Logo Logo
/// 

DaVinci Resolve Update 15.1 bringt Blackmagic RAW Support // IBC 2018



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Das erste große Update für das kostenlose Schnitt-/Grading-/Compositing- und Audioprogramm DaVinci Resolve 15 bringt natürlich Unterstützung für das eben von Blackmagic v...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
DaVinci Resolve Update 15.1 bringt Blackmagic RAW Support // IBC 2018




Antwort von Kamerafreund:

Einziger Nachteil: Die neue Version startet nicht mehr.. Hängt bei "Looking for Control Panels" fest. Wieder die alte installiert .



Antwort von jjpoelli:

Ohne Probleme hier. Das erste Video schon fertig.





Antwort von mash_gh4:


Einziger Nachteil: Die neue Version startet nicht mehr.. Hängt bei "Looking for Control Panels" fest. Wieder die alte installiert .

dazu gab's gestern ein kurzfristig nachgereichtes update, dass allerdings sinniger weise die selbe versionsnummer trägt -- BMD halt ;)

und man kann es auch umgehen, wenn man in der vorher installierten version die GPU auswahl auf "auto" statt "CUDA" setzt. im übrigen dürfte isch da problem nur bei denen zeigen, die mehere nvidia karten gleichzeitig nutzen... (was meines erachtens nach ohnehin ein schrecklich verschwenderischer unfug ist ;)).

das das ganze natürlich wieder einmal bände über das BMD software quality managment erzählt und sich geradezu nahtlos in die gewohnte tradition fügt, das beta-test phasen offenbar bei resolve nur dazu dienen, irgendwelche neuen ganz gravierenden fehler in die fertige release einfließen zu lassen, die es davor noch nicht gab, wundert leider vermutlich ohnehin niemanden mehr.



Antwort von Rick SSon:



Einziger Nachteil: Die neue Version startet nicht mehr.. Hängt bei "Looking for Control Panels" fest. Wieder die alte installiert .

dazu gab's gestern ein kurzfristig nachgereichtes update, dass allerdings sinniger weise die selbe versionsnummer trägt -- BMD halt ;)

und man kann es auch umgehen, wenn man in der vorher installierten version die GPU auswahl auf "auto" statt "CUDA" setzt. im übrigen dürfte isch da problem nur bei denen zeigen, die mehere nvidia karten gleichzeitig nutzen... (was meines erachtens nach ohnehin ein schrecklich verschwenderischer unfug ist ;)).

das das ganze natürlich wieder einmal bände über das BMD software quality managment erzählt und sich geradezu nahtlos in die gewohnte tradition fügt, das beta-test phasen offenbar bei resolve nur dazu dienen, irgendwelche neuen ganz gravierenden fehler in die fertige release einfließen zu lassen, die es davor noch nicht gab, wundert leider vermutlich ohnehin niemanden mehr.

Und welche Firma hat keine Software Bugs?



Antwort von mash_gh4:


Und welche Firma hat keine Software Bugs?

bugs gibt's immer, das ist praktisch unvermeidlich, aber es gibt verschiedene möglichkeiten damit umzugehen.

was das betrifft, kann man über die meisten kommerzielle produkte leider wirklich nur den kopf schütteln, wenn man die entsprechenden standards und entwicklungshilfsmittel aus dem umfeld der wichtigeren freien software projekte kennt.

es gibt wirklich keinen grund, warum man sich weniger offenen umfeld nicht auch in dieser hinsicht ein bisserl was von den bösen aufmüpfigen verwigerern des schnellen gelds abschauen sollte, wenn sich schon sollst aller dort verfügbaren mittel in der praxis recht großzügig und ohne jede moralische verpflichtung zur gegenleitung od. offenlegung irgendwelcher verhältnismäßig unbedeutenden eigenenentwicklungen od. erweiterungsschnittstellen bedient.



Antwort von Kamerafreund:

Stimmt. Jetzt läufts! Hat auch nix mit zwei nvidia Karten zu tun. Habe nur eine im macbook.
Gibt es denn endlich mal normale audio kreuzblenden in Fairlight? Das wünsche ich mir schon seit sie mit im Boot sind. Hat ja keiner tagesaktuell Zeit zum mischen auf zig Spuren. ...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Blackmagic DaVinci Resolve 15.2.3 Update bringt mehrere Perfomance Verbesserungen
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.1.2 bringt Verbesserungen und Bugfixes
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
Messevideo: Shape: Blackmagic Pocket 4K Cage inkl. Metabones u. SSD-Support // IBC 2018
Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
Blackmagic DaVinci Resolve 16 Beta 6 bringt viele Bugfixes
Blackmagic DaVinci Resolve 14 ist final // IBC 2017
Blackmagic DaVinci Resolve Update 14.0.1
Blackmagic DaVinci Resolve 12.5.3 Update
Blackmagic Updates: DaVinci Resolve 12.5.2 / Video Assist 2.2 // IBC 2016
DaVinci Resolve 12.5.4 Update bringt Rec. 2100, MXF ProRes, Grass Valley Co
Blackmagic DaVinci Resolve 11.2 mit DNxHR und verbessertem CinemaDNG-RAW
Blackmagic DaVinci Resolve 14 bekommt noch ein Update
Blackmagic RAW 1.5 bringt kostenlose Plugins für Adobe Premiere Pro und Avid Media Composer // IBC 2019
Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
Firmware Update 8.41 für Atomos Sumo19 bringt SMPTE 6G Support
Final Cut Pro X Update 10.3.3 bringt Canon Log 3 und Sony S-Log3 Support
Update: Assimilate SCRATCH v8.5 mit HDR und Arri MXF Raw Support
Kann man den Blackmagic DaVinci Resolve Studio 15 Key auch für Resolve 16 nutzen?
RAW DaVinci Resolve 15 vs. Affinity Photo
DaVinci Resolve 12.5 Public Beta 3 bringt Performance Verbesserungen
DaVinci Resolve 15.0.1 - Update
DaVinci Resolve 12.3 Update
Blackmagic Design IBC 2019 Update
Blackmagic Camera Update 3.1 bringt ProRes 444
Firmware-Update: Externes RAW-Recording für VariCam LT // IBC 2016

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
alle Termine und Einreichfristen


update am 14.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*