Logo Logo
/// 

Fehlermeldung vom Presswerk bei DVD Authoring mit Encore CS6



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videobearbeitung / DVD / Blu-ray Authoring / Encoding-Forum

Frage von myrteye:


Hi Leute,

ich sitze hier vor einem riesigen Problem. Ich habe einen Film in Premiere geschnitten und danach das DVD Authoring in Encore CS6 gemacht, ich habe mich mit dem Programm eh schon ziemlich angefeindet, aber letztendlich habe ich doch ein Menü hinbekommen. Soweit so gut ISO gemacht und dann als Test auf eine DVD gebrannt. In meinem DVD Player funktioniert das Menü. Jetzt habe ich das ISO zum Presswerk geschickt und dann kam folgende E-Mail..

Unser Glasmastering hat mit soeben folgendes Problem bei den Masterdaten gemeldet:

"Beim Einlesen der Daten erhalten wir eine Fehlermeldung. Die Länge des VOBU wird durch das Navigational Pack und die spezifizierte Länge des DSI berechnet. Während der Analyse wird vom Anfang des VOBU(beinhaltet Audio,Video und Sub-Picture) bis zum nächsten Navigational Pack, welches das Ende des laufenden VOBU und der Anfang des Nächsten beinhaltet, gelesen. Dabei werden die Anzahl der Sektoren gezählt. Unser Einlesesystem zeigt an, dass dieser Fehler beim Authoring entsteht.

Bsp.
Der DVD-Player erwartet 274 Sektoren zu lesen, bevor das nächste NV-Pack erscheint. Tatsächlich sind es aber nur 192 Sektoren. Dadurch kann es zu Abspielproblemen kommen.

Ich habe daraufhin in Encore alles nochmal gecheckt, Encor gibt mir auch beim Prüfen keine Fehlermeldung. Ich habe nochmal ein ISO gemacht, welches ich dann nochmal gebrannt habe und in meinem DVD Player getest habe, sogut wie alle Funktionen funktionieren, das einzige was nicht funktioniert ist das wenn ich auf Stop drücke kommt das Menübild von meinem Player, wenn ich dann auf dem Menübutton von meiner Remote drücke kommt nicht das Menü von der DVD sondern der Film läuft los.
Was kann das sein?
VG



Antwort von kundesbanzler:

Ohne mich wirklich gut damit auszukennen, würde ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es daran liegt dass du nicht aus Encore direkt brennst, sondern erst ein ISO erzeugst. Das wird insbesondere dann der Fall sein, wenn es eine Dual-Layer DVD werden soll.

Encore untersucht den Rohling und schreibt auf Basis dessen eine individuelle Zuordnungstabelle von Sektoren und Zellen in die Authoring-Daten rein, was eine externe Software zum Brennen nicht mehr nachholen kann. Dass der Master im Player läuft hat dabei nichts zu sagen, hatte selbst schon mal einen ähnlichen Fall.



Antwort von myrteye:

Hi,
wäre möglich, aber das Presswerk wollte ein ISO welches via Filezilla an deren FTP Server übermittelt wurde. Der Film hat gerade mal 2,3 GB 1 Videospur 1 Audio und 7 Untertitelspuren. Auch wenn ich das Iso in VLC Recorder wieder gebe funktioniert es.
Ich auf alle Fälle weiß nicht was ich noch machen soll, werde auf alle Fälle auch noch eine DVD brennen und zum Presswerk schicken.

Danke Dir





Antwort von Alf_300:

Gibts unterschiedliche Größen <> 1048,178 KB bei den VTS_XXX



Antwort von myrteye:

Was für Größen meinst DU? Bin jetzt nicht so der Fachmann für Authoring;-)!



Antwort von mash_gh4:

wen ich die rückmeldung des presswerks richtig verstehe, geht's da um fehler im MPEGMPEG im Glossar erklärt datenstrom. ganz konkret um informationen, die für das navigieren benutzt werden können (DSI=Data Search Information). viel getrau ich mich über derartige feinheiten der DVD spezifikation auch nicht zu sagen, aber ich bin mir zumindest ziemlich sicher, dass die betreffende information im iso-abbild vollständig enthalten sein sollten. so gesehen, würde ich es grundsätzlich anders deuten als kundesbanzler.



Antwort von myrteye:

Jetzt;-), ja es gibt auf der DVD unterschiedliche größen von 2x 1.048.544KB und 1x 202.338 KB....?



Antwort von Alf_300:

Och bin auch kein Fachmann, weiß das nur weil ich früher Pinnacle Impression verwendet habe, das nicht konfonrme Dateien (< 1048,178 KB) geschrieben hat, die liefen natürlich trotzdem auf jeden Playeer, ein Presswerk würde das aber bemängeln.

Nachtrag

1048.544 KB stimmt (macht DVDit auch)

Ohne spezielle Analyse und Reparatur Ausrüstung wirst Du den vermeintlichen Fehler nicht finden und beheben können, wirst also auf Risiko pressen lassen müßen.



Antwort von mash_gh4:

"myrteye" wrote:
Jetzt;-), ja es gibt auf der DVD unterschiedliche größen von 2x 1.048.544KB und 1x 202.338 KB....?


normalerweise sind es 1GB segmente mit sektoren von 2048 byte länge:

Quote:
All the content for one title set (VTS) is contiguous on the DVD, but broken up into 1GB files in the computer compatible file systems for the convenience of the various operating systems. You can see that there really is no break by examining the second or later file and looking at the Logical Block Address (LBA), contained in NAV packs.
The files are broken up without regard to content, which is why it is difficult to process any file but the first, since it most likely will not start at a VOBU (start with a NAV pack). The usual split point is at 524,287 sectors (1,048,574 KB, 1,073,739,776 bytes). ( http://stnsoft.com/DVD/vobov.html )


wobei dein kleineres VOB file einfach nur den rest am ende enthält...



Antwort von myrteye:

Was ich da vorher beschrieben habe ist file Größe bei der gebrannten DVD von meinem ISO, also die VOB.XXX .
Wenn ich Dich und auch das Presswerk jetzt richtig verstehe können aufgrund der fehlenden Sektoren diese VOB nicht gefüllt werden und deshalb nicht gewährleistet wird das sich die DVD richtig abspielen lässt, oder? Ich verstehe nur nicht das sowohl das ISO und auch die davon gebrannte DVD und auch eine aus Encore direkt gebrannte DVD funktionieren. Ich kapier es nicht!



Antwort von mash_gh4:

"myrteye" wrote:
Was ich da vorher beschrieben habe ist file Größe bei der gebrannten DVD von meinem ISO, also die VOB.XXX .


ja, habe ich auch so verstanden...
und so weit schaut es auch ganz normal und richtig aus.

"myrteye" wrote:
Wenn ich Dich und auch das Presswerk jetzt richtig verstehe können aufgrund der fehlenden Sektoren diese VOB nicht gefüllt werden und deshalb nicht gewährleistet wird das sich die DVD richtig abspielen lässt, oder?


wenn ich es richtig deute, dreht es sich mehr darum, dass quasi eine verweis im inhaltsverzeichnis sich nicht mit den laufenden seitennummern deckt -- bildlich gesprochen.
wirklich fehlen wird vermutlich nichts, darum lässt es sich ja auch problemlos abspielen. evtl. zeigen sich beim navigieren dann aber doch irgendwelche unguten probleme. man sollte es also schon bereinigen.

ich hab allerdings beim schnellen rumgoogeln nichts gefunden, dass in diesem zusammenhang gut auf dein problem passen würde. außer vielleicht:
https://forums.creativecow.net/thread/155/871419 -- was mich zumindest erahnen lässt, dass es im weitesten sinne zumindest um ein problem beim muxen des datenstroms gehen dürfte...

hast du sehr komplizierte menus od. änliches verwendet?

ich würde es sonst nämlich einfach mit einer anderen software versuchen.
bspw. den freien DVDStyler

in wahrheit stützen sich diese freien DVD authoring tools im kern fast alle auf dvdauthor. es sind also ohnehin nur mehr oder weniger praktische bedienungshilfen.



Antwort von dienstag_01:

Meine Tipps wären:
Erstens im Kopierwerk anrufen und nach näherer Erläuterungen zur Fehlermeldung fragen. Auch wenn die sich mit einem speziellen Programm nicht auskennen (sollten), können sie sicherlich den Fehler eingrenzen.
Zweitens würde ich das Projekt von Grund auf neu erstellen. Vielleicht sind noch irgendwelche *Programmleichen* aus der Test-und-Lern-und-Probierphase mit im Projekt.
Prinzipiell funktioniert das mit Encore.

Wurde eigentlich einfach eine Disk erstellt oder ein DVD Master?



Antwort von myrteye:

Wahrscheinlich komme ich nicht drum herum das Projekt neu zu machen, wird wohl das beste sein.
Die im Presswerk wollten aus meinem ISO einen Glasmaster erstellen.

Danke erst mal für Eure Unterstützung



Antwort von dienstag_01:

Ich meinte natürlich in Encore (nicht im Presswerk).



Antwort von myrteye:

In Encore habe ich eine DVD Disc und ein ISO gemacht...



Antwort von dienstag_01:

Man könnte noch ein Master machen (Menü Datei), vielleicht gibt es da eine Fehlermeldung/Auffälligkeit. Aber wie schon oben geschrieben, mach noch mal ein Projekt von Null an, Encore ist (und war früher noch viel mehr) nicht so sorgfältig beim Bereinigen eigentlich gelöschter Bestandteile, seien es Assets oder Aktionen.



Antwort von myrteye:

Hi Leute,

ich wollte mich bei all den Menschen bedanken die sich gestern Zeit genommen haben mir mit meinem Problem zur Seite zu stehen;-)!
Ich habe mich gestern noch hingesetzt um die DVD in einem neuem Projekt neu aufzusetzten.
Habe dann in einer Nachtaktion die Daten ans Presswerk geschick und bekam gerade die Rückmeldung das alles okay ist!

Also ganz lieben Dank!

VG



Antwort von arfilm:

Supi, Glückwunsch! Sehr gut, dass es geklappt hat! Hab ein bisschen mitgelesen, konnte aber nicht helfen, bin aber an dem Thema interessiert. Kannst du denn das Problem eingrenzen oder gibt es irgendetwas, dass du jetzt grundsätzlich anders gemacht hast?



Antwort von myrteye:

Nein eingrenzen kann ich es nicht, aber wie schon Leute in vorherigen Kommentaren geschrieben haben das Encore höchstwahrscheinlich nur oberflächlich löscht, da ist bei mir der Groschen gefallen. In meinem ursprünglichen Projekt habe ich viel ausprobiert und wieder gelöscht u.s.w..
Neues Projekt mit nachvollziehbaren Strukturen, das wird der Schlüssel zu Erfolg gewesen sein;-).




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videobearbeitung / DVD / Blu-ray Authoring / Encoding-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Encore CS6 - bei Stop der FB zurück zum Menü?
Fehlermeldung vom Presswerk bei DVD Authoring mit Encore CS6
Unterschiedliche Bildqualitäten unter Encore CS6
Alternative Adobe Encore CS6
Kein Ton bei Encore CS6
Blu rayDisc und Adobe Encore CS6
Encore CS6: Ein riesiger Haufen Bugs...?!?
Encore CS6 maskiert Grafiken in mehrseitigen Bluray-Menüs aus
PP CC und Encore
Encore: Problem mit Bitrate Peaks (Ausbrüche)
Encore Erstwiedergabe immer anders
encore und die Menüpunkte
Encore CS6: Bluray und DVD Authoring Workflow beiProblemen !
Avid Export führt zu Problemen bei Adobe Encore (DVD-Authoring)
Adobe stellt Entwicklung von DVD-Authoring-Software Encore ein
"Authoring Schnitt II DVD" unser erstes Encore Tutorial
Edius Neo 2, Disk Burner macht Fehlermeldung bei Ausgabe auf DVD
Suche DVD-Authoring-Software mit Kopierschutzfunktion
Eifaches DVD-Authoring Programm mit Templates?
Adobe Encore CS5 5.1.0 (BluRay-Authoring 25p)
Encore CS 6 Merkwürdige Fehlermeldung
Mit Camcorder Videos vom DVD Rekorder zum PC übertragen?
DVD-Menü vom DVD-/Videorecorder Kombi teilweise ändern möglich?
Software DVD Authoring
Adobe Encore/Premiere CS 3 - DVD Inhalt ungleich Encore Projekt
Firma/Preise für DVD-Authoring

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows



update am 19.Februar 2017 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*