News-Kommentare Forum



Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11261

Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von slashCAM » Do 07 Jan, 2010 02:06




srone
Beiträge: 9727

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von srone » Do 07 Jan, 2010 02:57

bemerkenswert, sony lernt dazu bei den oberen consumer - modellen gibt es eine wide-angle g lens mit angegebenen 29,8mm! brennweite(ohne weiteren bezug), mann kann jetzt nur noch hoffen das es sich hierbei um das kleinbild-äquivalent handelt und nicht um einen neuen negativ-rekord in sachen weitwinkel;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




meawk
Beiträge: 1270

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von meawk » Do 07 Jan, 2010 03:08

Na ja, für mich ist das auch wieder nicht der Brüller - mit den Mini-Sensoren. Würde ich nie mehr kaufen.
LG




Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von Bernd E. » Do 07 Jan, 2010 08:56

Dass endlich auch mal die Prosumerklasse XLR-Anschlüsse bekommt, ist ein echter Fortschritt - aber warum um alles in der Welt hat Sony dafür gegenüber der NX5 andere mindestens genauso wichtige Dinge gestrichen? Mit einigen der Verluste kann man leben, aber dass die 720p-Aufnahme fehlt, ist indiskutabel. Auch dass der so interessante Flashrekorder der NX5 nicht dranpasst, ist mehr als ärgerlich. Falls der Preisunterschied der beiden Sonys nicht zu groß ausfällt, bleibt der große Bruder die entschieden bessere Wahl.
slashCAM hat geschrieben:...Fehlen tut gegenüber der NX5...eine...SD-Aufnahmemöglichkeit...
Laut den technischen Daten ist die SD-Aufnahme in MPEG2 auch mit der AX2000 möglich.




Jott
Beiträge: 19108

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von Jott » Do 07 Jan, 2010 09:21

Bernd E. hat geschrieben:aber dass die 720p-Aufnahme fehlt, ist indiskutabel
Wieso? Dass Profis nur mit 720p50 drehen (müssen), ist ein Märchen. Selbst für die ganz wenigen Sender, die HD in 720p50 ausstrahlen, wird meistens in 1080 produziert, schon wegen internationaler Nutzbarkeit. Also sicher kein indiskutabler Punkt. Wer's nicht braucht, spart halt, und das Flash-Drive kann man auch verschmerzen bei 2x32 GB Memory in den Schächten. Ich würde allerdings auch immer das Luxusmodell vorziehen, klar. Die Kompromisse werden sehr schnell zum Dauerärger, das ist sinnlos.
Zuletzt geändert von Jott am Do 07 Jan, 2010 09:30, insgesamt 1-mal geändert.




Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von Bernd E. » Do 07 Jan, 2010 09:29

Jott hat geschrieben:...Dass Profis nur mit 720p50 drehen (müssen), ist ein Märchen. Selbst für die ganz wenigen Sender, die HD in 720p50 ausstrahlen, wird meistens in 1080 produziert...
Das ist schon klar, aber mir geht´s da eher um den Vorteil von 50p gegenüber 25p. Wenn die AX2000 stattdessen 1080p50 könnte, würde ich 720p50 auch nicht vermissen ;-)




Macaroni
Beiträge: 87

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von Macaroni » Do 07 Jan, 2010 10:33

Sind die eigentlich gestört?

Jetzt haben sie endlich begriffen, dass an Camcordern dieser Preisklasse der XLR Anschluss nich fehlen darf und nun stellen sie sich mit dem fehlenden 720p50 wieder hinter Panasonic, JVC und sicher auch Canon an.

Sonst sind die Unterschiede zur neuen Proficam für mich vertretbar aber dass 720p50 auch in die gehobene Amateurklasse gehört, zeigt doch die Konkurrenz...Schade!!!




canovision

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von canovision » Do 07 Jan, 2010 11:33

ich harre voll Ungeduld der Dinge,die nun endlich auch von Canon kommen sollten........


Canon......haaaaallo ,ist da jemand????




Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von Bernd E. » Do 07 Jan, 2010 11:51

Jott hat geschrieben:...Flash-Drive kann man auch verschmerzen bei 2x32 GB Memory in den Schächten...
Vom Speicherplatz her sicher, doch interessant ist die Hybridaufnahme auf zwei Medien gleichzeitig in HD und SD oder zweimal HD für ein sofortiges Backup bereits in der Kamera. Bei der NX5 ist der FlashDrive die Voraussetzung für eine Hybridaufzeichnung, deshalb gehe ich davon aus, dass die AX2000 nicht gleichzeitig auf beide Karten aufnehmen kann. Aber insgesamt ist die Nachrichtenlage derzeit noch etwas widersprüchlich. Warten wir also ab, bis es wirklich verlässliche Infos gibt.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von Frank B. » Do 07 Jan, 2010 12:02

Jetzt ist wohl auch der Europreis raus: 4400,- Euro LP

Das ist mir zuviel! Ich hatte mit einem günstigereren Preis gerechnet, nachdem der Dollarpreis (3500,-) genannt wurde.

Frank




Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von Bernd E. » Do 07 Jan, 2010 12:12

Frank B. hat geschrieben:...4400,- Euro LP...Das ist mir zuviel!...
Dann behalte mal die britischen Händler im Auge: Für umgerechnet rund 4400 Euro bekommt man dort schon die NX5.




Jott
Beiträge: 19108

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von Jott » Do 07 Jan, 2010 13:36

Bernd E. hat geschrieben:doch interessant ist die Hybridaufnahme auf zwei Medien gleichzeitig in HD und SD oder zweimal HD für ein sofortiges Backup bereits in der Kamera
Natürlich. Ist allemal den Mehrpreis wert. Den Luxus haben wir jetzt schon mit der Z7/S270, davon werde ich nie wieder abrücken.




mannamanna
Beiträge: 408

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von mannamanna » Do 07 Jan, 2010 14:33

Ich find die eigentlich (Sony) Sensation , das die Cam SD-Speicherkarten unterstützt, Wahnsinnn!




canovision

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von canovision » Do 07 Jan, 2010 14:41

Frank B. hat geschrieben:Jetzt ist wohl auch der Europreis raus: 4400,- Euro LP

Das ist mir zuviel! Ich hatte mit einem günstigereren Preis gerechnet, nachdem der Dollarpreis (3500,-) genannt wurde.

Frank
ist leider ein alter Hut, daß wir mindestens den Dollar-Preis in Euro-bezahlen müssen.
Für die Japsen ist der Übersee-Markt wohl wichtiger.




blip
Administrator
Administrator
Beiträge: 312

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von blip » Do 07 Jan, 2010 14:48

Bernd E. hat geschrieben:Laut den technischen Daten ist die SD-Aufnahme in MPEG2 auch mit der AX2000 möglich.
Ja, Danke, stimmt -- ist verbessert, neben einigen weiteren Angaben.
Ein Hoch auf Datenblätter!




Somin
Beiträge: 79

Re: Sony stellt 3-Chip AVCHD-Camcorder HDR-AX2000 vor

Beitrag von Somin » Do 07 Jan, 2010 15:06

Mir scheint fast so als wenn NXCAM das HDV format bei Sony verdrängen soll. Wenn dem so ist können wir bald mit einer Sony A1 in NXCAM rechnen.

Und Canon zieht bestimmt auch bald mit, Canon ist ja immer ein bischen langsamer und schaut sich zuerst an was die Konkurenz so macht, war bei HDV das selbe Spiel.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von pillepalle - Di 14:42
» Ich bin neu
von nicecam - Di 14:28
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Di 14:04
» Welche großen Festplatten hatten 2020 die wenigsten Ausfälle?
von slashCAM - Di 14:00
» War mein BenQ XL2411K eine schlechte wahl?
von cantsin - Di 13:32
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Di 13:27
» Blender 2.93.0 Alpha für Apple M1 verfügbar
von motiongroup - Di 11:35
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von cantsin - Di 11:28
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von Jörg - Di 10:16
» Handhabung der Pause
von Jörg - Di 9:53
» Tasten mechanisch "umleiten"
von DAF - Di 8:20
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Di 8:00
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Di 7:51
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Di 7:50
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von dienstag_01 - Di 1:22
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - Mo 23:51
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von carstenkurz - Mo 11:09
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von mash_gh4 - Mo 5:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...