Logo Logo
/// 

Aus Saudi-Arabien - HILFE MIT KORRUPTER MP4-Datei



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein -Forum

Frage von PrincipeAzzurro:


Guten Morgen, dringende Anfrage, wir sind momentan mit Filmteam unterwegs in Saudi-Arabien für eine ARTE/ARD-Doku. Eine unserer Sony Ilce-7SM2 zeigte diese Nacht beim Drehen einen Fehler an. Von den vier Clips auf der Speicherkarte ist das letzte OHNE XML-Datei, lässt sich nicht abspielen oder in ein NLE importieren. Das Datei-Recovering auf der Kamera selbst bietet kein Resultat.

Sämtliche Team-Mitglieder inkl. DIT benutzen Macs. Anbei ein Screenshot der SanDisk-Karte (64GB) mit den vier Dateien, sie sehen, die letzte - um die es geht - ist zwar 13.29 GB groß, besitzt aber keine XML-Datei.

Die Sache ist wirklich dringend, die Datei ist das zentrale Stück eines Interviews mit einem Mitglied der Königsfamilie und nicht wiederholbar.

Wir brauchen !!! DRINGENDST !!! Hilfe, da wir uns das Phänomen nicht erklären können.

Vielen Dank,
Dirk van den Berg, OutreMer Film



Antwort von klusterdegenerierung:

Hallo Dirk,
hast Du nach dieser feststellung noch mal was mit der Karte aufgezeichnet?
Wenn nicht, vielleicht würde die Karte dies ja dann noch nachholen?

Ich weiß nicht ob es so wichtig ist, das die XML Datei vorhanden ist, zumindest funktionieren die Dateien ohne auf dem Rechner ja auch.
Du könntest eine andere XML Datei kopieren, sie umbennen und den Inhalt anpassen.
Kann mir aber nicht vorstellen das dies was nützt.

Hast Du die Datei denn einfach auf den Mac koppiert und was macht sie dort?
Für den Mac gibt es auch Media Info: https://mediaarea.net/de/MediaInfo/Download/Mac_OS
Damit könntest Du mal gucken ob alle Metadaten eingetragen sind, wenn ja dürfte es um die Datei nicht so schlecht stehen.

Versucht es unbedingt mal an einem PC. Da könntet ihr die Datei mal in das Programm XmediaRecode laden.
http://www.xmedia-recode.de/download.html
Mit dem Programm hat man den Vorteil, das es oft Dateien lesen kann, die man selber nicht schauen kann.
Dann kannst Du auf mp4 gehen und bei den settings auf koppieren statt konvertieren gehen,
dann legt Dir das Programm eine exakte Kopie an, aber korrigiert dabei den Starteintrag und man kann sie wieder abspielen.

Meld Dich gerne mal wie es gelaufen ist, fern der Heimat. ;-)

Edit: Mir ist gerade noch aufgefallen das die Karte bis zum Rand voll ist, vielleicht konnte die Cam tatsächlich nicht ganz zu ende schreiben.
Dafür gibt es aber kleine tools die die Tabelle am Ende abschliessen, dann fehlen Dir vielleicht 3sec.,
aber das ist ja nicht so schlimm.



Antwort von freezer:

Hallo Dirk!

Es gibt ein kleines Unternehmen aus Spanien, welches sich auf Reparaturen von defekten Videodateien spezialisiert hat:
http://aeroquartet.com/movierepair/sony_a7s#
-> http://aeroquartet.com/movierepair/repair da kannst Du ein Tool runterladen, welches das Video analysiert und die Reparaturwahrscheinlichkeit angibt. Danach kannst Du das Unternehmen kontaktieren für weitere Schritte.

Ansonsten würde ich den Vorschlag von klusterdegenerierung mit dem XML vorher testen.





Antwort von TonBild:


Guten Morgen, dringende Anfrage, wir sind momentan mit Filmteam unterwegs in Saudi-Arabien für eine ARTE/ARD-Doku. Eine unserer Sony Ilce-7SM2 zeigte diese Nacht beim Drehen einen Fehler an. Von den vier Clips auf der Speicherkarte ist das letzte OHNE XML-Datei, lässt sich nicht abspielen oder in ein NLE importieren. Das Datei-Recovering auf der Kamera selbst bietet kein Resultat.

Warum funktioniert denn das Datei-Recovering auf der Kamera selbst nicht? Ist vielleicht die Karte voll oder der Akku leer? Dann könnte (nach einer Sicherung der Daten) es helfen, die nicht beschädigten Aufnahmen zu löschen und dann die Kamera mit frischem Akku nochmals versuchen lassen, das Problem durch ein erneutes Datei-Recovering auf der Kamera selbst (vielleicht sogar mit einer anderen Kamera, falls es einen Defekt an der Kamera gibt) zu lösen. Das Datei-Recovering in der Kamera selbst benötigt Zeit und so sollte man Geduld und einen starken Akku haben. Ansonsten hat mir mal die Video Repair Software auf http://grauonline.de/ weitergeholfen.



Antwort von Bergspetzl:

Wenn es so wichtig ist Finger weg von der Karte und zu einem kompetenten Datenretter aus der Branche den Kontakt aufnehmen. Ich würde keine Versuche unternehmen das selber zu machen. Ruf jemanden direkt an und frage ihnen notfalls, ob sie gegen eine abgemachte Summe oder ähnlichem erste Hilfe per Teamviewer leisten können. Oft können die mit Boardmitteln und Tools schon bewirken wo unsereins verzweifelt. Wenn zu wichtig, ansonsten eben in die Quarantänebox und zuhause an den Fachmann übergeben.

Wenn es doch nicht so wichtig ist und das entsprechende Geld nicht vorhanden, dann würde ich die Tips aus dem Forum nachvollziehen.

Edit: Lade die Datei ggfs. schon mal hoch, evtl. kann ein prof. Datenretter die Datei auch bei sich reparieren und euch somit Entwarnung geben.



Antwort von Jott:

Korrekt. Nicht panisch vor Ort rummachen. Wenn's sowieso nicht wiederholbar ist, dann alles in Ruhe nach der Reise in die Wege leiten.

Vor Ort aber rauskriegen, was tatsächlich passiert war. Ich tippe auf aus Versehen bis zum Anschlag vollgespielte Karte - also Eigentor - aber das ist nur ein educated guess aufgrund des Screenshots.



Antwort von MK:


Ich tippe auf aus Versehen bis zum Anschlag vollgespielte Karte - also Eigentor

Wenn dem so ist dann hat die Entwicklungsabteilung bei Sony aber arg gepennt... normal müsste das die Kamera ein paar Megabyte vor Ende merken wenn die Karte voll läuft und dann die Aufnahme sauber stoppen.



Antwort von klusterdegenerierung:

Kann aber auch sein das sie zu schnell entfernt wurde, weil man schnell eine neue einlegen wollte.
Ich habe mir überlegt wie es wäre wenn man ein paar mb von der Karte löschst und mit der Cam noch mal kurz was aufnimmt,
vielleicht wird dann der Rest noch zu ende geschrieben, was bislang immer gescheitert ist, weil einfach kein Platz mehr da ist?

Voher natürlich die Karte kopieren, ist klar ;-)



Antwort von Sebastian:

Hallo Dirk!
Der Tip von Freezer ist goldrichtig. Hatte auch mal ne defekte Videodatei, bei der die Datenretter von Sony selbst gesagt haben, da sei nichts zu machen.
Die Spanier haben die Datei dann komplett wieder hergestellt, und das zu sehr fairen Preisen.
Versuchs mal mit dem erwähnten Analyse Tool. Das zeigt dir ne Vorschau an, wenn die Datei wiederherstellbar ist.

Und als Randbemerkung: ein Kollege von mir hatte mit zwei a7s2 das gleiche Problem. Er hatte 3 Kameras laufen, die beiden a7s2 haben beide ne kaputte Datei fabriziert, ungefähr mit der gleichen Dateigröße. Die dritte cam, ne a7s1 lief sauber durch.
Wäre vielleicht mal ne Recherche wert, damit dir das nicht wieder passiert.
Gruß und viel Glück,
Sebastian



Antwort von xteve:

sony catalyst/browse sollte eigentlich mit den mediendaten umgehen können . Irgendwelche news?



Antwort von Jott:

Hatte ich im Parallelthread vorgeschlagen, aber der blaue Prinz ist abgetaucht. Problem wohl gelöst oder doch nicht so wichtig.



Antwort von PrincipeAzzurro:


Hallo Dirk!

Es gibt ein kleines Unternehmen aus Spanien, welches sich auf Reparaturen von defekten Videodateien spezialisiert hat:
http://aeroquartet.com/movierepair/sony_a7s#
-> http://aeroquartet.com/movierepair/repair da kannst Du ein Tool runterladen, welches das Video analysiert und die Reparaturwahrscheinlichkeit angibt. Danach kannst Du das Unternehmen kontaktieren für weitere Schritte.

Vielen Dank - das hat reibungslos funktioniert! Alle anderen Vorschläge und Tipps leider nicht; selbst die Grau-Software (http://grauonline.de/) konnte die Datei zwar wiederherstellen, ergab dann allerdings ein Video-File mit Dropouts und Aussetzern (obwohl ich 5 verschiedene Referenzdateien versucht habe).
Dirk



Antwort von PrincipeAzzurro:


Hatte ich im Parallelthread vorgeschlagen, aber der blaue Prinz ist abgetaucht. Problem wohl gelöst oder doch nicht so wichtig.

Seit vorgestern wieder in Europa. Dank der Qatar-Affaire mussten wir uns in den letzten Tagen extrem zurückhalten mit unserer Kommunikation, daher Rückmeldung erst heute.
Danke an alle, das Problem konnte mit den Spaniern gelöst werden.
Ciao!



Antwort von freezer:

Hallo Dirk!

Freut mich sehr, dass es geklappt hat. Ich kann mir denken dem Team ist sicher ein riesiger Stein vom Herzen gefallen :-)



Antwort von ZacFilm:

wow, ist es so krass in S. A., dass man nicht mal in Slashcam etwas posten kann?



Antwort von PrincipeAzzurro:


Freut mich sehr, dass es geklappt hat. Ich kann mir denken dem Team ist sicher ein riesiger Stein vom Herzen gefallen :-)

Oh ja… und mir erst.

Solche Dinge / Fehler geschehen leider genau in den Momenten, wo die wichtigsten, besten, schönsten Sachen gesagt werden.
Warum Sony keinen "rescue mechanism" eingebaut hat für solche Fälle ist mir absolut schleierhaft... Aber hier ist erstmal "Ende gut".



Antwort von PrincipeAzzurro:


wow, ist es so krass in S. A., dass man nicht mal in Slashcam etwas posten kann?

Das ist nicht der Punkt. Es ist gar nicht "so krass" in KSA wie westliche Medien gerne verbreiten, was auch einer der Gründe ist, warum wir den Film gemacht haben bzw machen. Aber es gibt Situation, in denen Du mit keinem Deiner Kommunikationsgeräte - Mac, Telefon oder was auch immer - online gehen solltest = keinen Browser aufmachen = kein Forum besuchen. Das passiert immer wieder mal, und beileibe nicht nur dort...



Antwort von klusterdegenerierung:

Hallo und schön das euch geholfen werden konnte!
Darf ich denn mal fragen was jetzt der Fehler bzw das Problem mit der Datei war und was es grob gekostet hat.
Ist für uns vielleicht auch mal ganz gut zu wissen, denn das kann ja auch mal in der Heimat passieren! :-)
Gruß :-)



Antwort von PrincipeAzzurro:


Hallo und schön das euch geholfen werden konnte!
Darf ich denn mal fragen was jetzt der Fehler bzw das Problem mit der Datei war und was es grob gekostet hat.
Ist für uns vielleicht auch mal ganz gut zu wissen, denn das kann ja auch mal in der Heimat passieren! :-)
Gruß :-)

Ich hatte auf die Grau Software gehofft, das wären 29 Euro gewesen für 5 Dateien. Der perfekte Service der Spanier schlägt mit 199 Euro zu Buche. Nicht wenig auf den ersten Blick aber für uns in diesem Fall - mit einer Datei auf der Dinge waren, die man als "priceless" bezeichnen kann - absolut ok.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein -Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Nicht abgeschlossene Mp4 Datei
MP4-Datei beschädigt defekt
MP4-Datei nur zu 60% abspielbar
Prem.Elem.9 - wie mache ich ne MP4-Datei?
MP4-Datei Defekt! Wie Reparieren?
Mp4 Datei erstellen nur wie???
HILFE - korrupte MP4-Datei in Saudi-Arabien
Für Audacity-Bearbeitung Audiospur aus .mp4 Datei extrahieren?
MP4-Datei mit 50 FPS kann nicht abgespielt werden
mp4 Datei demuxen
Wiedergabeproblem von 4K mp4-Datei auf Panasonic TV
Fehler beim Exportieren als Datei MP4 !!
Software > mp4 Datei => Jedes 4. Bild entfernen
Sehr große MP4 Datei von 4k Cam verkleinern
After Effects CS5 crasht beim Import einer MP4-Datei
Nero und seine MP4-Dateien: Bitte um Hilfe
Sony FDR-AX100E - 4k MP4 XAVC-S Datei defekt - Header fehlt
Exportproblem aus FCPX nach mp4
Mädels und Jungs, ich brauch dringend eure Hilfe!!! MP4-Videos ruckeln :(
MOV Datei defekt, brauche Hilfe
Problem beim Import - Clips aus Canon HF G30: MP4, 50p, 35 Mbps
MP2-Datei zeitversetzt mit AVI-Datei multiplexen
SVCD aus MPEG-2-Datei erzeugen?
Aus JPG MPG Datei erzeugen
Tonspur aus MPEG-Datei isolieren
Veränderte Datei Finalcut X -wer kennt sich aus?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom