Logo Logo
/// 

Dancers of Zurich (Shot on iPhone 6) Tristan Pope Photography



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum ClipKanal: Das Video des Tages-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


zum Bild https://i.ytimg.com/vi/YF6ZCFWcCmU/1.jpg
Hübsche Bildideen, die eine bessere Kamera verdient hätten (und dann sicherlich immer noch Zuschauer gefunden hätten...).

Hier geht es zum Video auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Dancers of Zurich (Shot on iPhone 6) Tristan Pope Photography




Antwort von rideck:

Naja, warum mit dem iPhone frage auch ich mich. Danach allerdings warum er dass nicht ordentlich auf Sound geschnitten hat. Letztendlich eine nette Idee,
die zumindest für mich anhand schlechten Aufnahmen und vor allem aber dem Schnitt verloren geht.



Antwort von glnf:

Wenn ich bedenke, dass die Oper Zürich im Jahr ~80 Mio. Subventionen bekommt und ein anständiger Platz 220 bis 320 Schweizer Franken kostet, finde ich den Clip vor allem eine schwere Anbiederung. Umso mehr, dass sich die Balletttänzer auch noch durch die aktuellen Hipstergegenden von Zürich tanzen. In dem Sinne ist die Wahl des iPhones als Kamera natürlich konsequent vor allem auch in Kombination mit der Nennung im Titel des Clips. Bieder.





Antwort von guntero:

Welch ein schönes Video! Ideenreich, oftmals schön zur Musik geschnitten, passende Längen der phantasiereichen Einstellungen, überzeugende Tänzer. Und diese, die aus der "teuren Oper" kommen, sind sich Gott sei Dank nicht zu schade, die Welt da draußen in Zürich und uns mit ihrer Darstellung in ungewöhnlicher Umgebung zu beglücken. Mir ist's da völlig wurscht, ob ein I-Phone oder sonst eine Camera eingesetzt wurde. Der Film ist für mich eine wertvolle Anregung.



Antwort von iasi:

Wer"s kann, der kann"s eben auch mit einem Smartphone - wie man hier sehen kann.

Die Tänzer sind wirklich toll ins Bild gesetzt - und die 240fps des i-Phone super genutzt.

Dagegen sehe viele Scater-, Snowboard- usw. Clips uninspiriert und beliebig aus ... auch wenn sie mit teuerstem Equipment gedreht wurden.



Antwort von srone:

kein thema, die mittel bestmöglichst genutzt im kontext, und doch fehlt mir die zündende idee im film, ausser spagat bleibt nichts, ein wenig mehr plot...

lg

srone



Antwort von sottofellini:

Feiner Clip- und bestimmt checken über 90 Prozent der Zuschauer nicht, dass hier nur ein Mobiltelefon zu Gange war. Mich hat der lebhafte Clip aus dem hyppen Zuerich sehr gut unterhalten.
Aber da dies hier eine Fachgremium ist, muessen natürlich einige Haare in der Suppe gefunden sein ;-)



Antwort von Jott:

Dass Telefon-Filme in letzter Zeit öfter mal Festivalgewinne verbuchen können, irritiert halt die Technikfreaks.

"I am very excited to continue shooting on iPhone in the future, it is extremely fun to overcome the limitations and after seeing our first short film Romance in NYC on the big screen next to those shot with Reds and such we were completely blown away by the fact that it really held up beyond a measure of a doubt."



Antwort von calvato:

...ich gehöre ja echt nicht zu denjenigen, die immer motzen, aber das filmchen finde ich echt sehr schwach...
der look ist echt alles andere als schön, ich finde es fast schon peinlich, wie uninspiriert die tänzer rüberkommen. das ist echt alles? warten, bis man an der reihe ist, dann beinchen hoch und/oder rumspringen? das hat für mich so gar keinen flow, das sieht aus, als hätte sich da überhaupt niemand gedanken gemacht, was er wie filmisch umsetzt und hinterher montiert... schade, thema verschenkt.... :-/



Antwort von iasi:

...ich gehöre ja echt nicht zu denjenigen, die immer motzen, aber das filmchen finde ich echt sehr schwach...
der look ist echt alles andere als schön, ich finde es fast schon peinlich, wie uninspiriert die tänzer rüberkommen. das ist echt alles? warten, bis man an der reihe ist, dann beinchen hoch und/oder rumspringen? das hat für mich so gar keinen flow, das sieht aus, als hätte sich da überhaupt niemand gedanken gemacht, was er wie filmisch umsetzt und hinterher montiert... schade, thema verschenkt.... :-/

wieder mal dieses "look-Argument"

Eben weil nicht irgend ein "look" von den Tänzern ablenkt, haben sie die volle Aufmerksamkeit und Präsenz - und zeigen was sie können.

In Absicht und Wirkung ist das Video sehr gut.



Antwort von calvato:

naja, "look" hin oder her.... "hübsch" ist einfach anders, mit ein bissl weniger tiefenschärfe wären die tänzer/innen auch etwas präsenter rüber gekommen, find ich....



Antwort von Jott:

Für Festivalgewinne reicht's.

Ist gar nicht so lange her, da war die HVX200 mit völlig DoF-unverdächtigen 1/3"-Chips DIE hochverehrte Indy-Kultkamera. Es gab tatsächlich ein Leben vor der 5D! Unfassbar! Filme ohne DoF-Orgien! Würg! :-)



Antwort von glnf:

Ist das nicht schlicht von Apple gesponsort? Bzw. weshalb wird die verwendete Kamera im Titel des Film erwähnt? (Von dem es auch Dancers of New York (shot on iPhone6) gibt)?



Antwort von Rick SSon:

Das beeindruckt nur diejenigen, die konsequent glauben, dass die Kamera tatsaechlich das Bild macht.



Antwort von Jott:

Ist das nicht schlicht von Apple gesponsort?

Fragst du dich das auch, wenn stolz "Shot on RED" oder was auch immer im Abspann eines Filmchens steht? Da wäre die Frage eher berechtigt, weil solche Spielsachen ja ordentlich Geld kosten. Im Gegensatz zu einem Telefon.

Der Dancer-Filmer schreibt über die Gründe und Vorteile, so was mit einem Smartphone (plus Zubehör) anzugehen. Durchaus schlüssig.

Und ja, nicht die Kamera macht die Bilder.

Apple wirbt derzeit mit kleinen Filmschnipseln:
http://www.apple.com/de/iphone/world-gallery/films/

Steckt man den Markenhass mal in die Schublade, bleibt genug zum Grübeln übrig. Darüber, was ein Telefon (oder besser: eine miniaturisierte Kamera) heute so alles ermöglicht. Warum sollten Künstler und Filmschaffende allgemein sich nicht mit MiniaturisierungMiniaturisierung im Glossar erklärt von Equipment beschäftigen? Fotografen haben's ja auch getan und veröffentlichen iPhone-Bildbände. Vielleicht weniger Berührungsängste bei dieser Spezies mit winziger Immer-dabei-Technik?



Antwort von iasi:

Warum sollten Künstler und Filmschaffende allgemein sich nicht mit MiniaturisierungMiniaturisierung im Glossar erklärt von Equipment beschäftigen?

Es gibt leider nur wenige, die vom Gewohnten auch mal abweichen und die neuen Möglichkeiten nutzen.

In "2001" filmt einer mit einer Handgriffkamera - nun haben wir solche Dinger wirklich. Aber viele bauen die kleinen Kameras mit allerlei Rohren und Erweiterungen zur gewohnten Größe auf und nutzen sie wie gehabt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum ClipKanal: Das Video des Tages-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
cameraoperator, cameraman, director of photography, cinematographer
Apple stellt iPhone 8, 8 Plus und X mit 4K 60p H.265 - sowie Face ID für iPhone X vor
Fake a drone shot!
Shot on RED RAVEN 4.5K
Venezia...shot on RED
Stabilisation einer Plansequenz/One Shot
Shot Marks in Premiere anzeigen
Shot Cut auf Mac
Zampano x Raul - Tranquilo (Shot on RED Gemini)
Jacqueline Scherer // Playmate (Shot on RED Gemini)
BEHIND THE SCENES: first feature film shot entirely on Prius backup camera
Sehenswertes und aufwendiges One-Shot-Musikvideo mit Drohne.
Panasonic AVCHD MAC gut anschauen ? + shot mark
Women Of The World Festival 2016 (Aftermovie) // Shot on RED Scarlet-W
Sony warnt vor Cyber-Shot und Alpha Hacks
Kurznews: TV-Tipp: Doku-Reihe Schätze Südostasiens (shot on Blackmagic Po
Sony HDR-PJ810 - Schutzfilter wegen Balanced Optical Steady Shot ?
4K-fähige Kamera für "overhead shot" bzw. "Tisch von oben filmen"
CES: Sony Camcorder FDR-AXP33 - 4K mit Balanced Optical Steady Shot
Unsicherheit bei Sony Cyber-shot DSC-RX100 Modellen (I, II, III, IV oder V)?
Videotutorial: Smirnoff Werbung - Lichter für Portrait, Props und Hintergrund beim One-Shot
Euer "Perfect Shot" - Film Stills auf die ihr besonders stolz sei
Kompakte 28x Zoomkameras mit 4K -- Sony Cyber-shot HX99 und HX95 // IFA 2018
iPhone X vs. GH5
Testvideoclip iPhone 7
Should You edit on your Iphone?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-20. August / Oestrich-Winkel
Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
alle Termine und Einreichfristen