Logo Logo
/// 

...ich trau mich



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Frage von blueplanet:


...und stelle Euch den Trailer zu meinem diesjährigen, 90 minütigen, privaten "Mamutprojekt" vor. Es entstand anlässlich einer Nepalreise. Bis zur Fertigstellung war und ist es eine Art "Freizeit One Man Show" (Konzept, Kamera, Ton, Musikauswahl, Off-Text, Grafik). Produktionszeit: 8 Monate. Gefilmt in UHD/25fps und auf FHD final scaliert.
www.olafrieck.de/himalaya-trekking/

Kurze Beschreibung (wer mag):
Die Idee dahinter - in erster Linie eine persönliche Erinnerungen an ein spezielles Reise-Abenteuer mit dem Nebeneffekt, Interesse für das Himalayatrekking unter Führung von Olaf Rieck, Extrembergsteiger und spezialisiert auf Nepal zu wecken.
Durchführung: ohne festes Drehbuch und bauend auf die "Überraschungsmomente" bzw. die jeweiligen Situation. Die Gruppe bestand aus 11 Trekkingbegeisterten, 2 Wanderführern und 7 Trägern. Es wurde mit verschiedenen Kameras vier Wochen lang im Hochgebirge des Himalaya sowie Kathmandu und Bakthapur gedreht. Insgesamt haben wir zu Fuß eine Wegstrecke von 200 Kilometer und 25.000 Höhenmeter absolviert. Als notwendigen "Luxus" habe ich einen Träger, der ausschließlich für die Film- und Fotoausrüstung verantwortlich war, engagiert und zusätzlich bezahlt.
Ausrüstung: eine GH4 (mit verschiedenen Objektiven und var. Graufilter) Small Rig Cage, Rode VideoMicro, Tashcam MKII Audiorecorder, diverse Halterungssystem, Speedbooster XL0,64, GoPro4 Black + Gimbal, DJI Mavic + Filter und eine Canon 5DMarkII.

95% der Aufnahmen wurden aus der Hand gefilmt, weil für einen Stativaufbau einfach zu wenig Zeit, die Spontanität verloren gegangen und das Handling zu umständlich gewesen wäre. Nur in bestimmten Situationen (Timelaps, Sternenfotografie etc.) kam das Wanderstockset/Stativ incl Aufnahmekopf: Novoflex Quadro Pod zum Einsatz.
Der Off-Text (im Trailer nicht vorhanden ;) wird von einem prof. ARTE, ARD etc.-Sprecher aus meinem priv. Bekanntenkreis gesprochen und die Musik in der Doku ist zu großen Teilen GEMA-Gebühren pflichtig, lies mir im Gegenzug jedoch kompromislos alle musikalischen Freiheiten.

Wehrmutstropfen: dadurch ist der eigentliche Film im jetzigen Status von einer Vermarktung oder online-Verbreitung ausgeschlossen. Wie gesagt, ich mache das als reines Hobby, aber mit Leidenschaft und weiß spätestens seit diesem Trek, was prof. Kameraleute und gerade in Extremsituationen, zu leisten haben. Es verdient höchsten Respekt!



Antwort von Funless:

Schöne Aufnahmen gefällt mir. Well done!



Antwort von TomWI:

Große Klasse! Glückwunsch!

Macht Lust, den Rucksack zu packen.








Antwort von Skeptiker:

Wow! - Die Landschaft, die übermütig lachenden Kindergesichter, die alle gleichzeitig in die Kamera schauen wollen, und natürlich der gut gemachte, zur Musik geschnittene Trailer als Ganzes inkl. tolle Luftaufnahmen.

Besonders gefallen hat mir ein kleines, aber wichtiges Detail: Mitten in die Aufbruchs-Musik hineingeschnitten ist gut abgemischter Originalton - Worte, Geräusche, Rufe - z.B. das rufende Tibethuhn (ich habe es nachgeschlagen: Offiziell Königshuhn bzw. Tibetan Snowcock - Tetraogallus tibetanus) oder der rufende Rabenvogell auf dem Ast.



Antwort von blueplanet:

...bereits vielen Dank für die wärmenden Worte. Es freut mich außerordentlich, dass ich anscheinend viel ;) richtig gemacht habe.
Und ja, es ist das Königshuhn, dessen Rufe im Hochgebirge uns täglich begleitet haben. Umso mehr war ich happy, es auch vor die Kamera zu bekommen. Die anschließende "Aufholjagd", in 5000 Meter, zur inzwischen weitergelaufenden Gruppe, war dann ebenfalls nicht von schlechten Eltern...



Antwort von ksingle:

Mein Kompliment. Ich bin total begeistert.

Freue mich schon auf meine Mini-Version deines Exkurses im nächsten Jahr.
Da geht"s wieder in die Dolomiten .-)



Antwort von Darth Schneider:

Wirklich ein schöner, sehr gut gemachter Film. Danke fürs hochladen, du solltest dich ruhig weiter trauen.
Gruss Boris



Antwort von WoWu:

Super gut ...
Für meinen Geschmack hätten die Sequenzen im Trailer noch etwas schneller geschnitten werden können ... z.Tl. waren sie ja auch zur Musik geschnitten, aber da hätte ich etwas mehr Tempo ( weil Trailer) besser gefunden.
Aber tut keinen Abbruch am "super gut".

Wieso schließt Gema Material und ein Vertragssprecher die Broadcast Vermarktung aus ?
Mit den nötigen Gema Angaben bei der Broadcasterabgabe ist das erledigt.
Gema zahlt ja eh der Broadcaster ...
da würde ich ruhig mal mit dem Verlag Kontakt aufnehmen ...
und was den Sprecher betrifft .. die haben meistens keine Exklusivverträge.
Bist Du sicher, dass das ein Ausschluss Kriterium ist ?
Den Versuch ist es allemal wert.

"by the way" Deine Web-seite ist auch sehenswert.



Antwort von Roland Schulz:

...ausgezeichnete Extraklasse - ganz großes Kino!!!
Viel zu schade nur zum "Selbstangucken", sieht man selten SO was!!

Olaf, jetzt musst Du dich nochmal trauen,
ran an die Verleger!!



Antwort von blueplanet:

...obwohl es statt "Olaf" eigentlich "Jens" heissen muss ;)) - aber Du hast schon recht, nur Olaf Rieck (wenn überhaupt) könnte es richten. Tatsächlich ist angedacht, eine spezielle, weniger persönliche Fassung an den MDR heranzutragen. Ob das auf Interesse stößt, ist natürlich völlig offen. Da Olaf jedoch schon oft mit dem Sender zusammengearbeitet hat, besteht zumindest eine kleine Chance. Auf der anderen Seite, der Markt ist voll von guten und vielen weniger guten Dokus zu diesem Thema. Auch im Internet, siehe youtube und co. haben Reiseberichte über Nepal zur Zeit Hochkonjunktur. Entscheiden wird wohl die Zielgruppe sein und sicherlich auch, wie es gemacht ist. Aber vorallen Dingen wird das Zünglein an der Waage, der angestrebte Marktanteil sein.

@Wolfgang, vielen Dank für den Hinweis. Das wusste ich nicht. Wenn also beispielsweise der MDR "ja" sagen würde, dann übernimmt der Sender automatisch die Rechtslage gegenüber der GEMA?! Mit dem Sprecher habe ich bereits einen "Deal". Bis jetzt ist es wirklich ein Bärenfreundschaftsdienst. Sollte es eine andere Ebene bekommen, werden die Karten neu gemischt.

Na schau mer mal, ich halte Euch auf dem Laufenden.
beste Grüße
Jens



Antwort von Mayk:

Hallo Jens oder Olaf,

meine Hochachtung.
Toll gemacht.

Kann man Dich zu den Fernlichttagen in 2 Wochen in Leipzig sehen?

Gruß Maykel



Antwort von blueplanet:

Hallo Maykel,
Olaf ist auf jeden Fall auf der Lichtmesse. Er hält am 25.11. einen Vortrag über seine vorletzte Expedition, in Feuerland. Wenn es konkret mit mir etwas zu besprechen gäbe😉, könnte ich es einrichten.

Beste Grüsse, Jens








Antwort von Mayk:

Danke Jens,

ich bin am Sonntag in Leipzig.
Konkretes gibt es nichts, aber kennenlernen wäre okay gewesen.
Dann mal viel Erfolg am 25.11.

Liebe Grüße Maykel




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Ich biete mich als Cutter an!
Ich stelle mich mal vor
Hab' ich mich in die Kamerafrau verliebt...?
auf diesen film freue ich mich ganz besonders
Ich möchte mich mit dem Thema PC als Videorekorder auseinandersetzen
Woher weiß ich ob ein Teleobjektiv genug Lichtstark für mich ist?
ich glaub, ich hab"s! (war: mpeg2schnitt Anfängerfragen (nich schimpfen...))
Ich glaub ich werde doch Wedding Filmer!
verarscht mich Sony Vegas 10?
Kabel- u. Steckgewirr macht mich fertig
Habt ihr mich schon vermisst?
Schwiegervater schafft mich, Videobearbeitung mit P3
Wer nimmt für mich was auf?
Nun ist Slashcam für mich gestorben
Das SELP18105G bringt mich um den Verstand!
mein Studio 10 liebt mich nicht mehr!
Robert De Niro ist für mich tot
Freue mich über Kritik zu meinem Immobilienvideo
Das wäre kein Job für mich!
Welche Kamera waere am besten geeignet fuer mich??
Suche das für mich perfekte Authoring Programm
Kann mich nicht für ein Objektiv entscheiden..
Biete mich an als Steadicam Assistent, Level = Beginner
60 Sekunden Film über Museum - stelle mich der Kritik
Brauche Hilfe, suche den richtigen Camcorder für mich
PLAY MEMORIES HOME VON SONY -für mich very kryptisch-

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom