Logo Logo
/// 

Lange DV-Clips aufnehmen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Volker Schauff:


Hallo

ich hab jetzt seit kurzem einen Canopus ADVC-300. Fazit: Ich will nix
anderes mehr ;-)

Jetzt hab ich nur ein kleines Problem: Ich weiß nicht mit was ich
aufnehmen soll.

Zur Verfügung hab ich:
- Ulead Media Studio Pro 6.5. Problem: Funktioniert nicht. Video CaptureCapture im Glossar erklärt
6.5 meldet "Konnte Vorschaugraph nicht aufbauen".

Dann die Software die bei meiner Electronic Design PCi-Link bei war:
- Electronic Design AVCap32: Funktioniert wunderbar, allerdings krieg
ich es irgendwie nicht hin, dem Programm beizubringen, über mehrere
Dateien aufzunehmen. Nach 4GB hört es auf.
- Die Aufnahme-Software von Main Actor 3.6 - Da tut sich garnix wenn ich
auf Aufnahme klicke

Dann hab ich in der Group gesucht und als Empfehlungen standen hier
DVApp und DVIO. DVApp sieht vielversprechend aus, nimmt allerdings aus
mir nicht erkennbaren Gründen immer nur in c:dvapp.avi auf - und ich
hab keinen blassen Schimmer wie man das umstellt. DVIO hat keine PreviewPreview im Glossar erklärt
und hört ebenfalls nach 4GB auf.

Das einzige was im Moment so aufnimmt wie ich mir das vorstelle ist
AVIIO. Allerdings hab ich einerseits Bauchschmerzen, daß ich mir nicht
vorstellen kann, daß es gut ist, den DV-Converter mit Umweg über den
WDM-VfW-Wrapper anzusprechen (;okay, es ist erlaubt was funktioniert, und
es funktioniert), außerdem kann ich den DV-Typ nicht einstellen
(;immerhin scheint es Typ 2 aufzunehmen und den will ich auch), außerdem
funktioniert die Vorschau nicht. Heißt ich muß erst ein Programm öffnen
in dem die Vorschau läuft (;Ulead Video CaptureCapture im Glossar erklärt oder ED AVCap32) um die
Filter des ADVC einzustellen und anschließend das Aufnahmeprogramm
wechseln um aufzunehmen. Zu verschmerzen aber doch nevig und unnötig.

Irgendwelche guten Vorschläge für eine Aufnahmesoftware wo ausnahmsweise
mal alles funktioniert oder wie ich Media Studio ans Laufen bekomme?

Betirebssystem ist Windows 2000 Service Pack 4, sämtliche Partitionen
sind (;wegen dem parallel installierten Win98SE) FAT32




Antwort von Lutz Bojasch:

Volker Schauff schrieb:

> Betirebssystem ist Windows 2000 Service Pack 4, sämtliche Partitionen
> sind (;wegen dem parallel installierten Win98SE) FAT32

Vergess es, mit FAT32 kommst Du einfach nicht klar. Richte Dir eine
separate Platte speziell für VIDEO ein.
Gruß Lutz





Antwort von Alan Tiedemann:

Volker Schauff schrieb:
> Betirebssystem ist Windows 2000 Service Pack 4, sämtliche Partitionen
> sind (;wegen dem parallel installierten Win98SE) FAT32

Auch von mir der *dringende* Tip: wandle wenigstens eine Partition in
NTFS um. DV IO nimmt hier problemlos 13 GiB am Stück auf, ebenso wie
Video CaptureCapture im Glossar erklärt von MSP.

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede









Antwort von Volker Schauff:

> Vergess es, mit FAT32 kommst Du einfach nicht klar. Richte Dir eine
> separate Platte speziell für VIDEO ein.

Wieso soll FAT32 Probleme mit mehreren 2GB-Dateien haben?

Was 10GB AVIs angeht weiß ich nicht ob der Transcoder meiner Vmagic (;der
deutlich bessere Ergebnisse liefert als TMPG) das nachher noch
verarbeiten kann, schließlich sind große AVIs nicht gerade unkritisch
weil ursprünglich nicht vorgesehen.




Antwort von Lutz Bojasch:

Volker Schauff schrieb:
>> Vergess es, mit FAT32 kommst Du einfach nicht klar. Richte Dir eine
>> separate Platte speziell für VIDEO ein.
>
> Wieso soll FAT32 Probleme mit mehreren 2GB-Dateien haben?

Hallo
habe ich was von mehreren 2GB Dateien geschrieben?
Nein!
Lutz





Antwort von Alan Tiedemann:

Volker Schauff schrieb:
>> Vergess es, mit FAT32 kommst Du einfach nicht klar. Richte Dir eine
>> separate Platte speziell für VIDEO ein.
>
> Wieso soll FAT32 Probleme mit mehreren 2GB-Dateien haben?

Hat es ja gar nicht, da das Limit offenbar bei 4 GiB liegt. Und die von
Dir bevorzugten Programme haben ein Problem damit - daher steigen sie
auch nach 4 GiB aus.

> Was 10GB AVIs angeht weiß ich nicht ob der Transcoder meiner Vmagic (;der
> deutlich bessere Ergebnisse liefert als TMPG) das nachher noch
> verarbeiten kann, schließlich sind große AVIs nicht gerade unkritisch
> weil ursprünglich nicht vorgesehen.

Alle von mir derzeit verwendeten Programme haben gar keine Probleme mit
größeren AVIs. Ansonsten steht sowas auch im Handbuch ;-)

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede




Antwort von Ralf Jeworowski:


"Volker Schauff" schrieb im Newsbeitrag

| Hallo
|
| ich hab jetzt seit kurzem einen Canopus ADVC-300. Fazit: Ich will nix
| anderes mehr ;-)
|
| Jetzt hab ich nur ein kleines Problem: Ich weiß nicht mit was ich
| aufnehmen soll.
|
[....Womit aufnehmen]

Ich empfehle immer wieder gerne scenalyzer
Demo unter www.scenalyzer.com >deutsch
Lizenz kostet 40 Euro,die sich lohnen
Nochnichtmal installieren muss man das kleine Prograemmchen

| Betirebssystem ist Windows 2000 Service Pack 4, sämtliche Partitionen
| sind (;wegen dem parallel installierten Win98SE) FAT32

Toll,nimm ne zweite Platte so mit Partionen zw. 20-30 GB
Mit scenalyzer kannste 13 GB (;etwa 1 Std. DV) auf die Platte zaubern

-ralf-
auch W2k&WXP-Pro





Antwort von Peter Müller:


"Volker Schauff" schrieb:
> Hallo
> Irgendwelche guten Vorschläge ... wie ich Media Studio ans Laufen
bekomme?

Ulead hat ein Problem, beim Capturen auf "Preview" umzuschalten. Die
Meldung klingt wie meine beim VideoStudio. Ich kann nur aufzeichnen,
wenn ich im Treiber meiner Eingangskarte (;BT-Chipsatz) unter Win98 in
der Registry unter HK LM Software im Treiber Brooktree Im Schlüssel
"Preview only" von 0 auf 1 umschalte. Nach dem was gepostet wird, fällt
der Fehler mit der Previewumschaltung häufiger an und führt dazu, daß
MediaStud oder VideoStud von Ulead öfter nicht funktionieren. Hab Ulead
3x angeschrieben. Fazit: nix.
Anscheinend braucht man für den Overlaymodus einen Interrupt, für die
Übertragung von Pal "Halbbild"video 2 Ir. Diese sollen nicht zur
Verfügung stehen. deshalb m u ß beim CapturingCapturing im Glossar erklärt auf Preview
umgeschaltet werden. VirtualDub kann das ja auch.
Daß man nicht ziellos und ungesichert in der Registry fuhrwerkt weißt
Du ja.

Danke für Kommentare.
PM





Antwort von Ralf Fontana:

Ralf Jeworowski schrieb:

>Ich empfehle immer wieder gerne scenalyzer

Scenalyzer ist die kostenlose Variante die nur vorhandene AVIs
zerlegt.

Was Du meinst ist ScenalyzerLive.

--
Nun habe ich schon 43 Hilfsprogramme installiert
- und Windows läuft immer noch nicht stabil





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Umstellung von "DV PLAYBACK" - Clip stottert! :(((((
DV Ausgabe funktioniert nicht - Clip wird vergrößert
Apple Clips, neue App für schnell erstellte Clips
lange Leitung für S-Video
Lange Lieferzeiten für DJI Mavic
Digital 8 Bänder - wie lange benutzen?
DJI Ronin M und lange Lieferzeiten
Actioncam für lange durchgehende Aufnahme (3h+)
Wie lange gibt es noch Consumer Kameras ?
Kinefinity MAVO 6K Cine-Kamera - was lange währt...
lange Wartezeiten bei Premiere Pro CC 2018
Rendering in Premiere dauert zu lange. Vorschau bleibt stehen.
video.google.de - wie lange dauert grundsätzlich die Bearbeitung?
RED: wie lange warm laufen lassen bevor drehen?
Verschachtelte Sequenz hat extrem lange Renderzeit, wie beheben?
Cyberlink Power Director 5.0 ... Wie lange braucht der zum Encoden?
Sony Nex FS100 nimmt lange Filme mit Unterbrechungen auf
David Lynch Masterclass ist online - was lange währt, wird endlich gut?
Clips zusammenfügen
Versetzte Clips
Compound Clips versenden?
Nichtbenutzte Clips löschen?
Anzeige in Audio Clips
gleichzeitiges trimmen mehrerer clips
nicht verwendete Clips entfernen?
Clips offline obwohl im Mediapool

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen