Logo Logo
/// 

Alternative zum Orange-Türkis-Look



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von milesdavis:


Hey,
der Orange-Türkis-Look wird ja sehr häufig wegen des Kontrastes der Farben zueinander verwendet.
Nun ist es so, dass ich den Look schon fast zu oft sehe und wissen wollte, was das die nächstliegende Farbkombi ist, die ebenfalls gut aussieht? Rot-Grün? Pink-Grün? Hat da jemand schonmal probiert?
VG



Antwort von Axel:

Türkis ist ja nicht zufällig gewählt worden, sondern, weil es die Komplementärfarbe von "Haut" ist. Der stärkste Farbkontrast den man haben kann, wenn Haut auf dem berühmten skintone-indicator des Vektorskops liegt.

Das führt natürlich zu einem ermüdenden Look. Mit einem schönen Bild oder mit einem aussagekräftigen Bild und erst recht mit einem natürlich wirkenden Bild hat es aber nichts zu tun.

Denn es gibt den Hautton in der Natur überhaupt nicht.


Es gibt ihn bei Donald Trump, aber er ist weder schön noch aussagekräftig noch wirkt er natürlich. Er wirkt so fake wie der ganze Mann.

Ein Look sollte nicht von einem Parameter (maximaler Farbkontrast) dominiert werden, sondern Farben sollten wegen ihrer emotionalen oder symbolhaften Wirkung eingesetzt werden. Haut reagiert immer auf die Umgebung, deshalb ist sie in Wirklichkeit nie "hautfarben". Sie reflektiert farbiges Licht (Disko, Blaulicht, Kerzenlicht, Computer/Smartphone-Schirm, Sonnenuntergang usw.) oder re-reflektiert die Reflexe von Licht auf Farbflächen. Haut liegt im Schatten oder im Licht. Haut "leuchtet" von innen durch das Blut, sie nimmt verschiedene Farben an, hat viele verschiedene Oberflächen.

Orange-Teal stellt Personen frei. Zur Freistellung von Personen gibt es sehr viele andere Parameter, ich muss sie wohl nicht alle aufzählen. Der wichtigste von ihnen ist das Interesse des Betrachters an der handelnden oder etwas erleidenden Person. Ein Bild kann völlig chaotisch sein, es kann gemäß der alten Filmschulbücher katastrophal schlecht kadriert sein. Solange der Zuschauer das Personenmotiv, die Identifikationsfigur, darin findet (und darin sind Zuschauer gut), wird das Bild funktionieren.

Orange-Teal ist ein rein grafisches Argument, das muss man verstehen. Man kann mit diesem Look keinen inhaltlichen Punkt mehr machen. Es ist wie Ketchup, das ja auch säuerlich-süßlich ist (ein den Gaumen anregender Gegensatz), aber sprichwörtlich jeden Geschmack tötet.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Alternative zum MoviePlayer ?
Alternative zum Sounddevice 744t
Viltrox EF-M2 - Würdige Speedbooster-Alternative zum Sparpreis
Alternative zum Stativ Sony VCT-80AV
Günstigere Alternative zum Nebula 4000 lite?
Gibt es eine gute Alternative zum h.264 Codec?
Comodo Orbit eine gute Alternative zum Gimbal?
Gibt es eine gute Alternative zum h.264 Codec?...Ergänzung
••• iCatz -Einige Sekunden Orange •••
Teal and Orange Musikvideo mit gh2
FS700: S-Log 2 - Rot wird zu Orange
Videosignal splitten, zum Beamer und zum iMac
Alternative zu Quicktime
Alternative zu YouTube
Alternative zu Canon XA 20
Alternative zu Encore
Alternative Sennheiser EN G3
Livebroadcast. Blackmagic Alternative!
Glidecam HD 2000 Alternative
Mikrofon Alternative Sony?
Panasonic NV-GS22EG SD-Alternative
Keying unmöglich? Alternative?
Alternative zu Lightworks gesucht
Beste Pelicase Alternative
HMI Alternative zu Arri?
Alternative zu Canon 700d

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 13.Dezember 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*