Logo Logo
/// 

Bildqualität am Mac vs TV großer Unterschied



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von skleinhappl:


Liebe Video-Kollegen,

erstmal ein freundliches "Hallo" in die Runde. Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum!

Ich steige gerade in das Thema filmen mit DSLR/DSLM ein und habe leider schon ein großes Problem, das ich nicht alleine lösen kann.

Die AVCHDAVCHD im Glossar erklärt Files meiner Kamera sehen am Mac sehr schlecht aus. Die Farben sind blaß, das Rauschen ist bei geringen ISO-Werten hoch und die allgemeine Bildschärfe ist unbrauchbar.

Zum Test habe ich die Dateien auf einen USB-Stick kopiert und am TV abgespielt und siehe da, die Bildqualität ist so wie ich es sein sollte: 1A.
Farben, Schärfe, Rauschen: alles ist in Ordnung.

Ich kann mir leider keinen Reim darauf bilden, weshalb die Qualität auf unterschiedlichen Geräten so verschieden ist. Die Mac-Software ist auf dem aktuellen Stand.

Kamera: Sony SLT A65 mit Kit-Objektiv
Files kommen wie bei Sony üblich als .MTS in einem AVCHDAVCHD im Glossar erklärt Container.

Einstellung: 1080p50 (24M)

Könnt ihr mir hier weiterhelfen?

Schöne Grüße
Stefan



Antwort von Jott:

Was für ein Bildschirm bzw. Mac? Welche Software? Kann nur am Screen liegen oder an irgend einer Fehleinstellung.



Antwort von skleinhappl:

Ich verwende einen 24" Samsung SyncMaster 2494HM als externen Monitor der mit DVI-Kabel am Macbook Air 13" hängt. Wenn ich das Video direkt am Macbook ansehe ist die Qualität auch schlecht.

Software zum Betrachten der Clips ist der Quick Time Player bzw. VLC.





Antwort von promo89:

Ich verwende einen 24" Samsung SyncMaster 2494HM als externen Monitor der mit DVI-Kabel am Macbook Air 13" hängt. Wenn ich das Video direkt am Macbook ansehe ist die Qualität auch schlecht.

Software zum Betrachten der Clips ist der Quick Time Player bzw. VLC.

Kannst du mal bitte einen Screenshot hochladen?



Antwort von skleinhappl:

Hier sind zwei Screenshots, wie das aussieht:

http://cl.ly/051D0x311O1u

http://cl.ly/1m3R1k1i1r2D

Hier ist ein ganz kurzer Demo-Clip, der das Problem hat:
http://cl.ly/1u250i0e2L22

Sieht das bei euch auch so schlimm aus oder wirkt das für euch "ok" für 1080p50?



Antwort von TheBubble:

Flaue Farben könnten daher kommen, dass die Datei im Wesentlichen nur den Wertebereich von 16-235 nutzt (das ist normal), die Abspielprogramme dieses aber nicht 0-255 spreizen (der TV stellt es hingegen korrekt dar). Würde korrekt gespreizt werden, würde der Kontrast steigen.



Antwort von Jott:

Und wie sieht's in einem Schnittprogramm aus?



Antwort von skleinhappl:

@TheBubble: ok verstehe. Andere Videos (sogar YouTube) von anderen Publishern kann ich aber in wesentlich besserer Qualität ansehen als meine eigenen Originalfiles.

@Jott: Derzeit nehme ich Screenflow und iMovie, jeweils in der aktuellen Version. Habe die AVCHDAVCHD im Glossar erklärt Files inzwischen in Apple ProResProRes im Glossar erklärt gewandelt und das hat leider auch nicht geholfen.

Sehen die Screenshots bzw. der Clip für euch ok aus?



Antwort von WoWu:

Kommt das .mov schon so aus der Kamera oder hast Du das irgendwo erst importiert denn AVCHD2 bei Sony nutzt eigentlich andere Container.

Zieh mal das original Kamerafile von der Karte auf "media info" oder stell mal ein winziges File direkt von der Karte zum downloaden bereit.

Edit:
Korrigier mich aber ist ScreenFlowq nicht ein capture Programm, das den Bildspeicher captured ?
Gehst Du nicht direkt in iMovie mit dem File ?



Antwort von Jan:

Im Netz ist recht viel zu finden, es handelt sich fast immer um falsche Einstellmöglichkeiten im Menü des Monitors (pc/av modus = pc-modus, under- scan auf 0%). Ein Teil berichtet auch von falschen Konfigurationen bei AMD Catalyst, soweit man eine AMD-Grafikkarte eingebaut hat. In der Regel wird die Verbindung mit HDMIHDMI im Glossar erklärt kristisiert, es gibt aber auch schlechte Meinungen per DVI mit einem unscharfen Bild.

VG
Jan



Antwort von Jott:

Zur Beurteilung statt Quicktime-Player oder VLC-Player ein Schnittprogramm zu nehmen wäre mal Schritt 1. Dann: dein Democlip (Typ in schwarzem Trainingsanzug) ist klar überbelichtet, selbstverständlich sieht das fürchterlich aus. Blendenautomatik?

Und Drittens: dein Fernseher ist vielleicht wie so oft ab Werk übertrieben kontrastreich und quietschbunt eingestellt, und das bist du gewohnt. Deshalb sehen deine Aufnahmen dort ebenfalls aus wie gewohnt. Verglichen damit wirkt's am Rechner "blasser", da ehrlicher. Vielleicht ist es so simpel.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kurznews: Mac OS X 10.9.4 scheint Mac Pro D700 GPU-Problem bei Adobe und Re
Rendertests: 8 Core Mac Pro unter Mac OS X 10.11 (El Capitan) u.a.
Hi8 auf großer Kinoleinwand?
SceneAlyzer Ersatz wegen großer HD
Mein großer Filterfragen Thread
Großer Profi-Kameravergleich mit Überraschung
Ein großer Mann, eine großartige Doku...
Kurznews: Schlechter Film, großer Kinospaß: The Room
Suche 3chip Camcorder mit großer Brennweite
Auf großer Tour durch Europa 2013 - 1+2
Auf großer Tour durch Frankreich / VW-Road-Warriors
FCP X plus VCC - kleines Tool mit großer Wirkung!
Road-Warriors in France / Auf großer Tour durch Frankreich
Auf großer Tour durch Luxemburg (und weitere Videos)
Test: Sony RX100 III Kompaktkamera -- großer Sensor, große Videoqualität
Samyang V II - Unterschied
XF100 Bildqualität
Bildqualität unzufrieden
Unterschied Film/Digital
Unterschied zu 4K und Full HD
Olympus 4/3 unterschied MFT
Canon XH-A1 und Bildqualität
Bildqualität Inspire / Phantom3
Bildqualität einer Dashboardcam?
Fragen zur Bildqualität
Sennheiser EW 112-P G3 Unterschied E-Band / E-X

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom