Logo Logo
/// 

DVDs kopieren mit DVD-Rekorder



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von heumi:


Hallo Ihr Wissenden,

ich möchte gerne folgendes wissen:

kann man bei einem DVD Festplatten-Rekorder (;mir schwebt der Panasonic
DMR 65 vor) Film-DVDs kopieren, indem man zuerst die DVD auf die
Festplatte kopiert und anschliessend von dort auf eine DVD brennt?

Grüsse,

Michael Nölchen

P.S. u.U. erscheint mein Alias als "Heumi". ich hab versucht, das in
meinem Profil zu ändern, klappt aber irgendwie nicht.





Antwort von Jürgen He:

heumi schrieb:
> kann man bei einem DVD Festplatten-Rekorder (;mir schwebt der Panasonic
> DMR 65 vor) Film-DVDs kopieren, indem man zuerst die DVD auf die
> Festplatte kopiert und anschliessend von dort auf eine DVD brennt?

Wenn Du gekaufte DVDs mit Kopierschutz meinst, und diese
Macrovisionsschutz haben, wird der DVD-Recorder eine Aufanhme
verweigern.

Gruß, Jürgen





Antwort von Günter Hackel:

heumi schrieb:
> Hallo Ihr Wissenden,
>
> ich möchte gerne folgendes wissen:
>
> kann man bei einem DVD Festplatten-Rekorder (;mir schwebt der Panasonic
> DMR 65 vor) Film-DVDs kopieren, indem man zuerst die DVD auf die
> Festplatte kopiert und anschliessend von dort auf eine DVD brennt?

Hallo
wenn die Originale einen Kopierschutz haben - und das haben praktisch
alle Kaufvideos, wird das verhindert. Interessant wäre aber auch, ob das
Tonformat verändert wird (;von DD5.1 auf Stereo z.B.)
gh

--
-------------------- http://www.cyborgs.de --------------------
Biete: Synthesizer - Module: Formant Pro (;MSS 2000)
mehr dazu auf der Website unter "Flohmarkt"
------- Iiihmäils an: lutz ad cyborgs punkt de ----------









Antwort von Bjoern Seegebarth:

Günter Hackel schrieb:
> heumi schrieb:
>> Hallo Ihr Wissenden,
>>
>> ich möchte gerne folgendes wissen:
>>
>> kann man bei einem DVD Festplatten-Rekorder (;mir schwebt der Panasonic=

>> DMR 65 vor) Film-DVDs kopieren, indem man zuerst die DVD auf die
>> Festplatte kopiert und anschliessend von dort auf eine DVD brennt?
>
> Hallo
> wenn die Originale einen Kopierschutz haben - und das haben praktisch =

> alle Kaufvideos, wird das verhindert. Interessant wäre aber auch, ob =
das
> Tonformat verändert wird (;von DD5.1 auf Stereo z.B.)
> gh
>
>

Hallo!

Unsinn, funktioniert.
Aber nur als Analogkopie. Nachteil: Kapitel sind weg, der Film wird so
aufgezeichnet, wie er abläuft. Vorteil: legal.

Welcher Ton aufgezeichnet wird, weiss ich nicht.

Grüße
Björn




Antwort von Lutz Illigen:

"heumi" wrote:

Multipost sind pöse. Bitte lies
http://einklich.net/usenet/begriffe.htm#xpost
Danke.

Lutz




Antwort von Benjamin Spitschan:

Günter Hackel schrieb:
> wenn die Originale einen Kopierschutz haben - und das haben praktisch
> alle Kaufvideos, [...]

Ich kann nur von Miet-DVDs reden (;einige sind extra Verleihversion, aber
oft handelt es sich einfach um die Kauf-DVD), aber ca. 60% der von mir
im letzten Jahr ausgeliehenen Scheiben hatten kein CSS. Und ich schaue
mir mitnichten nur Indie-Arthouse-Produktionen an. Insbesondere kleinere
und deutsche Firmen sparen sich einfach die CSS-Lizenzkosten, weil sie
wissen, daß es sowieso nichts bringt. Und auch die Majors setzen dann
eher auf ArcCos und Konsorten.

Grüße, Benjamin




Antwort von Günter Hackel:

Bjoern Seegebarth schrieb:

>> Hallo
>> wenn die Originale einen Kopierschutz haben - und das haben praktisch
>> alle Kaufvideos, wird das verhindert. Interessant wäre aber auch, ob das
>> Tonformat verändert wird (;von DD5.1 auf Stereo z.B.)
>> gh
>>
>>
>
> Hallo!
>
> Unsinn, funktioniert.
> Aber nur als Analogkopie. Nachteil: Kapitel sind weg, der Film wird so
> aufgezeichnet, wie er abläuft. Vorteil: legal.

