slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

VOX und RTL ab Spätsommer teilweise in HD via SES ASTRA

Beitrag von slashCAM » Mo 08 Jun, 2009 10:15

VOX und RTL ab Spätsommer teilweise in HD via SES ASTRA von rob - 8 Jun 2009 10:11:00
Die HD+ genannte HD-Initiative soll ab Spätsommer diesen Jahres Programminhalte von RTL und VOX via Satellit in HD - (1080i) in H264 kodiert - ausstrahlen. Zumindest das erste Jahr scheint eine gebührenfreie Ausstrahlung seitens der Sender angestrebt zu werden. Welche Rolle da umstrittene CI+ Interface im weiteren Verlauf hier spielen wird, ist noch völlig offen.

Dies ist ein automatisch generierter Eintrag


Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten




r.p.television
Beiträge: 3294

Re: VOX und RTL ab Spätsommer teilweise in HD via SES ASTRA

Beitrag von r.p.television » Mo 08 Jun, 2009 15:06

1080i wundert mich. Hat man sich nicht auf 720 50P geeinigt als Sendestandard ?
Wie es aussieht lassen sich nur die Ö-Rechtlichen von den Normierungensversuchen beeindrucken.




Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: VOX und RTL ab Spätsommer teilweise in HD via SES ASTRA

Beitrag von Bernd E. » Mo 08 Jun, 2009 16:18

r.p.television hat geschrieben:...Hat man sich nicht auf 720 50P geeinigt als Sendestandard ? Wie es aussieht lassen sich nur die Ö-Rechtlichen von den Normierungensversuchen beeindrucken...
Die 720p50 beruhen auf einer Vereinbarung der Europäischen Rundfunkunion (EBU), und der gehören von deutscher Seite ausschließlich ARD und ZDF an. Die Privatsender hatten ja schon bisher eher die Tendenz zu 1080i.




Valentino
Beiträge: 4776

Re: VOX und RTL ab Spätsommer teilweise in HD via SES ASTRA

Beitrag von Valentino » Mo 08 Jun, 2009 18:49

slashCAM hat geschrieben:Die HD+ genannte HD-Initiative soll ab Spätsommer diesen Jahres Programminhalte von RTL und VOX via Satellit in HD - (1080i) in H264 kodiert - ausstrahlen. Zumindest das erste Jahr scheint eine gebührenfreie Ausstrahlung seitens der Sender angestrebt zu werden. Welche Rolle da umstrittene CI+ Interface im weiteren Verlauf hier spielen wird, ist noch völlig offen.
RTL und VOX wollen in Zukunft wirklich Geld für ihr HD Programm? Mal ganz ehrlich schon in SD sind RTL und VOX nicht auszuhalten, wie wird das dann erst bei HD ;-) Ich meine Frauke Ludowig und Dieter Bohlen werden dadurch auch nicht "schöner".
Durch die Pay-TV Idee sollen wahrscheinlich die fehlenden Werbeeinahmen kompensiert werden, wenn das nicht ein Schuss in den Ofen wird.
Dazu wird Pay-TV bei der Verbreitung von HDTV in Deutschland nicht wirklich behilflich sein.




deti
Beiträge: 3974

Re: VOX und RTL ab Spätsommer teilweise in HD via SES ASTRA

Beitrag von deti » Mo 08 Jun, 2009 21:46

@Valentino:

Du sprichst mir aus meiner öffentlich rechtlichen Seele ;-)

Ich hoffe auch, dass CI+ und die ganze Verdongelung des Contents in Deutschland keine Chance bekommt.

Deti




Interlaced_Killer
Beiträge: 61

Pay-TV vs. Internet

Beitrag von Interlaced_Killer » Mi 10 Jun, 2009 12:34

Noch ist "normales" Fernsehen weit verbreitet, besonders unter Fussball- und Soap-Fans, sowie alleinerziehenden Müttern, weil damit die Berieselung am schnellsten und einfachsten funktioniert.

Aber: IPTV nimmt trotzdem ständig zu.

Da man mittlerweile sogar brauchbare contents über IPTV erhält und das Angebot sogar ständig zunimmt, während die Qualität immer besser wird, belächle ich die Pay-TV-Intentionen von RTL & Co.

Würde man auf herkömmlichen Weg HD als teure Zukunftsvariante anbieten, während youtube schon standardmässig HD-Contents anbietet, wäre dies tatsächlich nur eine Beschleunigung der Migration zu IPTV.

Das ganze erinnert mich irgendwie an die verzweifelten Versuche der Massenmedien, für Internetcontents Geld zu verlangen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von prime - Di 10:00
» Drohnenführerschein
von gammanagel - Di 9:57
» 3.588 Seiten: umfangreiches Benutzerhandbuch für Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist da
von RUKfilms - Di 9:53
» Neue mobile Tiger Lake-H45 CPUs von Intel mit bis zu 8 Kernen und 5 GHz Turbo
von slashCAM - Di 9:39
» gopro hero 9 black
von fotocam3 - Di 9:31
» Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm..
von teichomad - Di 8:58
» Trickfilm "Die Sache mit dem Biber"
von 7River - Di 8:37
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Chris12 - Di 5:59
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:30
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von matze22 - Mo 22:59
» Empfehlung Filmkamera
von cantsin - Mo 22:37
» Was schaust Du gerade?
von nicecam - Mo 21:34
» Festplattenboom bei Cryptomining...steigende Preise?
von markusG - Mo 19:48
» LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor
von Axel - Mo 16:54
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 16:36
» Sharp präsentiert Aquos R6 Smartphone mit 1-Zoll-Kamera und 240Hz Display
von slashCAM - Mo 15:00
» smartphone mit 1zoll sensor
von iasi - Mo 14:17
» WINDOWS 10 für 10 Euro?
von rob - Mo 13:40
» R5: Focus-Tracking bei High Frame Rate?
von BenjoHH - Mo 12:05
» Arbeits-PC trotz Hardware-Krise
von dienstag_01 - Mo 12:03
» YouTube Editorr - ein png. Bild nachträglich einfügen
von Chiara - Mo 11:43
» Die Zeit der Mauerbiene
von 7River - Mo 11:33
» Wooden Camera mit umfangreichem BMPCC 6K Pro Zubehör
von slashCAM - Mo 10:12
» Sensorgröße nicht für Schärfentiefe verantwortlich
von iasi - Mo 10:10
» Bessere Fotos mit der Gopro
von fotocam3 - Mo 9:17
» Davinci Resolve 17 Wide Gammut
von Thomas1000 - Mo 8:54
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von Frank Glencairn - Mo 7:20
» kamerawahl bei bluescreen
von Darth Schneider - Mo 5:28
» Noch einmal Makro: Mikrochip-Portrait
von StanleyK2 - So 21:40
» Verschiedene Videos
von joerg-emil - So 21:08
» Rollei Actioncam 372 Update fehlgeschlagen
von Jan - So 19:53
» Sony Alpha 6900
von Jan - So 19:48
» Edius X Update auf 10.20 -- schneller und mit neuer Formatunterstützung
von roki100 - So 19:26
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von roki100 - So 19:22
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - So 18:10
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...