Logo Logo
/// 

Blackmagic Design senkt die Preise der Studio Cameras



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


300 Dollar weniger soll das HD-Modell der Blackmagic Studio Camera kosten, ganze 500 Dollar günstiger wird die Ultra-HD-Version der Kamera -- möglich macht es eine strategische Verlagerung im Funktionsumfang: der Glasfaser-Anschluss wird nicht mehr integriert, sondern als benutzerinstallierbare Zusatz-Option angeboten. Nur wer diese nicht braucht (anscheinend die meisten Kunden), profitiert also von der Preissenkung.

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic Design senkt die Preise der Studio Cameras




Antwort von acrossthewire:

Die Teile scheinen in D ihre Lücke nicht zu finden. Wie man an den Preisen sieht - http://www.ebay.de/itm/281769940652?_tr ... EBIDX%3AIT



Antwort von rush:

Die Teile scheinen in D ihre Lücke nicht zu finden.

Verwundert dich das?

Jemals an einer Pumpe gestanden? Das Teil ist vielleicht eine Designkamera und hat gute Ansätze im Low Budget Studio Bereich - von der Usability her ist es aber eher ein Design-Fehler finde ich...

Der fixe Monitor auf der Rückseite ist schon ein No-Go schlechthin... Wenn du die Kamera nach oben pumpst und dann nach unten neigst brauchste fast eine Leiter um noch auf den LCD schauen zu können (zugespitzt).

Und "Fotooptiken" lassen sich halt nur schwer per HKB oder Remote gescheit zoomen und fokussieren... also schraubt man doch wieder vorn am Objektiv herum was ziemlich sinnfrei ist.

Das Teil ist halt billig und bietet genau das was man für den Preis erwarten darf. Für relativ fixe Kamerapositionen und kleine Settings sicherlich brauchbar - für "ernsthafte" Produktionen bei denen man als Kameramann reagieren muss ist das dagegen eher ein Krampf.

Vielleicht kommt da ja auch ein Nachfolger etc... sinnvoll wäre vermutlich eine Variante mit B4 2/3" Mount über den man gängige Servozooms anflantschen könnte. Dann wäre die Realisierung von Fokus und ZoomZoom im Glossar erklärt via HKB sehr leicht möglich und man würde Kameraleuten ein langjährig bekanntes Handling an die Hand geben. Dann würde das Ding ganz sicher auch mehr Absatz finden - insbesondere für kleine Live-Geschichten unterwegs.
Über externe Adapter ist das wohl auch möglich - aber erschwert den Zugang natürlich doch wieder ein wenig.






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kurznews: Auch Blackmagic Design passt die Preise an
Blackmagic Design senkt die Preise der Studio Cameras
RED senkt die Preise massiv und verschlankt sein Kamera-Angebot
Apple senkt Preise der neuen LG Ultrafine USB-C Displays für MacBoook
Diverse Fragen zum blackmagic design ATEM Production Studio 4K
Panasonic stellt Varicam LT Kits vor und senkt Preise für Express P2 K
Blackmagic Design und die (4,6K-)Zukunft // NAB 2016
Blackmagic Design Intensity asynchron in der Vorschau
Die Blackmagic Design URSA Mini 4,6K im slashCAM-(Mess-)Test
Der Video Assist von Blackmagic Design: 1080p 10 Bit Monitorrecorder
Vorstellung der URSA Mini mit 4.6K Sensor von Blackmagic Design // NAB 2015
Vermiete Blackmagic Cameras, Speedbooster, diverses Zubehör in Berlin
Atomos senkt Preise für Samurai Blade, Ninja Blade, Ninja 2 radikal //
Blackmagic senkt Preis für Mini Converter UpDownCross auf 295 Dollar
Blackmagic senkt den Preis für Ultimatte 11 von 25.000 auf 10.000 Dollar // NAB 2017
COREL Video Studio X7 - wie werden die mp4-Dateien in der Ausgabe kleiner
Blackmagic ATEM: Television Studio vs. Production Studio 4k
Black Magic Design Decklink Studio 2 Erfahrungen
Blackmagic Design Ursa Mini 4k Unboxing
Blackmagic Design IBC 2019 Update
Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K in der Praxis: Hauttöne, 120 fps uvm. - inkl. 4K vs 6K Quizauflösung
Kurznews: Blackmagic Design zeigt Fusion 7 for Mac
HDMI In + Out mit Blackmagic Design Video Assist?
Blackmagic Design Video Assist Firmware Update 2.3
GH5 und Blackmagic Design Video Assist
Stellt Blackmagic Design morgen neue Kameras vor?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom