Logo Logo
/// 

DEC2000-T Aufnahem brennen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Tobias Müller:


Hallo NG,

ich versuche seid gestern meine Aufnahmen vom Hauppauge DEC2000-t
irgendwie als (;S)VCD zubrennen. Aber nix klappt. Auch googlen brachte
mich nicht besonderlich weiter. Kann ja meine Versuche aufzeigen, sieht
einer wo es Hakt.

Wenn verusche mit PVAStrumento 2.1.0.13 bekomme ich wenn auf Demux
klicke folgende Fehler:
ALERT> No System Header found. MPEG-1 stream ??

Dann habe mit Projekt X versucht, dieses Programm lief auch durch,
aber wenn ich nun versuche die beiden Datei mit TMPGEnc zu einer S(;VCD)
zukonvertieren ,klappt dies, aber bleibt beim Abspielen das Bild
mittendrin stehen, Ton geht weiter.

Wenn ich nun erst mit dem Projekt X die Aufnahme in eine pva-Datei
konventiere, kann ich zwar mit PVAStrumento die dann "demuxen", aber
wenn die dann wieder versuche mit TMPGEnc zur einer (;S)VCD zumachen,
bleibt genau an der gleichen Stelle stehen wie bei dem anderen Vorgehen.
Allerdings meldet PVAstrumento "29 GOP(;s) with more than 15 frames were
found" und "ALERT> Audio 1: 8 audio frames missing at 00:21:03.725"

Hat einer hier erfahrung damit wie ich das hinbekomme, meine Aufnahmen
auf S(;VCD) zubrennen.

Grus
Tobias




Antwort von Helge Böhme:

Hallo Tobias,

ich habe auch die DEC2000-t.

wrote:
> Dann habe mit Projekt X versucht, dieses Programm lief auch durch,
> aber wenn ich nun versuche die beiden Datei mit TMPGEnc zu einer S(;VCD)
> zukonvertieren ,klappt dies, aber bleibt beim Abspielen das Bild
> mittendrin stehen, Ton geht weiter.

Ich demuxe und schneide auch mit ProjectX, bin damit sehr zufrieden.
Zunächteinmal schreibst Du nichts darüber, womit du versucht hast, die
SVCD abzuspielen, wenn es ein Hardware-Player ist, kann es schon
schiefgehen, da DVB keinen SVCD-konformen DatenstromDatenstrom im Glossar erklärt liefert (;Auflösung,
GOP-Struktur etc.), da hilft dann nur komplett neu encoden.
ProjectX hat viele Einstellungsmöglichkeiten, um DVB-Aufnahmen, die auch
Fehler enthalten können, zu retten. Ich hatte auch mal ein Problem bei
der Weiterverarbeitung eines Mittschnitts, da hatte mir die Abwahl von
Spez. -> [ ] Video: Fehler nach 1.GOP ignorieren geholfen.

> Hat einer hier erfahrung damit wie ich das hinbekomme, meine Aufnahmen
> auf S(;VCD) zubrennen.

Ich verwende folgenden Prozess:
* Schneiden und Demuxen mit ProjectX
* ggf. Bitratenanpassung mit requant.exe, so dass 2 oder 3 CDs gut
ausgenutzt werden
* MuxenMuxen im Glossar erklärt mit mplex.exe

requant.exe und mplex.exe sind beides Kommandozeilentools für Linux, die
sich aber sehr gut unter Cygwin compilieren lassen. Für requant.exe habe
ich leider keinen Link parat, aber mplex.exe findest Du in den
mjpegtools (;http://sourceforge.net/projects/mjpeg).
Die beiden letzten Schritte habe ich mir mit einem kleinen Skript
automatisiert, so dass man sich die lange Kommandozeile:
mplex -v 0 -f 5 -V -b 112 -o
nicht merken muss.

Helge




Antwort von Tobias Müller:

Helge Böhme schrieb:

>>Dann habe mit Projekt X versucht, dieses Programm lief auch durch,
>>aber wenn ich nun versuche die beiden Datei mit TMPGEnc zu einer S(;VCD)
>> zukonvertieren ,klappt dies, aber bleibt beim Abspielen das Bild
>>mittendrin stehen, Ton geht weiter.
>
>
> Ich demuxe und schneide auch mit ProjectX, bin damit sehr zufrieden.
> Zunächteinmal schreibst Du nichts darüber, womit du versucht hast, die
> SVCDSVCD im Glossar erklärt abzuspielen, wenn es ein Hardware-Player ist, kann es schon
> schiefgehen, da DVB keinen SVCD-konformen DatenstromDatenstrom im Glossar erklärt liefert (;Auflösung,

Man sieht schon in der Vorschau von TMPGEnc, das an dieser Stelle immer
das gleiche Bild ist erscheint.

> GOP-Struktur etc.), da hilft dann nur komplett neu encoden.
> ProjectX hat viele Einstellungsmöglichkeiten, um DVB-Aufnahmen, die auch
> Fehler enthalten können, zu retten. Ich hatte auch mal ein Problem bei
> der Weiterverarbeitung eines Mittschnitts, da hatte mir die Abwahl von
> Spez. -> [ ] Video: Fehler nach 1.GOP ignorieren geholfen.

Ich habe es nun geschafft, habe wohl an einer Stelle die falsche Datei
geöffnent.

Mit Projekt X eine PVA erstellen, mit PVAStrumento demuxen und dann mit
TMPGEEnc eine VCDVCD im Glossar erklärt erstellen.

Gruss
Tobias










Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Aufnahem vom videorecorder
Hilfe mit Ton Aufnahem
Hauppauge DVB-T-Receivern? (DEC2000-T)
DVB-T wie USB-Datenrate anzeigen (DEC2000-t), Perfmon, Halb-/Voll-Duplex?
DVD Brennen ???
DVD brennen...
Film brennen
VCDs brennen
DVD brennen
VCDs brennen
VCDs brennen
DVD-Video brennen
Brennen von Videofilmen
Video DVD brennen
Video auf CD brennen
AVI Dateien brennen
vob Datei brennen
Filmdateien brennen via growisofs
gemischte DVD brennen
DVD Brennen Nero 5.5
VHS auf PC brennen
Bildschirmsession auf SVCD brennen
Video auf DVD brennen
Wie 3 GB VOB-Datei brennen?
H.264 --> als DVD brennen
Videodateien größer 2 GByte brennen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom