Logo Logo
/// 

Kurznews: Auch Blackmagic Design passt die Preise an



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Offensichtlich ebenfalls in Anpassung an den Dollar-Wechselkurs hat Blackmagic Design seiner Produktpalette im deutschsprachigen Raum neue Preisaufkleber verpasst. So kostet die Pocket nun beispielsweise 1.129 Euro UVP. Da freut sich doch jeder doppelt, der sein Modell noch zum Sommer-Spezial-Preis für 475 Euro erstehen konnte (und hoffentlich auch geliefert bekam).

Weiter können jetzt auch alle jubeln, die sich zuletzt über die Preissenkung und den damit verbundenen Wertverfall der Cinema Camera aufgeregt haben. Denn spätestens mit der Dollar-Parität könnte sie ihren alten Preis wieder annähernd erreichen. Und alle Kameramänner, die vor Deflations-Ängsten nicht mehr schlafen konnten, dürfen endlich wieder auf ihre Blutdrucksenker verzichten. Das wär"s dann aber auch schon mit den guten Nachrichten...

zur News



Antwort von Heinrich123:

Welch eine Freude, dann kann ich das warten sein lassen und endlich kaufen. Ich dachte das Zeug wird nie teurer. Es lebe der Euro-die Reform-Die Schweizer- die weiß der Teufel wer



Antwort von rudi:

Welch eine Freude, dann kann ich das warten sein lassen und endlich kaufen. Ich dachte das Zeug wird nie teurer. Es lebe der Euro-die Reform-Die Schweizer- die weiß der Teufel wer

Schon etwas älter aber vielleicht auch passend dazu:

http://newcameranews.com/2014/06/17/lei ... increases/





Antwort von jwd96:

Mir war gar nicht bewusst dass die BMPCC so viel kostet... ich hatte sie tatsächlich für den (falschen) Aktionspreis von 375€ bekommen...



Antwort von Klose:

Irgendwie sind die Preise immernoch so wie vorher, da hat sich bis auf ein paar einzelnen Verkäufer nicht viel getan.

Pocket 829€
BMCC 1639€



Antwort von Valentino:

Naja die werden die Lager noch teilweise voll haben und der erste Händler der die Preise anpasst verliert potenzielle Kunden.

Dazu werden die größeren Händler einen Fixpreis mit BM vereinbart haben und der die höheren Preise in ein paar Monaten an den Kunde weiter gegeben.



Antwort von Valentino:

Die Deutschen Händler scheinen bei der Preiserhöhung nicht mit zu machen, wie es aussieht.

Der Cintel Filmabtaster kostet laut BM Hompage jetzt knapp 32.000€,
bei Teltec ist er weiterhin für 23.000€ zu haben.
Einfacher Zahlendreher wird das bei dem Betrag bestimmt nicht sein.
http://www.teltec.de/Kamera-Produktions ... ram=Cintel&

Wie ist das eigentlich, wenn ich ein Produkt für ein gewissen Preis bestellt habe und eine Vorzahlung geleistet habe, kann das Produkt dann im teurer werden?



Antwort von CameraRick:

Die Deutschen Händler scheinen bei der Preiserhöhung nicht mit zu machen, wie es aussieht.

Einfacher Zahlendreher wird das bei dem Betrag bestimmt nicht sein.

BMD hat auf ihrer Website an jedem Preis ein Sternchen, das besagt
*Der empfohlene Verkaufspreis schließt Umsatzsteuer/Zölle und Lieferkosten aus..

Eine Pocket für 1129€ ohne Steuern, das kommt mir doch etwas spanisch vor.

Ich glaube, deren Preise sind eher schon inkl. Umsatzsteuer gemeint, zumindest früher waren sie so angegeben (und BMD war da immer sehr nah dran, UVP vs Verkaufspreis vs Dollarkurs).
Wenn das so wäre, wären die 27.361,67€ brutto bei Teltec gar nicht mehr sooo weit weg von den 32k



Antwort von Valentino:

Das mit der MwSt. habe ich mir auch schon gedacht, aber gerade beim Cintel Scanner ist die Angabe mit Steuer etwas ungewöhnlich.

Privat werden sich diesen Scanner doch recht wenige kaufen ;-)



Antwort von CameraRick:

Ich denke das ist schon eine schmucke Deko für neu-reiche Axxxxlöcher :o)



Antwort von glitchsuperdrall:

Zwai tausend Fünfhundert Dosen Duff Bier!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kurznews: Auch Blackmagic Design passt die Preise an
Blackmagic Design senkt die Preise der Studio Cameras
Kurznews: Blackmagic Design zeigt Fusion 7 for Mac
Blackmagic Design und die (4,6K-)Zukunft // NAB 2016
Die Blackmagic Design URSA Mini 4,6K im slashCAM-(Mess-)Test
Weebill - passt die PCC4K?
Blackmagic Design Ursa Mini 4k Unboxing
Blackmagic Design IBC 2019 Update
HDMI In + Out mit Blackmagic Design Video Assist?
GH5 und Blackmagic Design Video Assist
Blackmagic Design Video Assist Firmware Update 2.3
Blackmagic Design Intensity asynchron in der Vorschau
Kurznews: Kickstarter offiziell auch in Deutschland ab 12. Mai
Kurznews: EOSHD nimmt die Samsung NX500 unter die Lupe...
Stellt Blackmagic Design morgen neue Kameras vor?
Blackmagic Design Production Camera 4K auf raten kaufen?
Video Assist 4K -- Monitor-Recorder von Blackmagic Design
New FCPX interoperability added in the 11.1.4 update to Blackmagic Design's
Kurznews: Spotify streamt vermutlich bald auch Videos
Kurznews: Amazon Studios produziert bald auch Kinofilme
Test: Blackmagic Design Intensity Pro 4K - laut, aber fair?
Blackmagic Design tritt Netflix Post Technology Alliance bei
Diverse Fragen zum blackmagic design ATEM Production Studio 4K
2017: Das Jahr in dem Blackmagic Design Avid kauft?
Messevideo: Lieferdatum Blackmagic Design Ursa Mini 4.6K, B4 Mount // IBC 2
Kurznews: Assimilate Scratch jetzt auch zu mieten // NAB 2015

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom