Logo Logo
/// 

Magic Bullet Suite Update 12.1 bringt viel neues...



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


In der Regel ist ein kleines Nachkomma-Update keine große News wert, jedoch gibt es bei den neuen Funktionen d...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Magic Bullet Suite Update 12.1 bringt viel neues...




Antwort von CameraRick:

Ha, Looks für DaVinci. Das ist ja der Knaller.



Antwort von iasi:

Ist das dann für diejenigen gedacht, die Resolve nur als Schnittpogramm nutzen?





Antwort von GrinGEO:

mhh ich bins grad am testen...

aber wenn ich Slog2 SGamut Material nehme, das bewusst Overexposed ist (also 100-110 %) um Rauschen in den Tiefen zu vermeiden, da die Highligts bei den Sony Kameras immer sehr gut gerettet werden können, und ich setzte eine LUT Kurve drauf, bekomme ich ein noch überbelichteteres Bild...

hat da jemand eine Ahnung was ich falsch mache?



Antwort von GrinGEO:

ûnd wie aktiviert man die Touchfunktionen auf einer DE Tastatur? Der Lead Key ist bei uns ja auf dem Zeichen + gesetzt... und der Zoomt leider

habs.... ALTRGR +

allerdings blöde Position... ich hoffe man kann den Key ummappen



Antwort von CameraRick:

mhh ich bins grad am testen...

aber wenn ich Slog2 SGamut Material nehme, das bewusst Overexposed ist (also 100-110 %) um Rauschen in den Tiefen zu vermeiden, da die Highligts bei den Sony Kameras immer sehr gut gerettet werden können, und ich setzte eine LUT Kurve drauf, bekomme ich ein noch überbelichteteres Bild...

hat da jemand eine Ahnung was ich falsch mache?
Das kommt a bissl auf die LUT drauf an. Aber zunächst: eine Looks Frage oder eine DaVinci Frage? Bei ersterem kann ich nicht helfen

Ist ja nicht unüblich dass LOG Material eher so gedacht ist dass man die Highlights rettet, sprich das Bild tendenziell eher "unterbelichtet" ausschaut. Die LUT würde dementsprechend erstmal heller machen um das auszugleichen (früher hat man das Korn beschützt, nicht verdammt).
Würde mal vor die LUT eine Korrektur machen, Lift/Gamma/Gain anpassen während Du durch die LUT schaust (so wie es mal gedacht war), dann kommst wohl schnell an ein brauchbareres Ergebnis



Antwort von TheGadgetFilms:

Ganz genau so, denn das ist ja das Tolle bei nem Lut- du holst dir die Lichter mit nem Node (oder ner Ebene) davor einfach wieder.Nichts wird zerstört.



Antwort von CameraRick:

Ganz genau so, denn das ist ja das Tolle bei nem Lut- du holst dir die Lichter mit nem Node (oder ner Ebene) davor einfach wieder.Nichts wird zerstört.
das ist so aber auch nicht richtig - da gibts viele LUTs die Dir das Bild auch mal ganz schnell kaputt machen. Besonders die, die meinen der Schwarzpunkt sollte nicht bei 0, sondern sehr viel höherr liegen (Osiris macht so etwas gerne mal). Man kann natürlich nachher alles wieder runter ziehen, aber das ist erstmal nicht Sinn der Sache und auch nicht immer verlustfrei.



Antwort von TheGadgetFilms:

Passendes Eingangslut für die Kamera, FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt, Ausgangslut.
So hab ich das verstanden. Und dazwischen passt du es so an damit nichts ausbrennt. Wenn man natürlich ein falsches Lut (zb log statt rec bei rec Material) nimmt, ist klar wenn Sachen ausbrennen.
Ein Lut ist ja keine FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt, die muss immer zusätzlich gemacht werden, sonst kann man ja auch einfach Instagramm Filter drüberhauen




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Magic Bullet Suite 13 - schneller und ähnlicher
Google Pixel 3 Smartphone bringt viel KI aber wenig Neues für Videografen
Magic Bullet Looks Vignette ohne Spreadbefehl??
Final Cut Pro X und Magic Bullet - Farbraumverschiebung?
Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects
Wie viel bringt mehr RAM?
Update: Red Giant VFX Suite 1.5 mit neuem Lens Distortion Tool
AJA: Neues zur CION und viel Broadcast Technik
AMD bringt Dual Vega 10 GPU. Nur wann und für wie viel?
Neues E-Mount Vollformat-Objektiv: SLR Magic CINE 50mm F1.1
Neues SLR Magic CINE Prime 25mm F1.4 für (F)E-Mount ab Mai // NAB 2017
Sennheiser bringt komplett neues Funkstrecken-System
SLR Magic bringt zwei weitere Cine MicroPrimes für MFT -- 21mm T1.6 und 50mm T1.4 // IBC 2019
Neues Adobe Premiere Update
DJI bringt neues Zubehör für die Mavic Pro: Propeller-Schutz, ND
Firmware update Sigma MC-11 bringt mehr Unterstützung
Blackmagic Camera Update 3.1 bringt ProRes 444
Erstes Panasonic GH5 Update bringt 10-bit 4:2:2 1080p
Atomos - CDNG Update und neues Master Caddy
Neues OS-Firmware-Update 8.3 für Atomos Shogun Inferno
Camera Update 4.4 bringt Bluetooth Remote für Ursa MiniPro
Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
Blackmagic DaVinci Resolve 15.2.3 Update bringt mehrere Perfomance Verbesserungen
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.1.2 bringt Verbesserungen und Bugfixes
DJI Osmo Pocket: Firmware Update bringt Hyperlapse Zeitraffer
Firmware Update 8.41 für Atomos Sumo19 bringt SMPTE 6G Support

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom