News-Kommentare Forum



Edius 4.5 neue Features



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Edius 4.5 neue Features

Beitrag von slashCAM » Fr 27 Jul, 2007 15:25

Edius 4.5 neue Features von rudi - 27 Jul 2007 15:25:00
Ab 8 August soll die neue Version 4.5 allen 4er-Anwendern als kostenloser Download zur Verfügung stehen. Dabei gibt es wieder viele Neuerungen, die bisher noch nicht alle durchgesickert sind: Neben dem neu gestalteten User-Interface, können Cutter nun die angepasste Oberfläche einfach als Profile speichern und zu anderen Edius-Schnittplätzen mitnehmen. An neuen HDV-Sub-Formaten werden jetzt auch Sony 1080/24p, 1080/25p,1080/30p sowie JVC 720/60p und 720/50p unterstützt. AVCHD kann nun auch ohne Transcodierung importiert und editiert werden. Weiters können nun auch DivX files (über entsprechende DirectShow-Filter) und DPX-Files eingelesen werden. Sogar Sonys HVR-DR60 Diskrecorder wird direkt unterstützt.
Doch neben neuen Formaten hat sich auch sonst einiges getan: Beispielsweise bei der Vorschau: So kann der eingebettete Timecode nun auch nur am PC-Monitor und nicht gleichzeitig am Vorschaumonitor angezeigt werden. Im Trim-Modus werden jetzt sogar Source-und Timeline-Timecode gleichzeitig angezeigt. Und das PC-Monitor-Overlay erfolgt nun entweder per DirectDraw oder oder per Direct3D9, wobei bei letzterem die GPU unterstützend eingreift.
Bei der Bearbeitung lassen sich jetzt Übergänge in Video- und Audio-Clips synchron einstellen. Ein neuer Videofilter ist ebenfalls mit von der Partie: Mittels Channel Select lässt sich der Alpha-Kanal eines Videoclips jetzt direkt ausgeben.
Und auch bei der Ausgabe hat sich einiges getan: Neben AAF-Im- und Export gibt es nun auch Batch-Export von Clips mit speicherbaren Profilen. Dies dürfte in vielen Fälen den Griff zum Procoder überflüssig machen. Beim neuen Segment Encoding werden beim HDV-Export nur die Teile neu berechnet, die sich tatsächlich auch verändert haben.
Eines der coolsten Features dürfte allerdings die Unterstützung des BEHRINGER BCF 2000-Pultes sein. Hierbei handelt es sich um einen externen Controller, der mit 8 Motorfadern und 16+4 frei belegbaren Knöpfen ausgestattet ist und dabei aber enorm preisgünstig (ca. 200 Euro) angeboten wird. Hiermit lassen sich Audiomixes in Edius so bequem wie im Tonstudio erstellen. Coole Sache. Ein ausführlicher Test folgt demnächst.

Dies ist ein automatisch generierter Eintrag


Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten




PowerMac
Beiträge: 7488

Re: Edius 4.5 neue Features

Beitrag von PowerMac » Fr 27 Jul, 2007 15:51

Gerade die native AVCHD-Unterstützung, die örtlich-differenzierte Anzeige von Timecodes im Monitor und Vorschaumonitor, v. a. beim Trimmen und das "Segment Encoding" - könnten wir alles gut in FCP gebrauchen.




heinrichs

Re: Edius 4.5 neue Features

Beitrag von heinrichs » Fr 27 Jul, 2007 21:32

Na ja, bei uns kommt 4.5 zuspät.
Wir haben bei uns sämtliche Systeme auf Finalcut umgestellt und die Windowsmühlen raugsgeschmissen. War zwar viel Geld aber dafür läuft alles... :)




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: Edius 4.5 neue Features

Beitrag von wolfgang » Sa 28 Jul, 2007 00:29

Die Unterstützung von Controllern ist eine feine Sache - schön, dass es auch bei Edius nun möglich ist.

Aber für viele Leute dürften die Quantensprünge eher im smartrendern von HDV und AVCHD liegen (gerade bei AVCHD ist das offenbar bisher einzigartig, ich keine keine andere NLE wo das gehen würde).
Lieben Gruß,
Wolfgang




Audsicht

Re: Edius 4.5 neue Features

Beitrag von Audsicht » Sa 28 Jul, 2007 05:21

Meister,

oben steht: "Beim neuen Segment Encoding werden beim HDV-Export nur die Teile neu berechnet, die sich tatsächlich auch verändert haben. "

Es gilt also nicht für AVCHD!




TGV Fan

Re: Edius 4.5 neue Features

Beitrag von TGV Fan » Sa 28 Jul, 2007 09:41

Vielleicht kann man den Artikel noch dahingehend korrigieren, daß die für viele Kunden wichtigste Neuerung Erwähnung findet: DVD Authoring ist mit der V4.5 mit an Board!

Im übrigen wird es für Edius Broadcast (Q3?) als aufpreispflichtige Option einwn AVC-Intra Codec geben.




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: Edius 4.5 neue Features

Beitrag von wolfgang » Sa 28 Jul, 2007 11:21

Also nach dem, was ich aus anderen Quellen gehört habe, dürfte smartrendern sehr wohl auch mit AVCHD möglich sein. Persönlich bestätigen kann ich das aber noch nicht, noch habe ich mir die Version von der japanische Seite noch nicht installiert.
Lieben Gruß,
Wolfgang




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Angelbird AtomX CFast Adapter
von pillepalle - Fr 21:49
» Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
von pillepalle - Fr 21:32
» Sennheiser verkauft seine Kopfhörersparte an das Schweizer Hörgeräteunternehmen Sonova
von Jan - Fr 20:29
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Fr 20:18
» Impfung für Medienschaffende?
von Pianist - Fr 17:55
» Re: Fujifilm X T-4 ableger X s-10
von Jörg - Fr 17:49
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von medienonkel - Fr 17:34
» LG kündigt professionelle Colorgrading Monitore an
von TomStg - Fr 17:33
» Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265
von Jott - Fr 17:01
» AK 4500 FeiyuTech - Bedienrad lässt Gimbal stocken
von WolleP - Fr 16:33
» Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering
von DeeZiD - Fr 15:09
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von Frank Glencairn - Fr 14:32
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input - jetzt auch in Deutschland für 2500 Euro
von Gabriel_Natas - Fr 13:09
» [LEIDER VORBEI] Blackmagic Pocket 6k Pro um 1824€ bei Saturn (lieferbar) (!)
von Tscheckoff - Fr 13:02
» Was hörst Du gerade?
von Funless - Fr 12:52
» Meine FS5ii wird vergesslich...
von Pianist - Fr 11:36
» Mein allererster Film
von Kevin Reimann - Fr 11:33
» HDMI Input Probleme mit Blackmagic Video Assist 7 12 G
von roki100 - Fr 10:38
» Monitor auf SRGB oder Rec.709 einstellen
von mash_gh4 - Fr 10:35
» Teltec und BPM fusionieren
von Cinemator - Fr 9:54
» Was ist ein Sennheiser EW Stecker?
von pillepalle - Fr 8:42
» Sand für (billige) Sandsäcke
von ruessel - Fr 5:49
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von mash_gh4 - Fr 0:07
» [Verkaufe] Sachtler Flowtech Bodenspinne für 75mm / 100mm
von rush - Do 20:53
» Adobe April Update ist da
von klusterdegenerierung - Do 18:18
» RED Hydrogen gesichtet
von RUKfilms - Do 17:37
» Kaufberatung Kamera Vorlesung
von markusG - Do 16:02
» Ronin S + Focus Wheel Sony A6400
von Axel - Do 14:14
» Laowa Argus - Lichtstarke APS-C Objektive
von Frank Glencairn - Do 11:33
» Canon XF305 Profi-Camcorder inkl. viel Zubehör
von redi78 - Do 10:19
» Was schaust Du gerade?
von Kevin Reimann - Mi 21:10
» Sony PMW-EX1 Firmware
von Noppsche - Mi 20:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von cantsin - Mi 20:15
» Video ohne Zeitlimit (ähnlich FZ2000)
von Jan - Mi 19:25
» Aktueller Sensorformat-Online-Calculator - Sensorsizes.com
von xteve - Mi 19:21
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...