Logo Logo
/// 

Eventvideo aus Einzelfotos



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von cantsin:


Sozusagen "Raw-Video" aus einer A7s: Die Neueröffnung einer Kleinbühne für Musik- und Kunstperformances (halboffiziell in einem Künstleratelier) sollte experimentell-dokumentarisch festgehalten werden, die Entscheidung fiel auf 6000 Einzelfotos, die im schnellsten Serienbildmodus der Kamera geschossen und dann zu diesem Video montiert wurden:



(Workflow: Konvertierung der Raw-Fotos nach 16Bit TIFF mit Lightroom, Import der TIFF-Sequenz in Resolve, Proxyschnitt in Premiere, FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt und Rausrendern in Resolve.)



Antwort von srone:

schön, gefällt mir, sehr authentisch was die stimmung eines kunstevents angeht, allerdings ein bischen audio-atmo wäre das sahnehäubchen gewesen, trotz stimmiger musikauswahl.

lg

srone



Antwort von klusterdegenerierung:

Gefällt mir sehr gut und erinnert mich stark an die guten alten Zeiten, als wir noch Häuser besetzt haben und aus einer alten Abruchgeplanten Pferdemätzkerei einen Ausstellungsort für hiesige Jungkünstler machten.

Schön geworden!





Antwort von soan:

ok, gefällt mir auch. Aber warum nicht einfach mehrere Kameras montieren, dauerhaft laufen lassen und dann zusammenschneiden, meinetwegen mit Einzelbildentnahme? Ist das Kunst oder versteh ich die Art der Umsetzung nicht komplett?? :-P

Klar, RAW ist toll...wäre aber auch ohne gegangen. Klar, schöne Bilder...aber wäre doch als Video exakt genauso gegangen??



Antwort von klusterdegenerierung:

Wenn man es immer so konformiert, ist doch nix mehr Aussergewöhliches dran und dann hättest Du nur gesagt, ja ist ja ganz nett, so ist es aber Kunst und was besonderes.

Du weißt doch:
Ein Foto hast Du im nu, aber Kunst wird es erst durchs Passepartout!



Antwort von suchor:

Ich finde es super! Mal was ganz anderes, Musik finde ich auch passend, eben weil keine Atmosphäre und kein Gedudele wie sonst immer. Das Grading finde ich manchmal sehr hart, hätte ich mich so nicht gedraut, aber es passt gut.
Kleine Frage, wie laut oder leise löst die Cam aus? Weil Serienbild laut wäre ja Mega nervend gewesen😄
LG Stefan



Antwort von mash_gh4:

...wie laut oder leise löst die Cam aus? Weil Serienbild laut wäre ja Mega nervend gewesen😄

ich denke, dass man solche serienaufnahmen ohnehin mit stummem elektr. verschluss macht, weil es sonst der kamera nicht wirklich gut tut.

finde es auch recht nett! -- speziell die tatsache, dass trotzdem klassische einstellungswechsel vorhanden sind.

finde solche raw-bild-basierende sequenzen auch deshalb interessant, weil sie aus den sensoren der kameras wirklich auch noch das letzte herauszuholen vermögen.



Antwort von Jott:

Kommt gut, wäre aber natürlich auch mit viel weniger Aufwand via Video gegangen. Strobing dann im NLE, und viel flexibler, was die Zeitachse angeht. Aber bei Kunst darf gerne der Weg das Ziel sein.



Antwort von klusterdegenerierung:

Mir gefällt ganz besonders die brutale Schärfe und das Gefühl, man würde wie durch einen Tunnel immer auf einen Fixpunkt gezogen!

Manchmal wirkt es für mich auch wie ein Comic, das ist echt interessant!



Antwort von Jens1967:

Ach ich weiß nicht. Ist ja einerseits wirklich ganz originell, aber auf Dauer nervt das ameisenhafte Gezappel in voller Cliplänge dann doch.



Antwort von cantsin:


Kleine Frage, wie laut oder leise löst die Cam aus? Weil Serienbild laut wäre ja Mega nervend gewesen😄
In der Tat habe ich nur den elektronischen ShutterShutter im Glossar erklärt der A7s (bei 1/50) verwendet, wodurch die Kamera lautlos auslöst und auch der Verschluss mechanisch nicht verschlissen wird.



Antwort von cantsin:

Kommt gut, wäre aber natürlich auch mit viel weniger Aufwand via Video gegangen. Strobing dann im NLE, und viel flexibler, was die Zeitachse angeht.
Ja, das wäre eine Option bei einer Kamera mit besserem Codec/besserem Videosignal gewesen. Bei der A7s ist der Qualitätsunterschied zwischen Raw-Stills und Video doch schon ziemlich eklatant.

Angenehmer Nebeneffekt dieser Arbeitsweise: Ich hatte für den Veranstalter neben dem Video gleich auch eine Fotodokumentation...

Ansonsten: Herzlichen Dank an alle, die hier reagiert haben!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Eventvideo - Material an Dritte weitergeben
Lexar aka Micron steigt aus SD-Karten Geschäft aus
Aus der Forschung: Autarker Bildsensor versorgt sich selbst aus Sonnenenergie
Samsung steigt aus dem Kamerageschäft aus? RUMOR...
Aus RED Germany wird Xinegear -- RED Support doch nicht aus England
Aus DV 4:3 , 16:9 machen ?
Bildstabilisator aus Gummi?
SciFi aus Hamburg
Video aus Bildern
RapMusikVideo aus Hamburg
Film aus TV aufnehmen
1 DVD aus 3 zusammenstellen
TV-Programm aus DVB-T
jpg aus SVCD?
Aus für HD- DVD
Standbilder aus DV-AVI?
CR2 aus 5DM4
Video aus MP3
mpeg aus premiere
Einzelbilder aus Videostream
Youtuber packt aus!
Snapshot aus Video
[OT] Aus für HD- DVD
Filmcrew aus Berlin gesucht
"Contact Sheet" aus Videos
Ausschnitte aus DVD in Powerpoint

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
26. Januar 2020/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 8. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
20. Februar - 1. März 2020/ Berlin
Berlinale
22-27. Februar 2020/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen