Logo Logo
/// 

Kurznews: Bald auch ohne Soundtrack: Gravity in Silent Space Version



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Das Sound-Design von Alfonso Cuaróns Gravity war schon im Kino vergleichsweise realistisch mit seinem leisen Weltall. Ab Februar soll auf einer neuen Bluray-Edition als Bonustrack auch eine "Silent Space Version" zu sehen sein, bei der die Filmmusik von Steven Price nicht unterlegt ist. Man wird also nur rein diegetische Geräusche zu hören bekommen -- ein interessantes Experiment, das für Filmmusik-Studien eine selten gegebene Möglichkeit bietet, die Wirkung von Szenen mit und ohne Musik zu untersuchen.

zur News



Antwort von Skeptiker:

Cool, könnte man für Interstellar weiterempfehlen - falls Hans Zimmer einverstanden ist.
Andererseits, ob dann nicht die ganze 'Blase' implodiert?
Nein - ein paar richtig schöne Weltraum-Bilder bleiben ja!



Antwort von ennui:

Das war bei 2001 so toll - und revolutionär! - dass Kubrick das damals schon "richtig" gemacht hat. Also im All hört man nix, es ist totenstill, und im Rauschiff piepst und rauscht es, und draußen hört der Astronaut sich nur selber schnaufen im Anzug. Sonst hört man nichts, oder halt den Wiener Walzer.

Vorher gabs ja nur durchs All fauchende Raumschiffe, und "Laser" (jeder kennt den Synthiesound, Laser sind selbst aber natürlich eigentlich auch totenstill). "Muss man so machen", sagte der Durchschnittsregisseur, "ist sonst langweilig fürs Publikum, muss schon bigger than life sein!". Ja Pustekuchen. Von wegen! Aber hinterher, nach 2001, haben sie es dann oft wieder so gemacht, bei all den bekloppten Krieg-der-Sterne-Derivaten. So wie "man" es halt macht. Weil es so aufregender für das Publikum ist. Solche Sachen sind es eben, die solides Handwerk von Kunst trennen.





Antwort von Skeptiker:

... Weil es so aufregender für das Publikum ist. ...
Wenn es nicht rummst und zischt und knallt, fühlt mancher Fan sich schon steinalt !



Antwort von -paleface-:

Also ich finde auch das es eine Interessante Idee ist.
Man bekommt ja beides. Fühlt sich also nicht um etwas beraubt.

Aber ich bin auch der Meinung das man im All nicht einfach nix zum hören haben sollte. Bei Star Trek von Abrams gibt es im ersten Teil ja auch eine ganz kurze "ohne Sound" Sequenz. Und die fand ich auch cool. Aber wäre alles so....es würde was fehlen.
Bevor SciFi Filme mir so sagen wollen es wäre Realistischer, dann müssen sie sich aber vorher ganz andere Baustellen mal ansehen.



Antwort von ennui:

Mir geht es da weniger um Realismus, obwohl zu bescheuert darfs halt auch nicht sein. Aber ist ja Film, Illusion. Aber ich finde dieses totenstill als Effekt einfach super, das wenige, was dann noch irgendwo (mit Luft) Geräusche macht, kommt so noch viel dramatischer zur Geltung. Ich mag aber auch Filme ohne Musik/Soundtrack ganz gerne.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kurznews: Spotify streamt vermutlich bald auch Videos
Kurznews: Amazon Studios produziert bald auch Kinofilme
Kurznews: Sony FDR-AX33 jetzt auch ohne Projektor
Laute rauschfreie Aufnahme auch ohne Ton auch ohne Mischer?
Macs bald ohne Thunderbolt?
Adobe: Bildbearbeitung bald auch über Sprachkommandos?
Kurznews: Natron Version 1.2 wurde veröffentlicht
YouTubes Algorithmen erkennen bald auch Hintergrundgeräusche
Fortschritte beim Deep Photo Style Transfer - bald auch in Photoshop?
Schneider-Kreuznach Xenon FF Primes bald auch für Sony E-Mount
Kurznews: VLC-Player bald wieder für iOs verfügbar
AMD RX480 4GB-Version auch mit versteckten 8 GB RAM?
Kurznews: Kostenloser Transcoder Cliptoolz Convert in neuer Version 2.1.05
Sony X3000 Actioncam mit BOSS-Stabilisierung bald auch hier // IFA 2016
Darf man die Freeware-Version von Resolve auch kommerziell nutzen?
FullHD auch ohne Logo?
Kurznews: Bald neue Sony RX20 mit 4K und 72op mit 120 fps?
Kurznews: Youtube nun auch mit 60fps
Kurznews: Kickstarter offiziell auch in Deutschland ab 12. Mai
Kurznews: Auch Blackmagic Design passt die Preise an
Kurznews: Demnächst auch von HTC eine Actioncam?
Kurznews: RedGiant Universe 1.3 jetzt auch für DaVinci Resolve
Kurznews: Panasonic LX100 auch als Leica D-Lux angekündigt
Kurznews: Assimilate Scratch jetzt auch zu mieten // NAB 2015
DJI verkauft OSMO Stick auch ohne X3 Kamera
Zylight zeigt "Silent" LED Fresnel Scheinwerfer F8-300

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
alle Termine und Einreichfristen