Logo Logo
/// 

Google bringt HDR-Videos auf YouTube App für Handys / Mobile Devices



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Google hat seiner YouTube App ein HDR-Update spendiert. Das bedeutet, dass man von nun ab auf Handys wie etwa Google PixelPixel im Glossar erklärt, LG V30, Samsung Galaxy S8 und Note S8, sowie S...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Google bringt HDR-Videos auf YouTube App für Handys / Mobile Devices




Antwort von Valentino:

HDR für Smartphones wird wegen der noch kürzeren Akkulaufzeit, verursacht durch das BacklightBacklight im Glossar erklärt oder OLED-Panel eher eine Gimick bleiben. Bei Tablets halte ich HDR alleine schon wegen der größeren Bildfläche für noch unwahrscheinlicher, auch wenn man sich hier mit einem zusätzlichen Akku in der Tastatur behelfen könnte.
Ein altes Sony Z1C hält heute mit erstem Akku immer noch 3 Tage, das neue Z5C kommt gerade mal auf 2 Tage.



Antwort von rainer7u5:

Smartphones sind für Coloristen ein Albtraum.

Denn mit besseren Display-Eigenschaften werden SDR-Videos mit überhöhtem Kontrast und im Farbraum gestreckt dargestellt, damit die besonderen Fähigkeiten des Geräts besser sichtbar werden. Keinen Hersteller interessiert eine normgerechte Darstellung.

Wenn dann HDR-Videos mehr oder weniger korrekt dargestellt werden, erscheinen die wohl sehr dunkel (weil die hellsten Bereiche ja für Spitzlichter genutzt werden sollen, nicht für die mittleren Helligkeiten), aber die gleichen Videos als SDR sind dann heller und mit besseren Farben.

Mir ist das schon bei einem neuen Samsung vs. einem alten iPhone aufgefallen. Beide geben vor sRGB/Rec.709 darzustellen (also klassisches SDR), aber das alte iPhone gibt im Vergleich nur flaue Farben aus.

Die Realität ist aber, dass das neue Samsung alles übersaturiert darstellt, damit die Farben "besser poppen" (wie die Amerikaner sagen).

Als Colorist kann ich mir jetzt eine Smartphone-Sammlung anlegen, um zu prüfen, wie meine YouTube-Videos auf den verschiedenen Geräten von flau bis übersaturiert angezeigt werden...






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Google: automatische Objekterkennung in Videos per Deep Learning
Zeitraffer Reisevideos per Google Streetview
Google patentiert automatische Erkennung von realen Objekten in Videos
YouTube unterstützt ab sofort HDR
Google hebt YouTube Zwangsverknüpfung mit Google+ auf
YouTube für 1.65 Mrd. Dollar an Google verkauft
Kurznews: YouTube bringt App für Kinder
Google Seurat - Qualitätssprung bei cinematischer Realität für mobile VR
YouTube mit Video Live-Streaming per YouTube App für jedermann
DJI Smart TV App bringt Drohnenaufnahmen auf den Fernseher
Google startet YouTube Space Berlin: das kostenlose YouTube Filmstudio
Kommerzielle Videos auf YouTube
Youtube Videos auf PC speichern möglich?
Interviewton nur am PC hörbar - auf Handys nicht?
GoPro Splice -- mobile Videoschnitt-App für iOS
VR-Editing per kostenloser VR-App: Google Blocks
Adobe Premiere Clip: kostenlose mobile Schnitt-App mit CC-Sync
Neuer mobiler Sony CMOS Sensor bringt 4K HDR und 1080p HDR mit 60 fps
YouTube Red: YouTube Videos ohne Werbung und zum Download
Sound Devices jetzt (auch) Video Devices
Einverständnis Erklärung für Youtube Videos
Konvertierung von Videos für YouTube
Sony Vegas - Videos ruckeln nach rendern auf YouTube, Sony CX410
Kurznews: Google bald mit neuer Kamera-App und externen Filtern
Kamera für Youtube Videos - für VBlogs mit guter Qualität gesucht
Was verlangen für Youtube Videos für eine Firma?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
Zoom

Specialsschraeg
1. Juni - 1. Oktober / Pforzheim
Kurzfilmwettbewerb: Heldinnen Award
20-24. September / Villach
K3 Film Festival
22. September / München
Hollywood in München: Blockbuster made with Adobe
4-8. Oktober / Münster
Filmfestival Münster 2017
alle Termine und Einreichfristen


update am 22.September 2017 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*