Unsinn ist wohl eher eine Analogkopie.
gh




Antwort von Burkhard Schultheis:

Bjoern Seegebarth schrieb:
> Günter Hackel schrieb:
>> heumi schrieb:
>>> Hallo Ihr Wissenden,
>>>
>>> ich möchte gerne folgendes wissen:
>>>
>>> kann man bei einem DVD Festplatten-Rekorder (;mir schwebt der Panasonic
>>> DMR 65 vor) Film-DVDs kopieren, indem man zuerst die DVD auf die
>>> Festplatte kopiert und anschliessend von dort auf eine DVD brennt?
>> Hallo
>> wenn die Originale einen Kopierschutz haben - und das haben praktisch
>> alle Kaufvideos, wird das verhindert. Interessant wäre aber auch, ob das
>> Tonformat verändert wird (;von DD5.1 auf Stereo z.B.)
>> gh
>>
>>
>
> Hallo!
>
> Unsinn, funktioniert.
> Aber nur als Analogkopie. Nachteil: Kapitel sind weg, der Film wird so
> aufgezeichnet, wie er abläuft. Vorteil: legal.

Unsinn, jedenfalls bei meinem Panasonic DRM-EH56. Ich habe es gerade
extra mal für dich ausprobiert! ;-) Beim "fortgeschrittenen Kopieren"
kann man zwar erst mal die Kopie von DVD auf HDD auswählen, aber der
Vorgang wird nach einer Sekunde mit der Fehlermeldung "Material ist
kopiergeschützt ..." abgebrochen.

Grüße,
Burkhard
--
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?




Antwort von Bernd Daene:

Bjoern Seegebarth schrieb:
>
> Aber nur als Analogkopie. Nachteil: Kapitel sind weg, der Film wird so
> aufgezeichnet, wie er abläuft. Vorteil: legal.

Bei Analogwiedergabe einer kopiergeschützten DVD setzt ein (;legaler)
DVD-Player einen Kopierschutz vom Typ Macrovision ein, was den Recorder
pflichtgemäß zur Arbeitsverweigerung veranlasst.

Bernd





Antwort von Bernd Daene:

heumi schrieb:

> kann man bei einem DVD Festplatten-Rekorder (;mir schwebt der Panasonic
> DMR 65 vor) Film-DVDs kopieren, indem man zuerst die DVD auf die
> Festplatte kopiert und anschliessend von dort auf eine DVD brennt?

Nicht Panasonic, aber Pioneer hat bei manchen DVD-HDD-Recordern eine
Funktion, mit der man von einer (;natürlich ungeschützten) DVD-Video
eine identische Kopie machen kann. Das geht mit High-Speed in beiden
Richtungen. Das Image auf der HDD ist nicht abspielbar und erst recht
nicht editierbar. Allerdings weiß ich nicht, ob das auch mit DL geht
oder ob es auf 4,7 GByte beschränkt ist.

Ansonsten sieht der übliche Behelf so aus, dass beim Kopieren einer
DVD-Video (;wozu auch eine finalisierte DVD aus demselben Recorder gehört)
auf die HDD Bild und Ton neu encodiert werden (;Ton nur in DD 2.0). Und
nix Highspeed. Wie gesagt, das ist ein Behelf.

Die universelleren Möglichkeiten gibt es beim PC, daran hat sich nichts
geändert.

Bernd





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
DVD Lab Pro
PP Export für DVD Architect
MiniDV nach Überspielung auf DVD mit sehr schmalem Störstreifen links
Slim-DVD-Hüllen gehen immer wieder auf...
Von DVD"d gegängelt
Author new DVD in Ifoedit 0.96 - Brennen mit B"s Recorder Gold 5 - DVD läuft nicht!
DVDs mit verschiedenen Blickwinkeln
DVD +-R vs. RW
DVD abspiel problem
DVD-Recorder und Harddisk
DVD "rippen"
dvd kopieren auf 2 dvdr, welches Programm tut das vernünftig ?
Aufnehmen von DVD mit DVD-HDD Rekorder ?
DVD-Rekorder mit Festplatte
DVD-HDD-Rekorder mit LAN Anschluss gesucht
Mit Camcorder Videos vom DVD Rekorder zum PC übertragen?
DVD-Rekorder mit DivX/XviD-Abspielmöglichkeit: Dzt. noch zuviel verlangt?
Video-Dateien auf dem PC übers Netzwerk mit einem DVD-Rekorder anschauen
Kombination vorhandener DVD-Brenner und zu erwerbender DVD-Rekorder
VHS Kassetten / DVD Rekorder / DVD-r / Computer
DVD-HDD-Rekorder
S: HDD-DVD Rekorder
DVD kopieren (vorhandene Privataufnahme)

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom