News-Kommentare Forum



Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von slashCAM » Mo 26 Jul, 2010 12:12




Wolle2002
Beiträge: 76

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von Wolle2002 » Mo 26 Jul, 2010 13:22

Endlich 3-D Aufnahmen, aber hoffentlich auch mit 3-D Lüfter. Ich fass es nicht. Obwohl ich sonst mit der TM700 zufrieden.




ruessel
Beiträge: 7605

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von ruessel » Mo 26 Jul, 2010 13:27

Hand auf Herz..... wer kann überhaupt in 3D Wiedergeben? Bei mir ist 3D im Heimkino noch lange nicht angekommen.
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




tommyb
Beiträge: 4919

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von tommyb » Mo 26 Jul, 2010 14:23

Na wenn man mit dem Ding nicht sofort verhaftet wird... sieht ja aus wie eine Laserpistole aus der Zukunft.




Jan
Beiträge: 9749

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von Jan » Mo 26 Jul, 2010 15:00

Sieht irgendwie P*o*r*n*o aus.....


Es gibt ja schon 3 D Blu Ray Player von Samsung, Panasonic ( DMP BD T 300) oder von Sony (BDP S 470). Dazu noch der passende 3 D TV und bei Sony beispielsweise noch die Shutter Brillen. Die ganze Sache ist aber relativ teuer.....

Aber keine Ahnung, welche Software Firma schon eine eigene 3 D Blu Ray Scheibe brennen kann.


VG
Jan




ruessel
Beiträge: 7605

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von ruessel » Mo 26 Jul, 2010 15:48

Aber keine Ahnung, welche Software Firma schon eine eigene 3 D Blu Ray Scheibe brennen kann.
Die Panasonic zeichnet nach einem anderen Prinzip auf, 3D für Arme so zu sagen. (Side-by-side-Verfahren)

HDC-SDT750:
So sollen die beiden Perspektiven (Ansicht für das linke und für das rechte Auge) aus Gründen der Bandbreite nicht im Wechsel, sondern gleichzeitig im selben Einzelbild (“zusammengequetscht”) übertragen werden: Entweder nebeneinander im Side-by-Side-Verfahren (horizontal) oder übereinander im Top-and-Bottom-Verfahren (vertikal). Je nach Verfahren halbiert sich die Auflösung auf diese Weise entweder in der Horizontalen oder in der Vertikalen. Für die Signalverarbeitung ist dann ein spezieller 3D-Fernseher nötig, der die korrekte Entzerrung und Wiedergabe beherrscht.

Bluray:
Bei dreidimensionalen Filmen und Videospielen kommt das sogenannte Frame Packing zum Einsatz, ohne Auflösungsverlust. Dabei gilt für 3D Blu-ray Discs mit Filminhalten eine Auflösung von 1.080p bei 23,98/24 Hertz. 3D-Videospiele auf Blu-ray Disc hingegen benötigen 720p bei 50 oder 59,94/60 Hertz.
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




ddiethelm
Beiträge: 123

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von ddiethelm » Mo 26 Jul, 2010 18:33

Keiner will 3D... oder seid Ihr alle Brillenträger? ...ich für meinen Teil werde jedenfalls so lange wie nur möglich keine Brille tragen ;) ...zudem wird mir schlecht wenn ich im Kino solch ein Ding aufsetzen muss, nur um den Film mit mehr Tiefenwirkung erleben zu können? Also ich kann gut ohne diesen Hightech-Firlefalz leben... und Filme so erst recht geniessen.




stefanf
Beiträge: 238

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von stefanf » Mo 26 Jul, 2010 21:20

Hm...

sieht ziemlich Spacig aus!

Irgendwie scheint das wohl auch sehr Optional zu sein. Für 3D brauchts ja nicht wirklich viel und komplexer ist da ja nur die Postproduction.
Könnte daher wohl auch mit jeder anderen Cam funktionieren, wenn das Ding drauf passt und man sich nur auf eine Seite konzentrieren kann/sollte.
Drauf und sturr manuell eingestellt recorden.
Die Software in der SDT750er wird wohl nix anderes machen als bei 3D nur eine Seite darzustellen und auszuwertern für Schärfe und Co.

Update evtl sogar für die anderen Modelle?




crassmike
Beiträge: 325

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von crassmike » Mo 26 Jul, 2010 21:51

ddiethelm hat geschrieben:Keiner will 3D... oder seid Ihr alle Brillenträger? ...ich für meinen Teil werde jedenfalls so lange wie nur möglich keine Brille tragen ;) ...zudem wird mir schlecht wenn ich im Kino solch ein Ding aufsetzen muss, nur um den Film mit mehr Tiefenwirkung erleben zu können? Also ich kann gut ohne diesen Hightech-Firlefalz leben... und Filme so erst recht geniessen.
Brillenträger hier diskriminieren, oder was? ;)

Hmm, aber als Brillenträger kann ich auch sagen, ich brauche jetzt keine ZWEITE Brille auf der Nase beim Filmeschauen. ... Und ich brauche auch keinen Camcorder, dessen "3D-Objektiv" genauso groß (und wahrscheinlich auch fast so schwer) ist, wie der Body...

Naja, "***" sieht das Ding schon aus..! :P Macht sicher Eindruck, damit irgendwo aufzukreuzen, hehe... Da zeigt sich dann der Hobby-Cameron... Und ich sehe schon die ersten Avatar-Fanfilme in 3D auftauchen...

MfG




H.Konrad
Beiträge: 3

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von H.Konrad » Di 27 Jul, 2010 17:46

[quote="ruessel"][quote]Aber keine Ahnung, welche Software Firma schon eine eigene 3 D Blu Ray Scheibe brennen kann.
[/quote]

Die Panasonic zeichnet nach einem anderen Prinzip auf, 3D für Arme so zu sagen. (Side-by-side-Verfahren)

HDC-SDT750:
So sollen die beiden Perspektiven (Ansicht für das linke und für das rechte Auge) aus Gründen der Bandbreite nicht im Wechsel, sondern gleichzeitig im selben Einzelbild (“zusammengequetscht”) übertragen werden: Entweder nebeneinander im Side-by-Side-Verfahren (horizontal) oder übereinander im Top-and-Bottom-Verfahren (vertikal). Je nach Verfahren halbiert sich die Auflösung auf diese Weise entweder in der Horizontalen oder in der Vertikalen. Für die Signalverarbeitung ist dann ein spezieller 3D-Fernseher nötig, der die korrekte Entzerrung und Wiedergabe beherrscht.

Bluray:
Bei dreidimensionalen Filmen und Videospielen kommt das sogenannte Frame Packing zum Einsatz, ohne Auflösungsverlust. Dabei gilt für 3D Blu-ray Discs mit Filminhalten eine Auflösung von 1.080p bei 23,98/24 Hertz. 3D-Videospiele auf Blu-ray Disc hingegen benötigen 720p bei 50 oder 59,94/60 Hertz.[/quote]




H.Konrad
Beiträge: 3

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von H.Konrad » Di 27 Jul, 2010 17:51

[quote="H.Konrad"][quote="ruessel"][quote]Aber keine Ahnung, welche Software Firma schon eine eigene 3 D Blu Ray Scheibe brennen kann.
[/quote]

Die Panasonic zeichnet nach einem anderen Prinzip auf, 3D für Arme so zu sagen. (Side-by-side-Verfahren)

HDC-SDT750:
So sollen die beiden Perspektiven (Ansicht für das linke und für das rechte Auge) aus Gründen der Bandbreite nicht im Wechsel, sondern gleichzeitig im selben Einzelbild (“zusammengequetscht”) übertragen werden: Entweder nebeneinander im Side-by-Side-Verfahren (horizontal) oder übereinander im Top-and-Bottom-Verfahren (vertikal). Je nach Verfahren halbiert sich die Auflösung auf diese Weise entweder in der Horizontalen oder in der Vertikalen. Für die Signalverarbeitung ist dann ein spezieller 3D-Fernseher nötig, der die korrekte Entzerrung und Wiedergabe beherrscht.

Bluray:
Bei dreidimensionalen Filmen und Videospielen kommt das sogenannte Frame Packing zum Einsatz, ohne Auflösungsverlust. Dabei gilt für 3D Blu-ray Discs mit Filminhalten eine Auflösung von 1.080p bei 23,98/24 Hertz. 3D-Videospiele auf Blu-ray Disc hingegen benötigen 720p bei 50 oder 59,94/60 Hertz.[/quote][/quote]

Was die Funktionsweise des 3D-Camcorders betrifft, würde ich das folgende Verfahren für besser halten: 1080p übertragen und dabei die gegenüber 1080i zusätzlichen Zeilen für die gleichzeitige Übertragung des 2. Bildes mit voller Auflösung zu nutzen. Dadurch hätte man keine Einbuße der Auflösung und eine Bandbreite, die der von 1080p bzw. der Auflösung bei 3D-Blu ray-Filmen entspricht.




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

News: Panasonic HDC-SDT750 3D Camcorder

Beitrag von slashCAM » Mi 28 Jul, 2010 08:07

News: News: Panasonic HDC-SDT750 3D Camcorder von rob - 28 Jul 2010 08:03:00
>3D-Knaller von Panasonic offiziell enthüllt: Mit dem HDC-SDT750 3D Camcorder eröffnet Panasonic, wie erwartet, als erster der großen Camcorderhersteller das Rennen um das beste 3D-Videoangebot im Konsumerbereich. SlashCAM konnte kurz einen Blick auf ein Vorserienmodell werfen.
zum ganzen Artikel




Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: News: Panasonic HDC-SDT750 3D Camcorder

Beitrag von Bernd E. » Mi 28 Jul, 2010 08:40

Schade, dass Panasonic vor lauter 3D-Verzückung die Chance verpasst hat, bei der SDT750 ein paar Schwachstellen der SD707 zu überarbeiten. Mit einem besser auflösenden Display, einer Anschlussbuchse für eine Kabelfernbedienung und vielleicht noch einem zweiten Kartensteckplatz wäre die Neue auch für viele Filmer ideal gewesen, die keinen Bedarf an 3D haben.




stefanf
Beiträge: 238

Re: News: Panasonic HDC-SDT750 3D Camcorder

Beitrag von stefanf » Mi 28 Jul, 2010 13:15

Wo sind den die ganzen anderen Kommentare hin zu dieser Cam?
Wenn die noch da sind, kann man die mit dem Thread zusammen fassen?




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1355

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von tom » Do 29 Jul, 2010 10:30

stefanf hat geschrieben:Wo sind den die ganzen anderen Kommentare hin zu dieser Cam?
Wenn die noch da sind, kann man die mit dem Thread zusammen fassen?
Gemacht




stefanf
Beiträge: 238

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von stefanf » Do 29 Jul, 2010 11:58

Für Micro Four-Thirds gibts jetzt auch eine 3D Vorsatzlinse.

http://www.golem.de/1007/76820.html




zueriman
Beiträge: 88

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von zueriman » So 01 Aug, 2010 12:33

3D mit einem so geringen Abstand zwischen den beiden Objektiven??? Das gibt nur schwache 3-D Effekte!!! Die 3D-Technik simuliert ja die beiden menschlichen Augen, und die haben naturgemäss einen Abstand von rund 7cm. In vielen 3-D-Produktionen wird der Abstand sogar noch vergrössert, um die Bilder noch plastischer hinzukriegen. Vorallem im Telebereich ist ein grösserer Abstand substantiell. Schaut euch mal einen Feldstecher an: In der Regel wird der Abstand der Objektive hier via Prismas vergrössert.
Zuletzt geändert von zueriman am So 01 Aug, 2010 12:41, insgesamt 1-mal geändert.




zueriman
Beiträge: 88

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von zueriman » So 01 Aug, 2010 12:39

crassmike hat geschrieben:
ddiethelm hat geschrieben:Keiner will 3D... oder seid Ihr alle Brillenträger? ...ich für meinen Teil werde jedenfalls so lange wie nur möglich keine Brille tragen ;) ...zudem wird mir schlecht wenn ich im Kino solch ein Ding aufsetzen muss, nur um den Film mit mehr Tiefenwirkung erleben zu können? Also ich kann gut ohne diesen Hightech-Firlefalz leben... und Filme so erst recht geniessen.
Brillenträger hier diskriminieren, oder was? ;)

Hmm, aber als Brillenträger kann ich auch sagen, ich brauche jetzt keine ZWEITE Brille auf der Nase beim Filmeschauen. ... Und ich brauche auch keinen Camcorder, dessen "3D-Objektiv" genauso groß (und wahrscheinlich auch fast so schwer) ist, wie der Body...

Naja, "***" sieht das Ding schon aus..! :P Macht sicher Eindruck, damit irgendwo aufzukreuzen, hehe... Da zeigt sich dann der Hobby-Cameron... Und ich sehe schon die ersten Avatar-Fanfilme in 3D auftauchen...

MfG
All das 3 D-Zeugs für zu Hause hat zwei Probleme:

- Es flimmert. Mir wird nach 5 bis 10 Minuten Durchblick durch eine Shutterbrille übel.

- Aus mit Couch-Potatoe-Fernsehen. Wenn man 3 D schaut, muss man möglichst aufrecht vor dem Fernseher sitzen. Seitlich auf dem Sofa liegend funtioniert nicht mehr, da die beiden Stereobilder eben für die aufrechte Betrachtung aufgenommen wurden.

Fazit: 3D-TV - im Moment noch eine nette und durchaus beeindruckende Spielerei - aber definitiv noch nicht die TV-Technologie der Zukunft.




Jan
Beiträge: 9749

Re: Panasonic bringt 3D-Camcorder - HDC-SDT750

Beitrag von Jan » Mo 20 Sep, 2010 17:51

Hallo,

ich habe die Kamera heute auch erhalten.

Leider bin ich weniger begeistert, weniger wegen der 3 D Darstellung. Die Auflösung ist einfach nicht gut genug, Die dort erechneten 1080 Bilder wirken selbst an guten 3 D TVs ein wenig besser als ein 576er Bild. Das kommt wohl von der Halbierung der Auflösung bei 3 D. Eins Sony NEX 5 3-D Bild wirkt um Längen schärfer. Daraufhin prüfte ich die Auflösungseinstellungen in der Kamera und die HDMI Ausgabe Einstellungen - kein Unterschied.

Brennweite ist dann 58 mm, gezoomt darf nicht werden (Taste gesperrt), ab ca 1,20 Meter darf man 3 D Filmen. Die Justierung der 3 D Funktion ist aber sehr genau möglich.

3 D Fotos sind nicht möglich. Endlich legt Panasonic auch mal ein HDMI Kabel bei, im Test hatte ich noch ein zweites Hochwertiges.

Sonst wenig Unterschiede zur TM 700 & SD 707.

VG
Jan




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Laowa 14mm f/4 Zero-D Festbrennweite jetzt auch für DSLR (EF / F)
von roki100 - Fr 18:33
» The Suicide Squad und Red - "freedom of filmmaking"
von klusterdegenerierung - Fr 18:31
» Profi-Look für Interviews
von TomStg - Fr 17:40
» Sound Devices A20-Mini: Professioneller drahtloser Audiosender mit 32-Bit Float Aufnahme
von Borke - Fr 17:25
» Video Pro X neueste Version ist da
von fubal147 - Fr 17:18
» Dune - neuer Trailer
von markusG - Fr 17:00
» DaVinci Resolve und neue Funktion "OOTF"
von roki100 - Fr 16:48
» Sonnet Echo 11 Thunderbolt 4 Dockingstation erweitert Notebooks
von slashCAM - Fr 16:30
» Mattebox unterschied
von lensoperator - Fr 16:27
» Ansteckmikrofone Empfehlung
von ruessel - Fr 16:01
» Wie tief die Medien gesunken sind!
von GaToR-BN - Fr 14:59
» ZCam E-2 - Fokus Peaking Frage
von MrMeeseeks - Fr 14:30
» Kleine Fragen zu After Effects Grundlagen
von TomStg - Fr 14:30
» Warum bekommen die Forenthemen so viele Aufrufe?
von freezer - Fr 13:56
» Blackmagic 6k
von Peter Friesen - Fr 12:11
» Updates: Adobe Premiere Pro erhält ua. kostenlose, automatische Transkription, After Effecs neues Multi-Frame Rendering
von patfish - Fr 12:10
» Asus TUF Gaming VG32AQL1A 31.5" Monitor: 99% DCI-P3 und 170 Hz
von CameraRick - Fr 10:54
» Die bunte Welt der DCTLs in Resolve - Teil 1: Zwischen LUT und Plugin
von Banana_Joe_2000 - Fr 10:49
» Neuer High-End Notebook bei ALDI mit AMD Ryzen 9 5900HX, 64 GB RAM und GeForce RTX 3080
von teichomad - Fr 10:19
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von Frank Glencairn - Fr 8:39
» verkaufe Kamerakran 4,8m länge, für Kameras bis 18kg - sehr leicht
von stiffla123 - Fr 8:36
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Fr 5:27
» Neue Fieldrecorder Generation: Sound Devices MixPre-3, 6 und 10 II
von jakob123 - Do 22:13
» suchen Komponist für unsere Musikproduktionen
von Frank Glencairn - Do 22:13
» Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount
von rush - Do 21:40
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von Axel - Do 20:25
» Überlege mir die Blackmagic 6k zu holen, reicht die Leistung meines Macs aus?
von a7sb123 - Do 11:03
» Die bunte Welt der DCTLs in Resolve - Teil 2: DCTL-Scripting
von slashCAM - Do 10:54
» Deep ja, Fake nein? Dokumentarfilmer läßt O-Töne von KI einsprechen
von Frank Glencairn - Do 10:39
» Resolve 17.2.2
von ruessel - Do 6:44
» Tamron 18-300 für Fujifilm
von rush - Mi 22:29
» Anleitung für Firmware Update Legria GX10
von TomStg - Mi 21:29
» Dropbox Update bringt automatischen Photo-Upload und Dateikonvertierung
von klusterdegenerierung - Mi 18:45
» Spionage Software in Windows abschalten !
von dosaris - Mi 13:54
» Adobe unterstützt Blender-Entwicklung
von freezer - Mi 12:03
 
neuester Artikel
 
DCTL-Scripting in Resolve

Wen es nach unserem ersten Teil schon in den Fingern juckt einmal eigene DCTLs zu erstellen, dem helfen vielleicht die folgenden ersten Schritte beim Einstieg... weiterlesen>>

Sucher vs LCD / Klappdisplay 2


Nachdem wir uns im ersten Teil mit den Vor- und Nachteilen von Suchersystemen befasst haben, ist nun die LCD/Klappdisplay-Variante an der Reihe. Ebenso wie der Sucher bringt das Monitoring via LCD eine ganze Reihe von Vorteilen aber auch Nachteilen mit sich. Im Folgenden die wichtigsten Argumente Pro und Contra externem Display sowie unser Fazit im Vergleich Sucher vs Display. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...