Logo Logo
/// 

Fotoauflösung bei TM700 / SD707



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic-Forum

Frage von sawanar:


Hi,

wie ist das eigentlich technisch möglich, dass eine Fotoauflösung von 4608 x 3072 = 14,2 Megapixel von einem Sensor von 3 x 3,05 Megapixel ausgelesen wird?

Als Neuling passen die Zahlen für mich nicht zusammen, vielleicht hat jemand eine Erklärung dazu.

Vielen Dank und Grüße
sawanar



Antwort von actaion:

wird hochinterpoliert.
Machen fast alle Camcorder, um auf höhere MP-Zahlen zu kommen.
Die Quali ist letztendlich wahrscheinlich allenfalls so gut wie eine 3MP-Digicam, wenn überhaupt.



Antwort von Replay:

Es sind drei Sensoren, also kann man für Foto die PixelPixel im Glossar erklärt tatsächlich zusammenzählen. Warum? Weil ein Fotoapparat einen Sensor hat, mit dem er alle Farben erfassen muß. Und ein PixelPixel im Glossar erklärt auf dem Sensor kann nicht jede Farbe erfassen.

Das ist etwas komplizierter und ist hier beschrieben. Ein Fotoapparat braucht also, einfach ausgedrückt, vier PixelPixel im Glossar erklärt, um die richtige Farbe eines Pixels zu bestimmen. Hat man nun drei Sensoren, wo jeder Sensor nur eine Farbe bestimmen muß, werden diese Informationen zusammengesetzt, weshalb mehr PixelPixel im Glossar erklärt auf dem Foto rauskommen, als ein Sensor hat. Da es aber drei Sensoren sind...

Beim Fotoapparat wird einem das nicht bewußt, bei einem Camcorder mit drei Sensoren schon, was im Endergebnis aber nichts ändert. Dazugesagt sei aber, daß Fotos aus Camcordern bis heute nicht mit halbwegs tauglichen Fotoapparaten mithalten können. Die technischen Anforderungen an Foto und Video sind unterschiedlich.








Antwort von Debug:

Aller Theorie zum Trotze kann ich aber sagen, dass die Qualität der Fotos tatsächlich wirklich gut ist. Natürlich nicht im Vergleich zu einer DSLR oder ähnlich gelagerten Kameras.

Augenscheinlich ist die Qualität nicht schlechter als bei meiner T50. Das muss ich mir aber nochmal mit entsprechenden Viewern wie zB. lightroom anschauen und auch mal Fotodrucks vergleichen.

Ich für meinen Teil werde jedenfalls in Zukunft, wenn ich die Pana dabei habe, und hier und da auch mal ein Foto schiessen möchte, die T50 zuhause lassen (oder im Hotel ;-))).



Antwort von B.DeKid:

Naja wenn du von der Sony T50 sprichst ... das ist unter uns gesagt ja auch keine Foto Kamera sondern ein Design Spielzeug.

Da sollten die Unterschiede bzgl der Foto Quali erst garnicht auffallen und wenn dann tendiere Ich mal zu behaupten das deine Videokamera die besseren Fotos macht allein schon weil deine Videokamera das groessere Glas (Objektiv) hat.

MfG
B.DeKid



Antwort von sawanar:

Wenn die praktische Qualität an eine Sony T50 rankommt, dann reicht für mich die Fotofunktionalität vollkommen aus um das Fotoalbum zu bereichern. Fotos direkt aus den Videos, ist ja mit Sicherheit auch ausreichend, so als Schnappschussqualität.

Zur Theorie, ich kann nicht nachvollziehen wieso der Hersteller auf 14 MP kommt. Klingt wie ein Marketing Aufkleber.

@Replay
Der Artikel des Bayer-Sensor Konzeptes (http://de.wikipedia.org/wiki/Bayer-Pattern) klingt für mich nach einem Ein-Chip-Sensor. In dem Wiki Artikel wird auf das Foveon X3 Sensor Konzept (http://de.wikipedia.org/wiki/Foveon_X3_ ... Bildsensor) als Gegensatz verwiesen. Dieses Foveon Konzept hat drei Chips/Sensoren für die drei Grundfarben und das klingt für mich zutreffender auf diesen Camcorder.

Bei den Foveon Konzept sehe ich keine Verdreifachung der Auflösung, da die drei Chips/Sensoren hintereinander liegen und sich dadurch nur auf die Farbtiefe auswirken, oder?

Bei dem Bayer Konzept sind es tatsächlich mehr Sensoren/Pixel nebeneinander, die aber jeweils nur auf die drei Grundfarben reagieren. Bei dem Verfahren der Interpolation bin ich geistig ausgestiegen, aber ich gehe mal davon aus, dass dadurch die Pixelanzahl des Bildes gleich der Sensoren/Pixel Anzahl des Chips ist.

Optisch sind da wohl kaum mehr als 3 Megapixel drin, oder doch mehr?



Antwort von Replay:

Es gibt nur einen Hersteller (Sigma), der Foveon-Sensoren einbaut, der Rest bedient sich dem Bayer-Pattern. Das funktioniert ja hervorragend, wie man an den Bildern selbst sehr hochwertiger DSLR-Kameras sieht. Auch die haben das Bayer-Pattern.

Panasonics 700er-Reihe hat eine Auflösung des Objektivs von über 900 Linienpaaren, also wird jeder der Sensoren tatsächlich mit der vollen Full HD-Auflösung belichtet. Und es sind drei Sensoren, würde also dreimal Full HD machen. Und dreimal Full HD mit jeweils einer Grundfarbe kann durchaus die angegebene Pixelzahl beim Fotografieren geben.

Soviel jedenfalls zur blanken Technik. Dazu gehört auch ein Stück Software, welches einen entscheidenden Einfluß auf das Endergebnis hat. Und da es sich hier um einen Camcorder handelt, hat der natürlich entsprechende Software drin, die als kleines Nebenprodukt halt auch das Schießen von Fotos erlaubt. Es ist nicht primär, sondern sekundär, darum ist dieser Teil der Software eher einfach gestrickt.

Und nochwas kommt dazu. Im Vergleich zu Foto ist Full HD ein Witz. Das Bild der drei Sensoren soll als Endergebnis ein Full HD-Video abliefern, was ja einwandfrei funktioniert. Entsprechend ist das ganze Drumherum eines Camcorders. Es ist nicht so ohne weiteres möglich, drei Sensoren mit ihren Prismen so exakt auszurichten, daß das für die Fotografie taugen würde. Da werden deutlich höhere Anforderungen an die Optik als bei Video gestellt. Daher kommt jeder Fotoapparat, egal wie einfach oder hochwertig er ist, mit nur einem Sensor daher. Ich würde aus diesem Grund der 3CCD-Technik (oder 3MOS) nicht so viel Beachtung schenken. Wenn für die hochwertigsten Fotokameras ein Sensor reicht, reicht das für Video erst recht.

Unterm Strich bedeutet das, daß ein Camcorder kein Ersatz für einen Fotoapparat ist, selbst eine einfache Knipse bekommt bessere Fotos (mit nur einem Sensor) als ein Camcorder (mit drei Sensoren) hin.



Antwort von Debug:


Unterm Strich bedeutet das, daß ein Camcorder kein Ersatz für einen Fotoapparat ist, selbst eine einfache Knipse bekommt bessere Fotos (mit nur einem Sensor) als ein Camcorder (mit drei Sensoren) hin. "Einfache Knipse" ist ja nun auch ein sehr dehnbarer Begriff ;-))

Wenn die T50 eine "einfache Knipse" ist, dann reicht mir Das vollkommen. Und verglichen mit einer ordentlichen DSLR würde mir tatsächlich keine anderer Begriff für die T50 einfallen.

Wie auch immer. Besser als die Qualität einer 39€ Kamera von der Tankstelle wird es dann wohl schon sein :-)))




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Huawei HONOR View20 Smartphone kommt mit 48MP Fotoauflösung sowie ToF 3D-Kamera
HDC-SD707 Blaue vertikale Streifen- Auf Display und Sucher
Kann die HDC-SD707 auch mit 256-GB-Karten arbeiten?
Probleme mit Ton bei DVR bei gleichbleibender Kamera
Premiere Pro CC- bei "in Sequenz einfügen" entstehen unerklärliche Lücken bei Standbildern
Final Cut Pro bleibt bei der Bereitstellung bei 66% einfach stehen
USB TV Stick: treppenförmige zerfetzte Kanten bei bewegten Bildern bei analog TV
HLG beim Fernseher nur bei HD nicht bei 4K?
Feuer bei SmallHD führt zu Verzögerungen bei Lieferungen
seitliche Streifen bei 4:3 Programmen bei Plasma Fernseher
Ausgabeaufloesung bei bei NeroVision Express
Autofokus-Störgeräusche wie bei DSLR-Fotoapparaten auch bei Vollformat-Camcorder mit DSLR-Objektiv?
4:3 / 16:9 bei DVD-R
Tonproblem bei 4k
Schärfeeinstellung bei 6D
MPEG2 bei 16:9?
HD vs. 4K bei RX100 IV
TV-Out bei Laptop
Einstellungen bei ProgDVB
Weitwinkel bei Camcordern
Problem bei RAM -> PC
Videoschnitt ruckelt bei 4K
Welche bitrate bei 4k
Splitgröße bei Moviestar 5
Grading bei Kundenrohschnitt?
Drehen bei LIDL?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Messenschraeg
9-13. Oktober / Las Vegas
NAB 2021
3-6. Dezember / Amsterdam
IBC 2021
weitere Termine von Messen, Schulungen und Roadshows