Logo Logo
/// 

Fernsehempfang am Fernseher und Computer



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Simon Henke:


Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Ich habe einen normalen Kabelanschluss. Bislang ist nur mein Fernseher
(;100Hz) angeschlossen. Ich möchte nun meinen PC als Videorekorder
verwenden. Nun steht mein PC aber in einem anderen Raum als mein
Fernseher. Ich möchte weder die Standorte der Geräte verändern, noch
eine Kabelverbindung quer duch die Wohnung. Die Kosten für einen
DVD-Rekorder möchte ich mir sparen.

Gibt es solche "FUNK-Antennenweichen", an der ich ohne Qualitätsverlust
sowohl meinen Fernseher als auch den PC anschliessen kann? Oder welche
Alternativen gibt es?

Vielen Dank im Voraus!

Simon




Antwort von Alan Tiedemann:

Simon Henke schrieb:
> Ich habe einen normalen Kabelanschluss. Bislang ist nur mein Fernseher
> (;100Hz) angeschlossen. Ich möchte nun meinen PC als Videorekorder
> verwenden. Nun steht mein PC aber in einem anderen Raum als mein
> Fernseher. Ich möchte weder die Standorte der Geräte verändern, noch
> eine Kabelverbindung quer duch die Wohnung. Die Kosten für einen
> DVD-Rekorder möchte ich mir sparen.
>
> Gibt es solche "FUNK-Antennenweichen", an der ich ohne Qualitätsverlust
> sowohl meinen Fernseher als auch den PC anschliessen kann?

Jein. Du kannst mit diesen Funksystemen immer nur genau *einen* TV-Kanal
übertragen, daher fällt das von vornherein flach, wenn der PC für
Timeraufnahmen selbständig den Kanal wechseln muß.

> Oder welche Alternativen gibt es?

Kabel.

Wenn Du natürlich jedesmal den Sender manuell umschalten möchtest,
kannst Du auch so ein Funksystem nehmen. Dann reicht im PC auch eine
Karte (;zur Not eine Grafikkarte) mit Video-Eingang. So schöne Dinge wie
Videotext, EPG, programmierte Aufnahme, Zappen am PC und so weiter
entfallen dann aber ersatzlos.

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede




Antwort von Ralf Fontana:

Simon Henke schrieb:

>Ich habe einen normalen Kabelanschluss. Bislang ist nur mein Fernseher
>(;100Hz) angeschlossen. Ich möchte nun meinen PC als Videorekorder
>verwenden.

Gut zu wissen. Wenn Du damit (;PC als Videorekorder) ein Problem hast
solltest Du beruhigt hier vorbeischauen.

>Nun steht mein PC aber in einem anderen Raum als mein
>Fernseher. Ich möchte weder die Standorte der Geräte verändern, noch
>eine Kabelverbindung quer duch die Wohnung.

Du hast ein Verkabelungsproblem,

>Gibt es solche "FUNK-Antennenweichen",

Nein. Im TV-Kabel liegen alle Sender Frequenzmäßig "übereinander"
gestapelt. Sie zu übertragen würde genausoviel BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt (;Frequenz)
kosten, die steht nicht zur Verfügung.

>welche Alternativen gibt es?

Zeitung lesen. Geeignete Newsgroup für Verkabelungsfragen suchen.

--
Nun habe ich schon 43 Hilfsprogramme installiert
- und Windows läuft immer noch nicht stabil






Antwort von Horst Stolz:

Simon Henke schrieb:
>Hallo,
>
>ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
>
>Ich habe einen normalen Kabelanschluss. Bislang ist nur mein Fernseher
>(;100Hz) angeschlossen. Ich möchte nun meinen PC als Videorekorder
>verwenden. Nun steht mein PC aber in einem anderen Raum als mein
>Fernseher. Ich möchte weder die Standorte der Geräte verändern, noch
>eine Kabelverbindung quer duch die Wohnung. Die Kosten für einen
>DVD-Rekorder möchte ich mir sparen.
>
>Gibt es solche "FUNK-Antennenweichen", an der ich ohne Qualitätsverlust
>sowohl meinen Fernseher als auch den PC anschliessen kann? Oder welche
>Alternativen gibt es?
>
Leider absolut undurchführbar.
Einen Kanal könnte man ja noch übertragen, aber die gesamte
Kabelbandbreite würde hier schon unbezahlbare professionelle Ausmasse
erfordern.

Gruß, Horst


--
Bitte für Email nur Replyadresse verwenden.
Mails an Absenderadresse werden unbesehen gelöscht.
Adressen werden alle drei Wochen wegen Spamflut geändert.




Antwort von Alan Tiedemann:

Horst Stolz schrieb:
> Einen Kanal könnte man ja noch übertragen, aber die gesamte
> Kabelbandbreite würde hier schon unbezahlbare professionelle Ausmasse
> erfordern.

Und vor allem rechtlich unzulässig. Es gibt kein Frequenzband für
Privatnutzung, das breit genug wäre ;-)

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede




Antwort von Wolfgang Hauser:

Simon Henke schrieb:

>[..]PC als Videorekorder [..]

>[..]"FUNK-Antennenweichen"

Es gibt diverse Funk-Übertragungssets für einen Kanal. Deren
Qualität taugt aber kaum, um das erhaltene Signal sinnvoll zu
digitalisieren.
Bleibt also Kabelziehen, oder alternativ ein digitaler Videorecorder
neben dem Fernseher - entweder als Fertiggerät oder in Form eines
Wohnzimmer-PC.




Antwort von Heiko Nocon:

Simon Henke wrote:

>Oder welche
>Alternativen gibt es?

Zum Kabel durch die Wohnung?

Eigentlich nur die, das Kabel nicht durch die Wohnung zu legen, sondern
"außen" dran lang. Also z.B. in die Decke, unter den Fußboden oder
hinter die Sockelleisten.

Funk kannst du vergessen. Es gibt Funklösungen für einen Videostrom.
Aber nicht für mehr als 30. Dazu wäre eine enorme BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt nötig, die
in keinem freigegebenen Frequenzband auch nur annähernd zur Verfügung
steht.






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Computer/Fernseher/Zusammenschaltung
Fernsehen am Computer ( Aussetzer und pixelig)
DVI Switcher für 2 Monitore und 2 Computer
Datum und Uhrzeit auf dem Computer einblenden - Panasonic HC-V777
Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 3: Grafikkarten, GPUs und Videovorschau
Fernseher und DVD im Badezimmer
Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 2: Workstation-Plattformen HEDT und Threadripper
Computer für Premiere Pro und Davinci Resolve (max. 1700 Euro)
Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil4: SSDs, Festplatten, Netzteile und Gehäuse
DVB-T für Fernseher und USB?
LCD-Fernseher und Digital Sat ??
Tips für Fernseher-Kauf und Peripherie
DVB-T, DVD und ein alter Fernseher
Filme und mp3 vom Server auf den Fernseher
Ratgeber : Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 1: CPU, GPU und die Kern-Frage -- AMD oder Intel?
4K war gestern - Samsung und LG zeigen 8K Fernseher auf der // IFA 2018
kein empfang auf den meißten transpondern (dvb-s receiver und dvb-s computer karte)
TV Sendungen -> Computer
S-VHS -> Computer
Desktop Computer
DVB-T ueber den Computer
satreceiver fernsehen am Computer aufnehmen.
Computer nur für Videobearbeitung
Videos auf Computer ansehen
Welcher Bildschirm für Multimedia Computer
DVD auf Computer abspielen ruckelt

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen