LarsProgressiv
Beiträge: 225

Re: NAB 2010: Panasonic kündigt AVCCAM Camcorder AG-AF100 mit 4/3 Zoll Sens

Beitrag von LarsProgressiv » Fr 16 Apr, 2010 07:45

Guten Morgen B.DeKid.
B.DeKid hat geschrieben:@ Lars

Wer will auch den internen Sound Recording Device einer solchen Cam ernsthaft benutzen ?!?
Ich natürlich! Mit den AD-Wandlern bin ich ausreichend gut bedient. Nur mit den eingebauten Mikrofonen bin ich nicht zufrieden.

Für mich ist es umständlich, dass, wenn ich meine Kinder filmen möchte, nebenbei auch noch ein anderes Gerät einschalten muss.

Ich brauch das alles sehr kompakt und erschwinglich.

Die E-P2 hätte ich beinahe mal gekauft, aber das war dann eins der Hinderungsgründe.

Irgendwas gibt es leider immer.

Die GH1 mit weniger Fehlern in der Firmware und etwas moderater im Preis hät's geschafft, von mir gekauft zu werden.


Ich bin kein Profi, muss mein Geld nicht damit verdienen und habe einfach einen laienhaften aber dennoch besonderen technischen Anspruch.

Grüße
Lars




WoWu
Beiträge: 14811

Re: NAB 2010: Panasonic kündigt AVCCAM Camcorder AG-AF100 mit 4/3 Zoll Sens

Beitrag von WoWu » Sa 17 Apr, 2010 01:02

Um noch einmal auf das eigentliche Thema zu kommen:
Es wird abzuwarten sein, wie Panasonic mit den identischen Problemen umgeht, die auch DSRL hat. Zwar ist der Sensor "nur FourThird" aber die Reduzierung auf die geringe 1920x1080 Auflösung wird auch hier nicht ohne Probleme bleiben.
Der Umstand, dass das Ganze in einem Videogehäuse gelandet ist und vielleicht die Bedienung etwas "freundlicher" macht, ändert nichts an der eigentlichen Qualitätseinbuße solcher Objektiv/Sensor Kombinationen.
Wenn Panasonic also nicht das "Ei" neu erfinden, werden die Ergebnisse ähnlich enttäuschend sein wie bei DSRL.
Es sei denn, sie machen mehr als 2k (was ja eigentlich 6k heissen müsste).
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




ruessel
Beiträge: 7151

Re: NAB 2010: Panasonic kündigt AVCCAM Camcorder AG-AF100 mit 4/3 Zoll Sens

Beitrag von ruessel » Sa 17 Apr, 2010 06:46

Zwar ist der Sensor "nur FourThird" aber die Reduzierung auf die geringe 1920x1080 Auflösung wird auch hier nicht ohne Probleme bleiben.
Das es nicht unmöglich ist, zeigt mir meine kleine JVC HM400 Kamera mit einem 10Mp Halbzollchip, die Bildqualität in der Detailauflösung und Kontrastumfang ist das Beste was ich je von so einer kleinen Kamera gesehen habe. Selbst in der Detailauflösung scheint keine Ex1/3 so schnell daran zu kommen, es ist also möglich so etwas zu bauen, sogar für unter 700 Euro. Dafür hat die Kamera andere "Macken"....

Aber es stimmt, hoffentlich versaut Panasonic das Konzept nicht und baut wie so oft kräftige elektronische Kantenaufsteilung und laute Lüfter ein. ;-)
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu

Zuletzt geändert von ruessel am Sa 17 Apr, 2010 06:52, insgesamt 1-mal geändert.




hannes
Beiträge: 1170

Re: NAB 2010: Panasonic kündigt AVCCAM Camcorder AG-AF100 mit 4/3 Zoll Sens

Beitrag von hannes » Sa 17 Apr, 2010 06:51

@WoWu

> Zwar ist der Sensor "nur FourThird" aber die Reduzierung auf die geringe 1920x1080 Auflösung wird auch hier nicht ohne Probleme bleiben.

Zum besseren Verständnis: welche Probleme genau sprichst Du da an?
Glückauf aus Essen
hannes




WoWu
Beiträge: 14811

Re: NAB 2010: Panasonic kündigt AVCCAM Camcorder AG-AF100 mit 4/3 Zoll Sens

Beitrag von WoWu » Sa 17 Apr, 2010 14:46

Ich spreche die relativ hohe Auflösung des Sensors an, die, um auf 1080 zu kommen (und höhere Empfindlichkeiten zu erreichen) wieder über das Binning führen muss.
Dann haben wir wieder das Problem des Aliasings und werden Filter finden, die das Bild wieder künstlich weich machen.
Optimal wäre ein Sensor dieser Klasse, der nicht aus der Foroecke kommt sondern mit exakt der Anzahl der Fotoflächen versehen ist, die für 1080 erforderlich sind. Das würde bedeuten, dass die einzelne "Pixelfläche" ausreichend groß ist für genügend Photonenfüllung zu sorgen, ohne binnen zu müssen. Ausserdem würde bei derart großen "Pixels" auch der zusätzliche Transistor für "global shutter" nicht ins Gewicht fallen. Würden von diesen Sensoren dann noch drei, statt einem verbaut, könnte das eine gut funktionierende Kombination werden.
Aber so wird es nicht werden. Da werden wieder Sensoren aus der Fotoecke genommen, wieder Mosaikfilter und wieder Binning und kein GS, nur um das angepasste Objektiv sparen zu können. Daher ist hier erneut mit den schon bekannten Problemen zu rechnen.

@ ruessel
Die HM 400 hat die Probleme nicht weil sie weder ein 4/3ed hat, noch mit Fotoobjektiven arbeiten muss. Sie ist ein Beispiel dafür, dass man die Parameter nur besser annähern muss. Hätte sie nun z.B. ein 2/3 und ein etwas größeres Objektiv, das in Broadcastqualität auflöst, wären vermutlich auch die Wünsche bezüglich der Auflösung bedient.
Und der Umstand, dass die 400er Qualität ähnlich der EX1 Qualität ist, spricht eigentlich eher gegen die EX1, deren Qualität von einem winzigen Chip in der 400 und einer ebenso winzigen 5mm Optik erreicht wird.

Der DSRL Wahn und der starre Blick auf die Tiefen-Unschärfe hat offenbar auch den Blick das Wesentliche einer Kamera leicht getrübt und ich hoffe nicht, dass mehr Hersteller jetzt Fotoapparate in Videokameragehäuse einbauen, ohne die Probleme gleichzeitig zu lösen
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




hannes
Beiträge: 1170

Re: NAB 2010: Panasonic kündigt AVCCAM Camcorder AG-AF100 mit 4/3 Zoll Sens

Beitrag von hannes » Sa 17 Apr, 2010 15:22

@WoWu

DANKE, alles klar.
Glückauf aus Essen
hannes




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» ARRI unterstützt B-Mount als universelle 24-V-Akkuschnittstelle
von freezer - Fr 23:00
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von iasi - Fr 22:25
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von Frank Glencairn - Fr 21:49
» Der Hohe Dom zu Aachen
von 3Dvideos - Fr 21:47
» Nvidia bringt neue Profi-Grafikkarten für Workstations: RTX A5000 und RTX A4000
von Frank Glencairn - Fr 20:25
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Gore - Fr 17:43
» Gudsen Moza Moin: Neue Gimbal-Actioncam mit 2.45" Touchscreen
von slashCAM - Fr 15:45
» Wie richtet man einen DaVinci Resolve 17 Project Server ein?
von JRfilms - Fr 13:44
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Frank Glencairn - Fr 13:21
» Panasonic NV-MX500 geht nicht an
von MLJ - Fr 13:03
» Preiswerter Einsteiger Kran Walimex oder Dörr!
von pillepalle - Fr 12:33
» dji mavic air 2s
von carstenkurz - Fr 11:12
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Fr 10:04
» BMPCC 6K Pro - Akkukompatibilität ❗
von Sammy D - Fr 10:04
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Fr 8:24
» Verwendung Videoszene durch TV Sender
von K.-D. Schmidt - Fr 7:48
» DeckLink in MacPro2019
von Frank Glencairn - Fr 7:09
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von Jörg - Fr 6:50
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 20:47
» Flying the Tordrillos, FPV style (Shendrones, RED Commodo, Gopro 9)
von StanleyK2 - Do 20:45
» Frischer Video Editor sucht Projekte / Festanstellung
von Gore - Do 20:40
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Do 19:47
» !!BIETE!! DJI Mavic Air 2 Fly More Combo
von klusterdegenerierung - Do 17:15
» Emfehlung Videofunkstrecke
von pillepalle - Do 16:22
» Drei neue Canon RF-Objektive sowie R3 Ankündigung
von TomWI - Do 15:54
» Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V
von Pianist - Do 15:06
» Neu: Core SWX Akkuplatte für Sony FX6
von slashCAM - Do 14:33
» Video digitalisieren in eigene Rubrik?
von MLJ - Do 14:18
» videoeinstellung bei der lumix dmc fz2000eg
von MLJ - Do 13:52
» Biete DJI Zenmuse X5 Kamera
von Remoulade - Do 11:21
» PP - Clip anordnen/ausrichten
von Jörg - Do 10:14
» Verschenke 7 Zoll DVB-T Moni
von klusterdegenerierung - Do 10:01
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von medienonkel - Do 8:55
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Axel - Do 8:54
» Dynascore - dynamischer Musik Generator
von Frank Glencairn - Do 8:02
 
neuester Artikel
 
Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...