Logo Logo
/// 

Nikon Vollformat Systemkamera mit neuem Z-Mount im Anflug?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Nikonrumors berichtet die Tage über neu aufkommende Gerüchte zu Nikons kommendem spiegellosem Vollformatsystem. Dass ein solches System irgendwann kommen wird, scheint au...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nikon Vollformat Systemkamera mit neuem Z-Mount im Anflug?




Antwort von Roland Schulz:

...die Fuji Sensoren laufen aber "überwiegend" auch bei Sony vom Band. Nikon macht wie Fuji meist ein eigenes Design, lässt nur bei Sony fertigen. Was gefertigt wird und was nicht liegt nicht mehr in der Hand der Sony Camera Division. Lediglich die Designs der Sony Camera Division werden in der Imager Sparte geschützt, ebenso das was Nikon und Fuji designt.
Nikon fehlt neben dem Sensor auch ein entsprechender Encoder, wie auch immer der aussieht. Wer sich erinnert was Leica seinerzeit mit Fujitsu bei der S2 gezaubert hat könnte sich vorstellen, dass Nikon heute ggf. bei Socionext einen potenten Partner findet, wie es GoPro beim GP1 geschafft hat.
Eins steht außer Frage, die müssen bei Nikon bald mal richtig in die Gänge kommen, sonst knallt"s!



Antwort von cantsin:

Nikon war schon immer eine konservative Firma, die in kleinen Schritten innoviert. Die erste Nikon Vollformat-Spiegellose wird im wesentlichen eine D850, mit elektronischem Sucher sowie einem neuem, aber elektronisch zum heutigen F-Bajonett voll kompatiblen Mount werden. Wetten?

(Und so eine Kamera wäre alles andere als schlecht. Viele Leute, die jetzt ihr Nikon-Glas an Sony adaptieren, haben darauf gewartet.)





Antwort von Roland Schulz:

...die Wette gehe ich mit! Wenn da videoseitig noch was optimiert werden könnte auch gar keine so schlechte Bank! Ich sehe das Ding von der Sensor Foto Performance etwas vor ner a7RIII, rauscht feiner, Sony eher etwas "blotchy" mit ähnlichem Pegel.



Antwort von rush:



(Und so eine Kamera wäre alles andere als schlecht. Viele Leute, die jetzt ihr Nikon-Glas an Sony adaptieren, haben darauf gewartet.)

Hätte ich ja zwei Jahre+ warten müssen. Nein danke, der Zug ist leider abgefahren... sicherlich nicht bei allen, aber mir hat das bei Nikon einfach zu lang gedauert weswegen ich vor nun mehr als 2Jahren auf die A7rII gewechselt bin und es nicht bereut habe... auch wenn noch immer einige Linsen fehlen...

Wie Nikon das hinbekommen wird werden wir sehen... ob man FMounts nativ anflantschen kann oder einen Adapter benötigt wird sich zeigen... ich vermutere letzteres, nativ wäre aber iwie geiler...



Antwort von cantsin:


Wie Nikon das hinbekommen wird werden wir sehen... ob man FMounts nativ anflantschen kann oder einen Adapter benötigt wird sich zeigen... ich vermutere letzteres, nativ wäre aber iwie geiler...

Ein vollkompatibler Adapter (wie ihn Sony auch für Minolta/A-Mount-Objektive anbietet) reicht. Vor allem für Leute, die viel Geld in professionelle Nikon-Objektive investiert haben und Autofokus sowie ggfs. Stabilisierung mitnehmen wollen.



Antwort von rush:

Dieser Adapter muss eben nur sehr, seeeehr viel besser arbeiten als die wenigen bisherigen Adapter... sonst kommt da ganz schnell Frust auf wenn Leute nicht die gewohnte Geschwindigkeit/Zuverlässigkeit bekommen die sie von Nikon erwarten. Da bin ich sehr gespannt wie sie das hinbekommen... aber sie müssen liefern um nicht ins Hintertreffen zu gelangen



Antwort von pillepalle:

Klar, wenn der Schwerpunkt der Kamera Stills sind, wird das wohl auch ein Megapixel Monster und hätte eine ähnliche Pixeldichte wie die neue GH5s, nur eben auf der vierfachen Fläche verteilt. Die Kamnera braüchte lediglich ein paar vernünftige CODECs (ähnlich der GH5) um sie für Videofilmer interessant zu machen. Daran hapert es ja hauptsächlich bei den anderen Vollformat Kameras. Und die GH5/GH5s hat tolle CODECs, aber einen winzigen Sensor. Selbst mit Speedbooster ist das im Weitwinkel-Bereich ziemlich unpraktisch, wenn man nur Vollformat-Optiken hat.

Die große Frage ist die, ob Nikon überhaupt Ambitionen hat in das Videosegment einzusteigen. Bisher wurde das Thema 'Video' ja eher stiefmütterlich behandelt. Aber wenn sie es hätten, könnten sie tatsächlich für ordentlich Wirbel sorgen und Features einbauen, die andere Hersteller bewusst zurück halten.

VG



Antwort von Roland Schulz:

Nikon hatte die erste videotaugliche SLR - aber stimmt schon, die Weiterentwinklung hat gehinkt...



Antwort von rush:


Nikon hatte die erste videotaugliche SLR - aber stimmt schon, die Weiterentwinklung hat gehinkt...

*gähn*.... ja... alte Leier... kennen wir alle das es so begann... aber dann kam nicht mehr viel.
Wenn Nikon nicht aufpasst, ergeht es ihnen bald wie Kodak. Melken ohne den Wink der Zeit zu erkennen kann auf Dauer nicht funktionieren.

Sie MÜSSEN ganz klar was tun... Nikon's Glück: Canon ist auch noch nicht weiter und melkt lieber selbst im DSLR Bereich... Aber der Tag wird kommen, an dem die Weiche gestellt wird und wer da den Anschluss verpasst wird sich echt schwer tun.



Antwort von TonBild:

"Gerade mal 16mm soll das Auflagemaß des derzeit "Z-Mount" genannten neuen Nikon-Mounts sein. Der externe Durchmesser soll 49mm betragen. Damit würde Nikon den Sony E-Mount im Auflagemaß um nochmals 2mm unterbieten ( E-Mount = 18mm flange distance bei 46,1 mm). Der bisherige Nikon F Mount für Vollformat liegt bei stattlichen 46,5 mm Auflagemaß bei 44mm Durchmesser."

Das Nikon F-Bajonett von 1959 hat ein Auflagemaß von 46,5 mm und einen Durchmesser von 44 mm.

Das Canon EF-Bajonett von 1987 hat ein Auflagemaß von 46,5 mm und einen Durchmesser von 54 mm.

Das Sigma SA-Bajonett von 1992 hat ein Auflagemaß von 46,5 mm oder 44 mm ? und einen Durchmesser von mm.
Das innere SA-Bajonett ist mechanisch ähnlich dem Pentax K-Bajonett. Aber es ist vollständig elektronisch und nutzt ein ähnliches Protokoll wie das Canon EF-Bajonett.

Interessant finde ich, dass das Sigma SA-Bajonett ürsprünglich ein Dual-Bajonett mit inneren (SA-IB) und äußeren (SA-OB) Bajonetten war. Das äußere Bajonett war dafür gedacht schwere Teleobjektive sicher zu tragen, wurde aber nie von Sigma benutzt und deshalb im Jahr 2007 eingestellt. Wenn Nikon nun ein neues Bajonett einführt wäre so ein Aussen-Bajonett vielleicht auch eine Überlegung wert. Denn Nikon hat ja einige sehr schwere Objektive im Sortiment, die man dann auch mit dem neuen Bajonett anbieten könnte.

Das Canon EF-M-Bajonett von 2012 hat ein Auflagemaß von 18 mm und einen Durchmesser von 46,5 mm.

Das Sony E-Bajonett von 2010 (?) hat ein Auflagemaß von 18 mm und einen Durchmesser von 46,1 mm.

Samsung-NX-Bajonett von 2010 bis 2016 hat ein Auflagemaß von 25.5 mm und einen Durchmesser von 42 mm.

Das neue Nikon Z-Bajonett von ev. Ende 2018 (?) hätte den Gerüchten zufolge dann ein Auflagemaß von 16 mm und einen Durchmesser von 49 mm.

Wenn man schon ein neues Bajonett einführt muss das auch für zukünftige Entwicklungen ausreichend dimensioniert sein. Das Sony E-Bajonett war ja ursprünglich nur für Amateur-APS-C-Kameras gedacht und hat sich aufgrund des Erfolges zu einem Profi-Vollformat-Bajonett entwickelt obwohl es eigentlich nicht ausreichend stabil ist um große Profi-Objektive zu tragen. So hat Sony in der FS-7 II den E-Mount Lever Lock Type eingeführt.

Da Filmen und Fotografieren heute mit den gleichen Kameras möglich ist, kann man Nikon nur raten das neue Bajonett sowohl mechanisch als auch elektronisch für beide Anwendungen, auch bei professioneller Nutzung, auszulegen. Dazu gehört auch eine Datenübertragung für ein Motorzoom, eine Abdichtung, eine Funktion ähnlich wie beim PL-Mount, eine Stromversorgung für LEDs oder eine Offenlegung der Spezifikationen für Drittanbieter. Interessant an der Patent-Zeichnung sind die wenigen aber relativ großen Kontakte oben und unten.

Aber selbst wenn sich die Nikon Ingenieure alle Mühe geben ein Bajonett mit allen Möglichkeiten zu entwickeln, ob sich das neue Bajonett dann auch am Markt durchsetzt, ist dann eine ganz andere Frage. Das Samsung-NX-Bajonett wurde ja bereits nach wenigen Jahren wieder eingestellt obwohl besonders die Samsung NX1 technisch sehr gelungen war. Und auch das Nikon CX-Bajonett von 2011 mit einem Durchmesser von 39,8 mm wurde im Jahr 2017 eingestellt. Letzteres war aber meiner Meinung wegen des extrem kleinen Sensorformat von 13.2 x 8.8mm für anspruchsvolle Systemfotografen nicht interessant und damit von Anfang an eine Totgeburt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Wie schlagen sich die neuen spiegellosen Vollformat-Kameras am deutschen Markt?
In welchem Format/mit welcher Kamera filmt Ihr?
Gibt es Filmkameras die in kreisrundem oder quadratischen Format aufnehmen?
KB- Kamera mit Vollformat- Chip?
Welche Kamera / Welches Format ?
Welche Kamera / Welches Format ?
Der 4K-Vollformat Herausforderer Nikon Z6 - Bildqualität im Videomodus
Spiegelloser Vollformat Markt in Japan: Sony nicht mehr 99%, Canon und Nikon bereits bei 33%
Nikon bestätigt die Entwicklung einer spiegellosen Vollformat-Kamera
Nikon Vollformat Systemkamera mit neuem Z-Mount im Anflug?
Bald bei Nikon - APS-C und Vollformat Systemkamera
Vollformat Kamera Nikon/Canon/Sony?
Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019
Nikon D5 im Anflug mit 20 MP (und 4K?)
Wetterfeste Leica Q2 Vollformat DSLM mit 4K Video und 47 MP Sensor im Anflug?
Sigma kündigt Vollformat 24-70mm F2.8 DG DN Art Zoom für L-Mount und Sony E-Mount an
Panasonic kündigt S1H an - weltweit erste spiegellose 6K Cine Vollformat Systemkamera
Nikon-Objektiv an Kamera mit PL-Mount
Vollformat Tokina Firin 20mm F2 für Sony E-Mount jetzt auch mit AF
Panasonic Vollformat S1-Serie im Anflug - neues Promotion-Video
Nikon D850 Vollformat DSLR mit 8K Time-Lapse Funktion und 4K Video (?) angekündigt
Nikon 4K-Actioncam KeyMission 170 im Anflug?
Messevideo: Canon Sumire - erste Canon Vollformat Cine Objektivserie mit PL Mount // NAB 2019
Erstes Hands On: ARRI ALEXA LF mit Vollformat+ Sensor, neuer LPL Mount & ARRI Signature Primes Objektive
Nikon D7500 im Anflug - diesmal mehr als 4K/UHD 8 Bit für Filmer?
E-Mount Super 35/ APS-C/ Vollformat

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom