Logo Logo
/// 

Mobile 3 Punkt Beleuchtung



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Licht-Forum

Frage von aight8:


Ich würde dafür LED Leuchten nehmen, weil mir die Mobilität sehr wichtig ist.

LED's sind bekanntlich immernoch teuer, zurzeit besitze ich ein Comer 1800 (20 Watt Kopflicht mit integrierter Warm und Spotfilter). Selber kann jedoch noch extra Filter draufpappen.

Gibt es eine elegante Lösung mobil (nur) ein 3 Punkt Licht zu erzeugen. Typische LED Schwächen sollen minim gehalten werden.

Bei Brennern würde man hier ja jetzt ein 2xSpots und eine Softbox mit Ständer nehmen.

Was gäbs da so richtung LED ? Preis für Packet: 500 Euro :S ? Egal wie wichtig Licht erscheinen mag, man möchte ja noch am Boden bleiben.



Antwort von Pianist:

Ich würde dafür LED Leuchten nehmen, weil mir die Mobilität sehr wichtig ist.
Wenn Dir Mobilität sehr wichtig ist, würde ich eine Bahncard 50 nehmen.

Egal wie wichtig Licht erscheinen mag, man möchte ja noch am Boden bleiben.

Ich sage ja: Bahncard.

Matthias



Antwort von aight8:

Das schweizer Äquivalente habe ich schon ;)

edit...
hmm.. filmt Ihr denn alle ohne Licht ?





Antwort von deti:

hmm.. filmt Ihr denn alle ohne Licht ?
Die meisten offensichtlich schon, denn sonst würden sie sich ja nicht andauernd das mangelnde Low-Light-Verhalten der Kameras auslassen ;-)

Deti



Antwort von Pianist:

Ich filme tatsächlich überwiegend bei vorhandenem Licht, angefangen von mickriger Bahnsteigbeleuchtung bis hin zur Sonne. Manchmal mit Kopflicht auf der Kamera zur Unterstützung im Nahbereich.

Ansonsten setze ich folgende Lichtquellen ein:

4 Dedolights für akzentuierte Interview-Ausleuchtung, davon zwei mit Softboxen

2 Tageslicht-Flächenleuchten, wenn man unkompliziert relativ viel tageslichtähnliches Licht benötigt

3 DTS-800-Watt-Ianiro-Nachbauten, wenn man mal direktes oder indirektes Kunstlicht benötigt

LED kommt bei mir bisher nicht vor.

Matthias



Antwort von aight8:

Gibt es denn keine LED Alternative für Interviews im Form von einer 3 Punkt Beleuchtung? Die Comer 1800 kann ich ja sozusagen schon als Spot oder Diffusionslicht benutzen auf einem Lightstand.

Aber für 400 Euro pro Stück ist die schon ziemlich teuer.



Antwort von der_typ:

glaube unter 400€ kommst du mit anständigen LED lichtern nicht hin, alles andere ist halt problematisch wegen der stromversorgung... ich hab mal was gebastelt aus ein paar 55w 12v auto glühlampen (h7 scheinwerferbirnen) und ner autobatterie, macht ziemlich hell, sieht aber ziemlich arg nach DIY aus



Antwort von aight8:

Das dacht ich mir schon.

Was spricht den gegen die Comer ? Mir fallen folgende Sachen ein:

Dedolights aber auch Arris können fokusiert werden, wobei das die Dedos extrem gut können. Bei der Comer hat man nur Spot oder Diffuse.

Aber ist Licht wirklich Licht ? Oder in welchem Sinne würdet Ihr mit einer Arri/Dedo besser bedient sein? Ist es dass man Sie genau fokusieren kann? Oder macht es ein Unterschied ob es EIN Brenner ist statt wie bei der Comer 10 LED's ?

Was ist der Unterschied in der Praxis ? Wieso würdet Ihr dies und nicht das nehmen.



Antwort von der_typ:

Comer CM-LBPS1800 dieses hier?

also ich glaube das die als fill light einfach zu klein ist, hatte mal sowas ähnliches als kamerakopflicht bei meiner alten firma, war nicht verwendbar das teil, weil selbst mit diffusor das licht total Spot mäßig war und den Sprecher geblendet hat, hab allerdings nie richtige interviews gemacht mit 3punkt beleuchtung und mit arris und anderen hochpreisigen lampen wurde hier auch noch nicht gearbeitet. Als fill light würde sogar evtl so eine billige LED kopflampe von amazon reichen, die haben meist barndoors, sind mega hell und haben ne "relativ" große fläche die für sowas ausreichen könnte.

lg



Antwort von aight8:

Richtig, das sind 20 Watt LED's. Für eine 3 Punkt Beleuchtung reicht es allemal. Doch für 350 Dollar ist eine Lampe halt schon teuer! Dann kommen noch Akkus, Ständer dazu.

Weil es ja eigentlich ein Kopflicht mit 8 LED's ist und nicht gleich gebaut sind wie gewöhnliche Arris/Dedos, wollte ich einen LICHT-Junkie von euch fragen, ob es wirklich Unterschiede gibt der einem bei der Lichtsetzung von Interviews/Ein-Mann-Reporter früher oder später sich negativ auswirken würde.

Weil ich habe noch von niemandem gehört wo einfach mal 3 ursprünglich Kopflichter für eine mobile 3 Punkt beleuchtung gebraucht hätte ?



Antwort von carstenkurz:

Ich glaube, Du solltest dich eher mit Tageslicht-Leuchtstoffleuchten befassen, wenn dein Limit so niedrig liegt. Fläche kriegst Du mit LED nunmal nicht zu diesem Preis, und mindestens eine Fläche brauchst Du nunmal.

Und bei LED Leuchten sparen rächt sich bei der Lichtqualität ziemlich schnell.

- Carsten




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Licht-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
G-Drive Mobile SSD R-Series: mobile SSDs mit 560 MB/s per USB 3.1 Gen2 // IBC 2017
Punkt in Landkarte hervorheben
Keyframes mit Zeit(punkt) verknüpfen?
Beleuchtung
Greenscreen Beleuchtung
Trickboxx Beleuchtung
Greenscreen Beleuchtung - Videoberatung (NEU)
Beleuchtung von Powerpoint-Präsentationen/Vorträgen
Tipps für Interview Beleuchtung gesucht
Beleuchtung und Wandfarbe für Schnittplatz gesucht
Wie HDR Beleuchtung, Kadrage und Schnitt verändern wird - FÜR IMMER!
Mobile "Workstation"
DJI Osmo Mobile - quergedacht?!
Rauscharmer Fieldrecorder, mobile Recording-Lösung
mobile Festplatte: Nachteile für Videoschnitt ?
Adobe CC - passende Hardware - mobile Workstatoin
RØDE SC6-K Mobile Interview Kit
Keine recent posts auf mobile-site
DJI Osmo mobile - wo sind die Videos?
Passendes GH4 Stativ für mobile Aufnahmen
HP ZBook x2: mobile Workstation mit 4K-Touchscreen und Thunderbolt 3
Handmikrofon für DJI Osmo Mobile mit iPhone 7
Zhiyun Z1-Smooth2 oder DJI Osmo Mobile Gimbal?
Kraftwerk -- mobile Ladestation wandelt Camping-Gas in Strom um
Manfrotto: 190Go! Mobile Ergänzung der 190er Stativserie
Neue, mobile Maxwell-Quadro GPUs von Nvidia

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 16.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*