News-Kommentare Forum



Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD

Beitrag von slashCAM » So 09 Nov, 2008 16:35

Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD von thomas - 9 Nov 2008 16:30:00
Der Festspeicherrecorder AG-HPG20 P2 HD wird die Aufzeichnung in verschiedenen Formaten wie DVCPRO HD, DV und 10 Bit AVC-Intra unterstützen, kann per HD-SDI aufnehmen, Videos und deren Metadaten managen und ermöglicht es, Videos die auf Panasonics P2-Karten gespeichert sind, auf dem 3,5 Zoll großen LCD Bildschirm mobil anzuschauen. Die unterstützten Aufnahme- und Wiedergabeformate umfassen 1080/60i, 1080/50i, 720/60p, 720/50p AVC-Intra und DVCPRO HD 4:2:2, unabhängige Codecs, sowie 480/60i, 576/50i DVCPRO50, DVCPRO und DV. HD bzw SD-Material kann up- bzw downkonvertiert werden. Über die HD-SDI und FireWire Eingänge kann direkt von Camcorder aus aufgenommen werden und auf HD Monitoren (auch über HD-SDI) wiedergegeben oder auch auf einer per USB angeschlossenen Festplatte zusätzlich gespeichert werden. Weitere Features: ein SD-Kartenslot um Metadaten zu laden, ein interner Lautsprecher, Kopfhörerausgänge, die Fähigkeit Videoclips anzuzeigen, zu kopieren, Metadaten zu editieren oder Textmemos für bestimmte Clips zu erstellen, kontinuierliche Aufnahme auf P2 Karten per "Hot-Swapping" von Karten in den zwei P2-Ports sowie die Nutzung des Monitors während der Aufnahme als Waveform bzw Vektorskop. Der AG-HPG20 P2 HD Recorder wird voraussichtlich Anfang 2009 auf den Markt kommen - der Preis ist noch nicht bekannt.


Dies ist ein automatisch generierter Eintrag


Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten




Valentino
Beiträge: 4773

Re: Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD

Beitrag von Valentino » So 09 Nov, 2008 17:25

Endlich mal wieder ne gute Idee von Panasonic.
Gerade für die ganzen D-Cinema Kameraköpfe und den Semie Profie Camcorder mit HD-SDI Ausgang eine echte Qualitätssteigerung.
Alleine DVCPro HD anstatt HDV ist ja schon der Hammer.

Der Hacken an der Sache, das Gerät wird wahrscheinlih soviel kosten wie ein normaler Camcorder.




thennig
Beiträge: 16

Re: Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD

Beitrag von thennig » Mo 10 Nov, 2008 01:50

jo teuer wirds werden. meine frage wo is der unterschied zum vorgänger? ne festplatte?
http://catalog2.panasonic.com/webapp/wc ... l=AG-HPG10




WoWu
Beiträge: 14811

Re: Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD

Beitrag von WoWu » Mo 10 Nov, 2008 02:11

Keine Festplatte .... P2 ...
Und ob das Signal nun über 1394 kommt oder SDI ... ich weiss nicht, ob das nun der Durchbruch ist und man dafür einen externen Recorder andocken sollte oder nicht lieber die P2 karten in die kamera steckt ?
Oder habe ich was übersehen ?
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




r.p.television
Beiträge: 3276

Re: Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD

Beitrag von r.p.television » Mo 10 Nov, 2008 03:59

Von einem externen Gerät erwarte ich ein wenig mehr als ausschließliche Aufnahme auf P2-Karten.
Bescheuert.
Was wenn man ein wenig längere Aufnahmezeiten ohne Fummelei wünscht?
Panasonic will anscheinend um jeden Preis ihre überteuerten P2-Karten an den Mann bringen.
Ein HDD-Laufwerk zum An- und Ausschalten wäre eine sinnvolle Bereicherung gewesen, aber wer hätte dann noch Interesse an P2....?
Mit HDD hätte ich es gekauft. So nicht. Wie dumm (...oder klug) von Panasonic.




WoWu
Beiträge: 14811

Re: Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD

Beitrag von WoWu » Mo 10 Nov, 2008 12:55

Das mit den längeren Aufnahmezeiten klappt auch mit dem Wechsel der P2 Karte während der Aufnahme, aber ein Hd wäre schon schön gewesen, zumal das Teil ja auch nicht ganz billig ist ... und die Wiedergabemöglichkeiten .... geschenkt.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




r.p.television
Beiträge: 3276

Re: Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD

Beitrag von r.p.television » Mo 10 Nov, 2008 13:34

WoWu hat geschrieben:Das mit den längeren Aufnahmezeiten klappt auch mit dem Wechsel der P2 Karte während der Aufnahme, aber ein Hd wäre schon schön gewesen, zumal das Teil ja auch nicht ganz billig ist ... und die Wiedergabemöglichkeiten .... geschenkt.
Das ist mir schon bewusst. Aber ich sagte ja ohne Fummelei. Ich will mich ja auf meine Kameraarbeit konzentrieren und nicht wieviele Restminuten die Karten noch hergeben.
Außerdem braucht man entweder Manpower um die Karten simultan auf ein Notebook etc. zu entleeren oder genug Karten. Beides kostet reichlich Geld.
Es ist wirklich schade, denn ich hätte gerne die Möglichkeit genutzt mobil über HD-SDI auf DVC PRO HD aufzuzeichnen.
Ich denke diese Medienexklusivität dürfte sich eher kontraproduktiv für den Verkauf auswirken. Die P2 ist eh bald tot. Es wird irgendwann funktionierende Adapter auf CF oder SD geben (oder gibt es die schon?).




WoWu
Beiträge: 14811

Re: Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD

Beitrag von WoWu » Mo 10 Nov, 2008 14:07

Ich stimme mit Dir da völlig überein und kann Deine Argumente absolut nachvollziehen.
Ja, die P2 werden wohl bald vorbei sein, weil die Computerindustrie PCMCI nicht mehr unterstützt und zukünftig wohl nur noch den PC-Express Bus, der zwar auch von der PCMCIA kommt, aber eben neuer ist.
Die Panasonic AVCCAMs haben bereits das PCE Format , allerdings in der SDA-Standard Spezifikation und nicht in der proprietären ScanDisc Spec, und benutzen SDHC Karten. Aber die "Fummelei" wird dadurch nicht weniger, ganz im Gegenteil, wenn ich mir diese Spielzeugkarten anschaue.
Es wundert mich auch wirklich, dass Pana mit dem Recorder noch P2 anbietet und nicht wenigstens auch 2 PCE integriert hat. (von der HD mal ganz abgesehen) ... vielleicht wollen sie ja so ihre alten P"-Slots noch an den Käufer bringen.
Jedenfalls ist das Gerät wirklich für die Tonne.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Jürgen F.
Beiträge: 148

Re: Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD

Beitrag von Jürgen F. » Mo 10 Nov, 2008 18:10

@WoWu
"...Oder habe ich was übersehen ?..."

AVC-Intra Codec eingebaut!

Ich versteh eure Aufregung nicht.
Läuft doch prima mit P2. Und solange SONY mit den Karten ebenso Preisstabil bleibt, seh ich keinen Grund zur Alternative.
Ich glaube, dass PANASONIC hier einen Nachfolger des HPG10 bringt mit intergriertem AVC-I Codec für I/O.
Grüße Jürgen F.




WoWu
Beiträge: 14811

Re: Neu: Mobiler Recorder Panasonic AG-HPG20 P2 HD

Beitrag von WoWu » Mo 10 Nov, 2008 18:40

Hallo Jürgen..

na ja, aber den AVC-I hab ich ja schon auf dem Kamera-Board. Das bringt mir also nix.
Aber wenn man natürlich mit einem quasi transparent Signal über die SDI raus und dann Encoding im Recorder machen kann, das wäre natürlich eine Möglichkeit für alle DVCProHD Cams auf AVC-I zu kommen.
Das wäre dann den Preis allerdings wert, weil man die alten Köpfe nutzen kann.

Und über P2 bin ich bin auch nicht unglücklich, speziell nicht über den wirklich gut funktionierenden Workflow.
Nur weiss ich eben nicht, welchen, ausser dem beschriebenen Vorteil mir so ein Teil nun bringen soll.
Und wenn schon externen Recorder, dann wäre doch auch ein HD Medium eine willkommene Alternative zu P2, zumal die Karten ja nun auch nicht für die Ewigkeit halten.

Edit:
Jau, hier steht einwenig mehr:
http://www.studiodaily.com/main/news/fe ... 10180.html
Das Teil scheint wirklich AVC-I Class 100 aufzuzeichnen und als Crossconverter zu funktionieren. Und das alles in 10bit ... nicht schlecht.
Fehlt nur noch HDMI Input und man könnte dann nicht nur SDI-Type Kameras andocken und, wie gesagt HD wäre schon nicht schlecht.
Perfektes Teil im Umfeld der vielen langweiligen Fieldrecorder, denn das ist ja die Performanz einer kompletten ausgewachsenen MAZ.
Weiss jemand was über den Preis ?
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Neue Dual Receiver Funkstrecke "WE10 Pro" mit Record Funktion von Mirfak Audio (Gudsen)
von pillepalle - So 13:46
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von MrMeeseeks - So 11:19
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von Darth Schneider - So 10:55
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 6:21
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von slashCAM - Sa 13:06
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von mash_gh4 - Sa 10:10
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von klusterdegenerierung - Sa 9:44
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 1:55
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
» Premiere Pro export nur halben Clip, keine Fehlermeldung
von TomStg - Fr 19:38
» Ovale Maske in After Effects 18.0.1
von TomStg - Fr 19:30
» Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3
von iasi - Fr 19:23
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von klusterdegenerierung - Fr 18:05
» Feldrekorder Beratung
von Jost - Fr 17:11
» Zhiyun Crane 2 - Gimbal für DSLR - DLSM Kameras
von highklaas - Fr 15:30
» Premiere Pro CC - Problem mit Spurmaske-Key
von greenlightvision - Fr 14:09
» Clean HDMI Out G91 - Einblendungen geht nicht weg =(
von roki100 - Fr 13:31
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 11:14
» Sony: Stilles Hardware Update Alpha 7R III und Alpha 7R IV Kameras
von slashCAM - Fr 10:36
» Red DSMC 3, Arri 4k-S35 ...
von iasi - Fr 10:24
» Neues Richtrohrmikrofon für Smartphones und DSLMs - Sennheiser MKE 400
von Jominator - Fr 9:34
» Motion Control Baukasten für Product Shots
von Darth Schneider - Fr 7:16
» Kann die HDC-SD707 auch mit 256-GB-Karten arbeiten?
von StanleyK2 - Do 21:51
» rollei funkstrecke
von carstenkurz - Do 20:09
» Sony a7R III: 4K HLG, Slog 3, Dual Card Slots, besserer Akku - kein 10 Bit Video
von Jan - Do 19:52
 
neuester Artikel
 
Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

Canon EOS R5 + Canon Log 3

Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...