Logo Logo
/// 

Neue große HDR-Monitore von AOC, Asus und Philips



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



In den letzten Tagen haben gleich mehrere Hersteller AOC, Asus und Philips neue große Monitore mit 32,34 und -35 Zoll angekündigt. Wir stellen Euch die drei neuen Modelle...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue große HDR-Monitore von AOC, Asus und Philips




Antwort von cantsin:

"Da er zudem den professionellen DCI-P3 zu 100% unterstützt ist er auch für die Videobearbeitung interessant. "

Habe Mühe, solche Aussagen zu verstehen. AFAIK lässt sich keines der heutigen Desktop-Betriebssysteme in Farbräumen wie P3 betreiben. Wenn man die Desktop-Anzeige bzw. die normale Grafikkarte verwendet, ist man immer auf sRGB beschränkt, i.d.R. auch auf 8bit und 60Hz. Das gilt auch für die Anzeige aller Medienplayer.

Jetzt kann man den Monitor natürlich auch an einer Decklink-Karte betreiben und kann dann zumindest mit kompatiblen Programmen wie Resolve P3-Farbraum und 10bit für das Kontrollmonitor-Bild einstellen. Jedoch sind

(a) die Panel-Auflösungen und
(b) i.d.R. auch die Bildwiederholraten

...nicht kompatibel zum Output der Decklink-Karte.

Wie kann man also solche Monitore sinnvoll für den Videobetrieb einsetzen? (Ehrlich gemeinte Frage.)



Antwort von meerkaat:

Ich glaube ihr habt die Monitor Bilder vertauscht.

@cantsin
(b) i.d.R. auch die Bildwiederholraten

kann der Monitor sich nicht an 24/25/30... anpassen?





Antwort von bennik88:


"Da er zudem den professionellen DCI-P3 zu 100% unterstützt ist er auch für die Videobearbeitung interessant. "

Habe Mühe, solche Aussagen zu verstehen. AFAIK lässt sich keines der heutigen Desktop-Betriebssysteme in Farbräumen wie P3 betreiben. Wenn man die Desktop-Anzeige bzw. die normale Grafikkarte verwendet, ist man immer auf sRGB beschränkt, i.d.R. auch auf 8bit und 60Hz. Das gilt auch für die Anzeige aller Medienplayer.

Jetzt kann man den Monitor natürlich auch an einer Decklink-Karte betreiben und kann dann zumindest mit kompatiblen Programmen wie Resolve P3-Farbraum und 10bit für das Kontrollmonitor-Bild einstellen. Jedoch sind

(a) die Panel-Auflösungen und
(b) i.d.R. auch die Bildwiederholraten

...nicht kompatibel zum Output der Decklink-Karte.

Wie kann man also solche Monitore sinnvoll für den Videobetrieb einsetzen? (Ehrlich gemeinte Frage.)

Ich scheitere ehrlich gesagt an den gleichen Aussagen.
Suchte aktuell einen Grading Monitor im Bereich bis 2k der meinen aktuellen EIZO CX271 ersetzen soll. Da immer mehr 4K Mastering gefragt, sowie bessere Schwarz und Helligkeitswerte erschwinglicher geworden sind, mal abgesehen davon das er in Bewegtbild einfach seine Limitationen hat. Ist allerdings sehr schwer in dem Preisbereich etwas zu finden das man nicht gleich vergessen kann und sich lieber einen Sony A-Class per project mietet.



Antwort von cantsin:


@cantsin
(b) i.d.R. auch die Bildwiederholraten

kann der Monitor sich nicht an 24/25/30... anpassen?

Meine Praxiserfahrung ist, dass Computermonitore 24p oder 23.97p-Signale nicht akzeptieren, meistens 30p und 60p, aber auch 29.97p oft nicht - einfach, weil sie nicht als Videomonitore gebaut sind.



Antwort von Jörg:

Meine Praxiserfahrung ist, dass Computermonitore 24p oder 23.97p-Signale nicht akzeptieren,

hat mein mittlerweile 9 jahre alter Foris FX 2431 kein Problem mit, hätte ich von aktuellen erwartet.



Antwort von cantsin:


Meine Praxiserfahrung ist, dass Computermonitore 24p oder 23.97p-Signale nicht akzeptieren,

hat mein mittlerweile 9 jahre alter Foris FX 2431 kein Problem mit, hätte ich von aktuellen erwartet.

Eizo ist da die löbliche Ausnahme - was wohl auch der Grund dafür ist, dass deren Monitore nach wie vor die Klassiker sind, wenn es um bezahlbares Videomonitoring geht...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Neue 4K HDR 32" Monitore von Asus und Acer: 1.400 nits hell und 1.152 Mini-LED-Zonen
Zwei neue 34" UltraWide Curved Monitore von AOC: CU34G2 und CU34G2X
Neue 24" und 27" UltraColor Full-HD Budget-Monitore von Philips
Neue 49 und 43 Zoll Asus ROG Strix XG DisplayHDR Monitore // CES 2019
Neue Ultra-Monitore von LG: Von Ergonomie bis Ultrabreit - UltraFine Ergo, UltraGear und 37.5" UltraWide
Neue Profi-Monitore von Dell: UltraSharp 25, 27 und 32
Neue Monitore von LG zur CES 2016 mit Thunderbolt 2 und USB-C
Neue 27" ColorEdge-Monitore von EIZO: CG2730 und CS2730 // IBC 2016
Neue Monitore von HP: 4K, USB-C, 10 Bit und 43 Zoll für unter 1000 Euro
Asus ProArt Monitore für Profis: PA248QV und PA278QV mit 100% sRGB/Rec.709
Philips: 32" QHD HDR Monitor mit 99% AdobeRGB und USB-C für 500 Euro
Extra Große Monitore?
6 neue ProHD Monitore von JVC
Zwei neue Camcorder von Sony – FDR-AX53 und HDR-CX625 // CES 2016
LG Monitore 2017: 4K HDR, USB-C und integriertes Chromecast
Asus ProArt PA32UC: 32" 4K-HDR Pro-Monitor mit 95% DCI-P3, 1.000 nits und Thunderbolt 3
Drei neue On-Camera Monitore von IKAN mit 4K Support
Philips: Neue E1-Serie mit Monitoren von 24" bis 32"mit FreeSync ab 150 Euro
Neue 4K/WQHD 32" Pro-Monitore von BenQ PD3200Q/PD3200U mit KVM-Switch
Drei neue Monitore von Phillips, darunter ein großes 55 Zoll 4K Modell mit DisplayHDR1000
Neue Dell UltraSharp Monitore U3417W und UP3017
2018 Trend: große 4K Fernseher mit Pseudo-HDR
Messevideo: Atomos SUMO19 M - HDR Monitor u. neue HDR-Firmware für Shogun Inferno
Neue Beta und neue stable Release von Blackmagic DaVinci Resolve 14/12.5
SmallHD gibt Preise der neuen großen 10-Bit HDR Field-Monitore bekann
Die neue FilmArena "HDR &Co" Wieder nur eine neue Sau durchs

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
20. Februar - 1. März / Berlin
Berlinale
22-27. Februar /
Berlinale Talents
11-18. März / Regensburg
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
18-22. März / Hofheim
Naturfilmfestival im Taunus
alle Termine und Einreichfristen