Logo Logo
/// 

DVB-T-Aufnahmen mit Media Player Classic abspielen?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Thomas Henkel:


Hi!

Nachdem mir der BSPlayer nach langen Jahren zufriedener Nutzung langsam
doch ein paar zu viele lästige Macken zeigt (;bzw. sie immernoch zeigt,
obwohl er inzwischen für nicht wenig Geld verkauft wird), habe ich mal
den Media Player Classic auf Herz und Nieren abgeckeckt, insbesondere
auf die "Fernbedienbarkeit" hin in Verbindung mit einem Tool wie Girder.

Also um es kurz zu machen: Eigentlich sind alle Features dabei, die mir
bereits am BSPayer gefallen haben und zusätzlich kann er auch noch DVDs
abspielen. Wirklich hübsch.

ABER: Der absolute Showstopper ist für mich, dass der Player sich
weigert, meine Aufzeichnungen von einer DVB-T-Karte abzuspielen
(;grmpf!). Dabei handelt es sich um eine Technotrend-Karte und die
Aufnahmen werden als MPEG-Transport-Stream gespeichert. PowerDVD und
WinDVD kommen damit klar, nur leider nicht der MPC. Der spielt lediglich
den Ton ab, das Bild will er nicht anzeigen.

Meine Frage: Kann ich dem MPC irgendwie beibringen, diese Dateien
schließlich auch noch abzuspielen? Dann stünde einem Umstieg nichts im
Wege. Für entsprechende Ratschläge wäre ich euch sehr dankbar!

Tom




Antwort von Thomas Beyer:

Thomas Henkel schrieb:

> Nachdem mir der BSPlayer nach langen Jahren zufriedener Nutzung langsam
> doch ein paar zu viele lästige Macken zeigt (;bzw. sie immernoch zeigt,
> obwohl er inzwischen für nicht wenig Geld verkauft wird), habe ich mal
> den Media Player Classic auf Herz und Nieren abgeckeckt, insbesondere
> auf die "Fernbedienbarkeit" hin in Verbindung mit einem Tool wie Girder.
>
> Also um es kurz zu machen: Eigentlich sind alle Features dabei, die mir
> bereits am BSPayer gefallen haben und zusätzlich kann er auch noch DVDs
> abspielen. Wirklich hübsch.
>
> ABER: Der absolute Showstopper ist für mich, dass der Player sich
> weigert, meine Aufzeichnungen von einer DVB-T-Karte abzuspielen
> (;grmpf!). Dabei handelt es sich um eine Technotrend-Karte und die
> Aufnahmen werden als MPEG-Transport-Stream gespeichert. PowerDVD und
> WinDVD kommen damit klar, nur leider nicht der MPC. Der spielt lediglich
> den Ton ab, das Bild will er nicht anzeigen.

Ein Technotrendproblem, die Streams falsch zu muxen (;ttMultiplex.ax).
Der Bug ist seit Jahren bekannt, die Unwilligkeit ihn zu beheben
grenzenlos. Vielleicht sollte man in Erfurt mal endlich vom
minderbemittelten, kaputten Intervideo SDK Abstand nehmen.

> Meine Frage: Kann ich dem MPC irgendwie beibringen, diese Dateien
> schließlich auch noch abzuspielen? Dann stünde einem Umstieg nichts im
> Wege. Für entsprechende Ratschläge wäre ich euch sehr dankbar!

Einige fehlertolerante Demuxer kriegen auch kaputte Streams bei der
Wiedergabe hin. MPC also beibringen, *nicht* die internen Splitter zu
benutzen und einen externen Demuxer verwenden:

"View" => "Options" => "Internal Filters": Dort alle Sourcefilter
deaktivieren, damit zwingt man MPC die Directshowfilter des Systems zu
benutzen.

Kurzer Abriss, welche Sourcefilter/Demuxer kaputte Technotrendstreams
akzeptieren:

Microsoft MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt Demultiplexer == i.O.
Elecard MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt Dmeultiplexer == i.O. (;nur aktuelle Version 1.0.47.60321)

Einige Demultiplexer, die Technotrends Schrottstreams nicht mögen:
Cyberlink, Intervideo, Ulead, Gabest.

Ich hatte mit Gabest längere Zeit überlegt, mehr Fehlerredundanz in MPCs
Demuxer zu integrieren. Ich stimme aber mit ihm überein, das eine solche
Implementierungh letztendlich auch zu mehr Problemen führt und andere
Softwareentwickler dazu verleitet, statt den Fehler zu beheben sich auf
tolerante Player zu verlassen.

Ich an Deiner Stelle würde also ernsthaft darüber nachdenken, des Übels
Ursache zu eleminieren: Die Technotrend Viewersoftware. Ein Vorschlag
für eine Alternative, welche ordnungsgemäße Transportstreams schreibt,
ist DVBViewer. *Keine* Alternative ist u.a. ProgDVB. Dieses Programm ist
noch mehr defekt als Technotrends Frontend.




Antwort von Michael Weber:

Hi,
bei mir funkt ProgDVB, Watchtvpro und Technotrend wunderbar mit dem MPC.
Spielt problemlos pva files ab.
Habe allerdings auch das volle K-Lite Codecpack mit Realalternative etc.
installiert (;nicht steinigen)
Das Pack hat mir noch nie Probleme gemacht und läßt sich deinstallieren.

HTH







Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Bild mit Media player classic strecken
*.mov-Datei mit Media-Player-Classic
Audio umschalten im Media Player Classic
Falsches Seitenverhältnis bei Media Player Classic 6.4.5.6
Media Player Classic Tonversatz nach spulen
Media Player Classic: nur ein Problem
"Media Player Classic" stoppt nach jedem Titel?!
Bitte um Hilfe: Kein Bild, aber Ton bei MPEG2 und Media Player Classic
Kann DVD nur unter VLC Media Player abspielen, doch Bild und Ton "ruckeln"
AOpen MVP-Player & mpeg2 von DVB-T-Aufnahmen
MPEG2 direkt mit DVD-Player abspielen?
RSCVD mit DVD-Player abspielen moeglich?
Media-Player mit watchfolder-Funktion gesucht
Very Slow Movie Player: Filme abspielen mit 24 Bildern pro Stunde
Streaming von WMV mit Windows Media Player
Box für Aufnahmen mit DVB-C ?
Editieren von Aufnahmen mit DVB-T-Stick - Formatprobleme
Aufnahmen in 50p. Beim Abspielen zu schnell??
XviD im Player abspielen
Portabler DVD-Player mit DVB-T und Festplatte
Media Player Eierköpfe
DVDs im Media Player 11
windows media player
Adobe Media Player
Win-Media-Player zu dunkel
Welcher player kann DNxHR 444 10Bit abspielen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom