Artikel-Fragen Forum



JVC GZ-HD7



Fragen zu aktuellen Artikeln auf slashCAM.
Antworten
papcom
Beiträge: 29

Re: JVC GZ-HD7

Beitrag von papcom » Mo 11 Mai, 2009 16:10

frv hat geschrieben:Hallo,arbeite mit der HD7 schon über einem Jahr, ca.30 Filme geschnitten und bearbeitet mit Edius Pro 4..., es macht richtig Spaß mit den Beiden zu Arbeiten, und das ohne Probleme. Gruß frv
Toll dass es bei Dir klappt. Es wäre ganz nett wenn Du uns an Deinem Erfolg teilhaben lässt. Wie funktioniert denn das mit der GZ-HD7 so problemlos?




frv
Beiträge: 41

Re: JVC GZ-HD7

Beitrag von frv » Mo 11 Mai, 2009 20:47

Hallo papcom,

ich weis nicht was Du wissen willst ?
Das Schnittprogramm und der Camcorder ist so Umfangreich, das es den Rahmen hier Sprengen würde.

Gruß

frv




dozent
Beiträge: 2

Re: JVC GZ-HD7

Beitrag von dozent » Mi 31 Mär, 2010 20:40

... arbeite seit fast 2 jahren mit der hd7 und kann nicht klagen, robust, das bild ist wie ich es will, die bedienung für die art cam ohne probleme, nicht sit vollkommen auch die hd nicht und alle anderen cams auch nicht oder eher noch weniger.
was wollt ihr eigentlich für eine cam? für die meisten hier muss eine maßgeschneidert werden, pausenlos wird darüber debattiert, was nicht geht- kaum einer berichtet über ergebnisse und darüber wie er sie errreicht hat.
lasst euch eine cam backen, aber rührt den teig selber an, jeder für sich und dann ist ruhe hier, denn jeder hat war will-
ach ja wo sind denn all die tollen filme, die ihr schon gedreht habt...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von rideck - Sa 9:09
» Gimbal für Tablet???
von DAF - Sa 8:16
» Abgezockt beim Objektivkauf
von ruessel - Sa 8:07
» Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p
von WWJD - Sa 7:23
» GoPro Hero10 Black mit neuem Bildprozessor -- schneller, aber auch teurer
von hellcow - Sa 2:02
» Dune - neuer Trailer
von iasi - Fr 22:54
» Die letzten Sommertage
von Darth Schneider - Fr 19:52
» Insel-Hopping im Lago Maggiore - Teil 2
von 3Dvideos - Fr 18:41
» Die Dark Bay: Größtes Virtual Production Studio Europas in Babelsberg
von slashCAM - Fr 17:21
» Agenten sterben einsam
von klusterdegenerierung - Fr 13:50
» Studio Babelsberg wird verkauft
von Bluboy - Fr 13:41
» Externe SSDs in der Videopraxis: SanDisk Extreme Portable SSD V2, Extreme Pro V2 und Samsung T5
von cantsin - Fr 12:36
» Wodurch unterscheiden sich die ganzen Softboxen?
von funkytown - Fr 12:10
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von TomStg - Fr 9:55
» Glidecam Camecrane 200 incl. Manfrotto Stativ
von udostoll - Fr 6:33
» Belichtung "FIXIEREN" WIE?
von hellcow - Fr 1:39
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 0:25
» Grüner Saum um Person durch GreenScreen?
von Jott - Do 22:11
» Taubenkot in Paralaxenflugspiegelung entfernen?
von klusterdegenerierung - Do 22:01
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von Pianist - Do 19:49
» Tamron kündigt 35-150mm f2-2.8 für Sony E Mount an
von rush - Do 17:40
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von funkytown - Do 14:16
» Automatischer Weissabgleich
von funkytown - Do 12:55
» Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher
von teichomad - Do 12:03
» Updates für Maxon One Compositing Tools - ua. Trapcode Suite 17, VFX Suite 2
von slashCAM - Do 11:39
» Verkaufe Blackmagic Cinema 4K EF Mount
von funkytown - Do 11:16
» Konsistente Farben für Filmprojekte - ACES in Theorie und Praxis Teil 1: Die Basics
von macaw - Do 8:34
» Kein Ausgang (Kurzfilm / Thriller 2021)
von srone - Do 0:22
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Do 0:10
» NAB 2021 ist abgesagt
von slashCAM - Mi 20:12
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Mi 19:08
» Suche: Cage für orig. BMPCC
von roki100 - Mi 18:56
» Fotodiox Pro TLT ROKR Tilt/Shift Adapter Nikon F/G zu Fuji-X
von thsbln - Mi 16:03
» Neue Apexcam oder gebrauchte GoPro Hero 3?
von MilloMille - Mi 15:07
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Mi 14:53
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...