Logo Logo
/// 

Aussergewöhnliches Problem mit Speicherkarte: Kamera ok, PC nicht



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von Adam:


Hallo.

Ich habe ein sehr komisches Problem:

Eine CF Speicherkarte verhält sich folgendermaßen (und ist voller sehr wichtiger Fotos):

In der Kamera (Canon 7D):
Sie wird normal angezeigt, kann genutzt werden, Bilder werden angezeigt
Im Kartenleser (zwei verschiedene getestet, an zwei PCs):
Karte wird am PC angezeigt, der eine Ordner (in dem keine Daten gespeicht sind) lässt sich öffenen, der DCIM-Odner lässt sich nicht öffnen. PCs erkennen aber die Karte, deren Größe und den Belegungszustand (x von x GB frei)
Kamera direkt per USB-Kabel an den PC angeschlossen:
Karte wird erkannt, Bilder werden auch vom Pc angezeigt. Möchte ich die Bilder kopieren, erscheint in der Kamera und der PC meldet einen Fehler.
(Habe es mit zwei 7Ds versucht)

Was kann ich noch machen?
Jemand eine Idee?

Vielen Dank
Adam



Antwort von MLJ:

@Adam
Ich habe gerade mit einem Freund telefoniert der eine Canon 7D nutzt und er hat eine vage Ahnung woran es liegen könnte, bräuchte aber noch ein paar Informationen von dir.

Was für ein OS nutzt du für deinen PC ? Mac ? Windows ?
Hast du die Canon als "Camera" oder "USB Device" für USB eingestellt ?
Original USB Kabel von Canon zum verbinden mit dem PC benutzt ?
Verschiedene USB Ports probiert ? USB2 ? USB3 ?
Funktionieren andere USB Geräte einwandfrei ?
In welcher Reihenfolge hast du die Canon mit dem PC verbunden ?
(Zuerst Camera, dann PC oder umgekehrt)
Welche Kapazität hat deine CF Karte ? Hersteller ? Geschwindigkeit ?
In der Kamera formatiert oder am PC ? (FAT32/exFAT)
Welche Kartenleser hast du probiert ?
Pins im Kartenleser nicht verbogen ?
Die Canon Tools installiert ?
Wie wird die Canon in der Hardwareliste angezeigt ? Treiber installiert ?

Cheers

Mickey



Antwort von mash_gh4:

kenn leider ganz ähnliche probleme mit kartenlesen an USB3 ports. das liegt zum teil an fehlerhaften bauteilen...

obwohl es natürlich ärgerlich ist, muss ich deshalb tlw. kartenleser u.ä. am USB2 anschluss des mainbords betreiben, was ja eigentlich eher nur für tastatur und maus gedacht sein dürfte...

ist natürlich nur eine von vielen fehlermöglichkeiten, aber vielleicht hilfts...





Antwort von Adam:

Hallo,

ich danke Euch beiden für die Anteilnahme.
Gestern war wohl nicht so mein Tag und daher antworte ich erst jetzt.
Zunächst kam zu der unlesbaren Seicherkarte hinzu, dass mein Auto nicht mehr starten wollte.
Und als wäre das nicht genug, habe ich mir am Abend auf meinem Laptop auch noch einen Virus eingefangen - und was für einen!
Nach dem Starten und dem Windows Startbildschirm gab es nur noch einen hellblauen Bildschirm und sonst nichts.
Hat mich etwa 5 Stunden gekostet, das wieder hin zu bekommen.
Immerhin funktioniert der Laptop jetzt wieder.
(Mein PC dient nur dem Arbeiten und hat keinen Internetzugang, dafür habe ich den Laptop)

Nun zu meinen Ergebnissen:
Ich habe fünf verschiedene Programme zur Datenrettung laufen lassen und eines hat nun (über Nacht) offenbar die Fotos wiederherstellen können. Da muss ich aber erst noch genau überprüfen ob wirklich alles vorhanden ist. Denn kostenlos gibt es das nicht.

Daher glaube ich mittlwerweile, dass an der Speicherkarte irgendetwas korrupt ist. Ähnlich fehlerhaften Bootsektoren bei einer Festplatte oder ähnliches.

Darum - und damit komme ich auch zu unteren Zitaten - glaube ich nicht, dass damit das Problem gelöst werden kann.
Aber interessehalber antworte ich dennoch darauf. Vielleicht gibt es da ja doch noch eine versteckte Lösung oder Ursache

@Adam
Ich habe gerade mit einem Freund telefoniert der eine Canon 7D nutzt und er hat eine vage Ahnung woran es liegen könnte, bräuchte aber noch ein paar Informationen von dir.
Hier:

Was für ein OS nutzt du für deinen PC ? Mac ? Windows ?Win 7

Hast du die Canon als "Camera" oder "USB Device" für USB eingestellt ?Beides getestet, an zwei PCs

Original USB Kabel von Canon zum verbinden mit dem PC benutzt ?Ja und auch das der GoPro

Verschiedene USB Ports probiert ? USB2 ? USB3 ?Ja, USB2 am Laptop, 2 und 3 am PC

Funktionieren andere USB Geräte einwandfrei ?Ja, an beiden PCs

In welcher Reihenfolge hast du die Canon mit dem PC verbunden ?
(Zuerst Camera, dann PC oder umgekehrt)Erst Kabel in Kamera, dann Kabel in PC, dann Kamera eingeschaltet - Mit zwei verschiedenen 7Ds

Welche Kapazität hat deine CF Karte ? Hersteller ? Geschwindigkeit ?Komputerbay, 128GB, 1050x (hat immer problemlos funktioniert, an verschiedenen Kameras

In der Kamera formatiert oder am PC ? (FAT32/exFAT)Ursprünglich in der Kamera

Welche Kartenleser hast du probiert ?Einen USB2 und einen USB3 UDMA7

Pins im Kartenleser nicht verbogen ?Weder im einen noch im anderen, andere Karten werden problemlos gelesen

Die Canon Tools installiert ?Ja, habe auch versucht über das EOS-Utility zu importieren. Dort wird die Kamera erkannt, ebenso die Speicherkarte. Eineige Bilder werden angezeigt, aber sie können nicht importiert werden

Wie wird die Canon in der Hardwareliste angezeigt ? Treiber installiert ?
Ja, Ja

Danke für die Nachfrage bei Deinem Freund, aber ich bin mir mittlwerweile richt sicher, dass die Speicherkarte irgendwie in ihrer Dateistruktur beschädigt ist.
Bei zwei Kartenlesen, zwei Kameras, zwei Kabeln, zwei PCs und drei verschiedenen Importmedthoden kann es kaum eine andere Ursache haben. Auch findet ja das Datenrettungsprogram die Bilder (soweit ich das bisher überblicken kann)
Ich danke Dir aber wirklich für Deine Mühe und die investierte Zeit!

Adam



Antwort von Goldwingfahrer:

Auch findet ja das Datenrettungsprogram die Bilder (soweit ich das bisher überblicken kann)

finden und wie es bei uns Datenrettern heisst "wieder in Lesbare Form bringen sind 2 paar Stiefel.
Hoffentlich klappts.

Lesbar heisst..die Daten müssen in ihren ursprünglichen Programmen wieder abgespielt,angesehen,angehört werden können.



Antwort von Adam:

Auch findet ja das Datenrettungsprogram die Bilder (soweit ich das bisher überblicken kann)

finden und wie es bei uns Datenrettern heisst "wieder in Lesbare Form bringen sind 2 paar Stiefel.
Hoffentlich klappts.

Lesbar heisst..die Daten müssen in ihren ursprünglichen Programmen wieder abgespielt,angesehen,angehört werden können.

Ja, aber immerhin werden schon mal für meinen Augen sichtbare Bilder angezeigt.
Das Program hat sieben Stunden gearbeitet und bietet mir nun eine laaange Liste mit den Bildern (neue namen z.B: a0001.cr2) und dazu kleine Vorschaubildchen.
Das wirkt eigentlich ganz gut.
Es erlaubt mir ein Bild wiederherzustellen, danach soll ich 50.- für die Vollversion bezahlen. Find' ich eigentlich ganz akzeptabel. Möchte aber zuvor schauen wieviele Bilder wirklich gefunden wurden und ob die wichtigsten dabei sind.

Es handelt sich um RAW-Daten der Canon also das .cr2-Format.



Antwort von Adam:

Auch findet ja das Datenrettungsprogram die Bilder (soweit ich das bisher überblicken kann)

finden und wie es bei uns Datenrettern heisst "wieder in Lesbare Form bringen sind 2 paar Stiefel.
Hoffentlich klappts.

Lesbar heisst..die Daten müssen in ihren ursprünglichen Programmen wieder abgespielt,angesehen,angehört werden können.

Ja, aber immerhin werden schon mal für meinen Augen sichtbare Bilder angezeigt.

So.
Wie ich mitlerweile weiß, bedeutet "Sichtbare Bilder" bei Datenrettungsprogrammen nicht viel.

Letztendlich habe ich eine Lösung gefunden, daher greife ich das hier nochmals auf.

Also:
Ausgangslage:
Eine CF-Karte voller Canon .cr2 Raw-Bilder. In Kameras lesbar (Bilder werden angezeigt) im PC kein Zugriff (genaueres siehe ganz oben).
Es handelt sich um 2586 Bilder, also eine ganze Menge.

Ich habe nun diverse (mehr als 10) verschiedene Datenrettungsprogramme getestet, immer in der Hoffnung die Bilder retten zu können.
- Einige Programme erreichten nichts, andere stellten angeblich alle Daten wieder her, diese waren dann aber nicht lesbar.
- Weitere Programme stellten einige Bilder wieder her (wohl die die wirlich noch vollständig und ohne Fehler vorhanden waren), aber keines war in der Lage alle Bilder wieder zu erzeugen.
- Ein Program fand ich, dass mir von allen RAW-Daten kleine Bildchen zeigte, das machte mir auch tagelang Hoffnung, die Bilder wieder zu erhalten:
"Wenn ich schon Vorschaubilder sehe, dann muss ich doch auch irgendwie an die Daten gelangen!"

Nebenbei suchte ich natürlich ddas Internet nach Lösungen ab.
Irgendwo entdeckte ich den Hinweis, dass in RAW-Daten immer die jpg-Version des Bildes mit enthalten ist und auch, dass es eine Möglichkeit gebe, diese aus der RAW-Datei zu entnehmen.
Allerdings waren nur kyripische Prgoramiercodes angegeben und der Hinweis man könne ein RAW-Datei it einem Texteditor öffenen, eine bestimmte Stelle suchen, alles davor löschen, unter neuem Namen.jpg seichern und hätte so immerhin die engebetteten jpg-Bilder.

Aber auch das war (aufgrund der korrupten Daten?) nicht möglich.

Nach fast vier Tagen und wirklich endlosen Stunden (jedes Program benötigte zwischen 2 und 7 Stunden für die Suche nach den Daten) des Hoffens und Bangens gab ich auf.
Ich hatte - so meinte ich - begriffen, dass die Vorschaubilder, die mir mitlerweile auch ein zweites Programm anzeigte, eben nur Vorschaubilder waren. Winzige ca. 200x100 PixelPixel im Glossar erklärt große Bildchen und ich keine Chance mehr hatte die echten RAW-Daten zu retten.
Dennoch klickte ich nochmals auf "Ergebniss retten/speichern"

Und: Das Wunder geschah!
Alle Bilder (abzüglich 9 + 2 mit Bildfehlern) sind tatsächlich wieder vorhanden.

Das lustige dabei:
Keines der Programme die von chip.de oder anderen renomierten Zeitschriften/Anbietern empfohlen wurden konnte helfen.
Letztendlich hat tatsächlich die Programm-Empfehlung der BILD(-Zeitung?) zum Erfolg geführt. Das hätte ich so niemals erwartet.

So.
Ich bin glücklich, habe fast vier Tage meines Lebens damit verbracht immer wieder und wieder Programme zu starten und Ergebnisse zu studieren um dann erneut enttäuscht zu werden. Und in dem Moment in dem ich aufgeben wollte ist doch alles gut geworden.

Um anderen zu helfen, hier die Liste der Programme:

- MunSoft Easy Drive Foto Recovery (hat viele Bilder gerettet und von allen eine Vorschau angezeigt) Auf jeden Fall ein sehr gutes Prog. Platz 2!
- Essential Data Tools Photo Recovery (wenige Ergebnisse)
- Stellar Phoenix Windows Data Recovery (kein einziges Bild wieder hergestelt)
- EaseUS Data Recovery (einige Wiederherstellungen)
- Soft Orbits Flash Drive Recovery (wenige Ergebnisse9
- Remo Recover (recht viele Eregebnisse)
- Disk Doctors Photo Recovery (kaum Ergebnisse)
- REcuva (einige Ergebnisse)
- mehrere Programme die ich, mangels Erfolges, sofort wieder gelöscht habe.
- Ontrack EasyRecovery --> die endgültige Lösung (90.- Euro)

Also:
Es lohnt sich nicht nur die Programme auszuprobbieren, die z.B. chip.de vorschlägt, sondern weiter zu suchen.
Es gibt wirklich unzählige Tools, die alle etwas anderes besser oder weniger gut beherrschen. Manche sind gut mit echten Festplatten, andere mit Flash-Speichern. Jpgs können wohl alle erkennen, RAW-Daten angeblich alle, aber faktisch nicht.

Ich bin froh es hinbekommen zu haben. Die günstigste Datenrettung von Profis hätte 850.- gekostet.

Ich hoffe das hier findet jemand mit einem ähnlichen Problem und kann daraus einen Nutzen ziehen.

Und zum Abschluss noch ein einzelnes Bild (das erste das ich retten konnte).




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Xavcs Problem - 4k gefilmt - aber nun nur 720p auf speicherkarte
Panasonic AJ-D610WAE erkennt P2 Fseries Speicherkarte nicht.
Problem mit Clip Speed Davinci Resolve 14.. Ich weiss nicht weiter...
Import von Medien-Dateien nur von Kamera-Speicherkarte möglich
Welche Speicherkarte für Canon 5D MK II mit Magic Lantern
Rekord: Western Digital microSDXC-Speicherkarte mit 400 GB
yuneec 4k kamera problem
After effects Ray-traced Problem (VRAM nicht genügend Speicher)
DJI Ronin-M Balancing Problem (vibriert, hält nicht ruhig)
Problem bei Google Earth Pro: Film erstellen geht nicht
Blackmagic Micro Studio Kamera 4K Großes Problem !!! Hilfe
Akutes Problem: Belichtungsmesser funktioniert oder funktioniert nicht ?
Kamera reagiert nicht mehr
Kamera misst nicht mehr richtig
FCPX 10.2.3 erkennt Kamera nicht mehr
GH4 Speicherkarte
A7S Firmware Update findet Kamera nicht
teure Kamera schützt nicht vor Fehlern
Problem mit Einstellungsebenen in Kombination mit Überblendungen
Canon 60D + Objektiv? + Speicherkarte?
Sony HDR-AS30V Speicherkarte
Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
(Gelöst) Wo sind die "Nicht-4K-Kamera-Tests" hin verschwunden
Aus der Traum: Modulare Craft Kamera kommt nicht
Wenn das Licht nicht zur Kamera muss - Quantenfotografie
Warum braucht man einen neue Kamera ( oder nicht )

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
20. Februar - 14. April / Bonn
VIDEONALE.17
26-31. März / Frankfurt am Main
12. LICHTER Filmfest Frankfurt International
10-17. April / Berlin
achtung berlin - new berlin filmfestival
24-28. April / Potsdam - Babelsberg
Internationales Studentenfilmfestival sehsüchte
alle Termine und Einreichfristen