Logo Logo
/// 

HEVC-Nachfolger VVC/H.266: Videokodierung finalisiert und bereit für GPUs



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von Frank Glencairn:


Das Berliner Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut hat die Finalisierung des Videokodierungsstandards H.266 alias Versatile Video Coding (VVC) bekanntgegeben. Er folgt auf H.265 alias High Efficiency Video Coding und komprimiert Daten maximal doppelt so stark bei gleichbleibender visueller Qualität. Ein 90-minütiger Film in Ultra-HD-Auflösung mit 3840 × 2160 Pixeln nähme laut dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut so nur 5 statt 10 GByte Speicherplatz ein.

Im kommenden Herbst 2020 will das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut einen Software-De- und -Enkodierer bereitstellen, der auf Prozessorkernen läuft. Vorabversionen des HEVC-Nachfolgers zeigten Entwickler bereits auf der IFA 2019. Erste Chips, die H.266 beschleunigen, befinden sich laut Pressemitteilung in Entwicklung. De- und Enkodierer sind Teil der Grafikeinheit von System-on-Chips und eigenständigen Grafikchips. Bis solche vollumfänglich mit neuen Videokodierungsstandards umgehen können, vergehen jedoch üblicherweise Jahre.....

https://www.heise.de/news/HEVC-Nachfolg ... 36705.html



Antwort von Bluboy:

https://www.slashcam.de/news/single/Fra ... 14589.html



Antwort von dosaris:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
komprimiert Daten maximal doppelt so stark bei gleichbleibender visueller Qualität.
wird oft gern überlesen,
ist aber essenziell

d.h. bei zB stark verrauschter Signalquelle kann der Vorteil auch mal NULL sein

Ich wundere mich, wieso der Ansatz des synthetischen Rauschens in der Kompressionskette nicht weiter verfolgt wurde.
bereist vor ca 20 Jahren gab es Ansätze dazu, Rauschen auf der Quell-Seite aus dem Nutzsignal rigoros zu entfernen,
nur diese Info der Filterung an die Senke zu übergeben und dort Rauschen wohldosiert wieder hinzu zu fügen.
(Rauschen ist der Bandbreiten-Tod jeder verlustbehafteten Kompression: EntropieMaximierung).
Synthetisches Rauschen ist in der Wahrnehmung nicht von "echtem" Rauschen zu unterscheiden,
lediglich die "Geschmacksrichtung" (weiß, rosa, braun) ist siginifikant.









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
HEVC-Nachfolger VVC/H.266
Fraunhofer Institut zeigt 50% besseren HEVC Nachfolger VVC auf der // IBC 2018
der Nachfolger für HEVC ist in arbeit...
Apple WWDC: Kaby Lake, HEVC (H.265), externe GPUs und APFS
Codename JEM - H.265/HEVC-Nachfolger verspricht weitere Effizienzsteigerung // IBC2017
Wie viel sind wir bereit für Netflix und Co zu zahlen?
Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon für die Videobearbeitung
Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 3: Grafikkarten, GPUs und Videovorschau
Mainconcept Codec Plugin für DaVinci Resolve bringt Support für HEVC, Sony XAVC/XDCAM und P2 AVC Ultra
Heißer Herbst 2020 - Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon für die Videobearbeitung
NVIDIA: Ab sofort 10-Bit Suppoert für GeForce- und Titan GPUs mit Adobe Premiere u.a.
DisplayPort 2.0: Bereit für 10 Bit 8K 4:4:4 mit 60 Hz
Adobe Premiere Rush für Android steht zum Download bereit
DVDs nicht finalisiert - was nun?
Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs
AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie
Nachfolger für die Sony AX 53
Günstige GPUs für die Videobearbeitung am Horizont...
Nachfolger für MV4i mit SD-Card, wieder PAL
Viele neue Nvidia GPUs im Januar - RTX3080 Ti und RTX3060/3050Ti/3050
HP Z8 G4 Workstation: bis zu 3TB RAM, 3 GPUs und 56 CPU Kerne // IBC 2017
460GB/s pro Chip: neuer Hochgeschwindigkeits-Speicher für GPUs (HBM2) in Produktion
Neuer Videocodec VVC ist fertig: 50% effizienter als H.265
Neue Dell Precision mobile Workstations mit RTX Quadro GPUs und Intel Xeon E
Günstige Video GPUs: AMD Radeon RX 5500 und Nvidia GeForce GTX 1660 SUPER
MSI: Laptop Update bringt Nvidia GeForce RTX Super GPUs und neue Intel CPUs

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom