Logo Logo
/// 

Grüne Bilder in Adobe Premiere / Softwarefehler auf iMac?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von dhendrik:


Hallo zusammen,

ich habe aktuell leider ein massives Problem bei der Verwendung von Adobe Premiere / MediaEncoder. Wenn ich ein Projekt exportiere dann erscheinen, leider immer an verschiedenen Stellen, grüne Standbilder. Das exportierte Video wird also durch eine grüne Fläche ersetzte (kein grün verfärbtes Video sondern eine richtige Vollfläche). Dabei gibt es zwei Formen.

1. Im Export (h262 BD) wächst die Dateigröße nicht gleich der Prozent im Fortschritt - es ist also was faul. Wenn der Export abgebrochen wird erscheinen im gesamten Premiere alle Videos als grüne Flächen. Komisch ist, das es mal nach paar Minuten und mal sofort auftritt (es ist also nicht immer an der selben Stelle sodass ein gewissen Video vielleicht defekt sein könnte)

2. die grünen Flächen erscheinen bereits bei der Arbeit mit Premiere einfach im laufenden Betrieb.


INFOS:

Premiere:
- keine installierten Plugins
- aktuelle Version aus CloudApp



Videos:
- 4K mov Dateien vom iPhone X
- 30 fps
- h264 (KEIN HVEC)

Meine Maschine:
iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Ende 2015) - Technische Daten
- i7 4Ghz
- Grafik AMD Radeon R9 M395X
- aktuelles OSX Mojave



Statement von Adobe-Support:
- Adobesoftware komplett entfernen --> hat nix gebracht
- ggf. System neu machen (habe einen Cleaninstall gemacht, also OSX komplett neu aufgespielt ohne einspielen eines Backups) --> hat nix gebracht
- Installation von Premiere über Installer von der Website --> hat nix gebracht
- umstellen zwischen OpenCL, Metal und nur Software --> kein Erfolg
- Test mit anderem Quellmaterial --> kein Erfolg
- Adobe selbst meint es kann nicht an der Software liegen


Weiterhin hatte ich den iMac im Applestore zum Test und ggf. Reparatur:
- alle Hardware ist einewandfrei
- alle Tests und auch alle Stresstests sind OK
- keine Fehler auf Board oder Grafikkarte
- Hardwarefehler kann daher ausgeschlossen werden

Info am Rande:
- ich habe gleiches mit meinem MacBook Pro 2018 (i9, 16GB, Radeon Pro 555X) getestet
- Cleaninstall
- aktuelles OSX und Premiere
- gleiches Projekt und gleiche Video
- ES FUNKTIONIERT EINWANDFREI


Nun stehe ich da. Kennt jemand den Fehler? Hat vielleicht jemand eine Lösung?
Ist es vielleicht ein Problem aus Kombination von OSX, Grafiktreiber und Premiereversion?

Was kann ich noch testen?

Grüße und vielen Dank

NACHTRAG: Erwähnt sei noch, dass dieses Projekt oder das was hier gemacht wird bereits über 1 Jahr so funktioniert hat und der Fehler nun von heute auf morgen auftaucht. Es ist also sicherlich keine Lösung die Videos vorher neu zu codieren!



Antwort von Alf_300:

Aud eine andere Festplatte exportieren



Antwort von dhendrik:

Ebenfalls gestetet. Ich habe den Export auf das interne Fusiondrive, auf eine externe SSD (Thunderbolt) und auf eine externe USB3 Platte probiert - gleiches Problem.
Kann mir auch nicht vorstellen, dass es ein Plattenproblem sein kann :-/








Antwort von Alf_300:

Die Xphone Datei mit Handbrake ect.vorher konform machen.



Antwort von dhendrik:

Sorry - aber ebenfalls nicht. Es handelt sich um eine Datei welche ich bereits seit dem Kauf des iPhone X im November 2017 nutze.
Es war nie ein Problem. Abgesehen davon, ist eine MOV mit h264 Codec sicherlich kein Problem.



Antwort von Alf_300:

Es ist wie Du sagst, früher gabs keine Probleme.



Antwort von dhendrik:

Und daher kann ich ausschließen, das es an den Videos liegt und will somit auch nix neu codieren.

Vielmehr ist die Frage, ob das Problem jemand hat um vielleicht Zusammenhänge wie Grafiktreiber, OSX Version und Premiere zu finden bzw. ob es andere Lösungen gibt.



Antwort von dienstag_01:

Trotz Applestore würde ich mal einen RAM-Test machen. Kenne allerdings keine Software für Mac.



Antwort von dhendrik:

dienstag_01 hat geschrieben:
Trotz Applestore würde ich mal einen RAM-Test machen. Kenne allerdings keine Software für Mac.
OK - hatte eher den Grafikchip im Auge und hab Ihn daher im AppleStore abgegeben. Problem nur, das ist Onboard. Apple hat wohl 12 h einen Stresstest auf der GraKa laufen lassen und es wäre alles OK.

RAM hatte ich noch nicht im Auge. Ich habe aber keine Windowsmaschine wo der RAM mit dieser Bauart reinpasst :-(



Antwort von dienstag_01:

dhendrik hat geschrieben:
dienstag_01 hat geschrieben:
Trotz Applestore würde ich mal einen RAM-Test machen. Kenne allerdings keine Software für Mac.
OK - hatte eher den Grafikchip im Auge und hab Ihn daher im AppleStore abgegeben. Problem nur, das ist Onboard. Apple hat wohl 12 h einen Stresstest auf der GraKa laufen lassen und es wäre alles OK.

RAM hatte ich noch nicht im Auge. Ich habe aber keine Windowsmaschine wo der RAM mit dieser Bauart reinpasst :-(
Aber testen kann man den RAM trotzdem. Und ich würde mal die Intel Grafik abschalten (Quicksync), wenn das geht.
Und Cuda/OpenCL auch.



Antwort von dhendrik:

dienstag_01 hat geschrieben:
dhendrik hat geschrieben:


OK - hatte eher den Grafikchip im Auge und hab Ihn daher im AppleStore abgegeben. Problem nur, das ist Onboard. Apple hat wohl 12 h einen Stresstest auf der GraKa laufen lassen und es wäre alles OK.

RAM hatte ich noch nicht im Auge. Ich habe aber keine Windowsmaschine wo der RAM mit dieser Bauart reinpasst :-(
Aber testen kann man den RAM trotzdem. Und ich würde mal die Intel Grafik abschalten (Quicksync), wenn das geht.
Und Cuda/OpenCL auch.
Bin mir nicht sicher ob eine IntelGrafik (wie beim MacBook) da überhaupt vorhanden ist. Ob die, wenn vorhanden, deaktiverbar ist, weis ich nicht :-(
Das ist glaub leider der Nachteil am doch sehr geschlossenen OSX :-(




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Premiere Export auf IOS oder gewisse Androids Handy Fehler
Premiere "Unscharf Maskieren" Fehler
Fehler beim kompilieren des Films! Export Premiere Fehler
Pixelfehler entfernen in Premiere Pro
Fehler premiere: insufficient amount of footage
Grüne Bilder in Adobe Premiere / Softwarefehler auf iMac?
weiterhin Fehler bei Premiere-Projektspeicherung
Premiere Pro CC Fehler beim Importieren
adobe premiere pro cc stürzt ab , Bildpuffer Fehler
Fehler beim Adobe Premiere Pro
Premiere Pro CC 2018 Fehler
Adobe Premiere Pro Fehler wer kann helfen
CineTakes Plugin für Adobe Premiere -- Clipnotizen vom ARRI-Set direkt auf die Timeline
Adobe Premiere Elements 2020 mit neuen Funktionen -- Vorgeschmack auch auf die Creative Cloud?
Adobe Engineering Hours: Was wünscht Du dir für Premiere Pro? Klartext mit Adobe reden und CC-Abo gewinnen
Premier ePro auf iMac 2020 bringt mich zum Ausrasten
Handy Filme und Bilder werden in Premiere CS 6 um 90 Grad verdreht an gezeigt.
Magix Foto auf CD: Eingescannte Bilder...
Neue KI generiert photorealistische Bilder auf Wunsch
Bilder auf DVD, CD - Wie? Welches Programm?
Bilder via DVD-Player als Diashow auf TV
3 Fragen zu Adobe Premiere
dv import in adobe premiere 1.5
Tipps zu Adobe Premiere 6.5
JPEG Bilder auf MICROMAXX 40539 Kamera anzeigen ???
Adobe Premiere Pro Blitzeffekt

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom