Logo Logo
/// 

Adobe April Update ist da



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von Bluboy:


Adobe hat Heute wieder einen Sack Updates veröffentlicht hoffentlich funktionerts
Premiere, Media Encodee, Photoshop, Bridge, After FX usw.

Features of Adobe Premiere Pro CC 2021 for Windows

Mercury Playback Engine
High-fidelity interchange
Sync Settings
Multicam editing
Edit video faster than ever before
Project and media management
Broad format support
End-to-end metadata workflow
Greater audience reach
Mobile editing with all-new Premiere Rush
End-to-end VR 180
Intelligent audio cleanup
Data-driven infographics Motion Graphics templates
Adobe Stock enhancements
Creative Cloud Library improvements
Theater Mode in Adobe Immersive Environment
Australian closed-captioning standard



Antwort von fotomacher:

Was nutzen einem diese updates, wenn Premiere eh laufend abstürzt und für professionelles Arbeiten nicht geeignet ist ?!
Adobe Premiere kann nicht einmal kompetente Ansprechpartner stellen, um Probleme zu lösen.
Alles leiten sie an irgendwelche foren weiter. Adobe lässt seine Kunden immer im Regen stehen.



Antwort von Bluboy:

Über die Updates könnte man diskutieren
über laufende Abstürze leider nicht, denn da bist Du der Einzige der drüber berichten kann.








Antwort von fotomacher:

Über Abstürze von Premiere klagen viele seit langer Zeit.
Ich würde auch gerne über updates diskutieren.

Zuerst möchte ich aber wissen, wo-wie man an kompetente Adobe-Mitarbeiter kommt, die einem sagen können, wie Premiere in einem aktuellem starken Rechner, der alle technischen Vorrausetzungen mit Abstand erfüllt, tadellos läuft.

Gibt es überhaupt einen Adobe-support ?



Antwort von Bluboy:

fotomacher hat geschrieben:
Über Abstürze von Premiere klagen viele seit langer Zeit.
Ich würde auch gerne über updates diskutieren.

Zuerst möchte ich aber wissen, wo-wie man an kompetente Adobe-Mitarbeiter kommt, die einem sagen können, wie Premiere in einem aktuellem starken Rechner, der alle technischen Vorrausetzungen mit Abstand erfüllt, tadellos läuft.

Gibt es überhaupt einen Adobe-support ?
Meiner Meinung nach sind es die Grafiktreiber, wenn das Licht ausgeht und der PC neu startet,
z.B. Nvidia 436 war so ein Kandidat.



Antwort von Jörg:

Gibt es überhaupt einen Adobe-support ?
natürlich.
Hier im Forum ist fast immer der richtige Ort für Fragen.



Antwort von Bluboy:

Jörg hat geschrieben:
Gibt es überhaupt einen Adobe-support ?
natürlich.
Hier im Forum ist fast immer der richtige Ort für Fragen.
gesucht wird der Ort mit den Antworten



Antwort von Jörg:

same place



Antwort von TomStg:

fotomacher hat geschrieben:
Über Abstürze von Premiere klagen viele seit langer Zeit.
Ich würde auch gerne über updates diskutieren.
Nur allgemeines Meckern oder hast Du ein konkretes Problem?



Antwort von Frank Glencairn:

Bluboy hat geschrieben:

über laufende Abstürze leider nicht, denn da bist Du der Einzige der drüber berichten kann.
Ist das so?

2021-04-22 12.24.01 www.google.com 5d17da77acec.jpg Und das sind nur die deutschsprachigen.



Antwort von Bluboy:

@Frank
Fehler vor den Bildschirmen sitzen ?



Antwort von Frank Glencairn:

Einige bestimmt :D








Antwort von gekkonier:

Ich hatte mit Premiere noch nie Abstürze und ich arbeite seit mehr als 10 Jahren tagtäglich damit.
Probleme hab ich atm mit after effects und prores files, die tun miteinander nicht so wie sie sollen.



Antwort von Jörg:

Ich hatte mit Premiere noch nie Abstürze und ich arbeite seit mehr als 10 Jahren tagtäglich damit
dann machst du irgendetwas falsch...;-))



Antwort von fotomacher:


Nur allgemeines Meckern oder hast Du ein konkretes Problem?

Hier ist es nur ein Meckern. Wenn ich Diskussionen über updates sehe, dann muss ich meckern, wenn bei einem Premiere schon nach dem Start abstürzt oder auch gleich windows abstürzen lässt.
Da machen Berichte über updates, die es nicht stabiler machen, nur wütend.
Konkret: wenn ich einen Experten finde, kann ich konkreter werden.
Bei Adobe findet man keine Experten. Deshalb meine Frage, ob Adobe überhaupt einen Support hat. Da ist nur dieses unpersönliche support-System und man wird zur community geleitet.



Antwort von Jörg:

Hier ist es nur ein Meckern.
hatte ich genau so erwartet.
Wenn bei hunderttausenden Premiere läuft, und bei dir schon Win zum Absturz bringt,
liegt es zumindest nahe, dass bei deiner config etwas nicht stimmt.
Der supporthungrige Nutzer wird also im Forum seine config vorstellen, danach war es meist so,
dass die tips hier zum Erfolg führten.

Nur inhaltsloses bashing wird nicht zielführend sein.



Antwort von Bluboy:

2018 wars ein X58
nun ist ein aktueller starker Rechner

;-))



Antwort von fotomacher:

Wenn bei hunderttausenden Premiere läuft, und bei dir schon Win zum Absturz bringt,
liegt es zumindest nahe, dass bei deiner config etwas nicht stimmt.
Der supporthungrige Nutzer wird also im Forum seine config vorstellen, danach war es meist so,
dass die tips hier zum Erfolg führten.

Nur inhaltsloses bashing wird nicht zielführend sein.
Naja, ich mache kein inhaltsloses bashing.
Ich habe konkret nach einem Adobe premiere support gefragt und einen Frust zum Ausdruck gebracht.
Auf und über den Adobe Seiten finde ich keinen support. Ich muss erstmal einen Adobe Fachmann finden. Adobe verweist nur auf foren.
Ich weiss nicht, wie oft ich mein Problem in foren schon geschildert habe.
Dann kommt viel Halbwissen von Foristen, jeder empfiehlt etwas anderes und mein Problem besteht weiter.

Jetzt habe ich alle Adobe-Programme deinstalliert und mein System läuft wieder tadellos. Jetzt nach den neuesten Adobe updates ist es so, sobald ich premiere neu installiere und starte, stürzt mein System sofort oder nach kurzer Zeit wieder ab.

Windows 10 pro/64bit
Asrock X299 Professional i9 XE
Intel i9-7940X / 3.1Ghz / 14cores / Skylake-X
4x 16 GB Corsair DDR4-2132
Systemfestplatte: Samsung 960 EVO NVMe M.2 SSD 250GB
Videoplatte: Samsung 960 EVO NVMe M.2 SSD 2TB
Seasonic Prime Plus 1000 Watt
Asus Xonar AE Soundcard
Geforce GTX 980
Monitor-1 : 4K 4096x2160
Monitor-2: 2K 2560x1440



Antwort von Jörg:

Jetzt habe ich alle Adobe-Programme deinstalliert
selbst auf das Risiko hin, als halbwissender Forist zu gelten...
hast du dazu das cleaning tool von Adobe genutzt?

https://helpx.adobe.com/creative-cloud/ ... blems.html



Antwort von Bluboy:

Samsung 960 EVO NVMe M.2 SSD 2TB
Die würde ich gegen eine herkömmloche Festplatte tauschen



Antwort von Jörg:

welche Auswirkungen sollte das auf die Abstürze haben?








Antwort von Bluboy:

Jörg
Abwarten - Vielleicht kann Adobe mit M2 nichts anfangen und mochte lieber SATA



Antwort von fotomacher:

hast du dazu das cleaning tool von Adobe genutzt?
danke....
nein, kannte ich nicht....ich habe aber die Systemfestplatte formatiert und windows frisch installiert...und dann wieder Adobe....nichts geholfen....
werde dieses cleaning tool mal probieren.
Samsung 960 EVO NVMe M.2 SSD 2TB
Die würde ich gegen eine herkömmloche Festplatte tauschen
Nur die Videoplatte ? Als Systemplatte habe ich auch eine M.2 SSD mit 250 GB.
Da überlege ich, ob 250 GB zu wenig sind und wollte die gegen eine 1 TB updaten.

Sollte ich besser eine normale SSD nehmen ?

In anderen Foren wurde meine alte Grafikkarte GTX 980/4GB kritisiert.
Diese ist zwar bei Adobe als OK gelistet, soll jetzt aber auch upgedatet werden.

Ob das die Ursachen sind, weiss ich nicht. Ich werde alles versuchen.



Antwort von Bluboy:

Die GTX 980 hab ich auch im Visier

Bin allerdings der Meinung eine Festplatte für 50 Euro läßt sich leichter besorgen.



Antwort von markusG:

fotomacher hat geschrieben:
In anderen Foren wurde meine alte Grafikkarte GTX 980/4GB kritisiert.
Diese ist zwar bei Adobe als OK gelistet, soll jetzt aber auch upgedatet werden.

Ob das die Ursachen sind, weiss ich nicht. Ich werde alles versuchen.
Ich habe eine GTX 780 / 3GB und die läuft tadellos, bzw. Premiere.

Ein Defekt kann aber natürlich immer vorliegen. Evtl hat auch das Netzteil einen Hauweg?



Antwort von fotomacher:

OK vielen Dank...

dann werde ich mal alles auf sata-Festplatten installieren.
Eine zeitlang lief es mit meinen m.2-Platten; nur kommen dann updates von windows, nvidia und premiere, und plötzlich hat man die Probleme.

Als zweiten Schritt besorg ich dann eine neue Grafikkarte.

Netzteil glaube ich nicht. Ich habe ein gutes seasonic, keine 3 Jahre alt.
Sobald die Adobe Programme deinstalliert sind, läuft alles tadellos.



Antwort von Jörg:

Jörg
Abwarten - Vielleicht kann Adobe mit M2 nichts anfangen und mochte lieber SATA
meine M2 laufen seit Jahren problemlos, daran wirds nicht liegen, auch die 980 ist nicht der Grund
für Abstürze, läuft doch hier zwangsweise die 970 problemlos.
Hier könnten Leistungsdefizite auftreten, mehr nicht.

Wenn du die Systemplatte frisch installiert hast, ist das cleaning tool obsolet.
Klemm mal die soundcard ab, und aktiviere die onboardcard, kann sein dass hier ASIO Treiber fehlen, oder nicht aktiviert sind.



Antwort von fotomacher:

Klemm mal die soundcard ab, und aktiviere die onboardcard, kann sein dass hier ASIO Treiber fehlen, oder nicht aktiviert sind.
Ok, werde ich auch versuchen.
Meine Asus Xonar AE Soundcard ist nichts Besonderes.
Macht prinzipiell eine bessere soundcard für Filmbearbeitung Sinn ?
Welche harmoniert dann gut mit Premiere ?



Antwort von klusterdegenerierung:

Hallo Jörg,
Da Du Dich ja mit den updates auskennst, mal eine Frage an Dich, die mich schon echt zur weißglut treibt.

Ständig bekomme ich in den letzten Tagen diverse updates angezeigt und meistens möchte ich noch kurz ein paar Fenster wegklicken und wenn ich dann wieder aufs CC Fenster sehe, gibt es keine updates mehr, obwohl ich kein Autoupdate aktiviert habe.

Gerade dann, 4 updates, ich klicke wie der geölte Blitz auf Photoshop update und denke ah super, ich habe es geschafft, es passiert was,
ich schaue wieder auf einen anderen Moni und zurück auf den update Moni und siehe da, nur noch ein update, nach ca. 10sec.

Nun hat das PS update aber immer wieder die gleiche Nummer, vorm und nach dem update.
Was soll ich denn nun davon halten, ist mein update schrott, oder das Cloud Programm, weißt Du was ich tun kann?

Danke! :-)



Antwort von Jörg:

was passiert denn nach dem update, ist die neue Version drauf oder nicht?








Antwort von Bluboy:

Die letzte Version ist 22.3.1.122 vom 13. April 2021

evtl erkennt Adobe dass für diesen PC kein Update notwendig ist.

War das Update erfolgreich dann sind im Photoshop Folder dateien mit Erstelldatum 6.4.2021 13:04 zu finden



Antwort von klusterdegenerierung:

Jörg hat geschrieben:
was passiert denn nach dem update, ist die neue Version drauf oder nicht?
Es ist immer die 22.3.1.
Sie wird sowohl als installierte Version, als auch als update angezeigt.

Entweder wird dann nichts gemacht, obwohl es als update angezeigt wird, bzw der updatebutton verschwindet, oder wie jetzt schaffe ich noch auf aktuallisieren zu klicken und danach ist es wieder 22.3.1.

Heute wird mal nichts angezeigt.



Antwort von markusG:

Hab nochmal nachgeschaut, bei mir ist die aktuelle Variante Adobe Photoshop Version: 22.3.1 20210406.r.122 990be2c x64 Heute gezogen da mir die CC App ihr eigenes Update irgendwie verkackt hat, hab ich auch noch nie gesehen :D ging danach natürlich so als ob nichts gewesen wäre... Screenshot 2021-05-05 202907.png



Antwort von klusterdegenerierung:

Ich habe öfter das Problem, das die Cloud ein update hat, es aber selbst nicht installieren kann und es dann abbricht und in der alten Version weiter macht.



Antwort von TomStg:

Hiermit funktioniert es bei mir (Windows 10 pro 20H2) problemlos.

Photoshop-Version:
22.3.1 20210406.r.122 990be2c x64

Adobe Creative Cloud Version:



Antwort von klusterdegenerierung:

Ich habe die und bislang hat sich CC auch nicht mehr gemeldet :[]
Adobe Photoshop Version: 22.3.1 20210406.r.122 990be2c x64

Aber der alberne Crop bug ist immernoch wieder in ACR, albern.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Adobe Photoshop Update ist da!!!!
Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
Neues Adobe Premiere Update
Lohnt der Update auf Adobe 1.5 noch?
Adobe Premiere Pro CC: Was vor dem Update sichern?
Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
GH5(S) - Firmware Update ist da
Adobe CC Update 2018 für Premiere Pro CC/After Effects CC ab sofort verfügbar
Neues im Adobe Premiere Pro und After Effects CC Update Januar 2018
Adobe Februar 2021 Update 14.9 bringt Premiere Pro schnellere Audioeffekte
Adobe Premiere Pro 11.1.2 Update mit 10 Bit GH5 Unterstützung uvm.
Das wöchentliche Resolve update ist da...
Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.2 ist da
Adobe Premiere Pro Update 14.8 bringt Timecode Support für Non-Standard Frameraten
Blackmagic Desktop Video 11.5 Update bringt HDR-Unterstützung in Adobe Premiere Pro
AJA Update für Kona, Io, T-Tap mit FCPX 10.3, Adobe CC (2017), HDR 10
Adobe After Effects 18.0 Update bringt Echtzeit-3D-Entwurfsvorschau und Multi-Frame Rendering
Adobe Stock Content - in Film für Kunde verwenden? Was ist zu beachten?
Das Final Cut Pro 10.4.9 Update ist da
Das GH5 Update 1.1 ist da! (FHD 10-bit 4:2:2)
Firmware-Update 4.0 für JVC LS300 ist da
Adobe CC Update: Audio Transkription per KI und neue GPU-Beschleunigung für Premiere Pro
Juni-Update: Adobe Premiere Pro CC integriert Musik-Bibliotheken für einfache Lizensierung
Adobe Premiere Pro CC 2017 Update bringt Team-Kollaboration und Live-Text-V
Adobe Premiere Pro 15.0 März Update bringt neuen Untertitel-Workflow und mehr
Adobe Engineering Hours heute ab 16h -- und das CC-Abo ist ausgelost

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen