Logo Logo
/// 

Nostromo von Kinehawk: Modulare Stabilsierung (Made in Sweden)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Irgendwie haben es die Schweden mit der Stabilsierung: Das von uns sehr geschätzte Easyrig-System hat sich ja bereits einen festen Platz bei vielen Drehs erobert: Jetzt ...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nostromo von Kinehawk: Modulare Stabilsierung (Made in Sweden)




Antwort von klusterdegenerierung:

Wie der Typ wohl aussieht wenn dem die Feder um die Ohren fliegt? :-))



Antwort von freezer:

Ich finde den Tilta Armor-Man 2 Exoskeleton sinnvoller, die Last wird von unten gestützt und nicht von oben per Galgen als Kippmoment auf den Rücken vom Körper weg gedrückt.

https://www.bhphotovideo.com/c/product/ ... pport.html










Antwort von Funless:

Jedenfalls ein cooler Name für das Sysrem, denn Nostromo erinnert mich stets an Ridley Scotts Alien.



Antwort von Steelfox:

Die Feder würde definitiv Spuren hinterlassen...
Egal, das Ding ist genau das Richtige für meine Kodak M530!



Antwort von klusterdegenerierung:

Jau, mein Huawei Phone würde damit auch gut laufen!



Antwort von Valentino:

Das Ding sieht nach einer üblen Fehlentwicklung aus, wenn der das Rig zu weit nach Links zieht oder ruckartig nach Rechts schaut, hat er den Federarm im Gesicht.

Dann doch besser gleich ein EasyRig mit Stabilisierung oder die gute alte SteadiCam.



Antwort von TheGadgetFilms:

Man benutzt doch schon seit langem eine Steadicamweste mit Arm für den Gimbal. Verstehe jetzt nicht ganz was bis auf die paar cm Unterschied in der Höhe daran anders/ neu sein soll?



Antwort von klusterdegenerierung:

Nix, Geld verdienen ist das Schlüsselwort.



Antwort von Sammy D:

Wenn die Feder reisst oder die Verankerung, heisst's "face off"...



Antwort von ZacFilm:

Sheh jetzt aber den sinn vom Gimbal kau mehr... Da kann man doch gleich eine Steadycam nehmen - nur dass das bild viel natürlicher wirkt.



Antwort von marcusdineen:

Wie der Typ wohl aussieht wenn dem die Feder um die Ohren fliegt? :-)) Apologies for the english.

Having used this on numerous shoots myself, I can assure you the spring is not a safety issue. The arm is not free to swing around. It is attached to the rear support rod. If you don't like it near your face, you can move the arm to your hips and invert the camera.








Antwort von marcusdineen:

Jedenfalls ein cooler Name für das Sysrem, denn Nostromo erinnert mich stets an Ridley Scotts Alien. Thanks!



Antwort von marcusdineen:

Ich finde den Tilta Armor-Man 2 Exoskeleton sinnvoller, die Last wird von unten gestützt und nicht von oben per Galgen als Kippmoment auf den Rücken vom Körper weg gedrückt.

https://www.bhphotovideo.com/c/product/ ... pport.html

The Tilta armor man is a good tool. But it is quite wide, making it difficult to move through narrow doors. Also there is difficulty doing very high or very low angles. With the Nostromo, one can move the arm anywhere on the support shaft, and undersling or oversling the gimbal, allowing a greater variety of camera heights.

Also, the weight is diverted to the hips and the rig is very comfortable. The rig used in the Nostromo video is much heavier than the one in this video, and we had no problem wearing it all day.



Antwort von marcusdineen:

Das Ding sieht nach einer üblen Fehlentwicklung aus, wenn der das Rig zu weit nach Links zieht oder ruckartig nach Rechts schaut, hat er den Federarm im Gesicht.

Dann doch besser gleich ein EasyRig mit Stabilisierung oder die gute alte SteadiCam. The arm does not swing, so you won't get it in the face. Nor will it break. It's made from titanium and the axels and connectors are made from Stainless steel. It actually udes a similar connection system to tiffen steadicam arms, which tend not to break. ;-)



Antwort von marcusdineen:

Man benutzt doch schon seit langem eine Steadicamweste mit Arm für den Gimbal. Verstehe jetzt nicht ganz was bis auf die paar cm Unterschied in der Höhe daran anders/ neu sein soll? The steadicam is the best option for stabilisation. But a steadicam takes a long time to learn and master. I have had people who have never operated a camera using this after a few minutes.

The arm is not fixed at that height by the way. It can be placed around the hips or even lower, or higher than shown in the photos. The gimbal can also be inverted which allows for a large variety of shooting heights.



Antwort von marcusdineen:

Wenn die Feder reisst oder die Verankerung, heisst's "face off"... The spring will not break, nor will the arm fly into your face.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Made with iPhone11
I made a CAMERA LENS with an ICEBERG
How Peter Jackson Made a Splatter Masterpiece
I Made My Own Image Sensor! (And Digital Camera)
Raiders - the story of the greatest fan film ever made
Manfrotto Noreg -- modulare Kamerataschen für Systemkameras uä.
Schluss mit Made in Germany? China kauft den Mittelstand in Deutschland
Webwatch: Ein Vorgucker auf GPU-beschleunigte Videokompression made by ATI
Canon zeigt modulare Kamera MM100-WS // IBC 2017
Seagate stellt modulare Speicherlösung Lyve Drive vor
Disney entwickelt modulare Technik für holographische Filme in Kinogröße
RED: Keine Module mehr für das modulare Smartphone Hydrogen?
Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!
Sonnet: Modulare DuoModo Thunderbolt Erweiterungssysteme für Desktop und Rack-Einbau
Mini PAGlink: in Reihe schaltbare modulare intelligente Kamera-Akkus // IBC 2018
Canon EOS C500 Mark II: Modulare Vollformat-Kamera mit 6K RAW und Dual Pixel AF - Teil 1: Hauttöne, Autofokus
DJI stellt modulare Action Kamera - Action 2 - mit innovativer Magnetmontage vor
DJI Action 2 in der Video-Praxis: Die modulare Cyborg Action Kamera
Bauchbinde von linken Seite anfliegen lassen anstatt von rechts
WinDVD: Ruckeln bei Abspielen von VOB-Dateien von Festplatte
Zwölf neue Business Monitore von LG von 27 bis 43 Zoll
Probleme beim Synchronisieren von Clips anhand von Audiospur
Premiere Pro Absturz nach Öffnen von Projekt von anderem Computer
Problem beim Überspielen von MiniDV-Kassetten von Canon DV20i auf PC
8K-MFT-Kamera Überraschung von Sharp zur NAB - mit Hilfe von RED?
Neue Trigger Griffe von Zacuto und Top Handles 2.0 von Wooden Camera

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom