Logo Logo
/// 

AMD GPU und PP/AE CC



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von Kameramensch:


ICh habe schon im Internet rumgesucht, bin aber nicht so richtig fündig geworden. Laut der Adobe-Homepage werden nun auch AMD Grafikkarten mit Open CL unterstützt. Die Liste ist recht lang:
http://www.adobe.com/de/products/premie ... specs.html

Sind damit alle Effekte eingeschlossen? Oder nur die Mercury Engine? Oder wie oder was?

Für einen weiterführenden Link wäre ich sehr dankbar.



Antwort von Kameramensch:

Ach so, das wichtigste hatte ich vergessen: Sind die Beschleunigungen denn von der GEschwindigkeit her vergleichbar oder ist opencl hier langsamer als Cuda? Gibt es irgendwo benchmarks?



Antwort von TomStg:

Gibts reichlich:
http://www.studio1productions.com/Artic ... ereCS5.htm








Antwort von iasi:

Gibts reichlich:
http://www.studio1productions.com/Artic ... ereCS5.htm Die sind auch nicht gerade auf dem neuesten Stand und sagen nicht wirklich viel konkretes z.B. über das, was eine ATI/AMD im Vergleich zu einer Nvidia bringt - Open CL und CUDA ?
Selbst bei Grafikkartentests schneiden Nvidia-karten bei einem OpenCL-Test mal sehr schlechtab, bei einem anderen wiederum kaum schlechter als AMD/ATI.
Dann stellt sich noch die Frage: Was bringt mehr Schub - CUDA und eher schwächere OpenCL-Leistung einer Nvidia-Karte oder die gute OpenCL-leistung einer AMD/ATI?



Antwort von Kameramensch:

Gibts reichlich:
http://www.studio1productions.com/Artic ... ereCS5.htm Ja, eine sehr ausführliche Website, die ich natürlich kenne und schon vor dem Thread hier im Forum durchsucht habe. Sofern ich nicht blind bin - kann sein, dass ich es einfach übersehe - steht da null komma gar nichts zu AMD Grafikkarten, sondern lediglich zu Nvidia.

Folglich bin ich immer noch auf der Suche, nach Informationen, z.B. auch, ob die neue API Mantle von AMD etwas in diesem Bereich bringen kann oder ob das etwas völlig anderes ist.



Antwort von iasi:

Es wird CUDA und Open CL unterstützt - leider ist Adobe da nicht sehr genau wie und was denn nun beschleunigt wird.

Ab 15.Oktober soll auch Speedgrade in den Genuss von Mercury kommen - wieviel das bringen wird, muss man sehen - und dann kann man auch abschätzen, ob Nvida oder AMD/ATI ...



Antwort von Kameramensch:

Ich finde nicht mal etwas, dass die Mercury Playback Engine davon profitiert ...



Antwort von iasi:

Mittlerweile nutzen die meisten Programme dir GPU - aber nur in welcher Weise - das ist immer die Frage.

Resolve nutzt wohl OpenCL (?)

Ebenso RedcineX - wobei auch noch die CUDA-Unterstützung kommen soll ... bei der Beta kann man im Vergleich zur aktuellen nicht-GPU-Version sehr schön sehen, was eine GPU bringt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
AMD Zeppelin CPU mit 32 Cores und Vega GPU
AMD bringt Dual Vega 10 GPU. Nur wann und für wie viel?
Ratgeber : Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 1: CPU, GPU und die Kern-Frage -- AMD oder Intel?
Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
Intels nächste CPU kommt mit integrierter AMD GPU!
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
AMD bringt neue Radeon Pro Duo GPU mit 32 GB RAM // NAB 2017
Macbook Pro 16 Zoll mit interessanter AMD GPU - Radeon Pro 5600M
Intel Core i7-8809G: technische Details zur Intel CPU mit integrierter AMD Vega GPU
Prozessoren und Grafikkarten - Mobile CPU- und GPU-Trends im ersten Halbjahr 2021
AMD nennt Preise und Termine für Ryzen 3 und Threadripper
AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie
Audio Plugins auf der GPU berechnen - BRAINGINES GPU Audio
Xvid und AMD Dual Core
AMD zeigt Radeon RX 470 und RX 460
Kommerzieller Hackintosh mit AMD CPUs und Win 10
AMD Ryzen mit 16 Kernen und vier Speicherkanälen
Sehr nidrige CPU und GPU-Auslastung beim rendern
AMD, Intel und Nvidia auf der CES 2020
Nvidia GTX1070 (und AMD 480x) schneller als Titan X?
Kostenloser Videoeditor OpenShot in neuer Version 2.5.0 mit En- und Decoding per GPU
Neue iMacs mit bis zu 8 Kernen und AMD Vega-Grafik
Grafikkarten: Schluckauf bei Nvidia? Extreme Lieferschwierigkeiten und AMD im Nacken
cpu & gpu Nutzung unter Premiere und Media Encoder CC 2015.4
Killer-Workstation Prozessoren und Grafikkarten von AMD - Threadripper II mit 32 Cores
Adobe CC Update: Audio Transkription per KI und neue GPU-Beschleunigung für Premiere Pro

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom