Panasonic Forum



News:IBC Report zur Panasonic HVX 200



... was Panasonic-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

News:IBC Report zur Panasonic HVX 200

Beitrag von slashCAM » Di 13 Sep, 2005 14:25

IBC Report zur Panasonic HVX 200
von rob - 13 Sep 2005 14:20:00
Nach und nach kristallisieren sich die Prosumer HD Kameras eine nach der anderen heraus. Der geneigte Filmer hat dabei die Qual der Wahl. Hier nun ein recht begeisterter Bericht direkt von der IBC zur Panasonic HVX 200, die alle HD-Formate bedient - also neben 1080i auch 1080p, und die neben HDPRO auch in DVCPro50 und DV aufzeichnet. Ebenfalls auf der IBC angekündigt wurde die Möglichkeit, neben den P2 Karten und DV-Tapes auch direkt auf Festplatte aufzuzeichnen. Die HVX 200 hat damit die Messlatte für die anderen Hersteller hoch gelegt. Es verspricht ein spannender Kamera-Herbst zu weden.

zur Newsmeldung




leonhard

Re: News:IBC Report zur Panasonic HVX 200

Beitrag von leonhard » Di 13 Sep, 2005 19:59

Was ist eigentlich mit den 25p Moden? Sind sie nicht Teil vom HD Standard?




Gast

Re: News:IBC Report zur Panasonic HVX 200

Beitrag von Gast » Di 13 Sep, 2005 22:14

25P sind zwar Teil vom Standard, scheinen aber nur in Europa engesetzt zu werden. Liegt glaube ich daran, dass wir 50HZ Stromnetz haben, während die Amis z.B. 60HZ haben.

Ich verstehe auch nicht, warum man HD(V) nicht zum Anlass genommen hat, das alles zu vereinheitlichen, aber wie so oft stehen die Konsumenten-Interessen hinter den Firmen-Interessen.

Nichtsdestotrotz: Das mit der Panasonic klingt ja wirklich super und ich denke, dass man de P2 schnell auch günstiger bekommen wird. Außerdem kann man ja immer einen Laptop mitnehmen und das ganze schnell rüberkopieren (bekommt man ja mittlerweile schon unter 500 Euro). Für Urlaunsaufnahmen ist die Kamera wohl sowieso eher nichts. Aber für Indy-Filme wirklich cool....




EazyE

Re: News:IBC Report zur Panasonic HVX 200

Beitrag von EazyE » Fr 19 Jan, 2007 22:40

Der 25p Modus bedeutet das man 25 Bilder pro Sekunde aufzeichnet (ganze Bilder also sprich progressiv) der interlaced Modus bedeutet nur das mit 50 Halbbildern gearbeitet wird was bei schnellen Bewegungen besser ist. Wenn man starre Bilder bzw. Bilder hat wo sich nicht sehr viel bewegt bevorzuge ich selbst lieber den progressiv Modus um dem Bild ein besseres Tiefeverhältnis zu geben. Da liegen aber noch tausende andere Punkte hinten dran die ich aber hier nicht alle aufführen will.

Hoffe geholfen zu haben

Eric B




PowerMac
Beiträge: 7488

Re: News:IBC Report zur Panasonic HVX 200

Beitrag von PowerMac » Sa 20 Jan, 2007 00:34

Ich habe noch nie einen so hilfreichen Beitrag wie deinen gelesen, Eric.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von r.p.television - Sa 5:05
» PayPal/Banküberweisung Apple iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 Pro, Samsung S21 Ultra 5G, SONY PS5 Großhandelspreis
von salesziqs - Sa 4:55
» ARRI unterstützt B-Mount als universelle 24-V-Akkuschnittstelle
von Funless - Sa 1:42
» MSI Prestige PS341WU 34" 5120x2160 für Schnitt?
von hellcow - Sa 1:36
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von iasi - Fr 22:25
» Der Hohe Dom zu Aachen
von 3Dvideos - Fr 21:47
» Nvidia bringt neue Profi-Grafikkarten für Workstations: RTX A5000 und RTX A4000
von Frank Glencairn - Fr 20:25
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Gore - Fr 17:43
» Gudsen Moza Moin: Neue Gimbal-Actioncam mit 2.45" Touchscreen
von slashCAM - Fr 15:45
» Wie richtet man einen DaVinci Resolve 17 Project Server ein?
von JRfilms - Fr 13:44
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Frank Glencairn - Fr 13:21
» Panasonic NV-MX500 geht nicht an
von MLJ - Fr 13:03
» Preiswerter Einsteiger Kran Walimex oder Dörr!
von pillepalle - Fr 12:33
» dji mavic air 2s
von carstenkurz - Fr 11:12
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Fr 10:04
» BMPCC 6K Pro - Akkukompatibilität ❗
von Sammy D - Fr 10:04
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Fr 8:24
» Verwendung Videoszene durch TV Sender
von K.-D. Schmidt - Fr 7:48
» DeckLink in MacPro2019
von Frank Glencairn - Fr 7:09
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von Jörg - Fr 6:50
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 20:47
» Flying the Tordrillos, FPV style (Shendrones, RED Commodo, Gopro 9)
von StanleyK2 - Do 20:45
» Frischer Video Editor sucht Projekte / Festanstellung
von Gore - Do 20:40
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Do 19:47
» !!BIETE!! DJI Mavic Air 2 Fly More Combo
von klusterdegenerierung - Do 17:15
» Emfehlung Videofunkstrecke
von pillepalle - Do 16:22
» Drei neue Canon RF-Objektive sowie R3 Ankündigung
von TomWI - Do 15:54
» Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V
von Pianist - Do 15:06
» Neu: Core SWX Akkuplatte für Sony FX6
von slashCAM - Do 14:33
» Video digitalisieren in eigene Rubrik?
von MLJ - Do 14:18
» videoeinstellung bei der lumix dmc fz2000eg
von MLJ - Do 13:52
» Biete DJI Zenmuse X5 Kamera
von Remoulade - Do 11:21
» PP - Clip anordnen/ausrichten
von Jörg - Do 10:14
» Verschenke 7 Zoll DVB-T Moni
von klusterdegenerierung - Do 10:01
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von medienonkel - Do 8:55
 
neuester Artikel
 
Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...