slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Test: CS5 Files, Teil 2 – Decklink Intensity unter Premiere Pro

Beitrag von slashCAM » Do 22 Jul, 2010 14:02

Test: Test: CS5 Files, Teil 2 – Decklink Intensity unter Premiere Pro von rudi - 22 Jul 2010 13:58:00
>In unserem ersten Testartikel kamen wir ja schon zu dem Ergebnis, dass eine unterstützte CUDA-Karte für fast grenzenlose Effekte sorgt, während die Anzahl der Echtzeit-Spuren dagegen in erster Linie durch den Prozessor bestimmt wird. Die Vorschau über einen separaten Monitor bremste das System jedoch in jedem Fall deutlich. Könnte hier vielleicht eine spezielle Lösung wie die Blackmagic Intensity für Linderung sorgen?

zum ganzen Artikel




garfieldsowhat
Beiträge: 12

Re: Test: CS5 Files, Teil 2 – Decklink Intensity unter Premiere Pro

Beitrag von garfieldsowhat » Mo 26 Jul, 2010 11:57

wer oder was ist "Blackmagic"?

Vielleicht sollte man erstmal davon ausgehen, daß die meisten User ATI oder NVidia Grafikkarten im Rechner haben !

Wenn man dann von irgendwelchen "exotischen", vermutlich unbezahlbaren Karten (oder was auch immer Blackmagic ist - kenne ich bisher nur von Santana ...) schreibt, dann bitte wenigsten Hintergrund-Infos mitliefern.




garfieldsowhat
Beiträge: 12

Re: Test: CS5 Files, Teil 2 – Decklink Intensity unter Premiere Pro

Beitrag von garfieldsowhat » Mo 26 Jul, 2010 12:02

und sollten wir vielleicht bei der neuen CS5-Serie nicht besser mal auf Funktionen, Neuheiten, sonstiges eingehen, statt über Dinge zu schreiben, die vermutlich kaum jemanden interessieren?




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Test: CS5 Files, Teil 2 – Decklink Intensity unter Premiere Pro

Beitrag von Alf_300 » Mo 26 Jul, 2010 12:14

Kritisieren und Nix wissen ? nicht einmal bei Google nachschauen um was es geht ???




garfieldsowhat
Beiträge: 12

Re: Test: CS5 Files, Teil 2 – Decklink Intensity unter Premiere Pro

Beitrag von garfieldsowhat » Mo 26 Jul, 2010 20:47

ja, hab, es geht um irgendeine alte, überholte Karte, die heutzutage kein Mensch mehr braucht ...
Dein "Beitrag/Kommentar" ist auch nicht gerade hilfreicher ...




ruessel
Beiträge: 8559

Re: Test: CS5 Files, Teil 2 – Decklink Intensity unter Premiere Pro

Beitrag von ruessel » Mo 26 Jul, 2010 21:02

es geht um irgendeine alte, überholte Karte, die heutzutage kein Mensch mehr braucht ..
echt? Komisch, ich verdiene damit meine täglichen Brötchen....
Gruss vom Ruessel




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Test: CS5 Files, Teil 2 – Decklink Intensity unter Premiere Pro

Beitrag von Alf_300 » Mo 26 Jul, 2010 21:03

Da haben wir nun Pech gehabt, - sind keine Menschen mehr ;-)
Zuletzt geändert von Alf_300 am Fr 06 Aug, 2010 13:56, insgesamt 1-mal geändert.




CedricRotherwood
Beiträge: 394

Re: Test: CS5 Files, Teil 2 – Decklink Intensity unter Premiere Pro

Beitrag von CedricRotherwood » Fr 06 Aug, 2010 13:52

Ich werde mir nächste Woche exakt diese alte und überholte Karte zulegen. Allerdings hat der Themenstarter ganz klar erkannt, das sich die meissten diese Karte gar nicht leisten können. Wie gut, dass ich hier zu den Reichen gehöre und die 160€ locker machen kann...puuh...was bin ich doch für ein Glückspilz....
Übrigens: danke auch für den Hinweis, dass es sich um eine Grafikkarte handelt - da kann ich mir die Grafikkarte für den PC ja sparen......Danke schön :-)




Sunbank
Beiträge: 172

Re: Test: CS5 Files, Teil 2 – Decklink Intensity unter Premiere Pro

Beitrag von Sunbank » Sa 16 Okt, 2010 15:42

Habe mir gerade diese Karte zugelegt auch weil sie hier so gelobt wurde. Das Problem ist aber die Verarbeitung der Clips der Pansonic in 50p.
Es gibt keine Blackmagicvorlage für 1080/50p. Entweder 25p oder 50i.
Dabei wird aber dann mein Export eben auch 25p oder 50i.
Gibt es einen Trick dies zu vermeiden? Denn nur die Exporteinstellungen wieder auf 50p zu stellen wird wohl nicht helfen. Ich will nicht, dass das Material erst interlaced und dann wieder deinterlaced wird.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Fast wie selber gedreht: Ijon Tichy
von jogol - Mo 17:53
» Zoom F1: neuer kleiner Audio-Fieldrecorder mit Lavalier oder Richtmikrofon
von Blackbox - Mo 17:14
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 17:13
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von pillepalle - Mo 17:01
» ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt
von Darth Schneider - Mo 16:58
» SSD Speed - muß ich das verstehen?
von dienstag_01 - Mo 16:47
» Marlene Dietrich - Wenn Ich Mir Was Wünschen Dürfte
von jogol - Mo 15:49
» AMD Ryzen 7000 und Mendocino - neue Prozessoren für Herbst angekündigt
von cantsin - Mo 15:42
» Welches lichtstarke Autofokus EF-Objektiv für GH5 / Gh6?
von Darth Schneider - Mo 15:32
» Panasonics S Kameras: "Nasse" Sensorreinigung - womit?
von MK - Mo 15:19
» Sigma 24-70mm F2,8 Art Sonty EMount Verkauf oder Tausch gegen EF-Mount
von nanook - Mo 14:58
» Selbstgebaut: Die 35mm Filmkamera aus dem 3D-Drucker
von Jörg - Mo 14:44
» Offener Brief an Tim Cook wegen Final Cut Pro
von DKPost - Mo 11:48
» KI hilft mit - Die Magic Mask in Davinci Resolve 18
von TheGadgetFilms - Mo 11:44
» Junior-Cutter/Mediengestalter Bild/Ton (m/w/d) Berlin fest
von FilmproduktionBerlin - Mo 10:30
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von r.p.television - Mo 9:57
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mo 9:48
» Confess, Fletch — Greg Mottola/Zev Borow
von Map die Karte - Mo 9:38
» In der Dunkelheit farbig sehen: KI gibt schwarz-weißen Infrarotbildern die Farbe zurück
von Darth Schneider - Mo 9:37
» Raw und Whitebalance
von klusterdegenerierung - Mo 8:14
» GH6 ProRes
von Darth Schneider - Mo 8:01
» Meine Erfahrungen mit Fiverr
von Tobias Claren - Mo 0:57
» RRR - das größte Kino-Spektakel des Jahres
von iasi - So 21:45
» Sony Catalyst Prepare
von gammanagel - So 16:33
» IR Cut 4x4 Filter?
von -paleface- - So 15:47
» Heute hat es Netflix erwischt
von cantsin - So 14:00
» Update für DJI Fly App schaltet alle Funktionen für DJI Mini 3 Pro frei
von patfish - So 11:21
» Suche gutes Lavalier für Rode Wireless Go II
von Franky3000 - So 10:25
» AOC Agon Pro AG274QZM mit MiniLED, HDR1000 und 97% DCI-P3 Abdeckung angekündigt
von slashCAM - So 9:09
» Schnittrechner
von mircoscheurich - Sa 14:26
» Erfahrungsbericht: Montage und Betrieb AX700 auf Ronin RSC2
von FocusPIT - Sa 12:46
» The Winchesters - Supernatural Prequel — Glen Winter/Robbie Thompson
von Map die Karte - Sa 9:42
» Video als Gemälde
von oove2 - Sa 9:36
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von MK - Sa 6:12
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Sa 2:52
 
neuester Artikel
 
Magic Mask in Resolve 18

Hinter der "Magic Mask" versteckt sich ein neuronales Netz, welches nahezu vollautomatisch Masken erstellen kann. Diese Masken erlauben es Menschen sowie Objekte im Bild zur weiteren Bearbeitung vom Hintergrund freizustellen... weiterlesen>>

Sony FX3 + Powerzoom 16-35: Traumkombo?

Wir haben uns das neue, speziell für Video entwickelte Sony Weitwinkel-Zoom FE PZ 16-35 mm F4 G an der Sony FX3 im Gimbalsetup mit dem DJI R2 angeschaut. Hier unsere Praxiserfahrungen mit dem kompakten, motorisierten Sony Weitwinkel-Zoom, das wir sowohl für Architektur- und Establishing-Shots (Fake-Jib-Shot) als auch für Portrait- und Follow-Shots im Gimbalbetrieb genutzt haben. weiterlesen>>