Logo Logo
/// 

Award gewonnen - Anspruch



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Rechtliches-Forum

Frage von fls:


Guten Tag,

gerne wüsste ich, wie der Anspruch an einem gewonnenen Film-Award ist.

Ich habe im Angestelltenverhältnis vollkommen eigenständig, allerdings für die Firma, einen Film erstellt, welcher nun bei einem Award gewonnen hat.
Der Geldgewinn ist nicht das ausschlaggebende, aber gerne würde ich die Auszeichnung behalten.

Habt ihr hiermit Erfahrung oder wisst ihr wie so etwas gehandhabt wird?

Viele Grüße,

fls



Antwort von DenK:

Da wirst du ziemlich sicher Pech haben. In der Regel tritt man ja sämtliche rechte ab in einem Angestelltenverhältnis, das heißt quasi der fertige Film ist das Werk der Firma. Aber du kannst natürlich mal nett nachfragen.
Und erwähnen kannst du den Award denke Ich schon, zum Beispiel bei einer Bewerbung. Aber die Auszeichnung zu Hause in den Schrank stellen? Wenn dann aus Nettigkeit der Firma. Bei uns standen die immer alle gesammelt in Vitrinen rum.

Hast du den Film wirklich komplett alleine "erstellt"? Also Konzeption, Dreh, Tonaufnahme, Schnitt, Grading, Text Sprache etc...?



Antwort von pixelschubser2006:

Das macht mich neugierig. Würde einen solchen Film gerne sehen, den man so erfolgreich alleine produzieren kann...





Antwort von fls:

Ja, voooollkommen alleine natürlich nicht.
Bei Drohnenshots hat ein Kollege die Drohne gesteuert und ich das Bild. Vertonung fand extern statt, dieser wurde aber ebenso gelobt ;-)
Ansonsten Konzept, Organisation, Post im Alleingang.

Danke euch.



Antwort von wolfgang:

Nur mal so aus Interesse eine Frage: ist es der Gegenstand deines Dienstvertrages, Kameramann für einen Film zu spielen? Ist das dort dein Job?

Oder hast du einen ganz anderen Jobinhalt?

Und wurde das ganze als explizieter Auftrag in der Arbeitszeit gemacht, oder in der Freizeit quasi als Hobby aber im Kontext der Firma?

Ich frage mich weil hier vielleicht zu schnell ein Rechtsanspruch abgeleitet wird, dass das alles der Firma gehört. Ist aber sicher kein einfacher Fall.

Und die nächste Frage wäre, wofür der Award genau war. Für einen Tätigkeit wie z.B. Kameraführung an der nur du einen Anteil gehabt hast, oder an der auch andere mitgewirkt haben?



Antwort von DenK:

kommt wohl auf den Award an, aber wenn die Firma die Teilnahmegebühr bezahlt und den Film eingereicht hat, wird der Award wohl auch an die gehen.



Antwort von wolfgang:

Mag alles sein. Trotzdem sind die Details relevant, denn man hat ja an so einem Werk auch immer gewisse Rechte, wenn diese nicht explizit abgetreten worden sind.



Antwort von klusterdegenerierung:

Du meinst solche Rechte wie die der ganzen Praktikanten der Werbeagenturen in den 2000ern die die geilen Claims, CIs und Layouts gemacht haben,
an die sich die Agenturen schamlos bereichert haben?

Dann Prostmahlzeit!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Rechtliches-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Videoschnitt ohne grossen Anspruch
Preis gewonnen…nur wohin damit?
Olive - Frischer Open Source Videoeditor mit professionellem Anspruch
"Der letzte schöne Tag " 1.Preis gewonnen Hier der Film für euch
99fire Award
Blaue Blume Award "ART"
Sportvideo - Photokina Motion Pictures Award
99 Fire Film Award - Idee zu verschenken
PommES - 99FIRE-FILMS-AWARD 2018
Kurznews: Visual Effects Award für Interstellar
99 Fire Films Award 2018 - Suche Teammitglieder
Unser Beitrag zum Glücksspirale Film Award
BLAUE BLUME Award 2019 - Teilnahme bis 1. Oktober
Ein komischer Einzelfall (99FIRE-FILMS AWARD 2012)
Camgaroo Award 2016 der Filmpreis für Nachwuchs-Filmemacher
EIN FOTO FUER DIE LIEBSTE (99 Fire-film Award 2017)
VES Visionary Award für Syd Mead (Tron, Blade Runner)
Camgaroo Award 2019 – der Filmpreis für Nachwuchs- und Independent-Filmemacher
Kurznews: Ridley Scott bekommt VES Award 2015 für sein Lebenswerk
Camgaroo Award 2018 – der Filmpreis für Nachwuchs- und Independent-Filmemacher
Camgaroo Award 2017 der Filmpreis für Nachwuchs- und Independent-Filmemacher
Manuel Terceno explains why he used final cut pro x to edit 2 award winning spanish movies 2017
"HAMLET" für 99FIRE-FILMS AWARD 2016
Romance TV Verleiht den BLAUE BLUME Award für den schönsten romantischen Kurzfilm
Neue Kategorie/Award: Der Dumper der Woche!
Unser Film zum 99 Fire Film Award

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen