Logo Logo
/// 

Exporteinstellungen bei CS5 für die Canon HV20 im 25p Modus



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Macba:


Hallo,

ich suche jetzt seit einiger Zeit, kann aber nicht die effektivsten Exporteinstellungen für die Canon HV20 im 25p Modus finden.

Meine Voreinstellungen bei CS5 sind: HDVHDV im Glossar erklärt 1080p1080p im Glossar erklärt /25fps/ 1440x1080.

Als Export nehme ich MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt in HDTV 1080p1080p im Glossar erklärt 25. Ist das korrekt?

Wenn ich dasselbe (Voreinstellung und Export) in 720x1220 hat mein Bild nach dem Export Aussetzer. Bin etwas verwirrt, da ich in einigen Foren gelesen hatte, dass dies wohl auch möglich sei und zu einem guten Ergebnis führt.

Ein anderen Mythos las ich über den h.264 CodecCodec im Glossar erklärt, dass dieser bei der Verwendung von 25p der qualitativ hochwertigste sein soll. Was also ist die qualitativ hochwertigste Einstellung/Export, wenn ich mit der HV20 in 25p filme und auf CS5 schneide?

Danke!



Antwort von Macba:

Anybody?



Antwort von Tuffy:

In h.264 würde ich nie rausgehen.
Ich würds vielleicht mal mit dem DNxHDDNxHD im Glossar erklärt von Avid versuchen (kostenlos verfügbar), den 1080p25 bei 120mbit oder so (achtung, wird "etwas" größer als Dein HDVHDV im Glossar erklärt Material)








Antwort von Macba:

Danke! Aber das geschilderte Prinzip Voreinstellung HDVHDV im Glossar erklärt 1080p1080p im Glossar erklärt /25fps/ 1440x1080 und Export MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt in HDTV 1080p1080p im Glossar erklärt 25 ist die qualitativ hocvhwetigste Variante?



Antwort von Tuffy:

Es ist das Eingangsmaterial. Wenn Du aber irgendwas verändert hast nicht unbedingt die beste Wahl - HDVHDV im Glossar erklärt funktioniert bei 25mbit mpeg2, dazu noch anamorph.
Der DNxHDDNxHD im Glossar erklärt ist ein professioneller Intermediate-Codec bei 120mbit oder sogar mehr - in der Theorie gibt Dir das nach jedweder Anpassung im NLE die bessere Qualität raus.

Natürlich solltest Du es dann auch auf 1920x1080 quadratische PixelPixel im Glossar erklärt stellen.



Antwort von Bruno Peter:

Warum soll es besser sein per Software HDVHDV im Glossar erklärt auf Full-HD aufzublasen?
Ich überlasse das gerne den Abspielgeräten und rechne da nicht mit einem NLE Rechenfehler mit ein!



Antwort von Macba:

Bruno, was schlägst du vor?



Antwort von dienstag_01:

HOCHWERTIG ist ein weites Feld.
Hochwertig zur Weiterverarbeitung - würde ich auch DNxHDDNxHD im Glossar erklärt sagen.
Hochwertig zur Wiedergabe - ist u.a. auch abhängig davon, was das System leisten kann.
Allgemein gilt: Mpeg2 ist bei gleicher Qualität wie h264 größer als selbiges. Mpeg2 kommt dafür aber mir weniger Systemleistung aus.
Faustregel: h264 (FullHD) nicht kleiner als 10 Mbit/sMbit/s im Glossar erklärt, Mpeg2 ca. 25 Mbit/s.
Bei Abspielproblemen (h264) kann man für 1080 Material die Free-Version des Mirillis-Players installieren.



Antwort von Tuffy:

Warum soll es besser sein per Software HDVHDV im Glossar erklärt auf Full-HD aufzublasen?
Ich überlasse das gerne den Abspielgeräten und rechne da nicht mit einem NLE Rechenfehler mit ein! Ein hochwertiges NLE wird mir weniger Fehler einbauen als ein schlechter Player.

Es geht weniger ums Aufblasen, und mehr darum, das ganze NOCHMAL mit HDVHDV im Glossar erklärt zu komprimieren, was der Qualität sicher nicht entgegen kommen wird.



Antwort von Eike:

Okay, das interessiert mich auch. Habe bis dato mit CS 4 und dem Mainconcept Encoder HD Pro für Adobe meine Ausgabe für die BluRay organisiert. Da gibt es ne ganze Menge Presets. Unter CS 5.5 auf das ich gerade umsteige gibt es zwar auch ein neues 64bit PluginPlugin im Glossar erklärt für CS 5.5 aber sehr teuer. Daher suche ich auch nach der besten Einstellung für 25p Aufnahmen der HV 20. Unter den MPEGMPEG im Glossar erklärt BluRay Einstellungen kann ich kein 25p einstellen. Nur unter NTSCNTSC im Glossar erklärt gibt es eine 24p. Die wäre aber mit dem Ausgangsmaterial wohl nicht kompatibel! Hast Du schon mal probiert, das FormatFormat im Glossar erklärt HDTV 1080p1080p im Glossar erklärt 25fp in Encore einzulesen. Wenn da unter Bluray "nicht transkodiert" steht, kannste das vergessen eine BD zu erstellen. Dann codiert die Encore alles nochmal in das BD verwertbare Format.



Antwort von dienstag_01:

Ich weiss es jetzt nicht ganz genau, aber der blue ray standard sieht kein 1080p1080p im Glossar erklärt vor, nur 1080i. Kann man aber aus 1080p25 umrechnen.



Antwort von Eike:

das ist richtig, denn die meisten Templets FÜR BluRay von Encore oder eben auch Mainconcept basieren dann auf der FullHDFullHD im Glossar erklärt 1920. Hier gibt es die das "p" Ich kann bei Mainconcept auch progressiv und 1440 einstellen. Hier aber ein interessanter Autor zum Thema 25p:http://www.hennek-homepage.de/video/hdv ... r-hv30.htm

In den Projekteinstellungen habe ich einmal Material mit 25p in ein Schnittfenster 1080 25p und 1080 50i eingefügt. Das ist ja eigentlich das Gleiche, da der PF25 Modus der HV 20 ja auf 1080i basiert aber eben dann Vollbilder ausliest. Wenn das Material kein echtes "p" wäre, würde Premiere unter der 1080 25p das Material neu rendernrendern im Glossar erklärt wollen. Macht es aber nicht.









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Canon HV20 25P
Adobe CS5 Production Premium lässt sich nicht mehr aktualisieren
Bearbeitung und Ausgabe von 3D Filmen in Adobe CS5
Adobe Soundbooth CS5 - Download funktioniert nicht
PP CS5 Projektmanager hängt sich auf
cs5 Projekte werden immer mit Ca 300mb gespeichert
Neues System - funktioniert es mit CS5?
3D Linien mit AE CS5
Seltsames Tonproblem in CS5 - upspeed -
After Effects CS5 – 2D Text extrudieren
Avid MC 5.5.3 vs. After Effects CS5
CS5: In-/Out-Points in Schnittfenster löschen per Tastenkombination?
Kein 25p in Sony Vegas Movie Studio 12...Was tun bei 25p Aufnahmen?
was sind die guten Projekteinstellungen bei 25p und 30p Videos
Bester Workflow bei 25p Material für 50i als Endprodukt?
Premiere Exporteinstellungen - Welche Bitrate bietet die beste Qualität?
Premiere Pro CS5.5 stürzt ab bei Anschluss von externem Monitor
Canon GX10 Panasonic x1500 24p 25p
Dateigröße bei 25p und 50p
Exporteinstellungen für 1080p/60fps YouTube Vids
Ändert sich im M-Modus die Verschlusszeit nicht?
kann man bei 25p auch mit 1/100 verschlusszeit filmen?
Mehr Infos zur Canon EOS R5 -- Dual Pixel CMOS AF auch im 8K-Modus
Wie schalte ich bei der Sony DCR PC120 den Standby Modus aus.
Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo Kamera: 6K mit 40 fps und ein Global Shutter Modus
Canon LOG für die 5D MK IV im Anflug - 10 Blenden Dynamikumfang?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen