Logo Logo
/// 

Dell P4317Q 43 Zoll UltraHD Monitor: vier 21" FullHD Monitore in eine



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Das Größen-Wachstum der Desktop-Monitore geht weiter: nach Philips hat jetzt auch Dell einen 43" (42.51"/108 ...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Dell P4317Q 43 Zoll UltraHD Monitor: vier 21" FullHDFullHD im Glossar erklärt Monitore in einem




Antwort von masterseb:

ja, aber nicht mal 100% sRGB sondern nur 72% des NTSCNTSC im Glossar erklärt color space
und die 30bit sind ev. auch nur per dithering. also eher lau! datenblatt schweigt über details.



Antwort von motiongroup:

Wie der neue Phillips nur ist der um einige hunis billiger..








Antwort von Jörg:

masterseb schreibt
ja, aber nicht mal 100% sRGB sondern nur 72% des NTSCNTSC im Glossar erklärt color space
das ist doch sehr vielen Leuten komplett egal, man gradet und LUTet sich ja sowieso um Kopf und Kragen...



Antwort von TheBubble:

ja, aber nicht mal 100% sRGB sondern nur 72% des NTSCNTSC im Glossar erklärt color space
und die 30bit sind ev. auch nur per dithering. Damit kann aber nicht der Dell aus obigem Artikel gemeint sein, denn all dieses geht weder aus dem Artikel noch aus dem Link an seinem Ende hervor.



Antwort von domain:

Wie sich die Zeiten ändern.
Damals vor 10 Jahren wurde ich gefragt, wie weit denn mein Betrachtungsabstand vom 40W2000 sei. Glaub mir, viel zu groß um ihn am Schneidetisch überhaupt überblicken zu können.
War aber mit seinen 50Hz, seiner pixelgenauen 1:1 HDMI-HD-Darstellung und nach einigen Eingriffen über das "geheime" Servicemenü einfach unschlagbar und ausreichend bis heute, speziell weil er auch als Referenzmonitor am Kabel-TV angeschlossen ist.
Wenn div. TV-Dokus, speziell Universumfilme auf ihm stimmten, dann konnte er als mein Schnittmonitor auch nicht daneben liegen.


zum Bild




Antwort von WoWu:

ja, aber nicht mal 100% sRGB sondern nur 72% des NTSCNTSC im Glossar erklärt color space
und die 30bit sind ev. auch nur per dithering. also eher lau! datenblatt schweigt über details.Woher stammt die 30Bit Information ?
Wenn dass mal nicht die intern Verarbeitung ist oder eben 3x10 BIt.



Antwort von leonhard dy kabrio:

@domain!
Wir waren damals aber viel kleinere. Die Hände waren Kürzer, kleiner Augen.. =:)



Antwort von masterseb:

ja, aber nicht mal 100% sRGB sondern nur 72% des NTSCNTSC im Glossar erklärt color space
und die 30bit sind ev. auch nur per dithering. Damit kann aber nicht der Dell aus obigem Artikel gemeint sein, denn all dieses geht weder aus dem Artikel noch aus dem Link an seinem Ende hervor. doch doch, ist er. im datenblatt (tech specs) ist ein stiller verweis auf:

Color Gamut (typical): 82% (CIE 1976), 72% (CIE 1931)

wenn man recherchiert, was diese geheimsnisvolle angabe soll - da kein farbraum genannt ist, kommt man drauf, dass ist gar nicht toll!



Antwort von masterseb:

ja, aber nicht mal 100% sRGB sondern nur 72% des NTSCNTSC im Glossar erklärt color space
und die 30bit sind ev. auch nur per dithering. also eher lau! datenblatt schweigt über details.Woher stammt die 30Bit Information ?
Wenn dass mal nicht die intern Verarbeitung ist oder eben 3x10 BIt. ja klar 10bit pro farbe sind 30bit und daher:

Color Depth: 1.06 Billon colors



Antwort von TheBubble:

doch doch, ist er. im datenblatt (tech specs) ist ein stiller verweis auf:

Color Gamut (typical): 82% (CIE 1976), 72% (CIE 1931)

wenn man recherchiert, was diese geheimsnisvolle angabe soll - da kein farbraum genannt ist, kommt man drauf, dass ist gar nicht toll! Die beiden Prozentangaben aus dem Datenblatt beziehen sich auf zwei sehr umfassende CIE Farbräume.
nicht mal 100% sRGB sondern nur 72% des NTSCNTSC im Glossar erklärt color space Dies lässt sich den beiden Datenblatt Angaben jedenfalls nicht entnehmen.



Antwort von masterseb:

CIE ist kein farbraum sondern der gesamte fürs menschliche auge sichtbare bereich. eine prozentangabe davon ist schon ziemlich dünn und vage.

CIE 1931 kennt man, darin kann man rec709, srgb und alle anderen abbilden wenn du ein bisschen recherchierst. die 72% bezeichnen dann den NTSCNTSC im Glossar erklärt anteil z.b.

und CIE 1976 ist aus dem XYZ raum berechnet und hat jetzt per se keine referenz. also selbe farben nur anhand eines anderen bezugspunktes.

https://dotcolordotcom.files.wordpress. ... pad-2x.png

kurz: es gibt bessere panels, auch von dell, die adobe rgb, srgb und teilweise auch p3 können in echten 10bpc








Antwort von TheBubble:

Die Grundlagen sind mir alle bekannt.

Ich störe mich nach wie vor hieran: die 72% bezeichnen dann den NTSCNTSC im Glossar erklärt anteil z.b. Das NTSCNTSC im Glossar erklärt 72% (ich nehme an dies soll sich auf die Fläche der Wahrnehmbaren Farben im CIE xy Diagramm beziehen) sein sollen, ist meiner Ansicht nach falsch.

Link zum Nachlesen mit ein paar interessanter Grundlagen:
http://www.tftcentral.co.uk/articles/co ... _gamut.htm



Antwort von masterseb:

Die Grundlagen sind mir alle bekannt.

Ich störe mich nach wie vor hieran: die 72% bezeichnen dann den NTSCNTSC im Glossar erklärt anteil z.b. Das NTSCNTSC im Glossar erklärt 72% (ich nehme an dies soll sich auf die Fläche der Wahrnehmbaren Farben im CIE xy Diagramm beziehen) sein sollen, ist meiner Ansicht nach falsch.

Link zum Nachlesen mit ein paar interessanter Grundlagen:
http://www.tftcentral.co.uk/articles/co ... _gamut.htm also ich kenne nur solche angaben, die etwas genauer sind

NTSC 83% (CIE 1976), 72% (CIE 1931)
Color Gamut Coverage of sRGB 97% (CIE 1931)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Neuer Dell UltraSharp U4021QW: 40 Zoll Monitor mit 5K Auflösung und Thunderbolt 3
Neuer 27" UltraHD Acer Predator XB3 sowie Nitro XV Monitore mit 90% DCI-P3 Abdeckung
Neue Dell UltraSharp Monitore U3417W und UP3017
Dell bringt 4K HDR10 Display mit 27 Zoll für 2000 Dollar // NAB 2017
Samsung UH850 und SH850 UltraHD und WQHD Monitore
Neue 49 und 43 Zoll Asus ROG Strix XG DisplayHDR Monitore // CES 2019
Neue Monitore von HP: 4K, USB-C, 10 Bit und 43 Zoll für unter 1000 Euro
Philips 278M1R: UltraHD 27" Monitor mit 89% Adobe RGB
BenQ PD2720U 27" UltraHD Monitor: Thunderbolt 3 und 96% DCI-P3
Drei neue Monitore von Phillips, darunter ein großes 55 Zoll 4K Modell mit DisplayHDR1000
Vier neue Atomos - HDR Cinema Monitor-Recorder - Neon17 bis Neon55
Viewsonic VX4380-4K: Riesiger 43" UltraHD Monitor mit 10Bit-Panel
EIZO FlexScan EV2785: 4K UltraHD 27" IPS-Monitor mit USB-C
Viewsonic XG3220: 4K UltraHD 32" Monitor mit HDR und 95% NTSC
Philips 328P6VJEB: 32" 4K UltraHD Monitor mit VA Panel und 98% NTSC
Dell U3818DW: ultrabreiter 38" WQHD Monitor
8K Monitor Dell UltraSharp UP3218K im Test
Neuer riesiger Dell Alienware 55" OLED Monitor
Asus ROG SWIFT PG27UQ: UltraHD Monitor mit DisplayHDR 1000 und 97% DCI-P3
Zwölf neue Business Monitore von LG von 27 bis 43 Zoll
Dell zeigt 32" UltraSharp UP3218K 8K Profi-Monitor // CES 2017
4K 12,5 Zoll Field Monitor für 600$
Neuer extrabreiter 49 Zoll 5K Monitor: LG 49WL95C-W
Ultradünner 27" Monitor Dell S2719DC: USB-C und 600 nits // IFA 2018
Erfahrungen Curved Monitor 34 Zoll für Videobearbeitung?
Sharp 70 Zoll 8K HDR Monitor LV-70002 ab Juni

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom