Logo Logo
/// 

GH4 Music Video



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips-Forum

Frage von Stephan82:


Hi,

bin grade über dieses Video gestolpert. Ist schon etwas älter, aber ist eines der besten GH4-Videos, die ich bisher gesehen habe. Einfach krass, was man aus der Cam holen kann, wenn man coole Linsen, geile Location und vor allem Kamera/Grading-Skills hat.





Antwort von klusterdegenerierung:

Also mir ging schon nach 30sec der wirre Schnitt mächtig auf die Nerven,
genauso wie der deplatzierte Protagonist.
Ansonsten nix besonderes zu sehen, im Gegenteil, manche Szenen sehen sehr nach MFT Crop aus.
Nur weil sie mit einer Look Lut zugekleistert wurden, macht es das nicht unauffälliger!



Antwort von Stephan82:

Aha...





Antwort von Starshine Pictures:

Also die Lowlight Passagen sehen tatsächlich durch die Bank alle super aus, schöner Look. Aber für die Tageslichtaufnahmen wurde ein völlig unpassendes LUT gewählt, ganz deutlich an der kranken grünen Hautfarbe des eigentlich blass/roten Protagonisten zu sehen. Ich vermute mal da wurde mit anamorphen SLR Magic Primes gefilmt? Anamorph wird auch meine nächste grössere Investition sein, allerdings nur als Adapterlösung.

http://www.bhphotovideo.com/c/product/1334046-REG

https://youtu.be/8duRltSVUDA



Antwort von Olaf Kringel:

@Stephan82: Dieses Video kannte ich noch gar nicht, wirklich nice :)

Wenn in den tech specs nichts von der GH4 gestanden hätte, würde ich meinen, das wäre mit APS-C oder Kleinbild gedreht.

Wirklich cooler look.

PS: ...habe mal stichpunktartig png's gecaptured und Hautpartien auf den skintone indicator von resolve gelegt, da lag eigentlich alles auf der Linie... ich persönlich fand auch nicht das der Protagonist für "dieses Musikvideo" zu krank aussah, vermutlich weil ich den clip nicht mit den grading Augen einer Raffaello "Werbespot Produktion" betrachtet habe ;)



Antwort von Stephan82:


@Stephan82: Dieses Video kannte ich noch gar nicht, wirklich nice :)

Wenn in den tech specs nichts von der GH4 gestanden hätte, würde ich meinen, das wäre mit APS-C oder Kleinbild gedreht.

Der Macher des Films hat auf seinem Vimeo-Kanal noch mehr GH4-Videos. Finde die alle ziemlich beeindruckend.



Antwort von Stephan82:


Aber für die Tageslichtaufnahmen wurde ein völlig unpassendes LUT gewählt, ganz deutlich an der kranken grünen Hautfarbe des eigentlich blass/roten Protagonisten zu sehen.

Mhh, sehe ich nicht. Vielleicht hat dein Monitor einen Grünstich?



Antwort von klusterdegenerierung:

Aha...

Ist ja nicht so als wenn ich nicht wüßte was Du meinst und ich finde besonders den Anfang
auch recht gelungen, aber danach wird es eben beliebig.
Ich will mal so sagen, was kann die Cam dafür wenn es gerade schön ist wo sie ist.

In der Karibik sehen Videos mit iPhone auch galaktisch aus ;-)
Mir geht auch die Lut auf die Nüße.

Mag diesen GH4 Film auch ganz gerne, da er mir sympathisch ist und nicht aufdringlich ist.
Aber auch hier sieht man halt trotz Anamorphoten, das man mit kleinem Sensor unterwegs ist.
Ist natürlich nix schlimmes, aber da finde ich so manche 5DII Aufnahme cinematischer (alberner Begriff ;-)






Antwort von Olaf Kringel:

...also mir persönlich gefällt die Lut grade für ein Musikvideo (wo man sich noch künstlerisch frei austoben darf) sehr gut, aber das ist natürlich wie so oft Geschmackssache.

Die location wurde hier m.M.n sehr geschön gewählt (ebenfalls Geschmackssache).

Das der shoot mit einem Handy genauso gewirkt hätte, wage ich aber zu bezweifeln (keine Geschmackssache).

Dem einen gehen halt bestimmte Luts auf den Sack, dem anderen die ständigen Mythen vom look, bezogen auf MFT (welcher ja gar nicht so klein ist ;)

Gibt da auch nette erklär Videos zu dem Thema:

https://youtu.be/Pg4X88reEFE?t=1048

Ich persönlich gönne ja jedem seinen Sensor, würde mich aber nicht so weit aus dem Fenster lehnen zu behaupten das ich sicher erkennen könnte, mit welcher Sensorgröße welche clips gedreht wurden.

Dafür sind die Variablen zwischen Glas, BlendeBlende im Glossar erklärt und Abstand einfach viel zu komplex.



Antwort von klusterdegenerierung:

Hallo Olaf, ich weiß sicherlich was Du meinst, aber dein Video ist echt daneben!
Selten so viel allgemein Plätze und nix sagendes auf einem haufen gehört!

Sicherlich kann man mit APSC genauso gute Aufnahmen machen wie mit Vollformat,
aber das die technik nun einen andere oder bessere ist und man deswegen keinen Unterschied mehr sieht,
ist ja geradezu Hanebüchend!!

Ausserdem vermischt er alles mögliche miteinander,
was in den beiden Punkten überhaupt keinen Zusammenhang hat.
Natürlich gibt es visuelle Unterschied zwischn den beiden Systemen und man kann diese auch,
wenn man sich ein wenig auskennt, gut umgehen.

Sehr gut beschrieben ist dies in dem Buch Bokeh, hier ein Link dazu.
https://www.amazon.de/Bokeh-Fotografier ... buch+bokeh

Olaf nix für Ungut, aber Dein Video ist kein gutes Beispiel,
weil der Typ nur ein laber Fred ist und keine Ahnung von dem hat, wovon er redet. ;-)



Antwort von Olaf Kringel:

...sorry Guido,

aber das sehe ich komplett anders.

Allein schon der direkte Unterschied zwischen einem MFT Objektiv und dessen Kleinbildequivalent fällt recht marginal aus... schau mal z.B. hier:





Antwort von klusterdegenerierung:


...sorry Guido,

aber das sehe ich komplett anders.

Allein schon der direkte Unterschied zwischen einem MFT Objektiv und dessen Kleinbildequivalent ist dermaßen marginal, das es kaum jemandem auffällt... schau mal z.B. hier:

Olaf, da haben wir uns falsch verstanden, oder ich mich falsch erklärt.
Ich sagte ja, der Unterschied ist quasi nicht vorhanden, wenn man weiß wie man ihn umgeht.
Weiß man dies nicht, ist der Unterschied groß.

Allerdings hatte ich jetzt mehr die fotografie vor Augen,
aber was ich jetzt nicht so ganz verstehe ist, Dein Beispiel zeigt doch 1a die separation vom Hintergund,
bei Vollformat zu Crop!

Wo kannst Du denn da keinen Unterschied ausmachen?



Antwort von Olaf Kringel:

...die etwas geringere Schärfentiefe aus dem take bekommste aber auch mit MFT hin.

Foto oder Video ist doch kein Unterschied bei gleichem Glas, BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt und Abstand was das Bildergebnis vom look (Schärfentiefe) her angeht.

Also ich finde Aki beschreibt das eigentlich mit Praxisbeispielen recht gut, schau mal hier:





Antwort von Stephan82:

@Kluster:
Sorry, aber das zweite verlinkte Video ist ja wohl in keiner Weise mit dem von mir geposteten zu vergleichen. Da läuft ne Alte am Strand rum und krazt Buchstaben in den Sand. Wow, wirklich wow. Der Streifen ist doch stinklangweilig, monoton und filmisch völlig uninspiriert. Was will mir der Film sagen? 3 Minuten lang ein und dieselbe Location plus 4 verschiedene Kameraperspektiven. Echt jetzt? Das Video hat alles, was du anfänglich beanstandet hast.

Naja, Geschmäcker und Ansichten sind eben verschieden.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
GH4 mit BM Video-Assist
GH4 Anfänger bittet um Tipps für Video von Konzert morgen
GH4 Music Video
Video unscharf bei GH4
GH4 Videosettings für kontinuierlichen AF wie bei Camcorder?
Panasonic GH4 Video-Konfigurationsguide
GH4: kalibrierte Device Profiles für Neatvideo
Trentemoeller - Sinus (Official Music Video)
SPECTRE - Shadows (Official music video)
Boogie Belgique - Ms. Yutani (official music video)
I have Been to the Mountain. Kevin Morby (official Music Video)
ClipKanal: Roy Kafri - Mayokero (Music Video)
Luca D´Alberto "Wait For Me" (Official Music Video)
Chroma Key Music Clip - RealBrothers
Public Domain Music - Archive.org
AVEV-Music bietet Musik und Sounddesign
GENER8ION + M.I.A. - The New International Sound Pt. II (Official music vid
Wintergatan - Marble Machine (music instrument using 2000 marbles)
GH4 Funkfernbedienung startet Video statt Foto zu machen.
a7S vs GH4 vs NX1: 4k UltraHD Video Camera Comparison
Stabilisiertes Zoom für handheld Video mit der GH4?
ND-Filter, Reserve-Akkus, SD-Card und Video-Settings für GH4
Ratgeber: Top Video-DSLRs: Sony A7s, Panasonic GH4 & Nikon D810 – welche K
Black Magic Video Assist und GH4 HDMI Probleme bei PAL Systemfrequenz
Film und Gaming Music (Kostenlos und GEMA-frei)
Fragen zu Video Assist und GH4 - Befestigung und Akku?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
alle Termine und Einreichfristen