Logo Logo
/// 

Berlinale 2017: SciFi Retrospektive und einiges mehr ...



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips-Forum

Frage von Funless:


Hallöchen,

gestern startete hier in Berlin die 67. Berlinale. Und wie jedes Jahr gibt es auch diesmal neben dem Wettbewerb interessante Rahmenprogramme zu besuchen.

Die Retrospektive behandelt dieses Jahr das Thema "Future Imperfect. Science · Fiction · Film" in dem 29 Filme des Genres aus den vergangenen 99 Jahren in restaurierten Fassungen auf der Leinwand bewundert werden können.

Unter anderem Klassiker wie Ridley Scotts Alien (1979), Richard Fleischers Solyent Green (1973), Holger-Madsens Himmelskibet (1918), George Lucas' THX1138 (1971), Mamoru Oshiis Ghost In The Shell (1995) und Don Siegels Invasion Of The Body Snatchers (1956). Das komplette Programm ist hier zu finden.

Darüber hinaus kann dieses Jahr auf der Berlinale Classics zum einen James Camerons Terminator 2 als Weltpremiere in digital restaurierter 3D Fassung erstmalig als 2K DCP und zum anderen (und darauf freue ich mich besonders) George A. Romeros Night Of The Living Dead als internationale Premiere in digital restaurierter Fassung als 4K DCP auf der Leinwand bewundert werden. Genauere Infos hier.

Allen die die eine oder andere Vorführgelegenheit wahrzunehmen gedenken wünsche ich viel Spaß. Vielleicht sieht man sich ja im Kino. :-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Snapdragon 835 bringt Smartphones 2017 bessere Bilder und VR // CES 2017
Kurznews: Darren Aronofsky und Wim Wenders bei Berlinale Talents
LaCie stellt Rugged und d2 mit Thunderbolt und USB-C vor // CES 2017
SciFi aus Hamburg
Trabant B12 [SciFi Kurzfilm]
SciFi aus Hamburg sucht Crew/Helfer
Heiteres Beruferaten: VFX-Job oder SciFi-Phantasie?
LG Monitore 2017: 4K HDR, USB-C und integriertes Chromecast
HP Sprout Pro: 3D Objekte einscannen und bearbeiten // CES 2017
Die Kameras und Objektive der Oscar-Nominierungen 2017
Unterwasserdrohne PowerRay filmt und angelt Fische // CES 2017
Nero 2017 mit HEVC/H.265 und Verschlüsselung
Panasonic GH5 - XLR-Modul und Firmware-Preise // CES 2017
QNAP zeigt 16 Bay und Thunderbolt 3 NAS-Systeme // CES 2017
Ambarella mit neuen Chips für Drohnen und ActionCams // CES 2017
Berlinale
Adobe Premiere Pro CC 2017 Update bringt Team-Kollaboration und Live-Text-V
VFX Unterstützung Berlinale Kurzfilm
Berlinale Residency für junge Filmemacher
Berlinale-Nachlese: Fantastische Spielfilme, tolle Dokus - 7 Highlights
Berlinale 2014 Streiflicht: Peter Gabriels Back to Front in 4K
Berlinale Digital -- über die Datenlogistik eines Filmfestivals
Mit ARRI bei Wim Wenders – Berlinale 2016
15. Berlinale Talentcampus: Veranstaltungen für Filmemacher, jetzt auc
Kurznews: Hinter den Kulissen: die digitale Kinotechnik der Berlinale
3D für die Ohren -- Dolby Atmos Master Class (Berlinale Talents)

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
The Wrong Camera


update am 27.März 2017 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*