Logo Logo
/// 

[wg] Karte d-box nokia



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Werner Warweg:


Ich habe Premiere gekündigt, da mir der Preis (;Erhöhung jetzt auf 27
Euro!) zu hoch war. Die dbox von Nokia habe ich aber von Premiere
seinerzeit gekauft. Das sollte angeblich eine Ersparnis sein. Jetzt
fühle ich mich über den Tisch gezogen.

Habe ich eine Möglichkeit, die Programme, die ich ja bei der GEZ
bezahle, über die d-box zu empfangen (;ARD digital, ZDE diverse etc.)?
Oder ist die Box jetzt wertlos?

--
Mit freundlichem Gruß
Werner Warweg (;werner@warweg.com, www.warweg.com)
Schul- und Studienfreunde finden:
http://www.stayfriends.de/?EinladungX7076-1086762503




Antwort von Wolfgang Ottenweller:

Werner Warweg schrieb:

Hallo,

> Jetzt fühle ich mich über den Tisch gezogen.

warum? Du hast Premiere geguckt und die Box ist bei Dir geblieben.

> Habe ich eine Möglichkeit, die Programme, die ich ja bei der GEZ
> bezahle,

Du bezahlst bei der GEZ keine Programme sondern für den Besitz
(;"Bereithaltung") einer Glotze.

> über die d-box zu empfangen (;ARD digital, ZDE diverse etc.)?

Ich vermute aufgrund der Fragestellung daß Du Kabelanschluß hast.
Du kannst mit der Dbox am Kabelanschluß die ÖRR-Sender ohne weitere
Kosten empfangen, einfach Sendersuchlauf durchrennen lassen. Sollte an
jedem Kabelanschluß funktionieren an dem Premiere geht.

> Oder ist die Box jetzt wertlos?

Auf keinen Fall, Du kannst damit die ÖRR-Sender sehen die Du ohne Box am
Kabelanschluß nicht sehen kannst, und später (;ggf gegen zusätzliche
Kosten) noch viel mehr.

Gruß, Wolfgang





Antwort von Sky:


Werner Warweg schrieb

> Habe ich eine Möglichkeit, die Programme, die ich ja bei der GEZ bezahle,
> über die d-box zu empfangen (;ARD digital, ZDE diverse etc.)? Oder ist die
> Box jetzt wertlos?

Wenn Du eine D-Box1 hast, kannst Du bei Premiere anrufen. Die sollten dir
eine Karte zusenden, mit welcher Du die Box wieder bedienen kannst.
Du kannst natürlich auch gleich die FreeTV Karte bei deinem Kabelanbieter
bestellen, mit welcher dann auch die Privaten entschlüsselt werden können.

mfg

Stefan










Antwort von Lars Mueller:

Werner Warweg wrote:

> Habe ich eine Möglichkeit, die Programme, die ich ja bei der GEZ

Nein.

> bezahle, über die d-box zu empfangen (;ARD digital, ZDE diverse etc.)?
> Oder ist die Box jetzt wertlos?

Die Karte rauszuziehen, dauert vermutlich keine 5 Sekunden. Wie lange
dauerte es, den Computer anzuwerfen und hier zu fragen?




Antwort von Werner Warweg:

Wolfgang Ottenweller schrieb:
> Werner Warweg schrieb:
>
> Hallo,
>
>> Jetzt fühle ich mich über den Tisch gezogen.
>
> warum? Du hast Premiere geguckt und die Box ist bei Dir geblieben.
nach Deinen Ausführungen geht es mir schon besser. Ich dachte, ohne
Karte läuft die Box nicht.
Ich habe den Kaufpreis der Box durch 10 geteilt und stellte fest, dass
ich mehr bezahlt habe, als hätte ich einen höheren Monatswert bezahlt
(;Miete für dbox). Dass Premiere von 18 auf 27,90 Euro erhöht, habe ich
nicht im Entferntesten befürchtet.

>> über die d-box zu empfangen (;ARD digital, ZDE diverse etc.)?
>
> Ich vermute aufgrund der Fragestellung daß Du Kabelanschluß hast.

genau!

> Du kannst mit der Dbox am Kabelanschluß die ÖRR-Sender ohne weitere
> Kosten empfangen, einfach Sendersuchlauf durchrennen lassen. Sollte an
> jedem Kabelanschluß funktionieren an dem Premiere geht.
also definitiv gefragt: Ich brauche keine Karte zur Nutzung des Dekoders?

--
MfG Werner Warweg
[Lohn: www.kdv-dt.de, Auftrag und Fibu: www.bws-dt.de]




Antwort von Werner Warweg:

Sky schrieb:
> Werner Warweg schrieb
> Wenn Du eine D-Box1 hast, kannst Du bei Premiere anrufen. Die sollten dir
> eine Karte zusenden, mit welcher Du die Box wieder bedienen kannst.
habe ich denn Anspruch auf eine kostenlose Karte (;natürlich ohne
Premiere-Freischaltung)?
> Du kannst natürlich auch gleich die FreeTV Karte bei deinem Kabelanbieter
> bestellen, mit welcher dann auch die Privaten entschlüsselt werden können.
Die kostet bei ish doch auch 6,90 Euro, oder?

Oder gibt es andere Quellen für kostenlose (;mietfreie) Karten?

--
MfG Werner Warweg
[Lohn: www.kdv-dt.de, Auftrag und Fibu: www.bws-dt.de]




Antwort von Bernd Daene:

Werner Warweg schrieb:

> Habe ich eine Möglichkeit, die Programme, die ich ja bei der GEZ
> bezahle, über die d-box zu empfangen (;ARD digital, ZDE diverse etc.)?
> Oder ist die Box jetzt wertlos?

Wenn sie vorher da waren, müssten sie auch ohne Premiere-Freischaltung
noch da sein. Bei Sat auf jeden Fall, bei Kabel meistens auch.

Falls es noch eine d-box 1 ist: Diese hat die Unart, ohne Karte nur
eingeschränkt bedienbar zu sein. Da hilft eine abgelaufene Karte oder
eine alternative Software.

Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/D-Box

Bernd




Antwort von Bernd Daene:

Werner Warweg schrieb:

>> Du kannst natürlich auch gleich die FreeTV Karte bei deinem
>> Kabelanbieter bestellen, mit welcher dann auch die Privaten
>> entschlüsselt werden können.
> Die kostet bei ish doch auch 6,90 Euro, oder?

"tividi FREE" gibts auch alleine gegen Einmalgebühr, wodurch du
auch wieder eine Karte hättest.

> Oder gibt es andere Quellen für kostenlose (;mietfreie) Karten?

Zum Beispiel eBay.

Bernd




Antwort von Wolfgang Ottenweller:

Werner Warweg schrieb:

Hallo,

> nach Deinen Ausführungen geht es mir schon besser. Ich dachte, ohne
> Karte läuft die Box nicht.

hoppla, ich hatte im Betreff das "Karte" übersehen. Du brauchst keine
Karte für die freien Sender, aber bei der Dbox1 muß eine Karte (;die kann
auch veraltet, abgelaufen oder sonstwas sein) im Schlitz stecken damit
z.B. der Sendersuchlauf geht.

Warst Du schon Premierekunde als die noch das alte
Verschlüsselungssystem Betacrypt hatten? Wenn Du die alte Karte noch
rast steck die rein, Problem gelöst. Es war bei mir eine hellblaue Karte
mit einem dunkelblauen Auge drauf und auf der Rückseite steht irgendwo
Betaresearch.

Bessere Lösung: es gibt für die Dbox1 eine alternative Software die viel
angenehmer zu bedienen ist, die Installation ist allerdings etwas Arbeit
und kostet ein paar Euro weil man einen Adapter dazu kaufen muß. Google
nach DVB2000. DVB2000 läuft ohne irgendeine Karte im Schlitz. Die
Nutzung der alternativen Software zusammen mit einem Premiereabo ist im
Premierevertrag untersagt, aber das hast Du ja nicht mehr.

Alternativ bei Deinem Kabelnetzbetreiber eine Karte kaufen, die
bestimmte zusätzliche Programme freischaltet und einmalig 15 oder 20
Euro kostet.

> Dass Premiere von 18 auf 27,90 Euro erhöht, habe ich
> nicht im Entferntesten befürchtet.

Ist das Premiere Film? Die Preiserhöhungen (;auch für die anderen Pakete)
sind deftig, und besonders albern wenn man mit den Sonderaktionen
vergleicht. 7 Monate Premiere Film und alle Spiele der Fußball-WM für
zusammen 64 Euro, das sind rechnerisch ca. 9 Euro pro Monat Film und der
Fußball geschenkt dazu...

> also definitiv gefragt: Ich brauche keine Karte zur Nutzung des Dekoders?

Zur Nutzung nicht, um in alle Menüs der Originalsoftware zu kommen
allerdings schon, es kann aber eine abgeschaltete Karte sein.

Gruß, Wolfgang





Antwort von Bernd Daene:

Bernd Daene schrieb:
> Werner Warweg schrieb:
>>> Du kannst natürlich auch gleich die FreeTV Karte bei deinem
>>> Kabelanbieter bestellen, mit welcher dann auch die Privaten
>>> entschlüsselt werden können.
>> Die kostet bei ish doch auch 6,90 Euro, oder?
> "tividi FREE" gibts auch alleine gegen Einmalgebühr, wodurch du
> auch wieder eine Karte hättest.

Der Ordnung halber betone ich lieber nochmal, dass bei "tividi FREE"
in Wirklichkeit nur die Privaten verschlüsselt sind. Die Pakete von
ARD und ZDF brauchen keine besondere Freischaltung. Und wenn du dir
bei den Privaten dann noch die analog erhältlichen wegdenkst, bleibt
nicht viel Sehenswertes übrig.

http://www.ish.de/tividi/free/

Bernd




Antwort von Werner Warweg:

Bernd Daene schrieb:
> Werner Warweg schrieb:
> Wenn sie vorher da waren, müssten sie auch ohne Premiere-Freischaltung
> noch da sein. Bei Sat auf jeden Fall, bei Kabel meistens auch.

Nach entfernen der aktuellen Premiere-Karte konnte ich tatsächlich
ZDF-Doku und andere empfangen. an einen vollständigen Restart habe ich
mich noch nicht gewagt,

> Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/D-Box

danke für den Tipp. Der Link ist sehr ergiebig.

Ich habe tatsächlich noch die alte Karte gefunden. Und ich habe wohl die
dbox mit Scart, d.h. dbox2.

Für das Lesen der Telefonkarte und Homebanking hatte ich mir einen
Towitokoleser angeschafft. Der kann derzeit aber nicht die Betamaxkarte
lesen. Gibt es andere freie Software, mit der man das bewerkstelligen kann?

--
Mit freundlichem Gruß
Werner Warweg (;werner@warweg.com, www.warweg.com)
Schul- und Studienfreunde finden:
http://www.stayfriends.de/?EinladungX7076-1086762503




Antwort von Wolfgang Ottenweller:

Werner Warweg schrieb:

Hallo,

> an einen vollständigen Restart habe ich
> mich noch nicht gewagt,

wenn es eine Dbox2 ist kann nix schiefgehen, bei einer Dbox1 mit alter
Karte und bekannter Pin auch nicht.

>> Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/D-Box
>
> danke für den Tipp. Der Link ist sehr ergiebig.

Da ist rechts oben eine Dbox2 von Nokia abgebildet. Wenn Deine Box nicht
von Nokia ist, dann ist sie auch eine Dbox2, wenn sie von Nokia ist und
anders aussieht (;u.a. Display in der Mitte hinter der Klappe) hast Du
die Dbox1.

> Und ich habe wohl die dbox mit Scart, d.h. dbox2.

Scart haben beide. SCSI und Telefonanschluß = Dbox1, LAN = Dbox2

> Für das Lesen der Telefonkarte und Homebanking hatte ich mir einen
> Towitokoleser angeschafft. Der kann derzeit aber nicht die Betamaxkarte
> lesen. Gibt es andere freie Software, mit der man das bewerkstelligen kann?

Keine Anung, was willst Du auslesen? Pin nicht mehr bekannt?

Gruß, Wolfgang










Antwort von Bernd Daene:

Werner Warweg schrieb:
> Und ich habe wohl die
> dbox mit Scart, d.h. dbox2.

??? 3x SCART - d-box 1, 2x SCART - d-box 2

> Für das Lesen der Telefonkarte und Homebanking hatte ich mir einen
> Towitokoleser angeschafft. Der kann derzeit aber nicht die Betamaxkarte
> lesen. ...

Wozu auch. Die Karte enthält Schutzmechanismen gegen Ausforschung und
Manipulationen.

Bernd





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Software für Twinhan DVB-S-USB-Box (Star Box)
DBOX 1 u. 2 von Nokia ohne Videotext ?
Partnerschaft: Nokia Smartphones wieder powered by Zeiss
Nokia 8 Smartphone mit Zeiss-Optik und OZO Audio
Nokia 9 Pureview mit 5 (!) 12 MP Zeiss Kameraoptiken für max. Dynamikumfang
Nokia bietet räumliches OZO Audio Format zur Lizensierung an
Aus für Nokia OZO 360-Kamera -- VR-Markt zündet nicht
D-Box Aufnahmeformat
D-Box 1 (Kabel) am PC
Wie D-Box 2 testen
Auflagemaß Box-Objektive
Typhoon - DVB-T Box
YOLO Box Livestreaming
Pinnacle Movie box
Multimedia-Linux out of the box?
Lidl USB TV-Box
F: Neutrino & WL-HDD an D-Box
DVB-T Box: Tonversatz
[PLUS] Externe USB DVB-S Box am 2.2.
Fernbedienung für D-Box 1 und 2
Matte Box PolarPro Basecamp
Capture Karte oder DVB-S Karte?
Movie Box und fremde Schnittprogramme
Videos mit USB Box digitalisieren?
DVB-S Usb Box - mehrere Kanäle?
Tipp für DVB-T Box (USB 2.0)

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom