Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jun, 2022 10:23

@roki
Warum willst du per se das einfach nicht verstehen ?
Das es absolut nix zu bedeuten hat, wenn nur eine Hand voll User von so einem Problem berichten (an dem sie womöglich sogar noch selbst schuld sind ) ?
Und:
Das es dann nicht zwangsläufig auch sein muss, das ein Drittel, oder ja nicht mal weltweit nur weltweit 50 aller entsprechenden Kameras davon betroffen sein müssen…?

Das sind doch nix als nur eine Hand voll Ausnahmen und absolute Einzelfälle.
Sonst wüssten das logischerweise freezer und auch Frank und Andere hier auch, ganz bestimmt.
Sie arbeiten schliesslich mit den Ursa Mini Pros, du nicht….

Und ich lese auch immer wieder was von dies, das, dem, und ihr, das heisst aber noch lange nicht das das gelesene auch wirklich so für die meisten Menschen/User stimmt….;)))
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 27 Jun, 2022 10:38, insgesamt 6-mal geändert.




roki100
Beiträge: 11585

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von roki100 » Mo 27 Jun, 2022 10:26

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 10:23
@roki
Warum willst du per se das einfach nicht verstehen ?
ich verstehe schon, keine sorge...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jun, 2022 10:34

Das einzige was du diesbezüglich verstehst ist nur das was du in deinem Kopf verstehen willst…
Du hast weder eine 4K Pocket noch ne Ursa Mini Pro…

Man sollte halt dann zwischen durch auch mal ganz von selber merken wenn man unter Umständen nicht recht hat…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 27 Jun, 2022 10:40, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 11585

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von roki100 » Mo 27 Jun, 2022 10:39

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 10:34
Das einzige was du diesbezüglich verstehst ist das was du in deinem Kopf verstehen willst…
Ja deswegen habe wir ja Köpfe^^ ich verstehe das was Du nicht verstehen kannst oder nicht willst...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Mo 27 Jun, 2022 10:39, insgesamt 1-mal geändert.




legor

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von legor » Mo 27 Jun, 2022 10:39

Ihr Zwei seid besondere Helden,soviel steht fest!




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jun, 2022 10:42

Ich bin dann raus, und lese nur noch, will niemanden nerven.
Ist eh Sinnlos, ist manchmal viel einfacher mit einer Ampel zu diskutieren, als mit roki…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 27 Jun, 2022 10:49, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 11585

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von roki100 » Mo 27 Jun, 2022 10:43

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 10:42
Ich bin dann raus, will niemanden nerven.
Ist eh Sinnlos, ist viel einfacher mit einer Ampel zu diskutieren….
das passt irgendwie sehr gut zu dir^^
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jun, 2022 10:56

@freezer
Apropos Riggen.
Ich bin auf der Suche nach einem gescheiten nicht zu teuren Quick Relise Stativ Platte, Dingsbums.
Für die Pocket 4K.
Am liebsten gleich mit Rod Anschlüssen, da unten fix dran, die an das Smallrig Cage und zum Ronin RS2 und hoffentlich auch auf das sehr doofe, (weil heftig knirschende) Siuri, China (pseudo Broadcast) Stativ passt…

Dieses (gar nicht zu empfehlen) Unding da unten:
Wenigstens sieht es cool aus und es hält bombenfest, solange man es nicht bewegt..;))))
https://www.digitec.ch/de/s1/product/si ... v-12424048
(Eigentlich erstaunlich die vielen positiven Bewertungen)

Hast du zufällig eine zündende Idee ?

Ich glaube das Stativ hat einen Standard Manfrotto Anschluss, der aber blöderweise nicht alle Sativ Platten annimmt….(die Platte vom Ronin die eigentlich passen müsste passt z.B. einfach nicht..)
Billig Scheiss !


Und:
Kaufst du dir die neue schöne 6K Pocket ?
Oder doch lieber ne Hybrid ? Eine Canon ?
(Es gibt inzwischen ja auch eine mit internem Lüfter)
Oder Sony ?
Schade ist die Sony FX3 so saumässig teuer, eine wirklich sehr schön designte,, kleine Hybrid Kamera…
Finde ich jetzt.
Ich hoffe immer noch auf eine Apsc oder 35mm Version davon…
Für höchstens 2500 € (mit Kitlinse)
Von mir aus ohne den ganzen XLR Schnickschnack..
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 27 Jun, 2022 11:22, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 16672

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 27 Jun, 2022 11:20

roki100 hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 10:18
zeigen, dass Peltierelementkühlung nicht dabei ist. Vll. habe ich da was übersehen, ich denke aber nicht....
Das Peltier Element sitzt (natürlich - wo sonst) direkt auf der Rückseite des Sensors unter dem Wärmeleit-Pad

Opera Snapshot_2022-06-27_105556_www.slashcam.de.png
Ich hab tagelang in der ägyptischen Wüste ohne irgendwelche Hitzeprobleme gedreht, das waren deutlich mehr als 40 Grad und alles was ich hatte war ein Sonnenschirm, das selbe in Afrika. Drei Wochen Produktion ohne auch nur das geringste Kühlproblem.

Also daß irgend ne BM Kamera ein echtes Kühlproblem hat, kann man nun wirklich nicht behaupten.

Da kann ich mich an ganz andere Geschichten erinnern als man mit der RED im Sommer keine 10 Minuten drehen konnte, ohne daß man sie mit Ice-gel-Packs und Plastiktüten voller Eiswürfel runter gekühlt hat - das war ein tatsächliches Problem, nicht ein bisschen warme Luft die unten irgendwo raus kommt.
Von der R5, GoPro Hero black 10, Diverse Sonys etc. ganz zu schweigen.





Soderberg-Gel-Pack.jpg
Opera Snapshot_2022-06-27_111942_www.google.com.png
Opera Snapshot_2022-06-27_112002_www.google.com.png

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Mo 27 Jun, 2022 11:22, insgesamt 1-mal geändert.




freezer
Beiträge: 2839

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von freezer » Mo 27 Jun, 2022 11:22

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 10:56
@freezer
Apropos Riggen.
Ich bin auf der Suche nach einem gescheiten nicht zu teuren Quick Relise Stativ Platte, Dingsbums.
Für die Pocket 4K.
Am liebsten gleich mit Rod Anschlüssen, da unten fix dran, die an das Smallrig Cage und zum Ronin RS2 und hoffentlich auch auf das sehr doofe, (weil heftig knirschende) Siuri, China (pseudo Broadcast) Stativ passt…

Dieses (gar nicht zu empfehlen) Unding da unten:
Wenigstens sieht es cool aus und es hält bombenfest, solange man es nicht bewegt..;))))
https://www.digitec.ch/de/s1/product/si ... v-12424048
(Eigentlich erstaunlich die vielen positiven Bewertungen)

Hast du zufällig eine zündende Idee ?

Ich glaube das Stativ hat einen Standard Manfrotto Anschluss, der aber blöderweise nicht alle Sativ Platten annimmt….(die Platte vom Ronin die eigentlich passen müsste passt z.B. einfach nicht..)
Billig Scheiss !
Gruss Boris
Die Platte vom Ronin passt aufgrund der Zahnstange nicht. Ich krieg die auch in einen originalen Manfrotto-Kopf nicht rein.
Bisher war ich leider auch erfolglos auf der Suche nach einer universellen Lösung.
Eine Möglichkeit wäre alles auf Arca Swiss Schnellspannplatten umzurüsten:
https://www.arca-shop.de/stativkoepfe/u ... -60mm?c=13
und dazu eine passende Platte:
https://www.arca-shop.de/kameraplatten/ ... plock/?p=2
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jun, 2022 11:25

@Frank
Ja, ja, das ist doch typisch, beim Film.
Eisgeelpacks ohne Ende, in der Wüste, aber nur für die arme Red und die Ursula. (und natürlich für die Schauspieler)
Die Personen hinter der Kamera gehen wieder einmal leer aus und schwitzen inzwischen Sturzfluten, arbeiten in der Sonne, haben kaum Zeit zum anständig Essen und trinken und müssen dabei noch echte Kunst machen.
(Aber ich wäre trotzdem noch so gerne dort)
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 27 Jun, 2022 11:32, insgesamt 1-mal geändert.




freezer
Beiträge: 2839

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von freezer » Mo 27 Jun, 2022 11:31

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 10:56
@freezer
Und:
Kaufst du dir die neue schöne 6K Pocket ?
Oder doch lieber ne Hybrid ? Eine Canon ?
(Es gibt inzwischen ja auch eine mit internem Lüfter)
Oder Sony ?
Schade ist die Sony FX3 so saumässig teuer, eine wirklich sehr schön designte,, kleine Hybrid Kamera…
Finde ich jetzt.
Ich hoffe immer noch auf eine Apsc oder 35mm Version davon…
Für höchstens 2500 € (mit Kitlinse)
Von mir aus ohne den ganzen XLR Schnickschnack..
Gruss Boris
Ich habe zwar mit einer PCC6k Pro geliebäugelt, aber habe dafür nicht wirklich einen Einsatzzweck - die PCC4k ist für meine Arbeitsweise die bessere Wahl.
Wenn jemals eine PCC4k Pro käme, wäre ich sofort dabei.

Geriggt und Hauptkamera ist meine erste PCC4k, für Konzerninterviews meistens die UM46k oder UMP. Am Gimbal die zweite PCC4k mit Metabones Speedbooster und Locking Mount.
Für Livekamera nach wie vor die Canon XF305 und auch die UM46k mit IR-Truecut-Filter.
Alles wo ich beweglich und schnell sein muss, mache ich mit der PCC4k und dem Olympus Pro 12-100 f/4.0 - das Setup ist für mich zu einer natürlichen Verlängerung meines Körpers geworden.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




roki100
Beiträge: 11585

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von roki100 » Mo 27 Jun, 2022 11:38

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 11:20
Das Peltier Element sitzt (natürlich - wo sonst) direkt auf der Rückseite des Sensors unter dem Wärmeleit-Pad
da ist es nicht, schau dir das video genauer an. Peltierelement ist mit rot/schwarz Verbindungskabel ausgestattet und darüber mit Strom versorgt.
In dem video, aber auch andere, ist das nirgends zu sehen. Da ist nur der Kühlkörper auf die Wärmeleitpad drauf und dadrüber dann der Lüfter.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Mo 27 Jun, 2022 11:42, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 16672

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 27 Jun, 2022 11:42

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 11:25
... haben kaum Zeit zum anständig Essen und trinken
Also wenigstens dafür sorge ich schon :D


IMG_20190518_170113.jpg
IMG_20190511_115918.jpg
IMG_20190511_115540.jpg
IMG_20190511_115027.jpg
IMG_20190501_153718.jpg
IMG_20190501_152455.jpg

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdispl

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jun, 2022 11:44

@freezer
Danke.

Die Pocket 4K mit dem Oly 12-100 als Natürliche Körper/Armverlängerung…
Der war toll.;)))
Verwechselt du das nicht ev nicht mit dem Pana 12-35, oder Oly 12-40 ?
Filmst du viel aus der Hand damit, schon eher vom Stativ/Gimbal, oder ?

Ich mag das Setup mit dem 12-100/24-200 Zoom ja auch, aber so locker am Arm, für Stunden ?
Wie gross bist du ?
Was trainierst du denn so ?
So was wie Lastwagen Räder Weitwurf ?;)))

@Frank
Da krieg ich gleich mächtig Hunger…
Brauchst du einen Kabelschlepper oder ein Mädchen für alles ?
Ich bin mit oder ohne blonde Perücke dabei…;)
Wenn so gekocht wird, dann muss alles andere auch stimmen…
( Ich nehme, nach Bedarf, auch meinen Jagdbogen und genügend Pfeile mit..)
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 27 Jun, 2022 11:46, insgesamt 1-mal geändert.




freezer
Beiträge: 2839

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von freezer » Mo 27 Jun, 2022 11:45

Auf dem Foto siehst Du aber selbst auch ziemlich gegrillt aus (von der Sonne)?
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




roki100
Beiträge: 11585

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von roki100 » Mo 27 Jun, 2022 11:46

freezer hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 11:45
Auf dem Foto siehst Du aber selbst auch ziemlich gegrillt aus (von der Sonne)?
Da würde ich mir mehr um Frank sorgen machen, sensor hin&her...^^
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jun, 2022 11:47

Ne, das ist doch Indiana Frank.
Die Röte stammt wahrscheinlich vom Kampf mit dem Tier, oder gegen die Nazis. und natürlich vom Grill.;)))
Autsch !
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 11585

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von roki100 » Mo 27 Jun, 2022 11:56

Kampf mit den Nazis^^

Ne, ich muss zugeben, mir gehts da auch nicht besser, diese Hitze da! Auch letztens in Türkei bin nach zwei Tage quasi verbrannt, obwohl ich dunkelhäutig bin sind beine, arme, nacken drumherum, stirn... alles rot geworden.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jun, 2022 11:59

@roki
Nun ja scheinbar kennst du die Story von den Indiana Jones Filmen gar nicht…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




legor

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von legor » Mo 27 Jun, 2022 12:04

Auf dem letzten Foto scheint der Frank Eiswürfel auf den Griller zu geben,muß wirklich heiss sein die Gegend!




freezer
Beiträge: 2839

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdispl

Beitrag von freezer » Mo 27 Jun, 2022 12:22

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 11:44
Die Pocket 4K mit dem Oly 12-100 als Natürliche Körper/Armverlängerung…
Der war toll.;)))
Verwechselt du das nicht ev nicht mit dem Pana 12-35, oder Oly 12-40 ?
Filmst du viel aus der Hand damit, schon eher vom Stativ/Gimbal, oder ?
Warum sollte ich da was verwechseln? Ich habe 2-3, manchmal 4 Drehtage pro Woche, 50 Wochen im Jahr.
Der OIS vom 12-100 ist ja eben so fantastisch und hilfreich.
Ich habe das Setup so, dass ich es mit zwei Händen am Körper gut halten kann und es ausbalanciert liegt.

Interviews immer vom Stativ. Wenn ich - wie so oft - ein hohes Dreh-Pensum habe, dann muss ich schnell agieren können.
Dazu ist die Kamera dann entweder auf einem Monopod oder in der Hand.

Mehr als zwei Takes pro Einstellung mache ich nicht - dank jahrzehntelanger Übung und weil ich auch immer selbst den Schnitt mache,
weiß ich instinktiv welche Szenen ich auch ohne lange Vorbereitungsmöglichkeit einfangen und wie auflösen muss.
Ich gebe den Protagonisten sehr genaue Anweisungen damit sie dann das machen, was ich brauche.
Dass dann auch innerhalb der verfügbaren Zeit schaffe und trotzdem alles nötige später beim Schneiden habe.

Gimbal nur gezielt für ein paar bestimmte Sachen. Ergänzend zum Slider.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jun, 2022 12:39

Ergibt schon sehr, sehr viel Sinn, so wie du deine Erfahrungen beschreibst.
Wie machst du das mit der Schärfe aus der Hand ?
Am Objektiv, oder lieber (exakter) mit einem Follow Focus.
Ich filme eigentlich auch gerne aus der Hand, und fokussiere immer am Objektiv, man ist so ohne viel Gerigge, irgendwie doch viel flexibler als mit dem Gimbal, mit dem Objektiv komme ich auch sehr gut klar.
Und das Oly hat einen wirklich ziemlich guten Stabi und hochwertige Bedienringe da drin verbaut.
Ist einfach ein wenig zu frontlastig, ist aber auch voll logisch bei den angebotenen Brennweiten.
Meine Mattebox traue ich mich persönlich jedenfalls (noch) nicht dort zu geben ohne wenigstens den Lens Support vom Ronin.

Muss mal bald diese neue Gyro Daten Stabilisierumgs Funktion in Resolve mit der Pocket austesten…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




Frank Glencairn
Beiträge: 16672

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 27 Jun, 2022 12:59

freezer hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 11:45
Auf dem Foto siehst Du aber selbst auch ziemlich gegrillt aus (von der Sonne)?
Da ging's eigentlich schon wieder - aber in der ersten Tagen hat's mich echt sauber verbrannt.
Sieht auf dem Foto jetzt gar nicht so schlimm aus, wie es in Wirklichkeit war.


IMG_20190430_080827.jpg
Während die anderen Crew-Mitglieder mit 50+ High-Tech Sonnencremes hantiert haben, hab ich natürlich meine Retro Sonnencreme in Anschlag gebracht, die der afrikanischen Sonne allerdings nicht viel entgegen zu setzen hatte - lernen durch Schmerzen halt :D

Bild
Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 11:47
Ne, das ist doch Indiana Frank.
Sieht mehr nach Indianer Frank aus :D

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




freezer
Beiträge: 2839

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von freezer » Mo 27 Jun, 2022 13:11

Auweia. Ich hatte meine Flitterwochen auf Mauritius und nach dem 14-stündigen Flug sind meine Frau und ich völlig k.o. aus dem Flugzeug um dann die volle Keule der Luftfeuchtigkeit abzubekommen.
Beim Hotel meinten sie, die Zimmer wären noch nicht bereit, also gingen wir an den Strand und legten uns ein bisschen in den Schatten. Zweite Stunden später wachte ich mit heftigen Schmerzen im Gesicht, auf der Brust und rechtem Arm wieder auf - wir waren beide eingeschlafen, der Schatten weitergewandert und die Sonne hatte eine Signalampel aus mir gemacht - und das bei meiner marmornen Hautfarbe damals ;-)
Auf dem Rückweg zur Rezeption hatten mich die Leute schon ganz mitleidig angeschaut...
Schlafen war dann die Hölle
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Frank Glencairn
Beiträge: 16672

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 27 Jun, 2022 13:40

Ouch!

..und willkommen im Lobster-Club :D




roki100
Beiträge: 11585

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay

Beitrag von roki100 » Mi 29 Jun, 2022 06:40

Nachtrag.

Ich habe ein bisschen geforscht. Die Sony (IMX) Sensoren werden nicht so heiß wie vermutet (der Sensor hält auch ohne Kühlkörper stand und wird so zB. bei Pocket umbau zu Drohne benutzt: https://rotorbuilds.com/build/25937 oder zB. bei Lumix Kameras mit Body-IS sind die Sony Sensoren auch ohne Kühlkörper...) und das ist höchstwahrscheinlich der Grund, warum die Blackmagic alibaba^^ Sony Sensoren nicht mit Peltierelement ausgestattet sind. Viel heißer wird dagegen der neue FPGA Chip (und wahrscheinlich zB. auch der USB Chip, der dafür sorgt, BRAW Daten auf ext. Datenträger schnell zu übertragen), was ja selbsterklärend ist, da die neue BMD Kameras mit Sony Sensoren genug Power benötigen um die ganz viele FPS und auch in mehr K usw. zu verarbeiten.
Die heiße Luft bei den Pockets ist also die Hitze des Mainboards/Komponente und weniger von dem Sony Sensor. Manche Sony Sensoren können über 100°+ verkraften und können somit im nicht so heißen Backofen problemlos filmen ohne das die Carbon(Hitzebeständiger) Gehäuse dabei schnell schmilzt^^
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:55
» Full Frame vs. Crop
von roki100 - Fr 0:31
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:02
» Vergleich Topaz AI vs Resolve Superscale
von Jörg - Do 23:17
» GPU Phänomen mit Resolve (und anderer CUDA Software)
von medienonkel - Do 23:00
» Such jemanden der mir ein Intro für meine Website erstellt.
von -paleface- - Do 22:36
» Tamron kündigt neues UWW Zoom für Sony FE an: 20-40mm f/2.8 VXD
von iasi - Do 21:07
» Ist das ein Dish oder Octabox?
von klusterdegenerierung - Do 21:02
» Panasonic S5 - Pixelfehler, der vielleicht alle Modelle betrifft
von roki100 - Do 19:55
» Camcorder multiple Perspektiven
von nicecam - Do 19:07
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von roki100 - Do 18:53
» Doku: KZ-Gedenkstätte Dachau
von nicecam - Do 18:25
» Tamron kündigt 20-40mm F/2.8 Di III VXD Vollformat-Zoomobjektiv an
von rush - Do 18:06
» Wednesday Addams | Netflix | offizieller Teaser Trailer
von iasi - Do 17:51
» Ein paar Resolve-Tricks
von Darth Schneider - Do 15:52
» Camcorder mit 4k und Dolby 5.1
von MM194 - Do 13:57
» Megabetrug: YouTube zahlt 23 Millionen Dollar an Content-ID Scammer aus
von Rheinauer - Do 13:36
» Topaz Video Enhance AI 2.3: Neue Super-Zeitlupe per KI und Rabattaktion
von Frank Glencairn - Do 12:59
» Seagate kündigt 30 TB Festplatten für 2023 an, 50 TB und mehr sollen 2026 kommen
von medienonkel - Do 12:28
» Premiere Essential Graphics - Responsive Rounded Rectangle?
von dergottwald - Do 11:02
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 10:56
» Wim Wenders: „Bei der Restaurierung besteht die Gefahr, dass man den Film verfälscht“
von iasi - Do 10:51
» Lexar Professional Typ A Gold: schnellste CFexpress Karten mit 800 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von andieymi - Do 10:05
» Drohnen fliegen wird einfacher: DJI Mavic 3 erhält das weltweit erste C1-Drohnen-Zertifikat
von slashCAM - Do 9:45
» Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.
von Darth Schneider - Do 8:52
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von roki100 - Mi 22:46
» $100 Licht Setup für einen $100 Millionen Film?
von Darth Schneider - Mi 20:21
» TikTok prescht vor: KI generiert Bilder nach Beschreibung
von Darth Schneider - Mi 20:04
» Viertes Vollformat Prime für L-Mount - Panasonic LUMIX S 35mm F1.8
von roki100 - Mi 19:32
» DJI Avata: Bald kommt eine neue FPV Drohne von DJI
von medienonkel - Mi 18:24
» Dynamic Shootout - Alle gegen ARRI (u.a. Panasonic S1H und Nikon Z9)
von roki100 - Mi 17:53
» Rode GoII aufgehangen?
von klusterdegenerierung - Mi 17:09
» Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ...
von Darth Schneider - Mi 15:57
» Same Color Space looks different in Photoshop & After Effects
von Bluboy - Mi 14:06
» Blackmagic Cloud Pod und Cloud Store Mini 8TB - Netzspeicher einfach für Alle
von rush - Mi 9:38
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Cloud Pod und Store Mini 8TB

Wir hatten die Möglichkeit, einmal die neuen Cloud Storage Hardware Produkte von Blackmagic näher auszuprobieren. Vor allem die unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten der verschiedenen Modelle bestimmen dabei ihre Einsatzszenarien. weiterlesen>>

Beste Video-DSLMs nach Preis-Leistung

Nachdem wir in unserer letzten Bestenliste Video-DSLMs ausschließlich nach ihrer Funktion beurteilt haben, steht diesmal das Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund. Hier unsere Preis-Leistungs-Favoriten im Micro Four Thirds, APS-C/S35 und Vollformatsegment weiterlesen>>