iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von iMac27_edmedia » Sa 13 Nov, 2010 19:18

oder ne F1 als ProsumerVersion die auf APS-grossen CMOS setzt! Aber lassen wir uns überaschen!




Harald_123
Beiträge: 320

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von Harald_123 » Mi 17 Nov, 2010 07:38

Bernd E. hat geschrieben:Zu erwarten - jedenfalls laufen die Gerüchte in diese Richtung - ist die direkte Sony-Konkurrenz zur AF101. Keine Ahnung, ob das eine aufgemotzte VG10, eine abgemagerte F3 oder etwas ganz anderes wird, aber am 17. beginnt die japanische Broadcastmesse und da will Sony die Katze aus dem Sack lassen.
Das ist das Teil:
http://www.sony.net/SonyInfo/News/Press ... index.html

"
with a Super-35mm equivalent sensor, a widely used film stock size in the film industry that is perfectly designed for capturing motion picture. This new sensor will have extraordinary performance in terms of picture quality and sensitivity,
"

Bild
Gruß
Harald




Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von Bernd E. » Mi 17 Nov, 2010 08:14

Keine große Überraschung, wie es aussieht, außer dass ich davon ausging, die Entwicklung sei schon wesentlich weiter und die neue Kamera Anfang des Jahres auf dem Markt. Hoffentlich lässt sich Sony aber vor allem eine Lösung für ein Servo-Zoom einfallen: Das Arbeiten mit Fotoobjektiven ist suboptimal, und mein kurzer Test mit einem recht teuren Olympus-Zoom an einer AF101 war ziemlich frustrierend. Zumindest die Andeutung einer Zoomwippe auf dem Handgriff hat die Konzeptstudie ja immerhin. Warten wir also mal auf konkrete technische Daten der neuen Sony und nicht zuletzt den Preis.




r.p.television
Beiträge: 3276

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von r.p.television » Mi 17 Nov, 2010 13:32

Ich wünschte Canon würde auch endllich mal offiziell was verlauten.
Ich denke dass die das am besten lösen. Vorallem die Möglichkeit ohne Adapter EF-Linsen benutzen zu können wäre ein grosser Gewinn für mich. Da bietet der Markt einfach am meisten - vorallem für weniger Geld.




Valentino
Beiträge: 4773

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von Valentino » Mi 17 Nov, 2010 14:58

Naja und wieder eine S35 Kamera die die Welt nicht braucht.

Was ist so schwer daran solchen Kameras endlich mal eine gescheite Codec-Engine zu verpassen?
Immer dieses 4:2:0 geschmiere kombiniert mit MPEG2/4.
Panasonic hat seit Jahren gute Schnittcodes, nur der Rest tümpelt noch in Zeiten von günstigen 2TB HDDs mit HDV Datenraten durch die Gegend.
Es muss ja nicht gleich RAW sein, aber so was wie AVC-Intra sollte doch jede Entwickler zu Stande bekommen.

Arbeite zur Zeit mit einer HPX171 und kann an meinem vier Jahre alten Rechner von der Kamera(P2) aus direkt im MC schneiden und dann anschließend Muster ausgeben.
Das alles Dank MXF Standard, der bis jetzt fast auch nur bei Panasonic eingehalten wird.




krokymovie
Beiträge: 564

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von krokymovie » Mi 17 Nov, 2010 20:57

Valentino hat geschrieben:AVC-Intra sollte doch jede Entwickler zu Stande bekommen.
sicherlich, nur ist leider nicht gewollt. was fehlt, wäre eine hpx171 mit 2/3 zoll und avc-intra codec.
Arbeite zur Zeit mit einer HPX171
dito und mit zwei hvx200. ich liefere noch immer ca. 80% meiner arbeiten in sd aus.

gruß krokymovie




ghostpictures.de
Beiträge: 201

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von ghostpictures.de » So 21 Nov, 2010 22:59

Ein Hammerding!
Independentfilme aus West-Sachsen:
www.ghostpictures.de




WoWu
Beiträge: 14811

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von WoWu » Mo 22 Nov, 2010 01:06

Das würde ich erst mal abwarten ....
http://www.eoshd.com/content/446-Sample ... mpressions


was fehlt, wäre eine hpx171 mit 2/3 zoll und avc-intra codec.
Das wird eher eine im 300er Bereich werden.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




eXp
Beiträge: 197

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von eXp » Mo 22 Nov, 2010 01:12




Harald_123
Beiträge: 320

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von Harald_123 » Mo 22 Nov, 2010 08:02

WoWu hat geschrieben:Das würde ich erst mal abwarten ....
http://www.eoshd.com/content/446-Sample ... mpressions
Das ist laut Philip Bloom mit einem Gain von 12 dB aufgenommen worden. Wie allgemein bekannt ist, war es ja auch ein Vorseriengerät.

Mir gefallen die verfügbaren F3 Videobeispiele schon sehr gut. (Green-Screen-Fähigkeit benötige ich nicht.)

Wenn der kommende NXCAM HD Camcorder ähnliches leistet und so klein wie abgebildet bleibt, werde ich ihn wohl beschaffen. Aber nicht ohne 1080p50 mit ausreichend Mbps (also hoffentlich > 35 Mbps AVCHD oder 50 Mbps MPEG-2).
Gruß
Harald




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von iMac27_edmedia » Mo 22 Nov, 2010 11:30

Noch mehr Beispielclips und Fotos sind zu finden unter
http://philipbloom.net/2010/11/17/f3nxcam/

und gerade einen neuen F3-Clip bei Vimeo entdeckt (aus Frankreich)
http://vimeo.com/16981467




krokymovie
Beiträge: 564

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von krokymovie » Mo 22 Nov, 2010 12:46

Harald_123 hat geschrieben: Wenn der kommende NXCAM HD Camcorder ähnliches leistet und so klein wie abgebildet bleibt, werde ich ihn wohl beschaffen. Aber nicht ohne 1080p50 mit ausreichend Mbps (also hoffentlich > 35 Mbps AVCHD oder 50 Mbps MPEG-2).
.......und dann wachte ich in der realität auf....
sony oder sonst ein premium hersteller wird keinen schritt nach vorn gehen, es sei, er wird dazu genötigt.
der erfolg der "foto knipsen" hat sie aus dem tiefschlaf gerissen, aber leider noch nicht wachgerüttelt.
jetzt kommt endlich der "mutierte" bildwandler, dafür bleibt man noch immer an lausige codecs hängen.
panasonic an avchd, statt avc intra.
sony an xdcam ex, statt xdcam hd 422 (nada 10 bit).
der massive einbruch der camcorder verkaufszahlen reichen wohl noch nicht?
mit mäßigen änderungen will man sein territorium verteidigen, bis es nichts mehr zu verteidigen gibt.
technik ist wahrlich nicht so teuer, wie sie uns die hersteller "verkaufen" wollen.

gruß krokymovie




Harald_123
Beiträge: 320

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von Harald_123 » Mo 22 Nov, 2010 19:35

krokymovie hat geschrieben:
Harald_123 hat geschrieben: Wenn der kommende NXCAM HD Camcorder ähnliches leistet und so klein wie abgebildet bleibt, werde ich ihn wohl beschaffen. Aber nicht ohne 1080p50 mit ausreichend Mbps (also hoffentlich > 35 Mbps AVCHD oder 50 Mbps MPEG-2).
.......und dann wachte ich in der realität auf....
Nö, wach bin ich ja schon.

Ich kaufe einfach nicht, wenn das Gerät so oder so ähnlich nicht kommt. Tatsächlich wüsste ich (für mich) keinen Grund, ohne solche, echten Fortschritte neue Hardware zu beschaffen. Die alte tut's dann auch weiter.

In diesem Fall hätte ich auch nicht vor, mit Nörgeln meine Zeit totzuschlagen. Irgendwann kommt so ein Gerät.
Gruß
Harald




krokymovie
Beiträge: 564

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von krokymovie » Mo 22 Nov, 2010 19:53

Harald_123 hat geschrieben: Ich kaufe einfach nicht, wenn das Gerät so oder so ähnlich nicht kommt. Tatsächlich wüsste ich (für mich) keinen Grund, ohne solche, echten Fortschritte neue Hardware zu beschaffen. Die alte tut's dann auch weiter.
klasse meinung, nur so "überreden" wir die industrie produkte nach unseren vorstellungen zu bauen.
enthaltsamkeit ist eine interessante, vielleicht moderne form von protest.

gruß krokymovie




Frank Glencairn
Beiträge: 13068

Re: Sony PMW-F3 und Canon XLHxx– Schnelle Antwort auf Panasonic AF101?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 22 Nov, 2010 21:31

WoWu hat geschrieben:Das würde ich erst mal abwarten ....
http://www.eoshd.com/content/446-Sample ... mpressions
Hat Bloom das nicht auf einer Canon S95 gedreht?

Anyway

Ich arbeite seit Jahren wenigsten im Schnitt und der Post nur unkomprimiert.
Wo immer es geht Drehe ich auch unkomprimiert.

Ich kann nicht verstehen, daß heute wo Festplatten nix mehr kosten immer noch komprimiert gedreht wird.

Dieser ganze Codec Mist ist in meinen Augen bestenfalls für die Distribution zu gebrauchen.

Frank




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 14:41
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Neue Dual Receiver Funkstrecke "WE10 Pro" mit Record Funktion von Mirfak Audio (Gudsen)
von pillepalle - So 13:46
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von MrMeeseeks - So 11:19
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von Darth Schneider - So 10:55
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 6:21
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von slashCAM - Sa 13:06
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von klusterdegenerierung - Sa 9:44
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 1:55
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
» Premiere Pro export nur halben Clip, keine Fehlermeldung
von TomStg - Fr 19:38
» Ovale Maske in After Effects 18.0.1
von TomStg - Fr 19:30
» Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3
von iasi - Fr 19:23
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von klusterdegenerierung - Fr 18:05
» Feldrekorder Beratung
von Jost - Fr 17:11
» Zhiyun Crane 2 - Gimbal für DSLR - DLSM Kameras
von highklaas - Fr 15:30
» Premiere Pro CC - Problem mit Spurmaske-Key
von greenlightvision - Fr 14:09
» Clean HDMI Out G91 - Einblendungen geht nicht weg =(
von roki100 - Fr 13:31
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 11:14
» Sony: Stilles Hardware Update Alpha 7R III und Alpha 7R IV Kameras
von slashCAM - Fr 10:36
» Red DSMC 3, Arri 4k-S35 ...
von iasi - Fr 10:24
» Neues Richtrohrmikrofon für Smartphones und DSLMs - Sennheiser MKE 400
von Jominator - Fr 9:34
» Motion Control Baukasten für Product Shots
von Darth Schneider - Fr 7:16
» Kann die HDC-SD707 auch mit 256-GB-Karten arbeiten?
von StanleyK2 - Do 21:51
» rollei funkstrecke
von carstenkurz - Do 20:09
 
neuester Artikel
 
Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

Canon EOS R5 + Canon Log 3

Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...