Logo Logo
/// 

Codec RAW Video Magic Lantern bei 5D3



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Canon EOS 5D Mark ... - 6/7D - 60/70D - 550/.../100D-Forum

Frage von Jahdou:


Mit welchem CodecCodec im Glossar erklärt wird aufgezeichnet und mit welchen Schnittprogrammen kann ich das Footage bearbeiten?



Antwort von Jahdou:

Kann mir kein Benutzer Antwort geben?



Antwort von Paralkar:

Is nicht ganz so einfach zu sagen, potenziell ist soweit ich weiß ein 14 bit dng drin

Wobei wir hier von dem Raw FormatFormat im Glossar erklärt reden und keinem Codec

Das kommt zumindest aus dem mlv FormatFormat im Glossar erklärt, das von der Kamera aufgezeichnet wird raus, wenn man es mit den jeweiligen Convertern wie diesen konvertiert wird.
http://magiclantern.wikia.com/wiki/RAW_Video

Das wiederrum auch mit allen, je nachdem teils mit einem sog. Proxy Schnitt, teils auch mit den DNG Quelldaten, kommt auf die Festplattengeschwindigkeit der befindlichen Daten an und Rechenleistung

Aber hier mal einige Tutorials für das ganze, hab auf Blöd gegoogelt, wie gut die sind weiß ich selbst nicht

http://www.ge-filmt.de/?p=1712




https://www.google.de/webhp?sourceid=ch ... i+workflow
https://www.google.de/webhp?sourceid=ch ... ow&tbm=vid

Kannst ja mal auf Blöd ausprobieren, ob die dngs in deinem Premiere, Final Cut, Vegas oder sonst was flüssig laufen, ansonsten in Davinci, kannst potenziell auch schneiden (obwohl ich davon kein Freund bin, das spinnt noch bissal wenn ich die TimelineTimeline im Glossar erklärt aufziehe und auf einen FrameFrame im Glossar erklärt runtergehe, hackt es etc.)

Oder halt, Davinci -> Proxies -> NLE (z.B.: Premiere) -> XML an Davinci -> Grading

Hoffe das hilft dir weiter, google am besten mal





Antwort von Drushba:

Mit welchem CodecCodec im Glossar erklärt wird aufgezeichnet und mit welchen Schnittprogrammen kann ich das Footage bearbeiten?

Aufgezeichnet wird als Canon .RAW oder .mlv, je nachdem welche der beiden RAW-Implementierungen verwendet wird.

Das Ganze muß nach der Aufnahme zu .Dng oder .mov gewandelt werden, z.B. mit Mlrawviewer:
http://www.magiclantern.fm/forum/index.php?topic=9560.0

Die .dng Dateien über Davinci Resolve wandeln+exportieren, die .mov Dateien im NLE schneiden und in Davinci graden (Roundtrip empfehlenswert).



Antwort von masterseb:

premiere CC kann DNGs nativ. wohl die beste variante.
wie du mit RAW der canon umgehst, liest du am besten auf cinema5d.com nach! wie schon erwähnt, musst du (je nach RAW modul version) das .MLV oder .RAW in DNGs zerlegen (und das passiert unterschiedlich gut). afterfx macht das zb. einwandfrei. davinci wurde ja schon genannt.



Antwort von DTEurope:

die MLV Dateien müssn dank FUSE nicht mehr gewandelt werden. MLV"s können direkt gemountet werden und stehen dann als DNG Ordner zur Verfügung und können somit in anderen Programmen wie Resolve verarbeitet werden. Ob du dann noch Proxies erstellst und in einem anderen Programmm schneidest und Dir die Schnittdatei zurück in Resolve zur FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt holst, bleibt Dir überlassen. Du kannst den Schnitt auch direkt in Resolve ohne Proxies machen, je nach Rechner Leistung und Anforderung an die Schnittsoftware.



Antwort von chmee:

Um die grundsätzliche Frage zu beantworten: Es sind die Rohdaten des Sensors in einer Datei, da ist nix "kodiert". Da aber die Sensordaten in Bayer-Form vorliegen, muss entweder zuvor umgerechnet werden (debayering/demosaicing) oder aber ein Programm kann damit umgehen. Davon gibt es herzlich wenige.

Die Möglichkeiten:

(*) erst Umrechnen: nach zB ProResProRes im Glossar erklärt, eine gängige, aber zeitaufwendige Geschichte.
(*) das Programm kann mit Bayerdaten umgehen, dann müssen die Rohdaten in das richtige Gewand verpackt werden, zB CinemaDNG.
(*) MLVFS. Man tut so, als wäre eine MLV/RAW ein Image, das man als Ordner bzw. Festplatte betrachten kann. pfiffige Lösung. Aber gerade erst frisch geboren, deswegen noch mit ein paar Kanten und Ecken.

mfg chmee



Antwort von Paralkar:

Proxy Schnitt kann allein wegen Datenraten Sinn machen,

Da kommen doch schnell mal 85 Mbyte/s auf, teils auch 100-120 Mbyte/s bei der 5d Mark 3, das sind Datenraten, die nicht alle herkömmlichen HDDs packen.

SSD ist schön und gut, aber hat man wirklich so ne große um beispielsweise ein ganzen Kurzfilm in Magic Lantern Raw zu speichern, meistens eher nicht.

Da ist die Lösung Proxyschnitt und relinken in Grading, da kann man dann auch das nur benötigte Raw-Footage konsolidieren und auf ne SSD packen

Für die nicht Mac User, entweder dnxhd oder h264 geht genauso, obwohl Prores was feines ist, was würd ich nicht dafür geben Prores 4444 auf nem windows rechner über Premiere/ AE oder Resolve encodieren zu können




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Canon EOS 5D Mark ... - 6/7D - 60/70D - 550/.../100D-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Codec RAW Video Magic Lantern bei 5D3
Fehler bei Magic Lantern und RAW 1080p bei Canon Eos 7D
Magic Lantern RAW Video - Greenscreen
Video Mode raw Magic lantern 7d vs 650d/700d
Kurznews: Magic Lantern RAW-Video für EOS 7D
FFMPEG untersützt Magic Lantern RAW-Video-Format .mlv
Workflows für Edit Magic Lantern RAW Video /Lightroom/AfterEffects/Premiere
Magic Lantern RAW Video Hack mit der Canon 5D MKII, 6D, 40D, 50D und 60D
Tips: Magic Lantern Canon RAW FAQ - Teil 2 RAW Crop Kalkulationen
Magic Lantern RAW in CineForm RAW konvertieren
Magic Lantern RAW vs. H264
Musikvideo Magic Lantern Raw
Magic Lantern RAW - Stabilisation?
5D Mark 2 - Magic Lantern - RAW - Videos
Magic Lantern: 5D mkIII - 4k Raw im Cropmodus
Postcards from Frankfurt (Magic Lantern Raw Image)
Kurznews: Verbesserte Magic Lantern RAW Schreibstrategie
slashCAM Magic Lantern 1:1 RAW Crop Calculator
Kurznews: 5D Mk3 mit 60fps RAW Magic Lantern
Berichterstattung: Magic Lantern RAW – Was geht (noch) (nicht) ?
Eyframe Converter unterstützt Magic Lantern Canon RAW
Tips: Magic Lantern Canon RAW FAQ - Teil 1
Musikvideo mit Canon 7D und Magic Lantern Raw
Magic Lantern mit besserer RAW-Crop Aufnahme
Magic Lantern bald mit 10/12 Bit RAW-Aufzeichung?
Handball Fanfilm mit Magic Lantern RAW gedreht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
Zoom

Specialsschraeg
17-22. Oktober / Braunschweig
Internationales Filmfest Braunschweig
20-21. Oktober / Hamm
5. Hammer Kurzfilmnächte
21-22. Oktober / Konstanz
Konstanzer KURZ.FILM.SPIELE
6. November / Cottbus
15. FilmSchau Cottbus
alle Termine und Einreichfristen