Logo Logo
/// 

Eine Einführung in die Filmlichtgestaltung



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Licht-Forum

Frage von Achim Dunker:


Neben der simplen, aber wichtigen Tatsache, dass genug Licht vorhanden sein muss, hat das Filmlicht wichtigere Funktionen. Räumliche Tiefe, Stimmung, Spannung und den direkten emotionalen Zugang zum Zuschauer. In dieser ersten Vorlesung werden die »Licht- Wahrnehmungen« sensibilisiert und die Möglichkeiten der Lichtgestaltung vermittelt. Neben klassischen Filmbeispielen, gibt es Praxistipps, vom »schnellen available light«bis zu perfekten »Mehr-Punkt-Ausleuchtungen«. Anmeldung zum kostenlosen Webinar unter: http://www.netlektionen.de/de/seminarka ... ow/16.html

Achim Dunker




Antworten zu ähnlichen Fragen:
Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman
Die passende Kamera - Eine Frage der Risikobewertung?
Kennt jemand eine Webseite, die der Youtube-Musikbibliothek ähnelt?
Eine kostenlose Start/Stop Trigger APP (IOS) für die BMPCC 4K
Eine Revolution der Filmproduktion: Die virtuellen Echtzeit-Hintergründe von "The Mandalorian"
da ist eine hübsche frau, und die lässt mich gerde voll hängen
Gerüchte um eine Canon EOS R6: Nur 4K Video aber bessere Bilddynamik als die R5?
Netflix und Co. -- sind Streaming-Giganten eine Gefahr für die unabhängige Kinoproduktion?
Die neue FilmArena "HDR &Co" Wieder nur eine neue Sau durchs
Wer möchte eine Look-Datei für eine Arri Amira erstellen?
Gibt es hier eine Empfehlung für eine Multimedia Festplatte?
Eine Empfehlung bitte für eine Tasche (Sony NEX-EA50E, 3 Objektive)
sollte ich eine d3500 oder eine t6 mit ein paar weiteren objektiven bekommen?
Interviewdreh mit der A7III: ist für das Filmen wirklich eine SONY-Linse nötig oder tut es eine lichtstarke Alter na…?
Hat einer die EOSHD Gamma DR Settings für die NX1
Super-Zeitlupe per Kamera, die wie die menschliche Wahrnehmung funktioniert
Kamera, die die meiste Zeit nur per HDMI ausgeben muss
Ändern sich die Shortcuts, wenn die Sprache geändert wird?
Auch die Canon C300 Mark III besteht die Netflix-Prüfung
Hier die besten Kurzfilm-Trailer für die 2017 Oscar Verleihung
Die verdammte Musikindustrie mal wieder, oder: Die Leiden des jungen Tänzers
Retro: "Die Tote von Beverly Hills", Bericht über die Aussenaufnahmen 1963
für die, die noch nicht auf dem Hollywood Boulevard in Los Angeles waren
Kurzer Blick auf die Canon EOS R5 und R6 - Zurück in die Herzen der Filmer?
Premiere CC 2017 merkt sich die Spur nicht, in die aus den Quellen eingefügt wird
Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom