Logo Logo
/// 

Big Data für Objektive – Serienstreuungen untersucht



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Man muss nicht jedes Diagramm dieses höchst interessanten Blogeintrags von Roger Cicala / Lensrentals analysie...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Big Data für Objektive – Serienstreuungen untersucht




Antwort von iasi:

"dass dort Rokinon (hierzulande als Samyang/Walimex erhältlich) die geringsten Serienstreuungen aufweisen" ?????

Also ich lese da eigentlich eher das Gegenteil heraus:

Die Serienstreuung ist bei Rokinon sehr groß.
Wenn in einem Test ein Rokinon also sehr gut abgeschnitten hat, bedeutet das also nicht, dass mein Rokinon ebenso gut ist.



Antwort von rush:

Ich muss iasi da zustimmen... die Rokinons sind in dieser Aufführung eher sehr "inkonsistent" und streuern extrem weit bei Konsistenzwerten von deutlich unterhalb von 5. Man kann sich die Tabelle unten entsprechend anzeigen lassen und vergleichen...

Bei den Zeiss Scherben dagegen fällt kein Glas unterhalb den Wert von 5 sondern geht etwa beim 100er Makro rauf bis 9.3.

" In general, a score over 7 is excellent, a score from 6-7 good, 5-6 okay, 4-5 is a going to have significant copy-to-copy variation, and under 4 is a total crapshoot."





Antwort von Jominator:

Consistency mit Serienstreuung zu übersetzten halte ich für einen Fehler. Consistency bedeutet nämlich genau das Gegenteil. Und daher beschreibt eine größere Zahl entsprechend einer Punkteskala den besseren Wert, bzw. die bessere Eigenschaft. Da für Serienstreuung die Zahl aber umgekehrt proportional bewertet werden muss, sind Fehlinterpretationen dann im Deutschen vorprogrammiert.

Besser wäre es m. M. n. den Begriff mit Konsistenz oder Masshaltigkeit zu übersetzen, auch wenn Serienstreuung in Deutschen ein gängiger Begriff ist.



Antwort von rush:

Also ich habe das im Kopf für meine Begriffe relativ simpel runtegrebrochen... wenn 9 von 10 Linsen (beim 100er makro von zeiss) eine relativ identische mtf auflösung aufweisen, dann spricht das für meine Begriffe nach einer sehr geringen Serienstreuung und somit hohen Konsistenz. Ich würde die Begriffe mit meinen laienhaften Verständis daher schon mehr oder weniger gleichsetzen.

Denn wenn wie bspw. beim Rokinon 85er dagegen die mtf auflösung bei 10 Modellen doch recht stark variiert - entspricht das mach meinem Verständis durchaus einer Art von Serienstreuung innerhalb dieser Serie. Als Käufer müsste ich also schon etwas Glück haben oder idealerweise selbst selektieren bis ich das "passende" Glas finde...

Ob und wie gut jeweils optimale Modelle verschiedener Hersteller gegeneinander abschneiden wäre dagegen wiederum eine völlig andere Betrachtung.



Antwort von Skeptiker:

Consistency mit Serienstreuung zu übersetzten halte ich für einen Fehler. Consistency bedeutet nämlich genau das Gegenteil. Und daher beschreibt eine größere Zahl entsprechend einer Punkteskala den besseren Wert, bzw. die bessere Eigenschaft. ...
Stimmt! ("geringe Serienstreuung" als Übersetzung für 'consistency' wäre treffender).

Aber Rudi Schmidts schreibt ja richtig:

... sei vorweggenommen, dass die Consistency-Maßzahl beschreibt, wie stark einzelne Objektive innerhalb einer Modell-Serie streuen. (Je größer die Consistency desto geringer die Streuung). ...
Besser wäre vielleicht: "... wie schwach einzelne Objektive innerhalb einer Modell-Serie streuen."

oder noch besser: Die Streuung hier ganz aus dem (Wort)Spiel zu lassen und zu schreiben: ..."wie konsistent die Messdaten sind".

Wenn man beide Statements also zusammennimmt, dann könnte man
"consistency number"

einfach mit "Konsistenzzahl" zu übersetzen - je höher, desto konsistenter das Messergebnis.

Synonyme für "consistency" bzw. 'Konsistenz':

Einheitlichkeit
Übereinstimmung
Folgerichtigkeit
Durchgängigkeit
Stetigkeit
Beständigkeit

Vielleicht dürfte man sogar "Konstanz" nehmen, im Sinne von "konstanten Messwerten".

Die mögliche Verwirrung kommt daher, dass Roger Cicala im Titel des Artikels auch von "Variation" und in einem früheren Artikel, der seine Messmethode definiert und die Konstruktion seiner eigenen Masszahl beschreibt, auch von "Variance" spricht.
http://www.lensrentals.com/blog/2015/06 ... s-variance

Die statistische Varianz (bzw. die Wurzel daraus, die Standardabweichung, engl. standard deviation) ist die durchschnittliche Abweichung aller Messwerte vom berechneten Mittelwert dieser Messwerte.
http://de.statista.com/statistik/lexiko ... 8/varianz/
http://de.statista.com/statistik/lexiko ... bweichung/

Also (Standardabw.) für jeden einzelnen Messwert die (absolute - d.h., Minuswerte werden als Pluswerte gerechnet) Abweichung vom Mittelwert (aller Messerte) berechnet (plus oder minus) und diese Abweichungen alle aufsummiert und durch die totale Anzahl Messwerte geteilt.

Für diese statistische Varianz (bzw. Standardabweichung) gilt: Je kleiner der Wert, desto geringer normalerweise die Streuung um den Mittelwert.

Synonyme für statistische Streuung:

statistical variance / variation
statistical scatter
statistical spread
statistical dispersion

Bei Roger Cicala eigener Masszahl gilt: Je grösser seine konstruierte "Variationszahl", desto geringer die statistische Varianz der Messwerte (und desto höher ihre Konstanz bzw. Konsistenz).
Um der Verwirrung vorzubeugen, hat er sie statt ursprünglich "variance number" nun eben "consistency number" genannt, eine Masszahl für die Konstanz der Messwerte innerhalb einer Stichproben-Serie eines bestimmten Objektivs - je grösser, desto besser.

Also
... Mit dem erstaunlichen Ergebnis, dass dort Rokinon (hierzulande als Samyang/Walimex erhältlich) die geringsten Serienstreuungen aufweisen. ...
stimmt nicht

und

... Also ich lese da eigentlich eher das Gegenteil heraus:
Die Serienstreuung ist bei Rokinon sehr groß. ...
iasi hat recht.

Aber wie Rudi im Eingangsbeitrag richtig schreibt:

... Dies alles ist natürlich relativ zu sehen, denn die Streuung sagt ja noch nichts über die grundsätzlichen Objektiv-Eigenschaften selbst aus. Denn wenn ein schlechtes Objektiv weniger streut, als ein fast perfektes Objektiv, dürfte das perfekte in Summe immer noch besser abschneiden. ...
Rokinons sind relativ preiswert, haben also vermutl. weniger strikte (Fertigungs-)Toleranzen und (End-)Kontrollen und somit eine höhere Serien-Streuung.

Am wenigsten streuen gemäss Cicala-Testtabelle also einige Canon- & Zeiss-Objektive (höchste consistency-Werte - bei 'consistency' in den Tabellenkopf klicken, um die Werte danach zu sortieren!).

PS:
Ähnlich verwirrende Kennzahlen:

Die Blendenzahl: Je grösser der Zahlenwert, desto kleiner die lichtdurchlässige Öffnung (genauer: Eintrittspupille).

Der Crop-Faktor: Je kleiner, desto grösser die aktive Sensorfläche

Und:
Mathe-Aufgaben vom Typ: 3 Einsatzkräfte benötigen 2 Stunden, um eine verschüttete Strasse freizuschaufeln, wieviele Stunden brauchen 5 Einsatzkräfte?



Antwort von sottofellini:

Deshalb gerad von den sehr preiswerten Gläsern stets drei Exemplare ordern und die schlechteren zwei als neu und nur probegetestet weiterverkaufen ;-)



Antwort von pixelschubser2006:


Und:
Mathe-Aufgaben vom Typ: 3 Einsatzkräfte benötigen 2 Stunden, um eine verschüttete Strasse freizuschaufeln, wieviele Stunden brauchen 5 Einsatzkräfte?

1 h 12 Minuten ? Zumindest in dem seltenen Fall, wo kein Theoretiker die 4 Malocher von der Arbeit abhält...

Ich lese übrigens auch ein sehr schlechtes Abschneiden der Rokinons. Im übrigen verstehe ich nicht, warum man so auf Begrifflichkeiten herumreitet. Serienstreuung trifft es doch im deutschen Sprachgebrauch. Welche Parameter auseinanderdriften, ist für den Anwender doch zweit- bis drittrangig. Entscheidend ist doch, ob gute Testergebnisse praxisrelevant sind oder ob das Risiko hoch ist, ein Exemplar beschissener Qualität zu erwischen.

Im Falle der Rokinons finde ich die Sache etwas bedenklich. Ich habe so den Eindruck, als wenn die Fehler dieser Optiken nicht so sehr auffallen, weil sie überwiegend im Video-Sektor eingesetzt werden, wo die Anforderungen einiger Parameter auf absehbare Zeit nicht sehr hoch sind, zumindest nicht im Vergleich zu einer 24MP-DSLR.



Antwort von Skeptiker:


Und:
Mathe-Aufgaben vom Typ: 3 Einsatzkräfte benötigen 2 Stunden, um eine verschüttete Strasse freizuschaufeln, wieviele Stunden brauchen 5 Einsatzkräfte?

1 h 12 Minuten ? Zumindest in dem seltenen Fall, wo kein Theoretiker die 4 Malocher von der Arbeit abhält ...
Was soll man sagen - das war offensichtlich zu einfach :-(

Deshalb hier derselbe Hirnverzwirner, noch etwas mehr verzwirnt, aber dafür praxisnäher:

3 Einsatzkräfte benötigen 2 Stunden, um eine verschüttete Strasse freizuschaufeln.

Wieviele lange brauchen 5 Einsatzkräfte, wenn 1 davon nach einer 1/2 Stunde gehen muss und 1 weitere nach 3/4 Stunden (von Beginn an gerechnet)?

... Im übrigen verstehe ich nicht, warum man so auf Begrifflichkeiten herumreitet. Serienstreuung trifft es doch im deutschen Sprachgebrauch. ...
Ja, sicher. Es geht um Serienstreuung.
Der langen Rede kurzer Sinn war ja nur, dass die angegebene Kennzahl nicht die Serienstreuung angibt, sondern die Serienkonstanz (-konsistenz). Und dass deshalb ein niedriger Wert nicht eine niedrige Streuung, sondern im Gegenteil, eine hohe Streuung bedeutet.

Das beste Besipiel, dass man sich mit diesen Kennzahlen versehentlich selbst überlisten kann, hat ja Rudis kleiner Lapsus geliefert.

PS:
Wenn die Skala in Cicalas 'consistency'-Messungen von 0-10 geht (bin mir nicht sicher), dann könnte man leicht eine intuitivere Serien-Streuungs-Skala erhalten, indem man jeweils 10 minus den consistency-Wert berechnet und tabelliert.
Damit würden die 8.x-er-Werte zu 1.x-er-Werten (besonders geringe Streuung) und die Werte unter 4 zu Werten über 6 (besonders hohe Streuung).



Antwort von pixelschubser2006:

Nur unwesentlich länger: 1h 15 Minuten...



Antwort von Skeptiker:

Nur unwesentlich länger: 1h 15 Minuten...
Ich bin bei 1h 35m gelandet.
Vielleicht hat sonst noch jemanden der Ehrgeiz gepackt ... !?



Antwort von pixelschubser2006:

Mmh...

Du hast Recht. Mein Rechenweg stimmte, aber beim Teilen der 4,75 h durch die 3 Verbliebenen war ich mir doch zu siegessicher... okay, Prinzip verstanden, den kleinen Fehler nachvollzogen und was für den eigenen Charakter gelernt... Deine Aufgabe hat ihren Zweck erfüllt ;-)



Antwort von Skeptiker:

Vorsicht Mathe - Off-Topic ☕

@pixelschubser2006:

Ich hab's mir so zurechtgelegt:

1 Arbeiter (Abk. A) benötigt alleine 6 h.
Das sind 6 x 4 = 24 Einheiten (Abk. E) je 15 Min. (Abk. m)
Bei mehreren Arbeitern verkürzt sich die benötigte Zeit proportional.

Die ersten 30 Min. sind 5 A am Werk -> 2 x 5 E = 10 E 'verbraucht'.
Die nächsten 15 m sind noch 4 A am Werk -> +4 E verbraucht.

Damit sind nach 45 m total 14 E von 24 E verbraucht, bleiben also noch 10 E (für 1 A).

10 E entsprechen 10 x 15 m = 150 m.
Weil aber 3 A am Werk sind, benötigen sie nur 150 / 3 m = 50 m (oder 10 E / 3 = 3 1/3 E).

45 m + 50 m = 95 m = 1 h 35 m.

Aber vielleicht hast Du eine ganz andere Methode gefunden!



Antwort von pixelschubser2006:

Hi,

wie immer führen alle Wege nach Rom, zumindest aber Verschiedene...

Ich habe es so gerechnet:

3 Mann x 2 h = 6 Mannstunden

6 h - 0,5 h = 5,5 h (1. Mann geht...)
5,5 h - 0,75 h = 4,75 h (2. Mann sucht das Weite...)
4,75 h = 285 Minuten
285 m / 3 Mann = 95 m pro Mann
95 m = 1 h 35 m

Welche Methode nun besser ist, möchte ich nicht beurteilen. Ideal ist immer der Weg, mit dem man selbst gut und zügig ans richtige Ergebnis kommt. Das trifft ja auf beide Varianten zu. Vielleicht liest ja ein Mathelehrer mit, der sich als Schiedsrichter anbietet...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
ClipKanal: Big Birdman, starring Caroll Spinney and Big Bird [Birdman Spoof
Zeitrechnung by Red - Big changes to the HYDROGEN program
Alte Serie ganz neu: Cooke Panchro Classics Objektive für Super35 // I
Video Data - Lieferzeiten
Movie Washer von Data Becker
Suche CFAST eSATA DATA Breakout Kabel
Absturz nach Mocha Export Shape Data
Glidecam HD 1000 bei Video Data Handels GmbH
Data Driven Stories: Aaron Koblin for the Future of StoryTelling 2012
Important!=>*.vob-, *.bub- and *. ?-Data(i don`t know the third in Moment!)is/how translate to AVI- or mpeg3-Format
Verkäufer oder Ex-Verkäufer von Video Data Hamburg hier?
Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an
Canon kündigt neue Firmware für EOS C300 (Mark II) an
Sony stellt AF-Vollformat 50mm ZEISS Planar F1,4 für E-Mount für
Reduziert Überhitzungsgefahr: neue Firmware für Sony A7R II und A
Firmware-Update für Sony PXW-FS5 für externes Recording
Chrosziel Leichtstütze für Canon C300 MKII vorbestellbar
Sony kündigt 120fps/4K Recording für die PMW-F55 an
Firmware-Updates für Olympus E-M1 und E-M5 Mark II verfügbar
Firmware 1.51 für Panasonic AG-DVX200 verspricht natürliche Hautt
BeatEdit für Premiere Pro -- neues Plugin für taktgenauen Schnitt
Gütesiegel für 4K/60Hz-fähige HDMI Kabel
HFR-Update: AtomOS 8.1 für Inferno verfügbar
DJI Zenmuse Z30 -- noch mehr Zoom für Inspektionsflüge uä.
Vimeo überarbeitet die Review Pages für Kollaboration und Abnahme
Gerücht: Apple übernimmt Motion Capture Firma Faceshift

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-20. August / Oestrich-Winkel
Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
alle Termine und Einreichfristen