pailes
Beiträge: 938

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von pailes » Mi 16 Jun, 2010 20:36

Es ist eh egal ob es eine DSLR ist oder nicht, weil der Spiegelkasten in einer DSLR bei der Videoaufnahme keinen Zweck erfüllt.




p@ul
Beiträge: 22

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von p@ul » Mi 16 Jun, 2010 21:26

Heißt das ganze jetzt eigentlich dass die datenrate bei avchd auch für die 720p 50fps auch aufgebrochen ist? Wenn ja...muss man dazu beim tool etwas anderes auswählen oder hat man auch "on the road" noch die möglichkeit zwischen 24(1080p) und 50(720p) fps zu wechseln?




ollieh
Beiträge: 424

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von ollieh » Fr 18 Jun, 2010 22:53

Die Datenrate ist bei beiden Einstellungen 720/50P und bei 1080/25p höher da kannst du verschiedene Einstellungen machen. Mann kann auch weiterhin in der Kamera 720 oder 1080 auswählen.
Ich habe das jetzt schon seit einer Woche so mit diversen Einstellungen getestet, und ich muss sagen super Arbeit von Tester13 weiter so kann nur noch besser werden. Es lohnt sich auf jeden fall den Hack zu benutzen , ich habe jetzt meine Einstellungen gefunden werde das jetzt erst mal so lasen bis sich wieder was größeres ändert an dem Hack.




svenh1988
Beiträge: 35

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von svenh1988 » So 20 Jun, 2010 15:15

ich habe auch den hack drauf und bis auf den 720p modus funktioniert alles einwandfrei.

wenn ich im 720p modus aufnehme ist das bild sehr verpixelt, habe die einstellungen so wie bei eoshd übernommen und den hack ein 2tes mal neu draufgemacht.

leider hat es das aber nciht besser gemacht, kann jemand helfen?




handiro
Beiträge: 3259

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von handiro » Fr 25 Jun, 2010 00:03

autsch! ich hab den hack gemacht und nicht gewusst, dass audio bitrate 48k in avchd das wiedergeben in der cam von filmen kaputtmacht.

seitdem krieg ich keinen fw update mehr hin:-(

also vorsicht!!!




pailes
Beiträge: 938

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von pailes » Fr 25 Jun, 2010 11:36

Mach doch einfach das Setting von der Audio-Bitrate wieder rückgängig und erzeug Dir eine "neue" Firmware. Wo ist das Problem?




ollieh
Beiträge: 424

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von ollieh » Fr 25 Jun, 2010 11:53

Genau, wo ist das Problem ich habe das jetzt schon ca. 10 mal gemacht.




buildyo
Beiträge: 141

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von buildyo » Fr 25 Jun, 2010 12:13

handiro hat geschrieben:seitdem krieg ich keinen fw update mehr hin:-(
"Version change" bezieht sich immer auf 1.32. Beim zweiten update musst du 2 eingeben, beim dritten 3 usw.
Ausser du tickst "Version compare patch" an. Dann brauchst du "Version change" ab dem nächsten Mal nicht mehr.




handiro
Beiträge: 3259

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von handiro » Fr 25 Jun, 2010 13:21

stimmt habs hingekriegt, danke für die tips!
mein fehler war die nötige increment korrektur...

grosse klasse der hack! schon alleine die batterie und 30 min limits endlich aufgehoben zu haben hat sich gelohnt!




meawk
Beiträge: 1270

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von meawk » Fr 25 Jun, 2010 22:54

sorry - wieso nur bis 32 MBit, habe bereits locker über 50 MBit erzielen können.

Dennoch ist der Hack m. E. viel interessanter für MJpeg. Hier geht es bis >80MBit. Die Bildquali ist "brutal" gut - besser als die gepatchten AVCHD . . .

Das sieht auch der DVXUser-Guru "Barry Green" so. Auch bleibt in diesem Stadium des Hack's festzuhalten, dass die gepatchten 720p Color 422 das beste zur Zeit unter 15K erhältlichen 720p darstellt (gilt für die GH13 und die GF13 gleichermaßen). Insofern ist "tester13" hier ein großer Wurf gelungen.

Habe heute auch noch ein GH1 bestellt, denn die GH2 wird das nicht toppen können, da Pana die Firmeware bombensicher gegen zukünftige Hack's sichern wird. Und die GH2/GF2 wird niemals das Niveau der GH13/GF13 erreichen . . .

Dann mal gute Nacht . . .




domain
Beiträge: 11053

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von domain » Fr 25 Jun, 2010 23:13

Sag niemals nie ....
In DVXuser hat jemand Vergleichsbilder zwischen H.264 und Mjpeg gezeigt (Glühbirne und Farbtafel auf Stehleiter).
Demnach kann man Mjpeg so ziemlich vergessen. Weniger Dynamik und Details generell deutlich unschärfer als bei H.264




Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von Bernd E. » Sa 26 Jun, 2010 00:15

meawk hat geschrieben:...GH2 wird das nicht toppen können, da Pana die Firmeware bombensicher gegen zukünftige Hack's sichern wird...
Da wär ich mir nicht so sicher, denn so ein Bastelfreak wie Tester13 ist doch eigentlich das Beste, was Panasonic passieren kann. Der Hersteller spart sich Entwicklungs- und Testaufwand, braucht sich nicht um Kompatibilität, Zuverlässigkeit oder Gewährleistung zu kümmern und auf einmal kaufen die Leute wieder eine eigentlich bereits zur Ablösung anstehende Kamera. Also wenn ich Kamerahersteller wäre, würde ich Leute wie Tester13 eher still und leise unterstützen...




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von Alf_300 » Sa 26 Jun, 2010 08:27

@
Also wenn ich Kamerahersteller wäre, würde ich Leute wie Tester13 eher still und leise unterstützen...

In der Regel ist das auch so denn Bewerbungsschreiben guter Programmierer findet man nicht in der Hauspost




Eggerl471100
Beiträge: 9

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von Eggerl471100 » Do 01 Jul, 2010 11:06

Da ich eine GH1 besitze und mich dieses Thema SEHR interessiert möchte ich bei euch Spezialisten gerne mal nachfragen mit welcher Software kann die AVCHD Datenrate überprüft werden.

Lg Eggerl471100




ollieh
Beiträge: 424

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von ollieh » Do 01 Jul, 2010 11:11

Einfach einen Video Player zum Abspielen benutzen ich benutze den Toast Video Player der zeigt mir genau die Datenrate an.

Gruß olli




Eggerl471100
Beiträge: 9

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von Eggerl471100 » Mo 05 Jul, 2010 19:44

Danke für die Antwort! Habe eh Toast 10 und werde das gleich probieren.
Lg Heinrich




heat
Beiträge: 8

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von heat » Mi 14 Jul, 2010 15:22

erster dämpfer ihr ptool tester13 freunde , habe sachgerecht den modifizierten hack auf meine acht wochen alte gh1 gespielt ..danach war das
ding in den dutten .movie funk avchd nicht mehr möglich + ausschlalten ließ die cam sich auch nicht mehr mehr .konnte nur durch einen chipwechsel
in einer fachwerkstatt wieder in betreib genommen werden .soviel dazu .viel
spaß beim weiter testen und hoffen das panasonic die cam mit viel kulanz dann repariert .ach ja bei firmware stand statt 1.3 dann e.b2 .wenn das der fall ist ...habet ihr ein probläm :)




ollieh
Beiträge: 424

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von ollieh » Mi 14 Jul, 2010 15:33

Was heist das auf Deutsch (ding in den dutten .movie funk).
Ich habe meinen Hack schon 2 Monate drauf ohne Probleme du bist der erste der so was behauptet.
Entweder du hast was falsch gemacht oder deine GH1 hatte schon vorher eine Macke was sich erst durch den Hack zeigte.




pailes
Beiträge: 938

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von pailes » Mi 14 Jul, 2010 16:13

Der Firmware-Hack wird seit Wochen in der Community mit den wildesten Werten getestet und noch nie hat jemand ähnliches berichtet. Ein Hardware-Defekt durch den Patch ist zwar nicht vollkommen unmöglich, aber sehr unwahrscheinlich. Und selbst wenn: Pech gehabt würde ich sagen, bei mir tut es wunderbar :P




heat
Beiträge: 8

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von heat » Mi 14 Jul, 2010 17:54

Hab einfach mit den verschiedenen bitraten rumgespielt und parameter verändert unteranderm auch die ,die philip bloom verwendet .auf jeden fall
direkt nachdem ich meine achte ptool/BIN veränderung draufgespielt hab ging avchd aufnahme nicht mehr .mpeg war noch inordnung + photofunktion auch .auch bin ich während des updates nicht an das gerät rangekommen .
die vom panasonic service meinten zu mir das durch ein bestimmte veränderung der software der chip "gesperrt/unbrauch ??? war und sie einen
neuen reinsetzten mußten . habe die cam gekauft die movie funktion hat mich nicht sehr begeistert (mud etc)und das ding erstmal zurseite gepackt .erst als hack rauskamm damit wieder mehr gemacht ...naja und dabei ist dies passiert .software manipulation führte zum hardware defekt .kann nur sagen wie es war .........




heat
Beiträge: 8

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von heat » Mi 14 Jul, 2010 18:02

da ich aber zu den unbelehrbaren gehöre , kann mir einer seine settings
posten mit denen er gute erfahren gemacht hat ? benutzt ihr nativ24p/25p ?
welche rolle spielen pal/ntsc bei der modifikation der video/overall/limiting bitrate?? vielen dank im vorraus




heat
Beiträge: 8

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von heat » Do 15 Jul, 2010 08:30

von wegen bin der einzige ...genauso wie hier beschrieben fing es bei mir an !!!!!


http://www.dvxuser.com/V6/showthread.php?t=215987




ollieh
Beiträge: 424

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von ollieh » Do 15 Jul, 2010 08:33

Pech gehabt ist ja auch ein Hack ohne Vollkasko




heat
Beiträge: 8

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von heat » Do 15 Jul, 2010 09:05

spar dir den kommentar und schick mir deine settings




pailes
Beiträge: 938

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von pailes » Do 15 Jul, 2010 11:26

heat hat geschrieben:von wegen bin der einzige ...genauso wie hier beschrieben fing es bei mir an !!!!!


http://www.dvxuser.com/V6/showthread.php?t=215987
In dem Post geht es darum, dass jemand den Firmware-Patch überhaupt nicht installieren kann. Du jedoch beschreibst, dass Du Dir Deine Hardware mit dem Patch zerblasen hast.

Generell gilt: Zuerst setz Dich eine Weile mit dem Patch auseinander, lies die ganzen Postings und wenn Du der Meinung bist Du hast alles korrekt verstanden, DANN versuch Dich daran, nicht vorher. Du stellst jetzt hier Fragen, die hättest Du Dir längst selbst beantworten können. Ein Firmware-Hack ist definitiv nicht für den unbedarften Benutzer und es muss immer klar sein, dass man ein Eigenrisiko im Falle eines Hardware-Defekts trägt.

Ich habe mehrere Wochen abgewartet und die Entwicklung des Patches mitverfolgt, als die Resultate von mehreren Seiten bestätigt wurden, dann habe ich den Patch aufgespielt und lediglich das 30-Minuten-Limit deaktiviert und die AVCHD-Bitrate innerhalb zulässiger Werte nach oben korrigiert. Das visuelle Ergebnis hat sich deutlich verbessert und bis jetzt haben sich keine Probleme ergeben.




heat
Beiträge: 8

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von heat » Do 15 Jul, 2010 11:58

naja ganz so unbedarft bin ich nicht an die sache rangegangen , aber das
was du schreibst klingt trozdem sehr vernünftig . werd jetzt erstmal auch info sammeln bevor ich mich wieder rantraue .mit welchen werten hast die bitraten nach oben
veändert ? es ging ja auch einige male sehr gut ..nur bin ich dann doch zu experimentierfreudig geworden .laß aber erstmal die finger davon trozdem wärs nett wenns mir deine korrektur nach oben mailen könntest




pailes
Beiträge: 938

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von pailes » Do 15 Jul, 2010 12:09

Von wilden Experimentierorgien halte ich nichts, weil ich genau weiß, was ich damit anrichten könnte. Ich habe folgende Werte eingesetzt:

Video bitrate adjustment 38000000
Overall bitrate adjustment 40000000
Limiting bitrate adjustment 42000000

Die Werte werden hier genannt:
http://www.dvxuser.com/V6/showthread.php?t=213082

Ich filme fast ausschließlich mit 720p50 und höhere Werte führen wohl bei 720p zu Aufzeichnungsproblemen. Mir reicht es im Schnitt 10-15mbps mehr zu haben, das verhindert die meisten Mud-Artefakte. Ich werde voraussichtlich keine Firmware-Updates/Patches mehr aufspielen, weil die Kamera jetzt exakt das tut was ich von ihr erwarte.




heat
Beiträge: 8

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von heat » Do 15 Jul, 2010 13:00

vielen dank sehr freundlich ! sonst nichts im ptool verändert ..außer 30/min ?




pailes
Beiträge: 938

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von pailes » Do 15 Jul, 2010 13:03

heat hat geschrieben:vielen dank sehr freundlich ! sonst nichts im ptool verändert ..außer 30/min ?
Ich habe den Version-Compare-Check deaktiviert, damit ich bei eventuellen nachfolgenden Updates die Versionsnummer nicht hochzählen muss. Damit fällt die interne Versionsnummer Deiner Firmware allerdings auf 0.0 zurück.

Alles Andere habe ich noch nie angerührt und ich halte ehrlich gesagt auch nicht viel davon an den GOP-Settings oder ähnlichen Einstellungen rumzuspielen, weil die Panasonic-Entwickler schon wissen was sie tun.




kgerster
Beiträge: 583

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von kgerster » So 12 Sep, 2010 07:09

Zur Info: GH1 aus neuerer Produktion (von der GF1 weis ich es nicht) lassen sich nicht mehr hacken.

Betrifft Produktionsdatum ab 2010 (evtl. nur die aus der chinesischen Fabrik da die Produktion in Japan wohl schon eingestellt wurde). Die Seriennummer gibt Aufschluss über Herstellungsland und Produktionsjahr:

Ich hatte eine WE (wohl für China) 0 (für 2010) GD (Juli) XXXXXX und die gehackte Firmware ließ sich nicht aufspielen.

Eine andere User berichten dass es mit Ihrer WE0FDXXXXXX (F steht wohl für Juni) noch ging.




Tobias Claren
Beiträge: 143

Re: Neuer Panasonic GH1 Hack bringt AVCHD Aufnahme mit bis zu 32 MBit/s

Beitrag von Tobias Claren » Sa 04 Dez, 2010 06:21

Hallo.
Werden hier eigentlich nur die Datenraten oder auch die Bilder pro Sekunde erhöht?
In Zukunft könnte ich ja von einem Camcorder mit Fotofunktion (HD2000) auf eine Kamera mit Camcorderfunktion umsteigen.

Das was ich in Vimeo oder YouTube-Beispielen sah, sah aber nicht unbedingt besser aus als mit der HD2000. Auch wenn man da "1080p" wählen kann. OK, die HD2000 kann 1080p mit 60fps, aber ich dachte eigentlich der Gesamteindruck der Videos von so einer großen Kamera sollte besser sein.
Ruckelig und gar nicht so scharf wie man es durch den großen Chip und Wechselobjektiv erwarten könnte.

Spiegel sind ja angeblich auch bei der Fotografie durch alternative Technik ersetzbar. Wichtig ist primär großer Chip und Wechselobjektiv.

Am besten wäre natürlich ein direkter Vergleich der gleichen Szene inkl. schneller Elemente zwischen dieser GH1 bzw. "GH13" und der HD2000.
Aber dass es das gibt, da mache ich mir wenig Hoffnungen.

Ist die GH1 die günstigste (auch gebraucht) DSLR (bzw. vergleichbar durch großen Chip und Wechselobjektiv) mit brauchbarer Camcorder-Funktionalität?
Immer verglichen mit Comsumercamcordern. Also auch in Sachen fps und progressivem FullHD.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von Franky3000 - Di 23:18
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Di 22:49
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Funless - Di 22:26
» MOZA MOIN CAMERA
von Funless - Di 22:10
» Wie unbedeutend...
von markusG - Di 20:42
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 20:20
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Di 20:13
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 19:49
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Jan - Di 19:46
» Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen
von Frank Glencairn - Di 18:34
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von markusG - Di 18:19
» Was ist beim Kauf eines Fluid Heads zu beachten?
von ruessel - Di 18:04
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Franky3000 - Di 17:42
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von antoine - Di 17:29
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von flo0ow - Di 17:18
» Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
von slashCAM - Di 16:21
» Adobe April Update ist da
von Bluboy - Di 16:17
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von pillepalle - Di 16:01
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von pillepalle - Di 15:39
» Welche großen Festplatten hatten 2020 die wenigsten Ausfälle?
von slashCAM - Di 14:00
» War mein BenQ XL2411K eine schlechte wahl?
von cantsin - Di 13:32
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Di 13:27
» Blender 2.93.0 Alpha für Apple M1 verfügbar
von motiongroup - Di 11:35
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von Jörg - Di 10:16
» Handhabung der Pause
von Jörg - Di 9:53
» Tasten mechanisch "umleiten"
von DAF - Di 8:20
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Di 8:00
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Di 7:51
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Di 7:50
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...