News-Kommentare Forum



NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von slashCAM » So 10 Apr, 2011 23:47




NEEL

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von NEEL » So 10 Apr, 2011 23:54

Wow - Traumkamera...




tatita
Beiträge: 283

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von tatita » Mo 11 Apr, 2011 00:16

Ja, nur wirklich schade das sie kein 1080p50 kann. Vor allem nachdem es die AVCCAM Versionen anscheinend können...




crassmike
Beiträge: 325

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von crassmike » Mo 11 Apr, 2011 10:21

tatita hat geschrieben:Ja, nur wirklich schade das sie kein 1080p50 kann. Vor allem nachdem es die AVCCAM Versionen anscheinend können...
Hmm... nö.
At 50Hz, the camera recorders support the following HD formats in PH mode: 1080/50i and 1080/25p, in 720/50p and 720/25p,;
http://www.panasonic-broadcast.de/de/ne ... rders,4293

50p nur im 720er Modus - das scheint Panasonics Standard zu sein...

MfG




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von Frank B. » Mo 11 Apr, 2011 10:48

Es scheint sich nun immer mehr zu bestätigen. Die Dreichipper sterben aus.
Entweder, man kann die Farbtrennung heute mit einem Chip genauso erreichen wie früher mit dreien (da bin ich sehr skeptisch) oder man spart am falschen Ende.

Edit: In diesem Video werden Tafeln eingeblendet auf denen die Information steht:

"1/3" Full-HD 3-MOS imagers"

Sind die Angaben hier bei slashcam, dass die Geräte nur einen Bildwandler haben (siehe auch zu den Newsmeldungen zu den AG-AC160 und AG-AC130) etwa doch falsch?




crassmike
Beiträge: 325

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von crassmike » Mo 11 Apr, 2011 11:58

"3-MOS" ist doch die Panasonic'sche Produktbezeichnung von 3-Chipper CMOS Modellen, oder?
Also werden die kaum einen Einchipper mit "3-MOS" bewerben...

MfG




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von Frank B. » Mo 11 Apr, 2011 12:17

crassmike hat geschrieben:"3-MOS" ist doch die Panasonic'sche Produktbezeichnung von 3-Chipper CMOS Modellen, oder?
Also werden die kaum einen Einchipper mit "3-MOS" bewerben...

MfG
Was also im Widerspruch zur Slashcam-Newsmeldung steht. Ebenso das kleine "s" am Wortende von "imagers". Eine Aufklärung ggf. Korrektur im Newstext wäre demzufolge gut.

Edit: Hab grad gesehen, dass es schon geschehen ist. Vielen Dank, Redaktion! ;)




tatita
Beiträge: 283

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von tatita » Mo 11 Apr, 2011 18:13

Ja, nur wirklich schade das sie kein 1080p50 kann. Vor allem nachdem es die AVCCAM Versionen anscheinend können...


Hmm... nö.
Zitat:
At 50Hz, the camera recorders support the following HD formats in PH mode: 1080/50i and 1080/25p, in 720/50p and 720/25p,;

http://www.panasonic-broadcast.de/de/ne ... rders,4293

50p nur im 720er Modus - das scheint Panasonics Standard zu sein...

MfG
Hab als erstes diese Bild von der Präsentation gesehen:

http://nab.mikkowilson.com/2011/index.p ... width=1440

Hab daher gedacht das sie 1080p60 könenn. Aber vielleicht wollten sie nur geschickt ausdrücken das sie 1080(p25) (720)p60 können;)

Egal, schade auf jeden Fall. Dürfte ein echt feine Kamera sein aber 1080p50 wäre mir schon sehr wichtig gewesen.

Lg




NEEL

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von NEEL » Mo 11 Apr, 2011 20:04

tatita hat geschrieben: Hab daher gedacht das sie 1080p60 könenn. Aber vielleicht wollten sie nur geschickt ausdrücken das sie 1080(p25) (720)p60 können;)
Lg
Barry Green sieht das auch so. 1080p60 für die HPX250 :-)
http://www.dvxuser.com/V6/showthread.ph ... rage/page4

Interessant auch der vorgestellte Codec AVC-Ultra mit 4K 4:4:4 450Mbits sampling... aber leider erst nächstes Jahr.




Valentino
Beiträge: 4773

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von Valentino » Mo 11 Apr, 2011 22:46

Die HPX250 wird definitiv nur im 720p Modus die 50/60p unterstützen, da das AVC-Intra Format bei FullHD nur 50i/60i definiert hat.

Das obere Bild zeigt die beiden AVCHD Camcorder die in 1080 50/60P aufzeichnen können, das ist aber bei AVCHD auch nichts neues.

Erst AVC-Ultra definiert FullHD mit bis zu 60p und dieses Fornat wird Panasonic erst mal seiner VariCam Serie und 3D Kamera vorbehalten.

Hier mal der Wiki Eintrag zu AVC-Intra:
http://en.wikipedia.org/wiki/AVC-Intra

Kann mir eigentlich noch jemand bestätigen, das AVC-Ultra auch 4k mit 400Mbit unterstützt, kann da gerade nichts brauchbares finden.
Mit den 400Mbit wären dann eigentlich auch die P2 Karten obsolet, da die Datenrate zu hoch ist.
An 1080 60p 4:4:4 scheitern ja sogar die schnelleren SxS Karten in der ALEXA.

Wenn wir schon mal beim Thema sind, ARRI hat ihre neuen LED Scheinwerfer (Lichtstärke einer 1kW) und ein neues Firmware Update für die Alexa zur NAB veröffentlicht.
http://www.arri.com/news.html?article=6 ... d2fdc5afe4




H_P
Beiträge: 113

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von H_P » Di 12 Apr, 2011 08:24

Nette Kamera.
Leider auch nur 1/3 zoll chip.
Für den Preis ist dann die Ex1r doch besser .Oder?




JossJoss5000
Beiträge: 71

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von JossJoss5000 » Di 12 Apr, 2011 08:59

Die bietet aber keine 10bit-422-Aufnahme direkt in der Kamera. Und dank des kleineren Chips hat man einen größeren Zoombereich (14x vs. 21x).
Die Lichtempfindlichkeit wird bei der EX1 etwas besser sein, aber da muss man die genauen Messergebnisse abwarten.




deti
Beiträge: 3974

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von deti » Di 12 Apr, 2011 09:15

JossJoss5000 hat geschrieben:Die bietet aber keine 10bit-422-Aufnahme direkt in der Kamera. Und dank des kleineren Chips hat man einen größeren Zoombereich (14x vs. 21x).
Die Lichtempfindlichkeit wird bei der EX1 etwas besser sein, aber da muss man die genauen Messergebnisse abwarten.
Da würde ich auch zur EX1 greifen, denn Panasonic hat es immer noch nicht verstanden, dass P2-Karten out sind. Die EX1 hingegen hat ein super schönes Bild und funktioniert mit handelsüblichen SDHC-Karten. Da spielt es doch wirklcih keine Rolle ob man die Daten eines rauschigen 1/3"-Chip mit 10Bit und 4:2:2 abspeichern kann. Ich kann nicht oft genug sagen, dass 4:2:2 völlig überschätzt wird!

Deti
Lieber mal selbst suchen... http://goo.gl




NEEL

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von NEEL » Di 12 Apr, 2011 09:51

deti hat geschrieben: Da würde ich auch zur EX1 greifen, denn Panasonic hat es immer noch nicht verstanden, dass P2-Karten out sind. Die EX1 hingegen hat ein super schönes Bild und funktioniert mit handelsüblichen SDHC-Karten.
Deti
Wird langsam Zeit, daß ein Dritthersteller P2-Karten oder Adapter auf den Markt wirft. Gibts da wirklich noch nichts?




WoWu
Beiträge: 14811

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von WoWu » Di 12 Apr, 2011 21:16

deti hat geschrieben:
JossJoss5000 hat geschrieben:Die bietet aber keine 10bit-422-Aufnahme direkt in der Kamera. Und dank des kleineren Chips hat man einen größeren Zoombereich (14x vs. 21x).
Die Lichtempfindlichkeit wird bei der EX1 etwas besser sein, aber da muss man die genauen Messergebnisse abwarten.
Da würde ich auch zur EX1 greifen, denn Panasonic hat es immer noch nicht verstanden, dass P2-Karten out sind. Die EX1 hingegen hat ein super schönes Bild und funktioniert mit handelsüblichen SDHC-Karten. Da spielt es doch wirklcih keine Rolle ob man die Daten eines rauschigen 1/3"-Chip mit 10Bit und 4:2:2 abspeichern kann. Ich kann nicht oft genug sagen, dass 4:2:2 völlig überschätzt wird!

Deti
Da kann man aber auch anderer Ansicht sein. Wenn ich ein Bild in 10 Bit und 4:2:2 (noch dazu) eine 3-Chip Kamera gegen eine EX1 halte, muss man schon ziemlich dicke Gläser in der Brille haben, um keinen deutlichen Unterschied zu sehen.
Noch dazu sind die heutigen 1/3" in 16:9 Bauform, gegenüber den (fast 4:3) Bauformen der EX Sensoren.
Und P2 ist ein fabelhaft funktionierender Workflow, bei uns seit nunmehr 7 Jahren ohne einen einzigen Ausfall. Immerhin.
Schraub mal auf die EX ein vernünftiges Objektiv, dann wird das ganz besonders deutlich ... das wird nämlich nicht mehr besser, im Gegensatz zu den Pansonics.
Aber wenn die KIT Qualität natürlich reicht, sind die Unterschiede nicht mehr so groß.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




handiro
Beiträge: 3259

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von handiro » Di 12 Apr, 2011 23:11

das Zoom finde ich am besten an der HVX Nachfolgerin, der Rest macht mich nicht so quietschig.
I warte gerne noch eine Weile auf das was mir gefallen würde.....auch bis zur nächsten NAB...




jazzy_d
Beiträge: 990

Re: NAB 2011: Panasonic AG-HPX250 mit AVC-Intra Recording

Beitrag von jazzy_d » Di 19 Apr, 2011 09:05

Weiss jemand, ob es irgendwo AVC-intra 100 4:2:2 10bit Material zum downloaden gibt um Schnittsysteme, Performance und Workflow zu testen?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von antoine - Di 17:29
» Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen
von 7River - Di 17:27
» Was ist beim Kauf eines Fluid Heads zu beachten?
von Sammy D - Di 17:20
» 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von flo0ow - Di 17:18
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von cantsin - Di 17:01
» Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
von slashCAM - Di 16:21
» Adobe April Update ist da
von Bluboy - Di 16:17
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von pillepalle - Di 16:01
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von pillepalle - Di 15:39
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Di 15:36
» Ich bin neu
von slashCAM - Di 15:13
» Welche großen Festplatten hatten 2020 die wenigsten Ausfälle?
von slashCAM - Di 14:00
» War mein BenQ XL2411K eine schlechte wahl?
von cantsin - Di 13:32
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Di 13:27
» Blender 2.93.0 Alpha für Apple M1 verfügbar
von motiongroup - Di 11:35
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von Jörg - Di 10:16
» Handhabung der Pause
von Jörg - Di 9:53
» Tasten mechanisch "umleiten"
von DAF - Di 8:20
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Di 8:00
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Di 7:51
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Di 7:50
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von dienstag_01 - Di 1:22
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - Mo 23:51
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von carstenkurz - Mo 11:09
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von mash_gh4 - Mo 5:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...